Navigation
 
Faszikel IVa-22-1814-1818
 

Transkription und digitale Edition von Jean Pauls Exzerptheften

Vorgelegt von: Sabine Straub, Monika Vince und Michael Will, unter Mitarbeit von Christian Ammon, Kai Büch und Barbara Krieger. Universität Würzburg. Arbeitsstelle Jean-Paul-Edition (Leitung: Helmut Pfotenhauer)

Förderung: Fritz Thyssen Stiftung (11/1998-12/2000) und Deutsche Forschungsgemeinschaft (01/2001-12/2005)
Projektleitung: Michael Will
Gesamtleitung: Helmut Pfotenhauer

Transkriptionsgrundlage: Nachlass Jean Paul. Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Fasz. IVa, Band 22

Bearbeitungsschritte:
01.04.2004 MV Beginn Transkription
07.03.2005 MIWI Autopsie Berlin
04.04.2010 CMC Zweites Online-Update

 

[Manuskriptseite 1r]

22

August. 1814.Jede Seite des Bandes ist mit der Bandnummer "22" überschrieben, Paginierung (nur Blattzählung) von zweiter Hand mit Bleistift

 

[Manuskriptseite 1v]

 

[Manuskriptseite 2r]

[IVa-22-1814-1818-0001]
1 In Paris waren neuerer Zeit 5 25,000 Polizeispione; manches erdicht. Verbrechen, oder reizten dad., um als geschickte Diener zu gelten und nicht abgedankt zu werden. J. A. L. Z. 1814 No. 102

 

[IVa-22-1814-1818-0002]
2 Die Neuern: Die Sprache ist die Völkerscheide

 

[IVa-22-1814-1818-0003]
3 Blücher bat den Lord, da es ihm zu schwer fiel, imm. die Hand zum Drücken hinaus zu halten aus der Kutsche, seine daf. hinaus zu halten.

 

[IVa-22-1814-1818-0004]
4 Der Bauer Lukas Tochaffen im Thal Motane, in der Herrsch. Arlberg, hinterließ 5 Kinder - 37 Enkel - 456 Ur Enkel - 543 Ururenkel; kurz 1091 Nachkommen. Korresp. N. 232. 1814

 

[IVa-22-1814-1818-0005]
5 Die Lazarethleichen der Franzos. vergingen d. Bestreuen mit Kalk nach einigen Monaten, nur Knochen übrig. L. L. Z. N. 180. 1814

 

[IVa-22-1814-1818-0006]
6 Nach einem neuen Ukas wir jed. vom Registrator bis zum Kollegienassess., eh er weiter hinauf rückt, verexaminiert. L. L. Z. N. 196. 1814

 

[IVa-22-1814-1818-0007]
7 In Neu=Orleans schickte der 74 jährige Kaufmann Gyr*...*ma in der Nacht zu seinem Freund und Arzt D. Eleytas; der fühlte den Puls, in 2 Minuten starben im selben Augenblick. Korresp. N. 250. 181*

 

[IVa-22-1814-1818-0008]
8 Napol. heißt nicht Nikolas sondern Napolione Buon. geboren - nicht 1769 August 15 - sondern - 15 Feb. 1768. L. L. Z. *...*

 

[IVa-22-1814-1818-0009]
9. Ein Scharfrichter bekommt bei der ersten Hinrichtung eine Ohrfeige von einem a. Scharfrichter

 

[Manuskriptseite 2v]

[IVa-22-1814-1818-0010]
10. Bei Degradaz. des Geistlichen wird ihm vorher Priestermantel und =kragen angelegt, damit er ihm abgenommen werde.

 

[IVa-22-1814-1818-0011]
11 Zwei englische Dragoner Offiziere wett. 100 Guineen welches Pferd 12 englische (2 1/2 deutsche) Meilen am schnellsten galopp.; beide in 25 Minuten 11 Sekunden, das 1 nur um 1 Halslänge früher Korresp. Sept.

