Navigation
 
Faszikel IVa-06-1789
 

Transkription und digitale Edition von Jean Pauls Exzerptheften

Vorgelegt von: Sabine Straub, Monika Vince und Michael Will, unter Mitarbeit von Christian Ammon, Kai Büch und Barbara Krieger. Universität Würzburg. Arbeitsstelle Jean-Paul-Edition (Leitung: Helmut Pfotenhauer)

Förderung: Fritz Thyssen Stiftung (11/1998-12/2000) und Deutsche Forschungsgemeinschaft (01/2001-12/2005)
Projektleitung: Michael Will
Gesamtleitung: Helmut Pfotenhauer

Transkriptionsgrundlage: Nachlass Jean Paul. Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Fasz. IVa, Band 6

Bearbeitungsschritte:
24.10.2001 MV Beginn der Transkription
12.11.2001 MV Ende der Transkription
14.05.2003 MV Autopsie Berlin
21.04.2004 MV Erste Korrektur
22.05.2004 MIWI Durchgesehen und für die Vorabveröffentlichung aufbereitet
11.10.2004 MIWI Korrektur griechische Zeichen, neue Absatz-Ids
01.11.2005 MIWI Revision und Vorbereitung Online-Update
30.03.2010 CMC Zweites Online-Update

 

[Titelseite]

6

August 1789

 

[Manuskriptseite 1]

[IVa-06-1789-1790-0001]
Der Hofnar Gundling muste da die Sänfte durchbrach, so mit laufen mit den abgerichteten Trägern. Flögels Hofnarren

 

[IVa-06-1789-1790-0002]
Trank in seinem Sarg (Weinfas) ein Glas Wein. |

 

[IVa-06-1789-1790-0003]
Morgenstern muste auf Wilhelms Befehl in Frankfurt an der Oder 1737 eine öffentliche Disputazion über die Narrheit halten

 

[IVa-06-1789-1790-0004]
Der Herzog zu Dresden hatte bei Luthers Disputazion mit D. Ek seinen einäugigen Hofnarren mit, den die Hofleute beredeten, die Disputazion sei wegen seiner Hochzeit, die Ek nicht zugeben wolte und Luther verfechte. Grimmiges Auge, Ek hielt sein eines zu. |

 

[IVa-06-1789-1790-0005]
Tropfen Vitriol zerfrist die Zunge, in Wasser erquikt es die lechzende des Fieberkranken.

 

[IVa-06-1789-1790-0006]
Herzog von Roquelaure spanische Erde auf seinen Wagen, erhielt die Erlaubnis wieder in Frankreich zu bleiben wenn er stets etwas spanische Erde in seinen Schuhen trüge. Flögel.

 

[IVa-06-1789-1790-0007]
Einem Höfling den Hof eine Zeitlang verbieten.

 

[IVa-06-1789-1790-0008]
Der Theaterprinzipal hat gewisse Hauptklassen des Anzugs in die meist die Rollen fallen.

 

[IVa-06-1789-1790-0009]
Sonst nahm man den Hut nicht ab, warf ihn nur auf den Rükken wo er an Schnüren hängen blieb. Pandora.

 

[IVa-06-1789-1790-0010]
Die alten Karthäus. iährlich 6 mal rasirt, an den heiligen Abenden der 3 Feste p. - iezt 14 täglich. |

 

[IVa-06-1789-1790-0011]
Sonst hatte man falsche Bärte, den wahren rasirend, oft von Goldfäden

 

[IVa-06-1789-1790-0012]
Die ersten Christen widmeten die erste Bartschur Märtyrern und Heiligen; Personen von Ansehen liessen ihre Kinder von Vornehmen rasiren, die dad. deren Pathen oder geistliche Väter wurden |

 

[IVa-06-1789-1790-0013]
Die Spionen die sich der Bankier in anderen Ländern hält, schreiben Briefe ohne Namen.

 

[IVa-06-1789-1790-0014]
Meyfarth: ein Engländer hieng sich oft zum Probieren, sein Diener muste ihn nach den Schwingungen der Uhr abschneiden. L

 

[Manuskriptseite 2]

[IVa-06-1789-1790-0015]
Arnold Arnold] nicht gefundenaus Dresden verwandelte sich (1690) in einen Apfel und gieng d. zerbrochene Fensterscheiben, | um zu stehlen; Teufel gab ihm einen Brief, d. dessen Schütteln er Geld bekam |

 

[IVa-06-1789-1790-0016]
In Frankf. am Main tragen Weiber Silhouetten bei verhurten Weibern herum zur Auswahl.

 

[IVa-06-1789-1790-0017]
Zahlt das Postgeld monatlich, iährlich 500 Reichstaler.

 

[IVa-06-1789-1790-0018]
Todte Haupt liegt auf Hobelspähnen.

 

[IVa-06-1789-1790-0019]
Bei astronomischen Beobachtungen hat man mehr als eine Uhr

 

[IVa-06-1789-1790-0020]
Manche Schritzähler zählen auch die rükwärtsgehenden Umrollungen des Rads.

 

[IVa-06-1789-1790-0021]
Die Neger boten oft den Europäern Razen an, weil sie diese eben so wie Affen kaufen würden, da beide Schaden thäten. Mannigfaltigkeiten 50/17

 

[IVa-06-1789-1790-0022]
Dem Kaufman und Handwerker wird bei uns nichts beim Sarg abgebrochen. Modejournal Sept. 89.

 

[IVa-06-1789-1790-0023]
Das Gastreisen und anderen Spielen der Akteurs

 

[IVa-06-1789-1790-0024]
Das Instrument (einer Heftlade des Buchbinders ähnlich) womit man die alten Bücherrollen im Herkulanum aufrolt, löset in 1 Monat nur eine Spanne ab.

 

[IVa-06-1789-1790-0025]
Die Schnake, das Uferas, die Frühlingsfliege fliegen stets über dem Wasser, um ihre Eier darauf zu legen, die da Würmer werden; wenn sie Flügel, würden sie ertrinken.

 

[IVa-06-1789-1790-0026]
In Meklenburg ists eine Felonie, zu huren.

 

[IVa-06-1789-1790-0027]
Plage mit einem s zu leichten Goldstük, das ein Betrüger zum anderen spielt.

 

[IVa-06-1789-1790-0028]
Nach dem Baierischen Kriminalkodex wird eine ledige Frau, die heimlich mit einem todten Kind niederkömt, als Kindsmörd. gestraft. Schlözer.

 

[IVa-06-1789-1790-0029]
Die Brennessel die von wenigen zahmen 4 füssigen Thieren gefressen wird, hat die meisten Insekten, Zweifalter, Nachtvögel, Rüsselkäfer Wanzen Chermes. Sulzer.

 

[Manuskriptseite 3]

[IVa-06-1789-1790-0030]
Wassernymphen tödten alle Fliegen in der Stube |

 

[IVa-06-1789-1790-0031]
Im vorlezten Krieg gab der englische Admiral den Offizieren einen Puntsch von 600 Flaschen Cognac, 600 Fl. Rum, 1200 Fl. Mallaga, 4 Tonnen Wasser, 600 Pfund Zukker, 2600 Zitron., in einem Bassin von Marmor, ein Knabe in einem Kahn von Akajouholz.

 

[IVa-06-1789-1790-0032]
Das Hofmannsche Mikroskop vergrössert bis 51 Millionen mal. 51/17

 

[IVa-06-1789-1790-0033]
Die Bienen, in die Mükken ihre Eier gelegt, werden schneller gros und fallen ab. |

 

[IVa-06-1789-1790-0034]
Dem Heinrich IV von England: er stürbe in Ierusalem - und so hies das Zimmer in der Abtei zu Westminster. Ferdinand von Spanien vermied sehr Madrigal; aber starb in einem kleinen so genanten Ort |

 

[IVa-06-1789-1790-0035]
Ein Bürger in Lyon verzehrte wegen seinem geweissagten Tode alles, bettelte. |

 

[IVa-06-1789-1790-0036]
Man hat für iedes Naturreich, ieden Theil der Naturkunde besondre Mikroskope - die Marschalschen und Lieberkühnschen fast blos beim Kreislauf des Bluts |

 

[IVa-06-1789-1790-0037]
Fleisch hält sich in kalten Gegenden ohne Salz |

 

[IVa-06-1789-1790-0038]
Manche verboten dem Gesinde Hobelspähne zum Heizen vom Tischer, wegen Sarg und den Tod dadurch ins Haus |

 

[IVa-06-1789-1790-0039]
Um Ameiseneier für Nachtigallen zu kriegen, macht man mit einem Bret einen Schatten vor dem Haufen, öfnet ihn, dan tragen sie alle in den Schatten. |

 

[IVa-06-1789-1790-0040]
In Laputa mus man sich nach dem Rang mehrere Aufwekker halten.

 

[IVa-06-1789-1790-0041]
Sömmering anatomirte 132 Menschen= und 136 Thiergehirne )

 

[IVa-06-1789-1790-0042]
Der verwund. Hirsch geht sogleich ins Wasser.

 

[IVa-06-1789-1790-0043]
Das schwere Anreden eines Leithunds: "mein lieber Soliman"

 

[IVa-06-1789-1790-0044]
Die besten Stükke gehen im Rudel alzeit voraus.

 

[IVa-06-1789-1790-0045]
Die feuerspeiend. Berge speien auch Wasser

 

[IVa-06-1789-1790-0046]
In Lissabon wegen der Menge in Kirchen viele getödtet.

 

[IVa-06-1789-1790-0047]
Die Diebe schnitten da den Halbtodten die Ohren mit den Ringen ab.

 

[Manuskriptseite 4]

[IVa-06-1789-1790-0048]
Wenn in Rusland einer in ein anderes Land wil: mus ers in die Zeitung sezen lassen.

 

[IVa-06-1789-1790-0049]
Pythagoras hatte einen Adler der ihm wenn er wolte auf den Kopf flog. L.

 

[IVa-06-1789-1790-0050]
Die Entscheidung ob ein Buch zu den Brochüren (also stempelfähig) gehöre oder zu den gröss. Werken. Einzelne Komödien werden gestempelt (für den Bogen 1 Kreuzer) nicht Samlungen davon.

 

[IVa-06-1789-1790-0051]
Beim Titelblat macht man keine Zeile der a. gleich.

 

[IVa-06-1789-1790-0052]
Das sind die besten Zolbedienten, die den Zol am meisten betrogen eh sie bankerot wurden.

 

[IVa-06-1789-1790-0053]
1615 wurden 2 Hexen in Kaschau verbrant, wo die e 150 Kinder und 60 andere Menschen getödtet mit Zaubern. Thevet: ein Zauberer tödtet in 2 I. 800 Menschen. L.

 

[IVa-06-1789-1790-0054]
Zyto Zyto] nicht gefundenHofnar des Königs Wenzeslaus in Böhmen, fras einen anderen Zauberer bei der Hochzeit bis auf die Schuhe, die kothigt, und gab ihn d. den Stuhlgang ganz von sich, zauberte den Gästen beim Fensterhinaussehen Hirschhörner an, verkaufte einem Bekker 30 Schweine, die im Wasser zu Strohwischen wurden. |

 

[IVa-06-1789-1790-0055]
Die Karmeliten zu Loudun liessen in eines Marienbilds Augen eine Rebe von einem im Altar verstekten Weinstok gehen, die dan beim Knospen zu weinen schienen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0056]
Demokrit, da er die Frau des Königs Darius lebendig machen solte: einen Zettel auf ihr Grab gelegt mit den Namen von 3 Menschen, die keinen Freund d. den Tod verloren p. Iulian in epistol. |

 

[IVa-06-1789-1790-0057]
Dem Pluto waren die Narzissen geweiht. Schötgen

 

[IVa-06-1789-1790-0058]
Soldaten füttern mit falschen Waden den Bukkel die Schläge, wofür ihnen die iungen Offiziere Geld geben.

 

[IVa-06-1789-1790-0059]
An Festtagen bliesen die iüdischen Priester das Volk mit Posaunen zusammen.

 

[Manuskriptseite 5]

[IVa-06-1789-1790-0060]
Der Püster oder Püstrich ohne Füsse, Löcher im Kopf, aus denen das Feuer das Wasser und die Pflökke zum Schrekken der Heiden trieb. Schötgen

 

[IVa-06-1789-1790-0061]
Wer die Sonne untergehen sieht: steigt immer auf eine höhere Anhöhe und sieht sie 2 mal untergehen

 

[IVa-06-1789-1790-0062]
Bei den Sines. hat ein Wort oft 30 Bedeutungen, die der Akzent macht.

 

[IVa-06-1789-1790-0063]
Die Iuden schreiben das Deutsche mit hebräischen Buchstaben: lassen a und e oft aus °~° habn. Ihre Wechsel und Kontrakte so geschrieben. Hebräische Zeichen siehe Abbildung

 

[IVa-06-1789-1790-0064]
Rösgen oder Zierrath werden auf verschiedene Kegel gegossen, z. B. Text, Terzia, Mittel, Corpus p. - Die Leisten und Finalstökke müssen zu den Werken passen; kein Todtenkopf auf einem Hochzeitkarmen.

 

[IVa-06-1789-1790-0065]
+ in der Algebra bedeutet und, - minder. Dieser Strich bedeutet beim Korrektor daß die krummen Buchstaben gerade zu sezen.

 

[IVa-06-1789-1790-0066]
Die Vorrede mus alzeit mit grösserer Schrift als das Werk: ist dessen Mittel, iene Terzia Schrift, dieses Terzia, iene Text.

 

[IVa-06-1789-1790-0067]
"Brich an du liebe Morgenröthe" Aus den Anfangsbuchstaben der Strophen, die daher lateinisch, kömt Burchardt Großman heraus - so aus "Valet wil ich dir geben" Valerius.

 

[IVa-06-1789-1790-0068]
Sontag im Kalender roth, wie erster Monatstag, Wochentage schwarz.

 

[IVa-06-1789-1790-0069]
Die sächsische Prozesordnung verbeut bei Berufung auf Dokumente Urtheile p. andere Signa als Planeten, Nummern und Lettern zu brauchen.

 

[IVa-06-1789-1790-0070]
Wenn man ein Wort, Zeile zuviel sezt: heists eine Hochzeit.

 

[IVa-06-1789-1790-0071]
Der Depositor legt den Kornut auf die Deposizionsbank und hobelt ihn, befeilt mit der Raspel seine Nägel, macht ihm mit dem Pinsel einen Bart, wil ihm mit Zange einen Zahn ausreissen, kämt ihn, mit Ohrlöffel in die Ohren, schlägt mit einem Beil den Hut mit Hörnern vom Kopf, eine Maulschelle.

 

[IVa-06-1789-1790-0072]
Gläser zerspringen von schneller Hize, Kälte; daher der Chymist sie dagegen durch Lutirung verwahrt.

 

[Manuskriptseite 6]

[IVa-06-1789-1790-0073]
Das äzende Sublimat macht schnel Rinde, frists wilde Fleisch, weg, reinigt die alten Geschwüre.

 

[IVa-06-1789-1790-0074]
Das süsse Sublimat purgirt nur, die Queksilberpanazee salvirt nur.

 

[IVa-06-1789-1790-0075]
Während der Verpuffung des Spiesglases auch beim Sublimiren des Arseniks steigt ein Rauch auf, der an vorgehaltenen kalten Körpern zu Blumen wird. Maquer.

 

[IVa-06-1789-1790-0076]
Aktien fallen d. einen Kaper, Wind, Schifferzeitung p.

 

[IVa-06-1789-1790-0077]
Täglich die Stiefel wechseln um sie nicht krum zu treten

 

[IVa-06-1789-1790-0078]
Gebet auf der Schaubühne.

 

[IVa-06-1789-1790-0079]
Auf dem Schif kan man nicht depensiren.

 

[IVa-06-1789-1790-0080]
Blos der Kardinal ein weisses Pferd mit rothen Dekkenfranzen. Iäger.

 

[IVa-06-1789-1790-0081]
Die Bullen nach den Anfangsbuchstaben benant, Unigenitus.

 

[IVa-06-1789-1790-0082]
Den Renpferden wird zur Stärkung nach dem Rennen zur Ader gelassen.

 

[IVa-06-1789-1790-0083]
Wer nicht bekant hat: wird strangulirt bei der Inquisition eh er verbrant wird

 

[IVa-06-1789-1790-0084]
Ein Nachdrukskatalog, lauter gute Bücher, daher oft in einer Bibliothek gute Auswahl.

 

[IVa-06-1789-1790-0085]
Die Höllenmaschine oder Maschinenschif, unten im Boden 200 Pulverfässer, Bretter dan mit Werg, Stroh und Löchern zum Herausschlagen der Flammen, oben 400 Kugeln zerhaktes Blei p.; in den feindlichen Hafen gelassen und angezündet. Iäger

 

[IVa-06-1789-1790-0086]
Der Koth in Strasburg wird alle Iahre theuerer verpachtet; anfangs gab man denen, die ihn nahmen, iährlich 1000 Livres, dan iährlich immer minder: iezt umgekehrt. Niemand darf seinen eigenen Kehricht nehmen.

 

[IVa-06-1789-1790-0087]
Die spartanischen Matronen giengen in den Tempel den Göttern zu danken daß ihre Söhne und Männer im Gefecht für das Vaterland gestorben. Koriolanus war tapfer, seiner Mutter eine Freude zu machen.

 

[IVa-06-1789-1790-0088]
Hört die Hirschkuh die Iagdhunde: so lässet sie sich iagen und entfernt sie vom Hirschkalbe. Home.

 

[Manuskriptseite 7]

[IVa-06-1789-1790-0089]
Lechom heist bei den Hebräern Speise und Gefecht, Thereph Speise und Beute - Leia bei den Griechen Kriegsbeute und Reichthum, gut und besser heist auch stark und heftig. Home.

 

[IVa-06-1789-1790-0090]
Die Verherung in unseren Gärten im Winter.

 

[IVa-06-1789-1790-0091]
Da Latimer in England verbrant wurde: legte man ihm einen Beutel mit Schiespulver unter die Arme, um mit minder Schmerzen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0092]
Einer der bei den Skandinaviern den Schild verlor oder Wunde in den Rükken bekam, durfte nicht mehr öffentlich erscheinen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0093]
Plato hielt die Sizilianer für Schwelger weil sie des Tags 2 mal assen.

 

[IVa-06-1789-1790-0094]
Da dieser Schauspieler viele Rollen auf einmal hat: so hat er die Kleidung aller Rollen an und wirft eine um die andere ab.

 

[IVa-06-1789-1790-0095]
In Baiern sind am Galgen besondere Hölzer für die Iuden. Litteratur V.kunde Oktober 86.

 

[IVa-06-1789-1790-0096]
Spergeld desto höher ie später.

 

[IVa-06-1789-1790-0097]
Die vermeintliche Bildsäule von Hus in einer Konstanzer Kirche wird täglich vom Pöbel angespien und geschlagen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0098]
Das zu lange oder umsinkende oder zu kurze Licht verbrent die Laterne

 

[IVa-06-1789-1790-0099]
Der franz. Post mus der König ausweichen, einer anderen halb.

 

[IVa-06-1789-1790-0100]
Alte Frauenzimmerkleidung in kleine vielfärbige Stükken zusammen sezen und spanische Wände Stühle Küssen damit überziehen.

 

[IVa-06-1789-1790-0101]
Die weiblichen Elephanten tragen die Iungen aufm Rüssel. Home.

 

[IVa-06-1789-1790-0102]
Die Otaheiter bestahlen die Europäer und hatten in ihren Häusern nicht Schlösser und Riegel.

 

[IVa-06-1789-1790-0103]
Skotus konte dem ihm dienenden Geist befehlen, ihm ein Gericht vom König von Frankreich, England p. zu bringen.

 

[IVa-06-1789-1790-0104]
Die Kaiser von Bisnagar nanten sich "Gemahl von 1000 Gemahlinnen"

 

[IVa-06-1789-1790-0105]
Das lezte Testament gilt blos wenn mehr gefunden werden.

 

[IVa-06-1789-1790-0106]
Die Taschenspieler schneiden sich in die Nase indem das Messer in der Mitte der Klinge eine Hölung.

 

[IVa-06-1789-1790-0107]
Bänder aus dem Maul ziehen.

 

[Manuskriptseite 8]

[IVa-06-1789-1790-0108]
Geben einem Huhn Mohnsamen, schläft, abgerupft, mit Eigelben bestrichen, gedört - sieht wie ein gebratenes und lauft angeschnitten davon.

 

[IVa-06-1789-1790-0109]
Gaukler fressen Feuer, den Mund vorher mit arabischem Gummi beschmierend

 

[IVa-06-1789-1790-0110]
Lässet auf einem Ambos auf sich schmieden.

 

[IVa-06-1789-1790-0111]
Lebendige Krebse werden in Brantewein roth.

 

[IVa-06-1789-1790-0112]
Ein Kalbskopf blökt im Braten wenn man in ihn ein Schächtelgen mit einem Laubfrosch thut, der in der Hize schreiet.

 

[IVa-06-1789-1790-0113]
Die Karte errathen die da gezogen.

 

[IVa-06-1789-1790-0114]
Älterer Kato: er habe öfter d. die Kehlen als Schwerter seiner Soldaten gesiegt.

 

[IVa-06-1789-1790-0115]
Die Inkafamilie wurde eines Verbrechens für unfähig wegen ihrer Sonnenabkunft gehalten; da sie nicht aus dem Stam, daher Blutschande.

 

[IVa-06-1789-1790-0116]
In Hamburg legt der Kaufman ingeheim die Taxe von seinem Vermögen in die öffentliche Kasse.

 

[IVa-06-1789-1790-0117]
Orakel des Apollo: Sparta würde blos d. Geiz untergehen.

 

[IVa-06-1789-1790-0118]
Das beste Tuch ist am breitesten.

 

[IVa-06-1789-1790-0119]
Bei Brunnenkuren eisenhaltigen Wass. gehen Würmer ab.

 

[IVa-06-1789-1790-0120]
Der Novize im geistlichen Ritterorden ist Conventualis, dan Küchen= dan Baumeister, Überreiter, Trappirer für die Küche sorgend, Hauskommenthur, Rathsgebietiger, Landkommenthur.

 

[IVa-06-1789-1790-0121]
Einem Reichsstand die Exekuzion vom Reichskammergericht übertragen.

 

[IVa-06-1789-1790-0122]
Die wirklichen Kammerhern am kaiserlichen Hof tragen hole ofne Schlüssel - die keine Dienste thun, verschlossene unhole * oder Ehrenschlüssel.

 

[IVa-06-1789-1790-0123]
Der Nachrichter schwört die Urphede in die Seele des Missethäters, der nicht wil, ab.

 

[IVa-06-1789-1790-0124]
100,000 Seelenmessen verlangt ein königliches Testament, die wenn

 

[Manuskriptseite 9]

sie auch die Seele nicht braucht, doch der Familie, Bedienten nüzen.

 

[IVa-06-1789-1790-0125]
Das Kauffartheischif streicht vor dem Kriegsschif die Segel.

 

[IVa-06-1789-1790-0126]
Die Südholländische Synode sezte einen Preis von 35 Dukaten auf die Widerlegung der "Priestleys Verfälschungen des Christenthums". Repertorium der theologischen Litterat.

 

[IVa-06-1789-1790-0127]
Loß: Privatkommunion ist unerlaubt.

 

[IVa-06-1789-1790-0128]
Verlagsartikel in die Baireuther Zeitung sezen.

 

[IVa-06-1789-1790-0129]
Eine Presse drukt in 1 Minute mehr als ein Schreiber in 1 Stunde schreibt.

 

[IVa-06-1789-1790-0130]
Die amerik. Bilderschrift wurde von Mönchen verbrant, die sie für Zauberbücher hielten.

 

[IVa-06-1789-1790-0131]
Erasmus Schmidt beim ersten Wort des N.T. in seinen Noten: eine Sybille sagte l. 8 des Antichrists Untergang würde Leinwand sein. (Papier)

 

[IVa-06-1789-1790-0132]
Vom 12 bis 14 Säk. schrieb man die Bücher meist auf Papier von Seide.

 

[IVa-06-1789-1790-0133]
Nach dem Gesez braucht der Testirer sein geschriebenes Testament nur am Ende zu unterschreiben, aber gewöhnlich auf ieder Seite.

 

[IVa-06-1789-1790-0134]
Das weisse Lindenholz bildete, mit schwarzem Wachs überzogen, weisse Buchstaben bei den Römern. Höpfner

 

[IVa-06-1789-1790-0135]
Zu Nachts begangene Verbrechen werden für grösser und straffälliger gehalten als am Tage.

 

[IVa-06-1789-1790-0136]
Ein Fremder darf in der Schweiz so 1 Iahr lang den verbotnen Luxus trag. - Niemand da 2 Uhren; Sontags schwarz;

 

[IVa-06-1789-1790-0137]
Baufrohnen und a. werden bei Bauern, weil sie sonst Leibeigne waren, präsumirt.

 

[IVa-06-1789-1790-0138]
Nach Leyser und a. ist Aufnahme der Missethäter soviel wie Theilnahme. Q.

 

[IVa-06-1789-1790-0139]
Meist auf den Rükken, nicht Kopf gebrandmalt.

 

[IVa-06-1789-1790-0140]
Der iezige Gerichtsgebrauch sezt statt Staupbesen Verurtheilung zum öffentlichen Arbeiten |

 

[Manuskriptseite 10]

[IVa-06-1789-1790-0141]
Schwere geht nach dem Zentro.

 

[IVa-06-1789-1790-0142]
In darf der Examinirte nach dem Ende dem Examinator 3 Fragen vorlegen.

 

[IVa-06-1789-1790-0143]
Im Roman bringt man die Leute bis an den Altar, dan entdekt sich ihre Blutsverwandschaft.

 

[IVa-06-1789-1790-0144]
Schifsreder oder =patron ders Schif mit allem versieht und den Nuzen davon zieht, Sezschiffer dem ers auf die Reise anvertrauet. - oft mehrere Schifsfreunde oder Mitreder.

 

[IVa-06-1789-1790-0145]
An manchen Orten ein Pf öffentlicher Pfandstal wohin man das schadende Vieh treibt.

 

[IVa-06-1789-1790-0146]
Die ersten 4 algemeinen Konzilien zu Nizäa Ephesus Konstantinopel und Chalzedon.

 

[IVa-06-1789-1790-0147]
Der grössere und durchakkerte Koth wenn die Heerde Schafe darüber gieng.

 

[IVa-06-1789-1790-0148]
Binnen 4 Wochen nach dem Anfang des Kollegiums und sich zu einer Lehrstunde aufschreiben.

 

[IVa-06-1789-1790-0149]
Man darf in seinem eigenen Prozes die Schrift machen, nicht in fremden.

 

[IVa-06-1789-1790-0150]
Briefe in ein a. Land kan man nur bis an die Gränze frankiren.

 

[IVa-06-1789-1790-0151]
Früchte zum Einmachen können unreif sein.

 

[IVa-06-1789-1790-0152]
Beim Pelzen stekt man ein Körngen unten in den Pelzer, damit er eher wurzle.

 

[IVa-06-1789-1790-0153]
Die Gerichtsverwalter und Pfarrer in einem vogtländischen Dorf ließen Eide schwören welche Bauern den Rabener gelesen p.

 

[IVa-06-1789-1790-0154]
Beim Universitätsoptikus Hofman Dollondische Taschenperspektive mit Einem Auszug, auf die Erde, zu Trabanten des Iupiters - ein Stativgen in der Tasche - eine besondre Okularröhre fürs Theater oder zum Spazierengehen.

 

[IVa-06-1789-1790-0155]
Ein lebendiges Insekt ins Mikroskop sperren.

 

[Manuskriptseite 11]

[IVa-06-1789-1790-0156]
Die Hofmannischen zusammengesezten Mikroskope den Vorzug, daß man die Mikroskoplinsen schnel abwechseln kan, um eine grössere oder kleinre Vergrösserung zu kriegen: bei den englischen aber mus man den ganzen Körper aus seiner Lage herausnehmen, die Mikroskopkapsel heraus und eine a. dafür hineinschrauben, den Körper wieder in seine Lage bringen und dan das Mikroskop erst gegen das Obiekt in den schärfsten Fokus stellen, worüber die Minute der Beobachtung verstreicht. Beim Hofmannischen wendet man den Körper des Mikroskops gegen die rechte Hand, drükt auf die untere Springfeder, worin die Mikroskopkapseln liegen, mit dem Finger, nimt die eine Mikroskopkaps. heraus und legt eine a. ein. Iournal der Mode Okt. 89

 

[IVa-06-1789-1790-0157]
Man schikt dem Hofman den Faden vom Augenwinkel bis zur lesbaren Schrift: so macht er eine gute Lorgnette darnach.

 

[IVa-06-1789-1790-0158]
D. solche Gläser verdirbt man sich alzeit das eine Auge; daher er Doppellorgnetten wod. man mit 2 Augen sieht. Hofman |

 

[IVa-06-1789-1790-0159]
Weitsichtige und nahkurzsichtige müssen von ihm 2 Konservazionsbrillen haben, eine für den Tag, eine für die Nacht. |

 

[IVa-06-1789-1790-0160]
M. Masius oder Möse lies in alle Buchhandlungen ein versiegeltes in Form eines Briefs mit der Aufschrift: "lezter und völliger Aufschlus des Geheimnisses von Gold, u Silber und Edelgesteinen, um solche mit weniger Mühe und Kosten zu erlangen" - für 1 Reichtaler. |

 

[IVa-06-1789-1790-0161]
Im Frühling sieht ieder weisser als im Herbst aus, wegen der Sonne.

 

[IVa-06-1789-1790-0162]
In Hamburg wohnt man auf Säälen, die über den anderen Stokwerken sind und zu denen man d. eine besondere Treppe kömt; und in Kellern. Gothaische gelehrte Zeitungen 1789.

 

[IVa-06-1789-1790-0163]
Die Schweden begraben ihre Todten im Sarg, feindliche nur in der Uniform. |

 

[IVa-06-1789-1790-0164]
Der Geier fährt auf den Lokvogel herab und das Nez über ihn.

 

[IVa-06-1789-1790-0165]
Gelehrte bekommen mit der goldenen Preismedaille noch eine silberne

 

[IVa-06-1789-1790-0166]
Bergsträsser giebt mit einer Lärmstange, Fahne, Flagge iede Zahl an; signalisirt mit einem Wort Parole und Feldgeschrei.