 

[IVa-22-1814-1818-0012]
12 Auch der Spiegel Nähe ist im Gewitt. gefährlich. Flörke

 

[IVa-22-1814-1818-0013]
13 Als Voltair den Predig. und das Hohelied übersetzte, glaubten die Devoten, er habe sie parodieren wollen und es wurde verbrannt. Vie de Voltaire. von Condorcet

 

[IVa-22-1814-1818-0014]
14 Moses faßte fastete 40 Tage auf Sinai, um das Gesetz zu bekommen.

 

[IVa-22-1814-1818-0015]
15 Die Juden mußten unter Saul zu den Philistern gehen, sich eine Pflugschaar schärfen zu lassen, weil diese ihnen keinen Schmidt gelassen, damit er keine Waffen machen könnte. Studien

 

[IVa-22-1814-1818-0016]
16 Radloff (Lit. Verkündiger N. 25): die sogenannten unregelmäßigen Verba des Deutschen sind die eigentlichen Re regelmäß., die a. sind unvollkommne.

 

[IVa-22-1814-1818-0017]
17 Der Sperling reinigt die Stube von allen Flöhen. R. A. N. 232. 1814

 

[Manuskriptseite 3r]

[IVa-22-1814-1818-0018]
18 Kant faßte die Schriften seiner Gegner nur mit Mühe, und ließ dah. seine Freunde sie sich rapportieren nach den Resultaten. Joerdens. Kant

 

[IVa-22-1814-1818-0019]
19 Kant ging jeden Nach Mittag zum Kaufmann Green, der im Lehnstuhl schlief, setzte sich hin und entschlief auch - dann kam der Bankodirektor Ruffmann und entschlief auch - endlich Motherby zur bestimmten Zeit; der sie aufweckte - Reden bis um 7. |

 

[IVa-22-1814-1818-0020]
20 Den Wachteln auf dem Zuge dienen Inseln und Schiffe zu Ruhepunkten

 

[IVa-22-1814-1818-0021]
21 Der Nazionalkonvent ließ 1792 aus Krone Siegel und Zepter des Königs Münzen prägen Korresp.

 

[IVa-22-1814-1818-0022]
22 Wenn die Winkelspinnen ihren Hint. zeigen, so schlechtes Wetter.

 

[IVa-22-1814-1818-0023]
23. Der Buchbind. druckt nichts (nach) als Titel

 

[IVa-22-1814-1818-0024]
24 Der Speckkäfer läuft, wenn er sich todt gestellt, dann davon; hat man ihm aber die Beine ausgerissen; so fliegt er davon. Raff

 

[IVa-22-1814-1818-0025]
25 Die goldfarbenen Flügeldecken des Stink= oder Prachtkäfers der (buprestis) der seine Eier auf stinkendes Wasser legt, tragen die Wilden zum Schmuck |

 

[IVa-22-1814-1818-0026]
26 Spielen der Schweine und ihr Zerstreuen des Futters bedeutet schlechtes Wetter. Knauer

 

[Manuskriptseite 3v]

[IVa-22-1814-1818-0027]
27 Das Zugvieh bekommt im Winter weniger Futter, mehr Streu. |

 

[IVa-22-1814-1818-0028]
28 Zur Blüte des Weins muß das Faß nicht voll sein wegen der trüben Gährung |

 

[IVa-22-1814-1818-0029]
29 Briefpost nimmt keine Sachen von Werth an.

 

[IVa-22-1814-1818-0030]
30 Jeden Morgen bekam König Hieronymus I Paar neue Beinkleider von Casimir. Geheime Geschichte des westphälischen Hofs 1 B.

 

[IVa-22-1814-1818-0031]
31 Jeden Morgen bekam er ein Milchbad - Mittags ein Bouillonbad, wozu ein Kalb - abends rothes Weinbad, wozu Leipz. täglich für 40 Taler Vanille |

 

[IVa-22-1814-1818-0032]
32 Bei der ehemaligen französischen königlichen Regierung hatten die Minister einen Stempel, Patte od. Gritte genannt, womit sie die königliche Unterschrift vollzogen.