 

[IVa-06-1789-1790-0167]
Das Kouvert an sich zu einem an andere machen.

 

[Manuskriptseite 12]

[IVa-06-1789-1790-0168]
Vögel fliegen gegen Wind.

 

[IVa-06-1789-1790-0169]
Sterne sieht man blos im Zenith in ihrer rechten Höhe

 

[IVa-06-1789-1790-0170]
Wegen Refrakzion sieht man mehr als die Hälfte des Horizonts

 

[IVa-06-1789-1790-0171]
Die Sterne des grossen und kleinen Bärs beschreiben so kleine Kreise, daß sie nie untergehen.

 

[IVa-06-1789-1790-0172]
Brandmal ist meist Schärfung des Staupbesens. Q.

 

[IVa-06-1789-1790-0173]
Fremde Betler verweiset man des Lands mit der Drohung, sie zu öffentlichen Arbeiten zu verurtheilen bei Wiederkommen |

 

[IVa-06-1789-1790-0174]
Landesverweisung und Räumen eines gewissen Gebiets verschieden, diese nicht ehrlos und nicht erbunfähig |

 

[IVa-06-1789-1790-0175]
Die Kinder können zwar die peinlichen Folgen der Eltern, aber nicht umgekehrt empfinden müssen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0176]
Die Viertheilung die schärfste deutsche Todesstrafe, Köpfen gelindeste.

 

[IVa-06-1789-1790-0177]
Man gestattet einem verstorbenen Missethäter eine Defension, wenn sie noch nicht geführt worden |

 

[IVa-06-1789-1790-0178]
Auf dem Triumphbogen Vespasians sieht man die iüdischen Alterthümer, Geseztafeln, Iordan, der goldne Leuchter mit 7 Armen.

 

[IVa-06-1789-1790-0179]
Aphäresis nimt den Anfang des Worts - Synkope Mitte - Apokope Ende. Prothesis giebt Anfang - Epenthesis Mitte - Paragoge Ende.

 

[IVa-06-1789-1790-0180]
Der Profess. hatte einer Reihe iunger Krähen silberne Röhrgen in den Schlund gestekt, den Magensaft zu kriegen.

 

[IVa-06-1789-1790-0181]
Der auf den Sontag fallende Iahrmarkt auf Werkeltag verlegt

 

[IVa-06-1789-1790-0182]
Thore Roms nie geschlossen. Keyßler.

 

[IVa-06-1789-1790-0183]
Bei stillem Wetter fallen die ausgeworfenen Schlakken des Vesuvs senkrecht wieder in seinen Schlund |

 

[IVa-06-1789-1790-0184]
Die Giftmischerin Tofana Tofana] nicht gefunden gab Eheweibern böser Männer ihr Gift gratis als Almosen |

 

[IVa-06-1789-1790-0185]
Kinder ärgern sich über lange Kapitel Kornelii

 

[IVa-06-1789-1790-0186]
Wenn der Prediger in der Schweiz hustet: so alle Zuhörer.

 

[Manuskriptseite 13]

[IVa-06-1789-1790-0187]
Die Bruchpfennige (da die Leute in den Steuern die Brüche ganz zahlen) betragen dem Schreiber 100 Reichstaler oft.

 

[IVa-06-1789-1790-0188]
In Italien Schellen hinten an den Mantelsäkken und Koffers der Kutschen.

 

[IVa-06-1789-1790-0189]
Eisenhart zog ein deutsches Recht aus den deutschen Sprichwörtern.

 

[IVa-06-1789-1790-0190]
Wiederruf oder Palinodie hat Ehrlosigkeit, wenn das Urtheil sie nicht ausnimt.

 

[IVa-06-1789-1790-0191]
Im Protokol müssen die Worte des Angeschuldigten und Zeugen behalten werden.

 

[IVa-06-1789-1790-0192]
Die Gärtner schneiden oft an den Stengeln der Gurken, Kürbiss. die obern blos mänlichen Blüten ab, damit sie den unteren weiblichen keinen Saft entziehen - aber dadurch fält die untere Frucht aus Mangel der Befruchtung ab. Sander.

 

[IVa-06-1789-1790-0193]
Blüte der Bäume kleiner als des Gesträuchs (Rose) |

 

[IVa-06-1789-1790-0194]
Die Natur gab den Blumen Honigbehältnisse, um die Bienen zur Verbreitung des Samenstaubs zu lokken |

 

[IVa-06-1789-1790-0195]
Das stete Ausiäten der Blumenköpfe, wegen der besseren Erde.

 

[IVa-06-1789-1790-0196]
Kleie kömt unters Mehl d. zu starkes Nezen, zu schnelles Mahlen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0197]
An der Hundsgrotte wohnt ein Man der blos zu den Versuchen Hunde hält, sie einzustekken und im nächsten Seen wieder zu beleben. Keyßler.

 

[IVa-06-1789-1790-0198]
Die An= und Abkleidung des Marienbilds in Loretto mit tiefen Verbeugungen, wechselt oft |

 

[IVa-06-1789-1790-0199]
Der Stifter der silbernen Lampen vermachte zugleich soviel daß sie stets brennend bleiben |

 

[IVa-06-1789-1790-0200]
Die schlecht gemauerte casa santa steht in einer prächtigen Kirche |

 

[IVa-06-1789-1790-0201]
Was ich in eingesandten Preiswerbenden Schriften gelesen, so in Schauspielen

 

[IVa-06-1789-1790-0202]
Vexirzug daß man das Klavier nimmer hört.

 

[IVa-06-1789-1790-0203]
Lautes Lernen der Kinder.

 

[Manuskriptseite 14]

[IVa-06-1789-1790-0204]
Regnet wenn die Blumen sich nicht zu ihrer Zeit zu früh öfnen.

 

[IVa-06-1789-1790-0205]
Der Offizier nimt das auszeichnende Pferd, Anzug seines Fürsten und lokt die feindlichen Kugeln auf sich.

 

[IVa-06-1789-1790-0206]
Im Brandenburgischen wird dem Passagier 50 Pfund an Bagage auf der Postkalesche frei passirt, dem Mesk auf die Messe reisenden oder kommenden Kaufman 60. Militärischer Kalender 1789

 

[IVa-06-1789-1790-0207]
Das gläserne Auge zerspringt im Tanz, bei Erhizung p.

 

[IVa-06-1789-1790-0208]
Über die Rathsstube der Mindenschen Regierung ist der Denkspruch geschrieben: was hilfts dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme Schaden an seiner Seele.

 

[IVa-06-1789-1790-0209]
Ein Gesundheitsring ändert die Farbe bei einer Krankheit.

 

[IVa-06-1789-1790-0210]
Auf Stazionen wo nicht umgespant wird, bekommen die Expeditoren der Postwägen den 10ten Theil der Fracht der Paquete.

 

[IVa-06-1789-1790-0211]
Ie weiter ein Brief zu laufen hat: desto minder beträgt das Porto.

 

[IVa-06-1789-1790-0212]
Nach einem Reichsabschied mus, zur Beföderung der Gelehrsamkeit, von gedrukten Sachen 1/3 weniger genommen werden.

 

[IVa-06-1789-1790-0213]
Dem "Franko" einen Ort beisezen und es zum Halbfranko machen.

 

[IVa-06-1789-1790-0214]
Rekommendazionszeichen der rekommendirten Briefe mit einem doppelten Rötelstrich darüber - damit sie eingeschrieben werden.

 

[IVa-06-1789-1790-0215]
Der alten Sichelwägen Schwerter schlugen desto schneller, ie schneller iene liefen.

 

[IVa-06-1789-1790-0216]
Grey im Shakespeare: dem Pöbel: das Rothkehlgen bedekt an einem Leichnam wenigstens das Gesicht mit Moos.

 

[IVa-06-1789-1790-0217]
Hermes: man sol bei Dienstbewerbungen ein Zeugnis vom Kandidaten fodern, daß er keusch gelebt.

 

[IVa-06-1789-1790-0218]
Ebenda die Töchter der Gelehrten sollen kein Französisch lernen

 

[IVa-06-1789-1790-0219]
D. Schiespulver sprengt der Dieb Schlösser auf.

 

[Manuskriptseite 15]

[IVa-06-1789-1790-0220]
Der Dreifaltigkeitsring wurde in Nürnberg (falsch: vom Iesuiten Scherer) erfunden : Hier dieser Ring, der weist Wie drei in Einem heist Got Vater Sohn und Geist.

 

[IVa-06-1789-1790-0221]
Ohne Fernröhren grösser, aber in der Nähe noch grösser.

 

[IVa-06-1789-1790-0222]
Einer stelte sich, um zu Rousseau zu kommen, nichts nach ihm fragend, der ihn dan suchte

 

[IVa-06-1789-1790-0223]
Der Löwe verbirgt raubend nicht, sondern kündigt sich brüllend an. Poiret.

 

[IVa-06-1789-1790-0224]
Das Ichneumon stelt nicht dem Krokodil (nach der Fabel) sondern nur dessen Eiern und Iungen nach. |

 

[IVa-06-1789-1790-0225]
Holländisches Gesez: daß ein Sklave, der ein Christ wird, frei wird.

 

[IVa-06-1789-1790-0226]
Der Dimissorialbrief enthält rechtmässige Geburt, Wolverhalten und ehrlichen Abzug des Wegziehenden.

 

[IVa-06-1789-1790-0227]
Swift war mit Stella kopulirt, lebten aber in 2 Häusern mit platonischer Liebe.

 

[IVa-06-1789-1790-0228]
Tizian stelt im Gemälde von Christi Brodbrechen zu Emaus den einen Iünger mit einem Paternoster vor, kais. Wappen vom Adler auf den Tapeten, Hund und Kaze beissen sich u. nehmen die Aufmerksamkeit der Haupthandlung.

 

[IVa-06-1789-1790-0229]
Prävarikazion wenn man die Parthei, der man helfen sol, der a. verräth und diese schüzt (nämlich Advokaten)

 

[IVa-06-1789-1790-0230]
Ie enger der Stal der Gans, desto fetter.

 

[IVa-06-1789-1790-0231]
Die Gänsin stets fetter als Ganser.

 

[IVa-06-1789-1790-0232]
Die Bergwerke lauter Namen: "Got sorgt" "Gottes Hülfe."

 

[IVa-06-1789-1790-0233]
Das Schif bekömt den Namen des Mädgens das die seidene Flagge hergiebt.

 

[IVa-06-1789-1790-0234]
Die neuen Spinmaschinen spinnen links.

 

[IVa-06-1789-1790-0235]
Der vazirende Iäger darf alles begegnende Wild schiessen, aber beim Abholen die Flinte auf die Strasse legen.

 

[Manuskriptseite 16]

[IVa-06-1789-1790-0236]
1741 am 13 November wählte die Brüderunität Christum zum Ältesten, da sie vorher menschlichen Ältesten und Ältestinnen ihre Noth klagten.

 

[IVa-06-1789-1790-0237]
Weiber spielen Violine im Versamlungsaal da.

 

[IVa-06-1789-1790-0238]
Eine Tafel wo man die Uhr anschreibt, um die man gewekt werden wil.

 

[IVa-06-1789-1790-0239]
Dem Schuster bewahrt man das Maas auf und man bekömt nach vielen Iahren noch einen Schuh darnach.

 

[IVa-06-1789-1790-0240]
Das Milchbrod und Thee beim Liebesmal.

 

[IVa-06-1789-1790-0241]
Scharlachtuch auf die Brust gelegt gegen Scharlachfieber

 

[IVa-06-1789-1790-0242]
Strik woran einer gehenkt, heilt Kröpfe.

 

[IVa-06-1789-1790-0243]
Stokfischschwanz auf die Brust (so daß die Flosfedern gegen das Kin zu liegen) hindert Ehebrecher beim Fahren.

 

[IVa-06-1789-1790-0244]
Mehr Übelsein beim Fahren in bedektem Wagen und sanftem Fahren und vollem Magen als umgekehrt.

 

[IVa-06-1789-1790-0245]
Des Mannes Hosen ans Bet gehängt hindern den Austausch der Kinder.

 

[IVa-06-1789-1790-0246]
Der Stuprator mus der Geschwächten Heirath oder Brautschaz

 

[IVa-06-1789-1790-0247]
Vorurtheil man müsse die Zunge des Kinds lösen, und fährt mit der Scheere oder Nagel in Mund.

 

[IVa-06-1789-1790-0248]
Mutter sol stets mit den Brüsten wechseln.

 

[IVa-06-1789-1790-0249]
Glaubt, wenn sie das Kind nach ein Paar Tagen Entwöhnung wieder anlegt, es werde buklicht brüchig p.

 

[IVa-06-1789-1790-0250]
Bei gewiegten Kindern entwickeln sich die Seelenkräfte später als anderen.

 

[IVa-06-1789-1790-0251]
Der Schnupfer sieht in die Dose eh er in die Kirche geht.

 

[IVa-06-1789-1790-0252]
Manche schnupfen zu Nachts im Schlaf

 

[IVa-06-1789-1790-0253]
Bei den Arabern tranken am meisten die Priester Kaffee, um zum Beten zu Nachts zu wachen.

 

[Manuskriptseite 17]

[IVa-06-1789-1790-0254]
Das Aderlassen übergangen haben.

 

[IVa-06-1789-1790-0255]
Furcht, wenn das gelassene Blut vom Hund belekt wird und nicht ins Wasser.

 

[IVa-06-1789-1790-0256]
Bei schweren Verbrechen der Geistlichen, ihrer Kinder und Bedienten hat das Konsistorium die Generalinquisition - findets es peinlich: so überlieferts sie dem weltlichen Gericht. Q. 2 B.

 

[IVa-06-1789-1790-0257]
Der zu Torquirende wird entweder an einer Leiter oder Bank festgebunden |

 

[IVa-06-1789-1790-0258]
Bei der Tortur dürfen nicht viele Zuschauer sein |

 

[IVa-06-1789-1790-0259]
Wer die überstandene Tortur vorrükt: wird für einen Iniurianten angesehen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0260]
Schaf beisset nicht, reisset aus Mangel oberer Vorderzähne das Gras mit den Wurzeln ab.

 

[IVa-06-1789-1790-0261]
Gewisse Gewächse (z. B. Faulbaum oder Rhamnus Frangula) wachsen und gedeihen wegen grösserer Wärme blos im Gebüsch.

 

[IVa-06-1789-1790-0262]
Das Obst mus Morgends abgenommen werden. Fabrizius

 

[IVa-06-1789-1790-0263]
Ein Medaillenkabinet enthält die Portraits der alten grossen Männer

 

[IVa-06-1789-1790-0264]
Raphael, Le Brün, Rubens studirten die alten Medaillen und hatten solches Münzkabinet.

 

[IVa-06-1789-1790-0265]
Schwein frist Kinds Hand

 

[IVa-06-1789-1790-0266]
In den meisten deutschen Gegenden beschenkt die Braut den Bräutigam am lezten Abend mit einem Bräutigamshemd und Schlafrok und Müze

 

[IVa-06-1789-1790-0267]
Gesellen machen Sonabends eine Stunde eher Feierabend

 

[IVa-06-1789-1790-0268]
Das Hersch. noch nicht fertige Teleskop ist 40 Fus lang, das aber sich noch biegt bei veränderter Lage; das gross. Spiegel darin 1035 Pfund, Röhre 5 Fus im Diameter u. der Arbeiter arbeitet aufrecht darin ist von Eisenblech, Stativ 50 Fus hoch.

 

[IVa-06-1789-1790-0269]
Der englische König spricht an Kourtagen mit iedem ein Paar Worte, mit Deutschen deutsch, Franzosen französisch p.

 

[IVa-06-1789-1790-0270]
In Frankreich scharf verboten, den Gefangnen beim Besuch etwas zu geben.

 

[Manuskriptseite 18]

[IVa-06-1789-1790-0271]
Die königliche Familie speiste da bei Feierlichkeiten im Komödiensaal, der Bequemlichkeit der Zuschauer wegen - Geldschneider der Portier.

 

[IVa-06-1789-1790-0272]
In Frankreich zieht man die Kartoffeln nur in Gärten.

 

[IVa-06-1789-1790-0273]
In den Büchern der Bibliothek, die ein Ausländer ihr vermachte, waren feine Anmerkungen von Gefangnen. 20/18

 

[IVa-06-1789-1790-0274]
Linguet gab man, da er Kleider wolte, solche für Kinder. |

 

[IVa-06-1789-1790-0275]
Manche wurden darin schwanger.

 

[IVa-06-1789-1790-0276]
Im Londonschen kann man um 2 im Dezember nimmer sehen, schon Laternen angestekt.

 

[IVa-06-1789-1790-0277]
Viele Federbüsche, auf der Bahre lediger und Adelicher.

 

[IVa-06-1789-1790-0278]
Beim Pferderennen zu Newmark visirt mit einer Stange einer aus dem Iudizierhaus, wessen Pferds Kopf er zuerst sieht, (oft nur ein Ohr früher als des anderen seines) da lässet er die Stange fallen.

 

[IVa-06-1789-1790-0279]
Der Sattel (von 1/2 Pfund) wird gewogen und die Reiter, die nie über 9 I. alt.

 

[IVa-06-1789-1790-0280]
Alle dramat. Dichter der Römer waren Freigelassene fast.

 

[IVa-06-1789-1790-0281]
Das Steigerad hat 30 Zähne.

 

[IVa-06-1789-1790-0282]
Die 2 Pergamentblätter am Almanach.

 

[IVa-06-1789-1790-0283]
Sonnen= Mondfinsternis wenn einer von beiden noch unter unserem Horizonte ist.

 

[IVa-06-1789-1790-0284]
In Engl. bekomt man oft für die Bespringung des Hengsts 50 * Louisd'or.

 

[IVa-06-1789-1790-0285]
Aus den neuen Romanen Szenen für den Taschenkalender malen.

 

[IVa-06-1789-1790-0286]
Der Pyrmonterbrunnen ist für Empfindliche bei der Quelle zu stark, dah. besser verführt, wodurch er schwächer und purgierender wird. Arzt. |

 

[IVa-06-1789-1790-0287]
Kan wegen Zersprengung der Flaschen, nicht eher als nach Verrauchung seiner flüchtigen Geister verführt werden |

 

[Manuskriptseite 19]

[IVa-06-1789-1790-0288]
Das Selterwasser kan man, anders als a., mit Wein trinken. |

 

[IVa-06-1789-1790-0289]
Bei trüben Nächten übersieht man oft d manchen Kometen.

 

[IVa-06-1789-1790-0290]
Ein Grad am Himmel ungefähr noch einmal so gros als die Breite des Volmonds.

 

[IVa-06-1789-1790-0291]
In Frankreich wird bei Tisch alzeit der schlechte Wein gegeben.

 

[IVa-06-1789-1790-0292]
Hermes: schnelle Verschönerung der Hautfarbe Vorbote einer Krankheit.

 

[IVa-06-1789-1790-0293]
Einschlafen und in die Kirche gespert werden.

 

[IVa-06-1789-1790-0294]
Zahnschmerzen hat man länger als Zähne.

 

[IVa-06-1789-1790-0295]
*...* Huren dienen den Aerzten zum Touchiren, Accouchiren, zusehen beim Accouchiren

 

[IVa-06-1789-1790-0296]
D. Einschlachten zwingt man sich, immer und viel von Einem Fleisch zu essen.

 

[IVa-06-1789-1790-0297]
Pudel trägt die Laterne voraus.

 

[IVa-06-1789-1790-0298]
André weibliche Erziehungs=Anstalt in Schnepfenthal

 

[IVa-06-1789-1790-0299]
Den Bauer des Kanarienvogels mit Mäusegedärm umlauben

 

[IVa-06-1789-1790-0300]
Die Kropftaube kan wegen Aufblasen des Kropfs nicht vor sich sehen, wird daher oft ein Raub des Geiers

 

[IVa-06-1789-1790-0301]
Die Wende= oder Klatschtaube dreht im Flug sich in der Runde und klatscht sehr mit den Flügeln.

 

[IVa-06-1789-1790-0302]
Wenn man eine Taube mit Teufelsdrek bestreicht: so geht der ganze Flug aus einander.

 

[IVa-06-1789-1790-0303]
Einen Schlag bewohnt nie Ein Paar, verlassen ihn wenn er zu weitläuftig wird.

 

[IVa-06-1789-1790-0304]
Geht Nachts nimmer hinein, wenn sie eine Kaze p. überfiel

 

[IVa-06-1789-1790-0305]
Bei Empfindlichen ist iede Verdauung ein Fieber.

 

[IVa-06-1789-1790-0306]
Beneficium L. 2 C. de resc. vendit. daß der Kauf p. nichtig wenn man über die Hälfte des Werths lädirt worden.

 

[Manuskriptseite 20]

[IVa-06-1789-1790-0307]
Ammen in vornehmen Häusern nimt man alle Gelegenheiten des Zorns, Schreckens.

 

[IVa-06-1789-1790-0308]
Durch Nachtwächters Horn Krankheit mitgetheilt.

 

[IVa-06-1789-1790-0309]
Auskultiren wenn der Notar p. Original und Kopie gegen einander hält und vergleicht.

 

[IVa-06-1789-1790-0310]
Die Ameisen bekommen kurz nach der Paarung Flügel

 

[IVa-06-1789-1790-0311]
Sie schaffen vorher, ie länger es regnet, ihre Iungen desto tiefer unter die Erde. Kinderfreund

 

[IVa-06-1789-1790-0312]
Die zu stimmende Saite tönt d. alle Töne hinauf.

 

[IVa-06-1789-1790-0313]
Überschuhe tragen.

 

[IVa-06-1789-1790-0314]
Wenn das Stük gefält: den Autor selbst auftreten heissen.

 

[IVa-06-1789-1790-0315]
"Es wird doch noch geschehen. 36 Hypothesen über die Möglichkeit des bairischen Ländertausches Wien 1786."

 

[IVa-06-1789-1790-0316]
Bei den römischen Kindern ein Balspiel, wer nie fehlte war König - immer, Esel und muste zusehen. Wieland.

 

[IVa-06-1789-1790-0317]
Kaiser Karl der Fette

 

[IVa-06-1789-1790-0318]
In Kostniz ruht zur Schmach die Kanzel der Domkirche auf der Bildsäule des verbranten Huß. Keißler

 

[IVa-06-1789-1790-0319]
März= und Novemberschnee frist das Korn, das der andere wärmt.

 

[IVa-06-1789-1790-0320]
Im Badenschen p. haben die Strassen die Namen von fürstlichen Personen.

 

[IVa-06-1789-1790-0321]
Witthum, Leibgedings =zucht dotalitium ists Vermögen, wovon die Witwe lebt.

 

[IVa-06-1789-1790-0322]
Im Traum trinkt sich der Durstige oft sat und schläft ruhiger. Unzer

 

[IVa-06-1789-1790-0323]
Die Bäume von denen man sich entfernt, rücken an=, nähert, auseinander.

 

[IVa-06-1789-1790-0324]
Die Lichtscheere schliest d. eine Stahlfeder sich selbst zu.

 

[IVa-06-1789-1790-0325]
7 Iahre dauert ein Parlament.

 

[IVa-06-1789-1790-0326]
Die 2 Konsuln Papias Papias] nicht gefundenund Poppaeus fand Augustus selbst unter der Unverheiratheten Bedeutung unklar

 

[Manuskriptseite 21]

[IVa-06-1789-1790-0327]
Über der Galgenrede der Spizbuben in England steht oben der Galgen. Lichtenberg.

 

[IVa-06-1789-1790-0328]
Erst wenn einige Anfälle des Fiebers vorbei sind: darf man die Fieberrinde nehmen.

 

[IVa-06-1789-1790-0329]
Im Keller des Stadthospitals zu Strasburg ist Wein von 1519, der zum Andenken der Würtenberger Krieg heist, von 1525 der Bauernkrieg. Keyßler

 

[IVa-06-1789-1790-0330]
Um alten Wein sezt sich zulezt eine dicke Rinde.

 

[IVa-06-1789-1790-0331]
Unterm Harpfenspielen die Semitonien stimmen

 

[IVa-06-1789-1790-0332]
Lady Craven ein Reisebet, dessen eiserne Füsse in zinnene Schalen mit Wasser gesezt werden und ein Vorhang von Flor, gegen alle Insekten.

 

[IVa-06-1789-1790-0333]
Der florentinische Adel bittet nie zu einem Diné oder Souper sondern iede anständige Person hat Zutrit. Craven.

 

[IVa-06-1789-1790-0334]
Fragen der Schildwache bei Gränzstädten: ob man verheirathet oder ledig? zum Vergnügen oder in Geschäften reiset?

 

[IVa-06-1789-1790-0335]
Die Missethäter kehren in Wien die Gassen paarweise zusammengekettet. |

 

[IVa-06-1789-1790-0336]
In Konstantinopel können die Leute im obersten Stokwerk einander über die Gasse mit der Hand fassen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0337]
Die Türken: die Blicke der Christen schaden ihren Kindern und Häusern; daher die Kinder des Sultans vor ihnen verborgen werden |

 

[IVa-06-1789-1790-0338]
Die giftigen Champignons verlieren in Essig ihr Gift. Unzer

 

[IVa-06-1789-1790-0339]
Bei allen Giften mus man zuerst das Erbrechen befödern. |

 

[IVa-06-1789-1790-0340]
Charlatane essen viel Butter eh sie Rattenpulver nehmen.

 

[IVa-06-1789-1790-0341]
Die Bären gehen fet in den Winterschlaf, wachen mager auf.

 

[IVa-06-1789-1790-0342]
Man wird dum wenn man da schläft wo Bohnen, Lilien blühen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0343]
Ein grosses Stük kan nie gut gebraten werden ohne daß es in der Mitte noch roh bleibt |

 

[Manuskriptseite 22]

[IVa-06-1789-1790-0344]
Boyle, Redi köpften Fliegen Schmetterlinge und doch begatteten und legten sie Eier noch. Arzt. 36 St.

 

[IVa-06-1789-1790-0345]
Wenn man zahmen Schweinen brennenden Schwefel vorhält: fallen sie um und man kan sie leicht stehlen.

 

[IVa-06-1789-1790-0346]
Besser auf dem Theater einen Dolchstich als eine Ohrfeige zu bekommen

 

[IVa-06-1789-1790-0347]
Wenn ein Erfrorner im Wasser aufthaut: legt sich um ihn eine Eisrinde

 

[IVa-06-1789-1790-0348]
Gegen Mitesser badet der Pöbel die Kinder in Hefen, die er mit einem Barbiermesser wegschabt

 

[IVa-06-1789-1790-0349]
Er droht dem Kind, wenn es unartig, es in die Schule zu schicken

 

[IVa-06-1789-1790-0350]
Mädgen wollen den künftigen Man im Ofenloch sehen - erwarten ihn nakt um 12.

 

[IVa-06-1789-1790-0351]
Die Landwirthe in England können auf dem magersten Vieh die Stellen zeigen wo es am fetsten wird - nach einem neuern ist kleines zum Mästen besser als grosses. Fränkisch. Haushaltungskalend.

 

[IVa-06-1789-1790-0352]
Das Blut, dessen Wärme man innen nicht fühlt, ist aussen den Arm herablaufend warm.

 

[IVa-06-1789-1790-0353]
Fet ist ein Polster daß man nicht so hart liegt.

 

[IVa-06-1789-1790-0354]
Wenn das Weibgen aus dem Wetterhäusgen kömt: Zeichen des Regens.

 

[IVa-06-1789-1790-0355]
Die Wurzeln der lebenden Hecke durchlaufen oft das Feld, halten den Pflug auf und schiessen unterm Gesäeten auf.

 

[IVa-06-1789-1790-0356]
Manche Gesträuche der Hecke (z. B. die stachlichten Genster) vermehren sich bis zur Überdeckung des Felds.

 

[IVa-06-1789-1790-0357]
Man wolte aus Kaffebohnen Bäume ziehen; da es doch nur der 1/2 Kern ist.

 

[Manuskriptseite 23]

[IVa-06-1789-1790-0358]
Manche Husten und Schnupfen wenn ein Strumpf nicht so glat als der andere anliegt, wenn sie 1 Finger in kaltes Wasser thun. Unzer

 

[IVa-06-1789-1790-0359]
Im Winter erkältet man sich seltner als im Sommer |

 

[IVa-06-1789-1790-0360]
Entblössung des Kopfes, Füsse p. ö* erkältet mehr als die des ganzen Leibs. |

 

[IVa-06-1789-1790-0361]
Parzielle Erwärmung und parzielle Kälte ist Erkältung. |

 

[IVa-06-1789-1790-0362]
Schlaglauwine wenn Klöze und Felsenstükke mit darin sind - Windlauw., wenn nur Schnee.

 

[IVa-06-1789-1790-0363]
Auf den Alpen klingt eine losgeschosne Pistole wie Geprassel von zerbrechendem Holz.

 

[IVa-06-1789-1790-0364]
D. ein Feld blühender Bohnen gehend spürt man Trieb zum Schlafen.

 

[IVa-06-1789-1790-0365]
Der Tobaksrauch purgirt seine täglichen Raucher, wenn sie ihn niederschlingen oder als Klystier

 

[IVa-06-1789-1790-0366]
Leute mit weichen Knochen zerbrach der Arm, wenn sie eine Tobakspfeife nahmen.

 

[IVa-06-1789-1790-0367]
Mit ofnem Mund Schlafende haben den ganzen Tag keinen Geschmak.

 

[IVa-06-1789-1790-0368]
Der Nachtwandler, der sagte von ausgenommenen Störchen geträumt zu haben, fand sie in seinem Hemd.

 

[IVa-06-1789-1790-0369]
Der Walfisch gebiert seine Iungen nicht in den grönländischen Eismeeren wo er wohnt, sondern an den Küsten und Mündungen der süssen Flüsse. Unzer.

 

[IVa-06-1789-1790-0370]
Oelbestreichung macht alte Pergamentbände wieder neu.

 

[IVa-06-1789-1790-0371]
In u. d. angefeuchtetes Pa Löschpapier geht nur Wasser, kein Oel - in und d. geöltes nur Oel, kein Wasser. Dah. mehrt Oel oder Fet, wegen verhinderter Ausdünstung, das Schwären und Reifen der Geschwüre. |

 

[IVa-06-1789-1790-0372]
Mit der Galle, Speichel, pankreat. Saft bringt man wie mit anderer Seife Fetflocken heraus

 

[Manuskriptseite 24]

[IVa-06-1789-1790-0373]
Schneider und Schuster spielen für freien Einlas Soldaten, Bediente p.

 

[IVa-06-1789-1790-0374]
Scheidewasser macht den unächten Edelstein dunkel - der ächte ist kälter und schwerer als der nachgemachte. Pfennig.

 

[IVa-06-1789-1790-0375]
Queksilber mit einer Silbersoluzion in Scheidewasser bildet den philosophischen oder Dianeabaum. |

 

[IVa-06-1789-1790-0376]
Gold wird vererzt gefunden mit Kies, Spiesglas, Schwefel Arsenik Eisen - Silber mit Hornerz, Silberfahlerz, arsenikalischem Kies, Lebererz p.

 

[IVa-06-1789-1790-0377]
Mit fressendem Silberstein lapis infernalis lunae kan man Figuren auf Marmor reissen oder schreiben. |

 

[IVa-06-1789-1790-0378]
Von Ammonshörnern (Versteinerungen einer gewissen Meerschnecke) ist das Original noch nicht lebendig gefunden worden |

 

[IVa-06-1789-1790-0379]
Der Florentinische, Hessische Marmor und Pappenheimische Landkartenstein stelt Landschaften, Ruinen zerstörte Städte vor - welches von einer metallischen, fast immer Vitriolsäure im weichen Stein entsteht und d. Kunst nachgemacht werden kan.

 

[IVa-06-1789-1790-0380]
Zum Trinken dasienige Fluswasser am besten, das am schnelsten rint.

 

[IVa-06-1789-1790-0381]
Karlsbader Salz, Egrisches Sauerbrunnen= Ebsomer= Sedlizer Bittersalz wird aus dem Gesundbrunnen gleichen Namens zur Arznei gezogen - das Wasser selbst kan man nachmachen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0382]
D. Barometer misset man Berge auch.

 

[IVa-06-1789-1790-0383]
Die Reisenden schiessen vorher Gewehr ab, damit die zum Fal bereite Lavine abstürze eh sie kommen. Daher an manchen Orten der Schweiz keine Glocken - kein lautes Reden der Reisenden.

 

[IVa-06-1789-1790-0384]
Die Eisberge schmelzen d. die warmen Dünste, von unten auf, von oben immer wachsend.

 

[Manuskriptseite 25]

[IVa-06-1789-1790-0385]
Die Berge nehmen immer ab, Eis= und Schneegebirge zu. Pfennig.

 

[IVa-06-1789-1790-0386]
Nebel beständig an Seeküsten und Wasserfällen

 

[IVa-06-1789-1790-0387]
Der zweite Regenbogen heist Wassergalle, Farben darin in verkehrter Ordnung.

 

[IVa-06-1789-1790-0388]
Die feurigen Lufterscheinungen (Irlichter) reinigen und kühlen die Luft.

 

[IVa-06-1789-1790-0389]
Die Scheinsonnen rücken mit der wahren fort

 

[IVa-06-1789-1790-0390]
Der im Sonnenschein übers Wasser aufspringende Fisch

 

[IVa-06-1789-1790-0391]
An welchen von den ersten 4 Tagen der Mond unsichtbar: in dessen Mondsviertel ists regnicht

 

[IVa-06-1789-1790-0392]
Bär trommelt

 

[IVa-06-1789-1790-0393]
Wenn kein Mondschein: iagen die Eulen unter den schlafenden Vögeln nur 1 Stunde in ieder Dämmerung.

 

[IVa-06-1789-1790-0394]
Die Sperlinge leben in Kefichen aus Mangel der Begattung, noch einmal so lang, 7, 8 Iahre.

 

[IVa-06-1789-1790-0395]
Wenn man dem Kanarienvogel den Tag den Kefig verfinstert und zu Nachts bei der Lampe zu fressen giebt: so singen sie nachts.

 

[IVa-06-1789-1790-0396]
Sie mit Wein Besprengen, hilft gegen Ungeziefer und Epilepsie.

 

[IVa-06-1789-1790-0397]
Eine krähende Henne ist dan fet und legt nur kleine dotterlose Eier, daher abzuschlachten.

 

[IVa-06-1789-1790-0398]
Da der Hahn mit aufgehobenem Fus schläft: so ist dieser Tragschenkel fleischigter als der andere. |

 

[IVa-06-1789-1790-0399]
Zur Mausterzeit legt die Henne nicht.

 

[IVa-06-1789-1790-0400]
Insekten haben kein rothes Blut als das a. Thieren abgesogne.

 

[IVa-06-1789-1790-0401]
Linnée theilt die Tauben in 2 Hauptarten - deren Schwanzfedern gleich lang sind - und deren mitlere S. länger als die anderen |

 

[IVa-06-1789-1790-0402]
Der Fregattenvogel begleitet gern die Schiffe

 

[IVa-06-1789-1790-0403]
Den gefangenen Weiher nagelt man anderen zum Beispiel an die Stalthüre | ] es fehlen die Seiten 26 und 27 (erledigt MV, 5/03 Berlin)

 

[Manuskriptseite 26]

[IVa-06-1789-1790-0404]
Handwerksburschen nur am Sontag frisirt.

 

[IVa-06-1789-1790-0405]
Am 2 ten Feiertag gehen die Weiber in die frühste Kirche den Puz zu zeigen.

 

[IVa-06-1789-1790-0406]
Richter führt in seiner Ichthyotheologie 33 Arten der Fische im Oderstrom an und sagt, daß keiner darunter den er nicht gegessen. Pfennig.

 

[IVa-06-1789-1790-0407]
Die Berührung des Wassers giebt schon einen Schlag, worin der Zitteral ist.

 

[IVa-06-1789-1790-0408]
Petermängen ist der Fisch in dessen Mund Petrus den Stater fand.

 

[IVa-06-1789-1790-0409]
Labeus hiatula oder Gähnfisch weil Maul stets offen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0410]
Titelbarsch (perca diagramma) mit gelben Strichen, als ständige Inschrift auf seinem Körper |

 

[IVa-06-1789-1790-0411]
1267 ein Hecht in den See mit einem Ring gesezt, 1449 bei Heilbron wieder gefangen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0412]
Aalhaut zu Stricken der Dreschflegel

 

[IVa-06-1789-1790-0413]
4 facher Magen des Ochsen {der 2 klauigen Thiere}: 1) Wanst oder Pansen {rumen}, hat die halb gekaute Speise, die er d. den 2 ten) Magen der Haube oder Müze (reticulum) ins Maul drükt, wo sie in den 3 ten den Faltmagen, d das Buch oder Psalter (omasum) und dan in den 4 ten Lab oder Rohm (coagulum). |

 

[IVa-06-1789-1790-0414]
Mit 7 p. Personen läuft die Schildkröte, oben darauf, fort. |

 

[IVa-06-1789-1790-0415]
Krokodil giebt seinen Unflath d. den Mund. |

 

[IVa-06-1789-1790-0416]
Vor einigen Iahrh. hatte man noch keinen Mehlfang an Schmelzöfen und der Arsenik vergiftete Felder u. Vieh |

 

[IVa-06-1789-1790-0417]
In der Baumanshöle sieht die Phantasie eine betende Nonne, Mönch, Bild einer Festung, Taufstein mit 3 Gevattern, eine kleine und grosse Orgel, Stadt mit Thürmen p.

 

[Manuskriptseite 27]

[IVa-06-1789-1790-0418]
Schlangenhäute zu Degenscheiden und Fensterscheiben. | ....

 

[IVa-06-1789-1790-0419]
Die Nattern, die theils lebend theils gedört aus Italien kommen, können in Fässern an temperierten Orten 6 Monate ohne Fras leben, oder in Schachteln mit Moos oder Kleie, man fängt sie zu den Enden mit hölzernen Beiszangen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0420]
Der Buchdrucker (ein Spekkäfer scarabaeus typograpus) gräbt in die Rinden der Kienbäume Buchstaben |

 

[IVa-06-1789-1790-0421]
Der berührte Maikäfer giebt einen nach Violen riechenden Saft von sich

 

[IVa-06-1789-1790-0422]
Kelleresel heissen (ihr Pulver treibt Urin) 1000füsser ob sie gleich nur 14 haben

 

[IVa-06-1789-1790-0423]
Mit Ohrenschmalz heilt man gut Bienen= Wespen= Dornenstiche

 

[IVa-06-1789-1790-0424]
Das Schnupfen verdirbt und vertieft die Stimme. Arzt

 

[IVa-06-1789-1790-0425]
Die obern Wolken ziehen den unteren entgegen

 

[IVa-06-1789-1790-0426]
Abführung, Aderlassen am besten und gewöhnlich im abnehmenden Mond.

 

[IVa-06-1789-1790-0427]
Xerxes ließ die 3 athenischen Spionen das ganze Heer sehen, damit sie den Griechen ansagten.

 

[IVa-06-1789-1790-0428]
D. Schwefel giebt man schlechtem Wein Farbe und Geschmak.

 

[IVa-06-1789-1790-0429]
Schlechter Wein wird gut, auf ein Fas gefült, wo vorher guter war.

 

[IVa-06-1789-1790-0430]
Man lehrt erst die weitläuftige, und dan die kurze Rechnungsart.

 

[IVa-06-1789-1790-0431]
In der Kälte nimt die Trunkenheit zu

 

[IVa-06-1789-1790-0432]
Ein Haifisch folgt dem Schif oft 100 Meilen des Frasses wegen.

 

[IVa-06-1789-1790-0433]
Die Königin lässet blos zum Verschenken Exemplare drucken.

 

[IVa-06-1789-1790-0434]
Ein Buch gegen Quittung nach Hause nehmen dürfen.

 

[IVa-06-1789-1790-0435]
In London muste einer, der kein Geld fürs Sehen des Löwen bringen konte, ein Hündgen Kaze p. für seinen Fras bringen.

 

[Manuskriptseite 28]

[IVa-06-1789-1790-0436]
Man mus an alten Büchern nicht den instruktiven schweinsledernen oder pergamentenen Band mit einem neuen vertauschen.

 

[IVa-06-1789-1790-0437]
Ieder Kardinal hat einige die er für die von ihm Neubekehrten ausgiebt.

 

[IVa-06-1789-1790-0438]
Römer Zinszahl eine Zeit von 15 Iahren, nach der alzeit die den Römern unterworfnen Völker ihnen Steuern geben musten

 

[IVa-06-1789-1790-0439]
D. wollene Binden mus man in ungesunder Luft athmen.

 

[IVa-06-1789-1790-0440]
Man hält mit den verbranten Fingern das Ohrläplein so lang fest bis die Hize heraus ist.

 

[IVa-06-1789-1790-0441]
Die Pflanzen schlafen (d.i. falten die Blätter und ziehen die Blüten zurük) auch im finsteren Schrank.

 

[IVa-06-1789-1790-0442]
Hinter den Heringen her sind Meerschweine, Kabbelauen.

 

[IVa-06-1789-1790-0443]
Der in warmes Wasser getauchte Thermometer fält als ob er erkältet (wegen dem ausgedehnten Glas)

 

[IVa-06-1789-1790-0444]
Gesalzenes Schneewasser auf einem zinnernen Teller wird auf glühenden Kohlen schneller Eis als in Kälte.

 

[IVa-06-1789-1790-0445]
Glühende Kohlen des Schmidts d. Besprengen mit kaltem Wasser mehr erhizt.

 

[IVa-06-1789-1790-0446]
Erkältung innerer Theile gefährlicher als äusserer.

 

[IVa-06-1789-1790-0447]
Wein in grossen Fässern erhält sich und seinen Geist länger wegen der dikkern Dauben als in kleinen.

 

[IVa-06-1789-1790-0448]
Bei Wass. Brod und Ruhe werden die Gefangenen fet. Unzer

 

[IVa-06-1789-1790-0449]
Sonst wurde das Bier, da warme Getränke seltner 3, 4 mal stärker gebrauet.

 

[IVa-06-1789-1790-0450]
Der Mensch bewegt eine Last am besten in loth=, Thier wagrechter Richtung. Unzer.

 

[IVa-06-1789-1790-0451]
Bei Anlegung der Gerichtspläze thut der Richter einige Hiebe ins Holz und legt die Grundsteine

 

[Manuskriptseite 29]

[IVa-06-1789-1790-0452]
Bei früher Tagszeit werden Richter und Schöppen d. das Läuten der Malefizglocke oder d. Stossen in die Trompete zum hochnothpeinlichen Halsgericht zusammenberufen. Quistorp

 

[IVa-06-1789-1790-0453]
Nach Eröfnung desselben trit der bestelte Ankläger oder Blutschreier vor Gericht, bittet um Erlaubnis klagen zu dürfen und um Vorführung des Angeklagten. Hierauf das Beschreien des Angeklagten od. Zettergeschrei, das der Ankläger od. Scharfrichter thut.

 

[IVa-06-1789-1790-0454]
Das peinliche Gericht geendigt mit Umwerfen oder doch Lehnen der Tische Stühle Bänke.

 

[IVa-06-1789-1790-0455]
Pöbel: das Aufnehmen der Überbleibsel des zerbrochenen Stoks des Richters oder das Zutragen dessen was der Nachrichter bei der Exekuzion braucht, hat levis notae maculam. |

 

[IVa-06-1789-1790-0456]
Der Nachrichter fragt den Richter nach der Exekuzion: ob er gut gerichtet.

 

[IVa-06-1789-1790-0457]
Nach falschem Heilen des kalten Fiebers schwilt man.

 

[IVa-06-1789-1790-0458]
Säufer, die früh nüchtern kaum kriechen, gehen aufrecht abends betrunken.

 

[IVa-06-1789-1790-0459]
Man befindet sich bei schlechtem Wetter gut und gutem schlecht, weil die nächste Witterung schon den Einfl äussert. Unzer

 

[IVa-06-1789-1790-0460]
In Marburg untersagte 1786 ein landgräfliches Reskript allen Professoren über Kant zu lesen. Will Will] nicht gefunden. | 1789 doch erlaubt, Privatissime darüber zu lesen.

 

[IVa-06-1789-1790-0461]
Schmid schrieb ein Wörterbuch zum Gebrauch der kantischen Schriften

 

[IVa-06-1789-1790-0462]
An den Gränzen eines Lands wechselt man die da nöthigen Geldsorten ein.

 

[IVa-06-1789-1790-0463]
Beim Tode des Regenten werden zur Huldigung des neuen die Thore gespert, Post angehalten.

 

[Manuskriptseite 30]

[IVa-06-1789-1790-0464]
Die Primaner, die im 7 iährigen Krieg der Lehrer das Lager sehen lies, blieben als Husaren da.

 

[IVa-06-1789-1790-0465]
Damit der Wein nicht kanigt, durchräuchert man das Fas mit Schwefel eh er darauf kömt - so damit, wenn es halb leer geworden.

 

[IVa-06-1789-1790-0466]
Zum Ende des Winters sind aus Mangel der Leibsübung die Vornehmen * volblütig.

 

[IVa-06-1789-1790-0467]
Die alten Philosophen enthielten sich des Denkens wegen aller Hülsenfrüchte.

 

[IVa-06-1789-1790-0468]
Verborgene Wünsche in Bouquets von italienischen Blumen für Damen

 

[IVa-06-1789-1790-0469]
Bad von Gartenschnecken erweicht die gichtigen Glieder.

 

[IVa-06-1789-1790-0470]
Dem Kanarienvogel thut man ein Körbgen von Weidenholz oder einen hölzernen Napf in den Kefigt und unten streuet umher Moos Heu Stroh.

 

[IVa-06-1789-1790-0471]
Wenn man der Mutter die iungen Kanarienvögel nicht zeitig genug wegnimt: so reisset sie ihnen die Federn für ein neues Nest aus. Arzt.

 

[IVa-06-1789-1790-0472]
Einfältige Bedingung daß der Vermacher der Privatbibliothek sie auf einem besonderen Repositorium in der öffentlichen aufgestelt wissen wil.

 

[IVa-06-1789-1790-0473]
Hirsching: fast iede Klosterbibliothek mus verbotne Bücher, die in besonderen Zimmern und verborgenen Behältnissen sind, haben.

 

[IVa-06-1789-1790-0474]
Bei Arona die metallene Bildsäule des h. Borromäus die 35 Ellen hoch und auf einem Piedestal von 25 E. ist. Keyßler

 

[IVa-06-1789-1790-0475]
Die Seleniten sehen eine Erdfinsternis, wenn wir eine Sonnenfinsternis haben

 

[IVa-06-1789-1790-0476]
Pilgrimme schneiden aus einer Kirchthüre in Mailand Splittergen.

 

[Manuskriptseite 31]

[IVa-06-1789-1790-0477]
Komt ein {linder} geringer Winter: so haben die Hasen schlechte Felle.

 

[IVa-06-1789-1790-0478]
Dunkle Edelsteine von zuviel Farbe werden unten hol geschliffen und dadurch verbessert.

 

[IVa-06-1789-1790-0479]
Die Ente legt die Eier alzeit ausser das Nest neben Gesträuch

 

[IVa-06-1789-1790-0480]
Die Wolken im Edelstein, Sand (kleine Körngen) und Federn (Rize, Splitter) - Fehler.

 

[IVa-06-1789-1790-0481]
Der Lorbeerbaum auf Virgils Grab weg d. vieles Einschneiden, Abreissen.

 

[IVa-06-1789-1790-0482]
Dickes Papier zu Fibel

 

[IVa-06-1789-1790-0483]
Zigeuner senden ins Dorf zum Rekognosziren Bettelleute und stehlen dan.

 

[IVa-06-1789-1790-0484]
Die Abwechslung von rothen und schwarzen Buchstaben im Brevier.

 

[IVa-06-1789-1790-0485]
Der König beim Billard sieht müssig zu.

 

[IVa-06-1789-1790-0486]
Die sinesischen Städte 4ekt.

 

[IVa-06-1789-1790-0487]
Das Fleisch sizt dem Krebs blos in Schwanz und Füssen.

 

[IVa-06-1789-1790-0488]
Seine Haare inwendig in der Brust.

 

[IVa-06-1789-1790-0489]
Die Scheeren sind bei einigen Krebs. grösser fast als Kopf und Rumpf.

 

[IVa-06-1789-1790-0490]
Hat 8 Füsse oder Scheeren.

 

[IVa-06-1789-1790-0491]
Die kleinen Krebsgen unter Schwanz des Mutterkrebses.

 

[IVa-06-1789-1790-0492]
Man isset sie am liebsten in der Krankheit des Mauserns.

 

[IVa-06-1789-1790-0493]
Die Mängen mausern sich im Frühling, Weibgen Herbst

 

[IVa-06-1789-1790-0494]
Bibliothek der Ordensgeistlichen in die Papierstampferei zu Pappendeckeln abzufahren.

 

[IVa-06-1789-1790-0495]
In der Michaeliskirche zu Hall in Schwaben ist Handschrift des Thomas Schweicker, der, ohne Arme, mit den Füssen Federn schnit, Bücher band, ankleidete, as. Hirsching.

 

[Manuskriptseite 32]

[IVa-06-1789-1790-0496]
Keine Ursache warum Paullus fast stets zu Pferd abgebildet wird. Keyßler.

 

[IVa-06-1789-1790-0497]
Borsdorfer Aepfel halten sich länger, mit d Handschuhen bei den Stielen abgebrochen.

 

[IVa-06-1789-1790-0498]
Die Pfirschen mus man d. Decken oder Strohhauben, in der Blüte, gegen Nachtfröste sichern.

 

[IVa-06-1789-1790-0499]
Man schliest sie, zum Rükpral der Stralen, in Wände ein.

 

[IVa-06-1789-1790-0500]
Iuramentum minorationis oder minutionis Eid des Beklagten, daß der Kläger den Schaden, den ihm iener zugefügt, zu hoch angesezt.

 

[IVa-06-1789-1790-0501]
Lex Julia de annona wider die, die Getraide, Holz p. auf Theuerung zurükhalten und nicht verkaufen wollen.

 

[IVa-06-1789-1790-0502]
Mag= oder Magenschaft heist in dem Sächsischen Recht die Verwandschaft derer die von einerlei Stameltern kommen.

 

[IVa-06-1789-1790-0503]
Pulteney in Edinburg giebt die neue Profeßur der Landwirthschaft, wer gewisse Preisfragen am besten auflöset.

 

[IVa-06-1789-1790-0504]
Sonst in den Gebetbüchern Spiegel.

 

[IVa-06-1789-1790-0505]
In ganz Frankreich opferte ieder seine silbernen Schuhschnallen und ieder trug tombakne.

 

[IVa-06-1789-1790-0506]
Nazionalknopf (bouton patriotique) auf blauen Fraks: in der Mitte die Lilie: vivre libre ou mourir.

 

[IVa-06-1789-1790-0507]
Mortifikazionsschein, wod. eine verlorne Obligazion, ein Dokument p kassiert wird.

 

[Manuskriptseite 33]

[IVa-06-1789-1790-0508]
Das Einstands= oder Näherkaufsrecht hat der Erbzinsher - nächste Nachbar am Haus, Acker - die Einwohner eines Orts vorm Ausländer - Blutsfreunde

 

[IVa-06-1789-1790-0509]
Neglektengelder was den Beisizern des Kammergerichts, die starben, Amt niederlegten oder etwas versäumten von ihrer Besoldung zurükbehalten wird

 

[IVa-06-1789-1790-0510]
In Sachsen keine Retoude.

 

[IVa-06-1789-1790-0511]
Unteracht da, wenn der peinliche Verbecher auf Zitiren in 3er Herren Länd. ausbleibt - Oberacht, wenn er nach einem 2ten Zitiren nach 1 Iahr wieder nicht kömt, worauf er für ehrlos und vogelfrei.

 

[IVa-06-1789-1790-0512]
Das Einlager ist in einem Wirthshaus - noch im Schleswig=Holsteinischen.

 

[IVa-06-1789-1790-0513]
Ius aperturae (Öfnungsrecht) daß man die Söldner des eigenen, fremden Landshern d. Städte p. marschieren lässet.

 

[IVa-06-1789-1790-0514]
Eiserne Schafe, die der Pachter bei Abpachtung wieder in gleicher Zahl zurükgeben mus, sie mögen sterben.

 

[IVa-06-1789-1790-0515]
Einkindschaft daß Stiefkinder alle Rechte der rechten kriegen.

 

[IVa-06-1789-1790-0516]
Pactum antichreticum vermöge dessen der Gläubiger das Pfand statt der Zinsen so lange nuzen darf bis die Hauptsumme bezahlt ist.

 

[IVa-06-1789-1790-0517]
Pactum comissorium daß der Verkäufer, wenn der Käufer das Geld in bestimter Zeit nicht bezahlt, vom Kauf wieder abtreten kan

 

[IVa-06-1789-1790-0518]
Pactum de quota litis Vergleich zwischen dem Advokaten und der Parthei, daß iener bei Gewinst des Prozesses, 1/2, 1/3 der Sache bekömt.

 

[IVa-06-1789-1790-0519]
Pactum de retrovendendo daß der Käufer dem Verkäufer die Sache, wenn er sie wieder wil, wieder geben mus

 

[Manuskriptseite 34]

[IVa-06-1789-1790-0520]
Kammerpas, wod. Reisende von Zöll. befreiet sind

 

[IVa-06-1789-1790-0521]
Chatoulgüter sind das eigne Vermögen des Landshern.

 

[IVa-06-1789-1790-0522]
Pfanwerksrecht - Recht Salz zu sieden - bekömt in Halle nur ein Verehelichter, Besizer eines Hauses p.

 

[IVa-06-1789-1790-0523]
Process possessorius (entweder ord. oder summar.) wo über Besiz - petitorius wo wegen eines Rechts ausser dem Besiz gestritten

 

[IVa-06-1789-1790-0524]
Substantialia des Proz. sind 1) Narratio facti vom Kläger, 2) responsio des Beklagten darauf 3) probatio des Klägers, und defensio des Beklagten.

 

[IVa-06-1789-1790-0525]
Quinquennel oder Anstandsbrief oder Moratorium auf 5 Iahre

 

[IVa-06-1789-1790-0526]
Einen Inquisiten zur Konfrontazion p. in ein a. Land, Gericht hinleihen.

 

[IVa-06-1789-1790-0527]
Ius retentionis Innebehaltungsrecht, vermöge dessen Witwen Verpachter Pfandsinhaber und a. Schuldner etwas zurukbehalten bis sie befriedigt sind

 

[IVa-06-1789-1790-0528]
In den Fasten sind in den Kirchen zu Rom die meisten Gemälde der Altäre bedekt.

 

[IVa-06-1789-1790-0529]
Maschinen wie Körbe an Findelhäusern, worin das Kind gelegt und die gegen die innere Kammer des Hospitals gedreht werden.

 

[IVa-06-1789-1790-0530]
Am Iohannisfest ist in Romaus der Domkirche von S. Iohan vom Lateran auf 29000 I. Ablas zu holen. Keyßler.

 

[IVa-06-1789-1790-0531]
Aus der Kirche zum h. Kreuz zu Ierusalem auf 6028 Iahre. |

 

[IVa-06-1789-1790-0532]
Actio de filiatione zwischen Kindern und Eltern wenn eines von beiden läugnet daß es Eltern oder Kind sei.

 

[IVa-06-1789-1790-0533]
Exceptio feriarum messium et vindemiarum weil man

 

[Manuskriptseite 35]

an Hundstagen, Aernten, Weinlese Iahrmärkten nicht vor Gericht zu erscheinen verbunden.

 

[IVa-06-1789-1790-0534]
Promozionen bei der Armee Vorboten des Kriegs.

 

[IVa-06-1789-1790-0535]
Kühkoth zum Bleichen der Kattune gebraucht - weil er alle nicht stehende, nicht gedrukte Farbe herauszieht - sehen eh sie gewaschen werden ganz kothig, dan weis aus.

 

[IVa-06-1789-1790-0536]
Das Spiel (Main-chaude) wo man mit dem Haupt im Schoos liegt und den erräth der einen geschlagen.

 

[IVa-06-1789-1790-0537]
Keine Ursache warum die Wurzel nach unten und die Keimung nach oben geht.

 

[IVa-06-1789-1790-0538]
Hausdiebstahl in Frankreich härter als Einbrechen bestraft.

 

[IVa-06-1789-1790-0539]
Die Spazen erhalten sich beim Aushacken der Körner, schwebend an den Aehren - die grösten, wenn sie vom Regen p. niedergeschlagen, wo sie dabei sizen.

 

[IVa-06-1789-1790-0540]
Hunde gesponselt indem 1 Bein an den Hals aufgebunden vom Mezger.

 

[IVa-06-1789-1790-0541]
Intelligenzblat für Deutschland: einer erfand einen Frostableiter für Bäume, indem er den Stohwisch, der sie umschnürt, in kaltem Wasser gehen lässet, weil Kälte stets statt der lebenden Vegetabilien abgedorte wählt.

 

[IVa-06-1789-1790-0542]
Eine Maus mit grüner Wagenschmeer scheucht d. Gestank die a. fort

 

[IVa-06-1789-1790-0543]
Razen gewöhnen sich an den mit der Schelle und laufen mit ihm

 

[IVa-06-1789-1790-0544]
Die Krähe sucht ihr Futter nur mit dem Schnabel, Henne auch mit Scharren.

 

[IVa-06-1789-1790-0545]
Der Spaz nimt das von Knaben hingeworfene Nest zu einem neuen

 

[IVa-06-1789-1790-0546]
In Sina leben viele auf kleinen Schiffen im Hafen

 

[IVa-06-1789-1790-0547]
Zu Nachts die Stunden d. Trommeln vom Thurm angegeben; die Stadttrommeln in Peking 8 1/2 Ellen im Durchschnit.

 

[Manuskriptseite 36]

[IVa-06-1789-1790-0548]
Alle Verzierungen bei ihnen die Gestalt der Thiere (z. B. Leuchter wie Vögel)

 

[IVa-06-1789-1790-0549]
Ieder Pallast des Kaisers einen besonderen Namen - der Pallast der Barmherzigkeit - der der Einigkeit - der Ruhe - des langen Lebens.

 

[IVa-06-1789-1790-0550]
Das Sterben der Schafe am besten d. Pferchen im Winter unter freiem Himmel, verhütet. Tissot

 

[IVa-06-1789-1790-0551]
Am gesündesten nach dem 1 Schlaf aufstehen; schwach, wenn man den zweiten abwartet. |

 

[IVa-06-1789-1790-0552]
Die Athleten hatten den besten Schlaf, keine Träume |

 

[IVa-06-1789-1790-0553]
Tobak {Elektrizität} der Türken sanfter {stärker} weil das Rohr halb d. Wasser geht.

 

[IVa-06-1789-1790-0554]
Pocken unschädlicher ie iünger man.

 

[IVa-06-1789-1790-0555]
Bald ist dem Gehenkten alle Kleidung abgenommen wegen Zauberei.

 

[IVa-06-1789-1790-0556]
Entblössung der Weiber bei alten Völkern sonst eine Strafe Nicephor l. 7. c. 8. B. Quellenec

 

[IVa-06-1789-1790-0557]
Reichard (Merkur 1781. März) verlangt zu wissen welchen Komponisten einer am meisten schäzt; weil er dan aus seinen Stücken ihm ähnliche geschrieben schikt.

 

[IVa-06-1789-1790-0558]
Gröste Kälte stets bei Windstille

 

[IVa-06-1789-1790-0559]
Das Zahnfleisch über den Zähnen aufschneiden zum Durchbruch.

 

[IVa-06-1789-1790-0560]
Die Hauzähne der Sauen und Elephanten wachs. immer

 

[IVa-06-1789-1790-0561]
Hahn der Name für alle mänlichen Vögel.

 

[IVa-06-1789-1790-0562]
Süsse Weine in der Sonne säuerlich, in der Kälte wieder süs.

 

[IVa-06-1789-1790-0563]
Burglehn unter der Bedingung, daß der Vasal dem Lehnhern zur Vertheidigung einer Burg, anderen Orts helfe.

 

[IVa-06-1789-1790-0564]
Strichlein in Divisionsexempeln

 

[Manuskriptseite 37]

[IVa-06-1789-1790-0565]
Der Fechtmeister lehrt zugleich das Trenschiren an hölzernen Braten, Hasen.

 

[IVa-06-1789-1790-0566]
Inokulazion erhält zugleich Leben und Schönheit.

 

[IVa-06-1789-1790-0567]
Aus der Inokulation bösartiger Blattern oft gute und umgekehrt.

 

[IVa-06-1789-1790-0568]
Vorurtheil daß man die eingeimpften 2 mal bekomme.

 

[IVa-06-1789-1790-0569]
Pest hat man nicht 2 mal.

 

[IVa-06-1789-1790-0570]
Das aus der Viehseuche gesund gewordene Vieh theuer verkauft weil es auf immer sicher ist.

 

[IVa-06-1789-1790-0571]
Blattern sucht man von den obern Theilen nach den unteren zu ziehen.

 

[IVa-06-1789-1790-0572]
Die Hörner des Holzkäfers übertreffen an Länge seinen Körper

 

[IVa-06-1789-1790-0573]
Der Löwe brült wenn der Wärter trommelt.

 

[IVa-06-1789-1790-0574]
Bei den Franzos. sammeln die Kirchenältesten vor und nach dem Gottesdienst die Einlage.

 

[IVa-06-1789-1790-0575]
Lernt an Aepfeln köpfen; macht Fustapfen in den Stand beim Köpfen.

 

[IVa-06-1789-1790-0576]
Der Gestank in der Menagerie - zu starker Wolgeruch in den französischen Theatern.

 

[IVa-06-1789-1790-0577]
Machen mehrere Bände um sie mehreren zu dedizieren; dedizieren die 2te Auflage wieder neu.

 

[IVa-06-1789-1790-0578]
Die Galgendelinquenten in Engl. werfen mit ihrer Müze, Blumen auf die Leute; Schweinereien

 

[IVa-06-1789-1790-0579]
Der Blinde läst sich sein Geld vom Führer zählen.

 

[IVa-06-1789-1790-0580]
Eine Nazion arbeitet Sommer bei der anderen, um im Winter davon zu Hause zu leben.

 

[IVa-06-1789-1790-0581]
Bettücher in der Mitte abgenüzt.

 

[IVa-06-1789-1790-0582]
Der zu Erschiessende Soldat bekömt ein papiernes Herz zum Treffen.

 

[IVa-06-1789-1790-0583]
In Obst und Blättern macht man Buchstaben, indem man

 

[Manuskriptseite 38]

sie in das umwindende Papier schneidet; die Sonne macht die Buchstaben gelb, a. grün.

 

[IVa-06-1789-1790-0584]
Die Blumensträusser der armen Sünder.

 

[IVa-06-1789-1790-0585]
Bleiernes Dintenfas macht sie schwärzer.

 

[IVa-06-1789-1790-0586]
Ieder Advokat mus 1 mal eine Defension umsonst.

 

[IVa-06-1789-1790-0587]
Gefülte Blumen entstehen d. öfteres Verpflanzen.

 

[IVa-06-1789-1790-0588]
Henker trinken etwas, um sich wüthig zur Hinrichtung zu machen.

 

[IVa-06-1789-1790-0589]
Navigazionsakte daß iedes Land seine eignen Produkte und Fabriken mit eignen Schiffen nach England bringe. Möser.

 

[IVa-06-1789-1790-0590]
In Westphalen wohnen in Dörfern blos Wirthe, Krämer, Handwerker, die wahren Bauern in den Hölzern zerstreuet. |

 

[IVa-06-1789-1790-0591]
In Frank. kömts auf den Delinquenten an, an welcher Stunde des Tags er sterben wil.

 

[IVa-06-1789-1790-0592]
In der S. Iohan vom Laterankirche zu Rom ist im Hauptaltar ein hölzerner eingeschlossen, auf dem der heilige Petrus Messe las, worauf man nicht ohne päbstliche Erlaubnis, u. nur 1 Messe lesen darf. Keyßler.

 

[IVa-06-1789-1790-0593]
Die italien. Hechel= und Barometerkrämer borgen so viel Ware als sie tragen können, hausieren und nach dem Vertrieb bezahlen sie und borg. wieder.

 

[IVa-06-1789-1790-0594]
Einen schlechten Dienstboten achten weil das kranke Kind ihn zum Krankenwärter wil.

 

[IVa-06-1789-1790-0595]
Christi Vorhaut wird in Frankreich stükweise, ganz wie bei den Mönchen zu Chartres, in Rom p. kurz an 5, 6 Orten gezeigt. Keyßler

 

[Manuskriptseite 36]

[IVa-06-1789-1790-0596]
Der Ablas auf so viele Iahrtausende wird nicht auf dieses Leben sondern als ein Abzug von den Iahrtausenden gegeben, die man im Fegefeuer zu leiden hat. Keyßler.

 

[IVa-06-1789-1790-0597]
Die Gilde der Panzerfeger starb mit den Panzern aus

 

[IVa-06-1789-1790-0598]
Der Emmerling verlangt nicht einen Kanarienbauer zum Auf und Abspringen sondern einen länglichten zum Hin und Herlaufen.

 

[IVa-06-1789-1790-0599]
Die Elstern machen oben ihr Nest gegen Ungewitter zu und lassen blos ein Seitenloch woraus man sieht woher das Ungewitter dieses Iahr kömt.

 

[IVa-06-1789-1790-0600]
Dem auf dem Scheiterhaufen wird ein Pulversak angebunden damit er ersticke.

 

[IVa-06-1789-1790-0601]
Im Erlasiahr durfte blos der Knecht Arme und Fremdling von der Ernte nehmen, der Eigenthümer durfte keinen Apfel, Traube p. von seinem Baume nehmen - auch nicht, wenn es kein Knecht nehmen wolte, sondern gehörte den wilden Thieren. Möser

 

[IVa-06-1789-1790-0602]
Alles Ackergeräth, Pflug, Zugvieh stand dem Eigenthümer unbrauchbar, den Knechten mithin zu Diensten. |

 

[IVa-06-1789-1790-0603]
Deserts von Wachs, Elfenbein, Email, Porzellain, Marmor

 

[IVa-06-1789-1790-0604]
Amen in der Bibel über 130 mal

 

[IVa-06-1789-1790-0605]
In Obligazionen schreibt man die Zahl nachher auch mit Buchstaben.

 

[IVa-06-1789-1790-0606]
Die Misheirath eines Edelmans wirkt bis ins 4 Glied. ser.

 

[IVa-06-1789-1790-0607]
Auf den Sousbällen in Frankreich zahlt man nur Entrée für die besonderen Tänze, die man tanzen wil.

 

[IVa-06-1789-1790-0608]
Auf Bällen werden die Paare d. Loos gezogen.

 

[IVa-06-1789-1790-0609]
Vor einer Belagerung wirft man die heraus, die nicht eine Zeitlang sich aus ihrem Vorrath ernähren können. Möser

 

[Manuskriptseite 40]

[IVa-06-1789-1790-0610]
In Amsterdam leben die Akteurs nicht blos von der Bühne sondern ihrem Handel oder Handwerk. Die französischen an manchen Orten Sprach= oder Tanzmeister |

 

[IVa-06-1789-1790-0611]
Die von der Tarantel Gestochnen leiden Pein, wenn der Musikant in einem Ton oder Strich fehlt.

 

[IVa-06-1789-1790-0612]
Die geograph. Länge einer Stadt wird bei ied. Sonnen= Mond= Trabentenfinsternis a. und besser berechnet.

 

[IVa-06-1789-1790-0613]
In grossen Handelsstädten haben die Handwerker die Werkstätte hinten im Haus, bei Eintrit einen Kramladen; dort der Man, hier die Frau, die mit ihres Mannes Arbeit handelt. Möser.

 

[IVa-06-1789-1790-0614]
Im Militair nimt der ältere Officier seinen Abschied wenn ihm bei Beföderung ein iüngerer vorgezogen wird. |

 

[IVa-06-1789-1790-0615]
Gegen Schierling Klystiere von Milch Oel Butter.

 

[IVa-06-1789-1790-0616]
Die holländischen Damen weisse Schuhe und schwarze Strümpfe

 

[IVa-06-1789-1790-0617]
Die Henne warnt und lokt, wenn das Küchlein schreiet das sie selbst mit dem Bein trit.

 

[IVa-06-1789-1790-0618]
Der Hummer weis die eine Scheere, die man ihm in seine a. gab, nicht zu retten als daß er sie absprengt.

 

[IVa-06-1789-1790-0619]
Bei Wasser und Brod wird der Gefangne fet.

 

[IVa-06-1789-1790-0620]
Zizero und andere Alte hielten den Schlusfal eines Hexameters, für fehlerhaft in der Prose.

 

[IVa-06-1789-1790-0621]
D. Zucker macht man das Buttern unmöglich, d.i. die Absonderung der wässerigen und öhligen Theile

 

[IVa-06-1789-1790-0622]
Der Schleim ist die Wohnung der Würmer und seine Auflösung treibt sie fort.

 

[IVa-06-1789-1790-0623]
D. Schleim mindert die Natur die Empfindlichkeit der Theile.

 

[Manuskriptseite 41]

[IVa-06-1789-1790-0624]
Bei den Amerikanern bedekt der lezte im Heerzug alle Fusstapfen mit Blättern, damit sie nicht ausgespüret. Arzt. 167.

 

[IVa-06-1789-1790-0625]
Mit Blähungen behaftete sättigen, wenn sie in Geselschaft wollen, sich nur mit verdaulichen Speisen. )

 

[IVa-06-1789-1790-0626]
Das Piquetspiel erfand man, um den Soldaten die Kriegskunst beizubringen und iezt spielts niemand darum. | 170

 

[IVa-06-1789-1790-0627]
In der Apotheke Arzneien und Aquavit.

 

[IVa-06-1789-1790-0628]
König von Engl. wird im von Wahnsinnigkeit angefallen.

 

[IVa-06-1789-1790-0629]
Die Monstranz muste auch Kokarde aufsezen.

 

[IVa-06-1789-1790-0630]
Tazitus: die Deutschen hatten ieder sein Haus für sich, nichts an einander hängend

 

[IVa-06-1789-1790-0631]
Gartenrecht daß man auf einem solchen Plaz nicht mehr hüten darf.

 

[IVa-06-1789-1790-0632]
Bei Zeiten {exclusio} Hales glaubte man den Irthum daß der Saft in den Pflanzen wieder niedersteige statt zu verdünsten. Linnee

 

[IVa-06-1789-1790-0633]
In einem wirklichen Kegel kan keiner von allen möglichen Kegelschnitten fehlen.

 

[IVa-06-1789-1790-0634]
Die Seefische gehen nach den fernsten Strömen und Küsten, um zu laichen.

 

[IVa-06-1789-1790-0635]
Wenn Korn mit Wasser in einem Gefäs begossen wird und nach allen Seiten schwilt: so nimts d. das Pressen eine 6ekkige Figur an. Büffon wil daraus die Bienenzellen erklären.

 

[IVa-06-1789-1790-0636]
Der Laubfrosch bleibt wegen seiner Ballen hängen, wenn er auch an einen Spiegel springt.

 

[IVa-06-1789-1790-0637]
Unter der Luftpumpe zerplazt die Luftblase des Fisches

 

[IVa-06-1789-1790-0638]
Alle Knorpelfische und Walfischarten (nicht der Stör), ob sie gleich auf und nieder können, haben keine. Reimarus

 

[IVa-06-1789-1790-0639]
Die zur Schau herumgetragenen Murmelthiere allein, haben keinen Winterschlaf wegen Wärme und Nahrung |

 

[Manuskriptseite 42]

[IVa-06-1789-1790-0640]
In strengen Wintern sieht man ungewohnte Vögel, vermuthlich wegen Kälte und Hunger aus Norden |

 

[IVa-06-1789-1790-0641]
Gewisse Spinnen erhaschen Insekt. d. einen Sprung. |

 

[IVa-06-1789-1790-0642]
Die äusseren Fäden des Spingewebs sind stärker als die innern.

 

[IVa-06-1789-1790-0643]
Die Blatwikler wickeln, nach dem Auskriechen aus dem Ei, ein Blat zusammen, damit eine Öfnung vorn und hinten, zum Auswurf und Auskriechen.

 

[IVa-06-1789-1790-0644]
Gewitter p. aus den schliessenden Blumen weissagen.

 

[IVa-06-1789-1790-0645]
Die meisten Pflanzen, besonders die mit zusammengesezten gelben Blättern, drehen sich Morgens gen Osten, Mittags Süden, Abends Westen.

 

[IVa-06-1789-1790-0646]
Ein Baum in einem engen Winkel zwischen Gebäuden wird schlank und schwach wie eine Binse - die Kiefer in dichten Wäldern wird wegen Windemangel eine Hopfenstange, auf freiem Felde dikstämmig |

 

[IVa-06-1789-1790-0647]
Die Samenkörner sind die Eier der Pflanzen |

 

[IVa-06-1789-1790-0648]
Ie länger man sich schminkt, desto stärker mus mans.

 

[IVa-06-1789-1790-0649]
Eine geschminkte Prinzessin zwang ihre Hofdamen sich zu schminken. )

 

[IVa-06-1789-1790-0650]
Die Zeitlose (colchicum) blüht im Herbst, Frucht und Blätter kommen im folgenden Frühling und Sommer. |

 

[IVa-06-1789-1790-0651]
Die 4füssigen Thiere nagen den Iungen den NabelStrang ab. Reimar

 

[IVa-06-1789-1790-0652]
Principium essendi woraus man versteht warum ein Ding möglich oder nothwendig - fiendi, wirklich (od. die wirkenden Ursachen mit ihren Kräften) cogitandi, wahr.

 

[IVa-06-1789-1790-0653]
Schüttelt man ein Ei sehr: so ists nimmer auszubrüten.

 

[IVa-06-1789-1790-0654]
Götter bekamen immer bessere Statuen.

 

[Manuskriptseite 43]

[IVa-06-1789-1790-0655]
Bayle: die Unterrichter werden nie gestraft, wenn sie dum, mit Gesezes Ignoranz gerichtet, sondern wenn sie bestochen, partheiisch

 

[IVa-06-1789-1790-0656]
Reimarus bewies den Saz omnes homines aeque felices esse.

 

[IVa-06-1789-1790-0657]
Wenn die Fliege aus einer Puppe unter einen Sonnenstral kriecht: kan sie gleich fliegen - bei düsterm Wetter, läuft sie mit gefalteten Flügeln fort; braucht auch dan 4, 5 Stunden zum Auskriechen.

 

[IVa-06-1789-1790-0658]
Bitten viele Gevatter, um die Amme, wegen stärkeren Trankgelds, wolfeiler zu kriegen.

 

[IVa-06-1789-1790-0659]
Viele schliess. aus dem Verweilen der Sterne am Mondsrand, wenn sie schon solten bedekt sein, seine Athmosphäre.

 

[IVa-06-1789-1790-0660]
Die Blumen sind die Geburtsglieder der Pflanzen. Linne

 

[IVa-06-1789-1790-0661]
Spert man einen Schmetterling allein daß er sich nicht begatte: so lebt er 1/2 Iahr gesund; die Pflanzen so lang sie keine Blumen bekommen haben, widerstehen der Winterkälte. Wenn die Nelken, Strausblumen p. im ersten I. Blumen tragen, verderben sie im nächsten Winter; keine: 3, 4 Iahre alt. |

 

[IVa-06-1789-1790-0662]
Wurzel Milchgefässe der Pflanzen, Stam Knochen, Blätter Lungen, Wärme Herz. |

 

[IVa-06-1789-1790-0663]
Die gefülten Blumen haben statt der Staubfäden Blumenblätter

 

[IVa-06-1789-1790-0664]
Die Würmer können alle gebranten Dinge nicht leiden und steigen von Koffee, gebrantem Hirschhorn aus dem Magen in die Därmer.

 

[IVa-06-1789-1790-0665]
Sonst stelte man die Bischöffe auf Münzen mit segnender Hand vor. Möser.

 

[IVa-06-1789-1790-0666]
"Es ist nur Schnupf, Tobak" beim Rufen "zur Gesundheit"

 

[Manuskriptseite 44]

[IVa-06-1789-1790-0667]
Die Käsemade sei Käse weil sie blos ihn fresse.

 

[IVa-06-1789-1790-0668]
Elfenbein erweichen die Künstler in warmem Brod zur Verarbeitung (daher schädlich den Zähnen) Linné

 

[IVa-06-1789-1790-0669]
Das Nardengras (Nardus stricta Fl. Sv. 47) weicht der Sense oft aus |

 

[IVa-06-1789-1790-0670]
Das Eichenholz zu Schiffen, weil es von einem Schus nicht aufreisset. |

 

[IVa-06-1789-1790-0671]
In Treibhäusern kan wegen Windmangel der Blumenstaub z.B. des Balsamapfels nicht zu weiblichen Blumen gelangen; daher mus der Gärtner die mänlichen abschneiden und damit iene befruchten |

 

[IVa-06-1789-1790-0672]
Verschiedene Spinnen, Insekten und der Grünling=Papagai (Galgulus) hängen im Schlaf sich an den Vorderfüssen auf. |

 

[IVa-06-1789-1790-0673]
Abends erkent der Botanist die Pflanzen fast nicht, wegen ihres Schlafs. |

 

[IVa-06-1789-1790-0674]
Die Klapperschlange schaut mit ofnem Rachen das Eichhörngen so lange bis es nach dem Herumspringen ihr hineinlauft. |

 

[IVa-06-1789-1790-0675]
Unter der Mittagslinie kan der kälteste Winter sein, wenn die Gebirge hoch genug. |

 

[IVa-06-1789-1790-0676]
Viele Aepfel= Birnbäume von den Kernen in der Bauern Nothdurft. |

 

[IVa-06-1789-1790-0677]
Soldat darf sein Gewehr nicht versezen.

 

[IVa-06-1789-1790-0678]
Der Bauer geht ewig spüken, der neue Pflichten auf seinen Hof nimt

 

[IVa-06-1789-1790-0679]
Die Bettelorden bezahlen nicht auf dem Postwagen, im Wirthshaus.

 

[Manuskriptseite 45]

[IVa-06-1789-1790-0680]
Einige Botanisten klassifizierten nach der Wurzel; a. Stam (falsch, weil die Baslilie (ocymum) bei uns ein Sommerkraut, bei den Zeyloniern ein perennierendes Gesträuch ist) - -, Blätter * bis Tournefort den Orient besuchte. Linné

 

[IVa-06-1789-1790-0681]
Rothe Aepfel am sauersten, weisse süss. |

 

[IVa-06-1789-1790-0682]
In Grönland sieht man am längsten Tag die Bergspizen von der Sonne in der Nacht bemalt. Kranz

 

[IVa-06-1789-1790-0683]
Geht sie gar nicht unter: so sieht sie zu Nachts so geschwächt wie der Mond. |

 

[IVa-06-1789-1790-0684]
Die Sterne sieht man da von Mai bis August nicht. |

 

[IVa-06-1789-1790-0685]
Man erbricht sich auch vom Rausch, der d. blosses Riechen des Weins entstand. u. auch gegen den der d. Halten der Getränke im Mund entstanden, Brechmittel.

 

[IVa-06-1789-1790-0686]
Ein schlechter, verfälschter Wein schadet schon mässig; ein a. erst unmässig.

 

[IVa-06-1789-1790-0687]
Schwanz des Fuchses gerade, Schweins aufwärts, Wolfes unterwärts, Eichhornes zurükgeschlagen.

 

[IVa-06-1789-1790-0688]
Kesseliagd, wenn der Iäger den Stand eines Wilds weis und mit Zeug umstelt und die Herschaft es schiest - Voriagd wenn der Landsasse nicht eher iagen darf bis der Landsherr das Revier schon einmal durchgeiagt.

 

[IVa-06-1789-1790-0689]
Die Fledermäusse spielen am Tag auf dem dunklen Boden

 

[IVa-06-1789-1790-0690]
So oft im Winter ein warmer Tag einbricht, erwachen sie aus dem Winterschlaf.

 

[IVa-06-1789-1790-0691]
Fliegen auch in der Morgendämmerung.

 

[IVa-06-1789-1790-0692]
In 1/2 Stunde gewinnen sie Insektennahrung auf 24 Stunden |

 

[IVa-06-1789-1790-0693]
Der Iäger lehrt den Leithund, indem er ihn auf die Viehtrift führt sie von der Hirschfährte unterscheidet.

 

[Manuskriptseite 49]

[IVa-06-1789-1790-0694]
Der Schweishund iagt gesundes Wildpret weg, um ungestört die Fährte des angeschossenen zu suchen.

 

[IVa-06-1789-1790-0695]
Der Wasserhund sucht auch Trüffeln.

 

[IVa-06-1789-1790-0696]
Man stuzt ihm den Schwanz zu, scheert ihn ab, lässet einen grossen Bart und Augenbraunen stehen, um besser zu schwimmen

 

[IVa-06-1789-1790-0697]
Im Windspiel können sich wegen der kurzen Haare die Flöhe nicht aufhalten.

 

[IVa-06-1789-1790-0698]
Den Dachshund gewöhnt man zum Fischotterfang, daß man, wenn sie sehr hungrig, sie das Futter in flaches und zulezt tiefes Wasser sezt, damit sie fressen. Bechstein 41/19

 

[IVa-06-1789-1790-0699]
Wunden, die der Hund belecken kan, heilen leicht. |

 

[IVa-06-1789-1790-0700]
Wenn der Wolf auf den Raub zugeht, den er wittert: so thut er den a. begegnenden Thieren nichts. |

 

[IVa-06-1789-1790-0701]
Die Wunden, die er dem Hund reist, heilen schwer. |

 

[IVa-06-1789-1790-0702]
Die iungen Wölfe nüzen, wenn sie noch zu iung, selbst zu iagen, die Felder von Aas säubern. |

 

[IVa-06-1789-1790-0703]
Der Fuchs iagt, wegen Entdeckung, nie in der Nähe seines Aufenthalts |

 

[IVa-06-1789-1790-0704]
Man feilt iungen Füchsen die Zähne aus u. sie machen in Geselschaft der Kazen und Hunde Possen. ||

 

[IVa-06-1789-1790-0705]
Gehirn der Kazen giftig, Därme zu musikalischen Saiten. |

 

[IVa-06-1789-1790-0706]
Bei Gewittern mus man sie, wegen ihrer Elektrizität, entfernen |

 

[IVa-06-1789-1790-0707]
Schooshunde hat die Fürstin in Bettgen mit seidenen Vorhängen, Leibarzt dafür

 

[IVa-06-1789-1790-0708]
Der Iltis trägt, um nicht entdekt zu werden, die Losung seiner Iungen u. eigne weit vom Lager weg.

 

[IVa-06-1789-1790-0709]
Scharten sich gefangen, mit der Tellerfalle unter die Erde |

 

[Manuskriptseite 47]

[IVa-06-1789-1790-0710]
Sein Fel stinkt sehr, wenn er im Zorn oder Begattungszeit geschossen wird

 

[IVa-06-1789-1790-0711]
Im Nest der Wiesel immer etliche lebendige Mäuse, weil die Iungen vorm Tödten damit spielen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0712]
Der Fischotter, im Wasser lebend, sezt doch den Unrath auf die Steine ausserhalb, um d. dessen Geruch die Fische nicht zu vertreiben |

 

[IVa-06-1789-1790-0713]
Wahn: er würde zahmer, wenn er Menschenmilch söge |

 

[IVa-06-1789-1790-0714]
Man stelt 2 Tellereisen neben einander damit wenn er sich von einem losbeissen wil, er sich im a. fängt |

 

[IVa-06-1789-1790-0715]
Bär fängt gern Forellen |

 

[IVa-06-1789-1790-0716]
Wird gefangen d. Brantewein in Honigbäumen |

 

[IVa-06-1789-1790-0717]
Auch Scioppius kommentierte zulezt die Apokalypse. Bayle ebenda)

 

[IVa-06-1789-1790-0718]
Man darf abends nur mit dem Stok anschlagen: so findet man nachher den zusammengerolten Igel. |

 

[IVa-06-1789-1790-0719]
Maulwurf zeigt guten lockern Boden an. |

 

[IVa-06-1789-1790-0720]
Die Hauptgänge desselben erkent man wenn er sie, da man sie 3 mal verstopfte, 3 mal wieder öfnet |

 

[IVa-06-1789-1790-0721]
Ratten und Mäuse benagen blos aus Durst Bücher, a. harte Dinge; daher Wasser hin |

 

[IVa-06-1789-1790-0722]
Die Klaviersaiten springen von ihrem Urin. |

 

[IVa-06-1789-1790-0723]
D. Luthers Fallen sind Baksteine mit 3 Hölzgen aufgestelt. |

 

[IVa-06-1789-1790-0724]
Der Hamster fält alles an, sogar die Pferde der reizenden Räuber. |

 

[IVa-06-1789-1790-0725]
Das wachhabende Murmelthier thut bei Gefahr einen Pfif und iedes von der Heerde pfeift wieder; daraus sieht der Iäger ihre Zahl |

 

[Manuskriptseite 48]

[IVa-06-1789-1790-0726]
Trinkt beim ersten Frost soviel Wasser bis es ganz rein wieder ausm Magen geht, vorm Winterschlaf |

 

[IVa-06-1789-1790-0727]
Das Murmelthier verräth d. Auswerfung des Schuts Erzgänge |

 

[IVa-06-1789-1790-0728]
Indem man in einem Kreis der immer enger wird, um den Hasen geht: so wird er da er den Iäger auf allen Seiten wittert und sieht, so irre daß er bleibt. |

 

[IVa-06-1789-1790-0729]
In die Kaninchenhöle lässet man einen Krebs kriechen, der kneipt sie und sie kommen in die vorlegten Neze. |

 

[IVa-06-1789-1790-0730]
In Thiergärten Kaninchenberge, die mit Wasser und Mauern umgeben

 

[IVa-06-1789-1790-0731]
Hirsch läuft, um die vorsprossenden Hörner nicht zu beschädigen, mit gebogenem Kopf. |

 

[IVa-06-1789-1790-0732]
Liebt die Musik, bleibt daher bei der Iagd wegen des Waldhorns p. stehen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0733]
Am Wahltage müssen die fremden Gesandten und Fremde von Ansehen aus Frankfurt hinaus. Pütter.

 

[IVa-06-1789-1790-0734]
Die Decken worauf der Kirche Kais. zur krönenden Kirche geht, werden dem Volk überlassen. |

 

[IVa-06-1789-1790-0735]
Die unmittelbare Reichsritterschaft - die ohne ein Reichsstand zu sein, doch immediate dem R. unterworfen ist - eingetheilt in den schwäbischen, fränkischen, rheinischen Ritterkreis; hat Austräg. Recht, haben alle Rechte der Reichsstände, z B. Gesezgebung, iura bellica p.

 

[IVa-06-1789-1790-0736]
Opisthotonus wenn der epileptische Krampf den Rücken hol, Emprosthotonus den Bauch hol macht - Alpe Tetanus Katalepsis.

 

[Manuskriptseite 49]

[IVa-06-1789-1790-0737]
Vesikator zieht nicht an Sterbenden und Rasenden, die doch die leichteste Berührung spüren. Unzer.

 

[IVa-06-1789-1790-0738]
Rasende ohne Schaden die grimmige Kälte |

 

[IVa-06-1789-1790-0739]
Schneidet, stöst sich ohne Empfindlichkeit und fühlt doch das Wetter voraus | Dichter

 

[IVa-06-1789-1790-0740]
Die kais. Krone schwer 14 Pfund, 1/2 Elle hoch, innen mit Samt ausgeschlagen - Reichsapfel 3 Mark und 3 Loth schwer, mit Erde gefült.

 

[IVa-06-1789-1790-0741]
Die Grafen von Werthern, die das Reichs=Erbthürhüteramt haben, sorgen am Wahl und Krönungstag für Kirch= und Korthür. Pütter

 

[IVa-06-1789-1790-0742]
Die Kaiserin "alzeit Mehrerin des Reichs"

 

[IVa-06-1789-1790-0743]
Der iezige Herzog von Meiningen fährt mit 6 Hirschen. Bechstein

 

[IVa-06-1789-1790-0744]
Da die Viehbremse erst im Frühiahr wieder aus der Hirschhaut kriecht: so ist sie im Winter vol Löcher, erst im Iuli August sind die Löcher zu. |

 

[IVa-06-1789-1790-0745]
Feder: bei Rezensionen und schriftlichen Aeusserungen fragt er: "würdest du so mit dem Man reden wenn er vor dir stände oder neben dir auf dem Kanape sässe."

 

[IVa-06-1789-1790-0746]
Bibel Volksbuch woraus die Maler schöpften.

 

[IVa-06-1789-1790-0747]
Kinder strafen d. Karieren (Hunger) und Einsperren *

 

[IVa-06-1789-1790-0748]
Man bricht den Ziegen die 2 Vorderzähne aus und lähmt einen Hinterfus mit Durchschneidung einer Sehne, damit sie auf der Weide nicht schaden.

 

[IVa-06-1789-1790-0749]
Ziegen weiden gern an mageren und unfruchtbaren Orten.

 

[IVa-06-1789-1790-0750]
Der Schweif der Kometen ist in der Sonnennähe am grösten weil sein Lauf am schnelsten, wie ein rauchendes Licht desto krümmer ie schneller.

 

[IVa-06-1789-1790-0751]
Lu

 

[IVa-06-1789-1790-0752]
*...*792

 

[IVa-06-1789-1790-0753]
*...*794

 

[IVa-06-1789-1790-0754]
Febr. 1797

 

[IVa-06-1789-1790-0755]
decemb. 1799

 

[IVa-06-1789-1790-0756]
48, 24, 22,, 20, 13 28,, 32

 

[IVa-06-1789-1790-0757]
Iurisprudenz. 32 - 8-

 

[IVa-06-1789-1790-0758]
1 Pandora

 

[IVa-06-1789-1790-0759]
3 Keysler 34 38

 

[IVa-06-1789-1790-0760]
17 Quistorp peinliches Recht 29

 

[IVa-06-1789-1790-0761]
21 Lady Craven Reise

 

[IVa-06-1789-1790-0762]
23. Unzer

 

[IVa-06-1789-1790-0763]
24 Pfennig

 

[IVa-06-1789-1790-0764]
41 Reimarus

 

[IVa-06-1789-1790-0765]
46 Bechstein