 

[IVa-22-1814-1818-0033]
33 Als Jerome wied. nach Cassel kam, war aus jedem Hause ein Bürger vor das Frankfurt. Thor beordert, um dort Vivat zu schreien | B. 2. S. 274

 

[IVa-22-1814-1818-0034]
34 Frau macht Schaum auf die Milch, daß sie getragen nicht überschwappen.

 

[IVa-22-1814-1818-0035]
35 Nichts im Fuchseisen fangen als ein Fuchsbein

 

[Manuskriptseite 4r]

[IVa-22-1814-1818-0036]
36 Gleich nach der Geburt Gelbsucht

 

[IVa-22-1814-1818-0037]
37 Die Apoplekt. mußten den gelähmten Arm mit dem gesunden heben, auf den Tisch legen.

 

[IVa-22-1814-1818-0038]
38 Das Karussel in Wien den 1 ten Dec. wo die Reiter auf den Pferden Polon., Angläsen, Menuette, Quadr. machten.

 

[IVa-22-1814-1818-0039]
39 Hemsterhuis: der Körper ist ein geronnener Geist, das All ein geronnener Gott. Baader

 

[IVa-22-1814-1818-0040]
40 Der 38 jährige Kranke am Teich Bethesda brauchte, da er lahm, einen a., der ihn in den Teich schleppte - während daß dessen war ab. ein a. hineingekommen.

 

[IVa-22-1814-1818-0041]
41 Arndt: die Väter sollen wegen ihres ernsten strengen Gesichts erst spät vor das weiche Kind treten. Dessen Fragment über Menschenbild S. 87

 

[IVa-22-1814-1818-0042]
42 Im Koburgischen sind alle Kirchweihfeste auf den 18 Okt. verlegt.

 

[IVa-22-1814-1818-0043]
43 John Hanerck in London macht bei Kutschen die Federn ganz von Fischbein od. von Stahl mit Fischbein überlegt; auch Speichen.

 

[IVa-22-1814-1818-0044]
44 Die Landschaft katholischer Länder schöner d. Kapellen, Heiligenhäuschen, Klöster p. Haxthaus.

 

[IVa-22-1814-1818-0045]
45 Weinflecken gehen zu der Zeit aus der Leinwand wenn der Wein blüht

 

[IVa-22-1814-1818-0046]
46 Einem Hunde vom eignen Waschwasser am Morgen gegeben macht ihn unendlich wild. So nüchterner Speichel an einer Kugel tödtet alle Wild. Jäger. Oestreicher

 

[IVa-22-1814-1818-0047]
47 Gedürrte Pflaumen werden zur Zeit der reifen weich. |

 

[Manuskriptseite 4v]

[IVa-22-1814-1818-0048]
48 Kein Arbeit. in den Pulvermühlen {so in Pulvermagazinen} Eis. oder Metall haben, keine metallenen Knöpfe, Schnallen Messer, Feuerstähle, Schuhnägel Schlüßel. Poppe

 

[IVa-22-1814-1818-0049]
49 Damit das Pulv. weniger schade beim Entzünden, müßen die Magazine wenig Widerstand leisten, die Decken von Holz und leicht, die Mauern nicht ganz von Stein. | S. 391

 

[IVa-22-1814-1818-0050]
50 Der hohe Filzhut sichert gegen herabfallende Steine; Weiber dah. schlimmer daran |

 

[IVa-22-1814-1818-0051]
51 Einschmelzen alter Kanonen gefährlich, weil darin noch Schuß stecken kann. |

 

[IVa-22-1814-1818-0052]
52 Bei der Mauserzeit muß die Nachtigall gutes Futter und Spinnen bekommen - Geschwüre auf dem "Knöpel" wenn sie im März keine Spinnen. Vollständiger Unterricht wie Nachtigallen Kanarienvögel p. zu fangen, zu warten p. von Fr. Ant. Mayer Wien 1803

 

[IVa-22-1814-1818-0053]
53 Finken jährlich 2 B** Bruten, die erste fast lauter Männchen, 2 te fast Weibchen |

 

[IVa-22-1814-1818-0054]
54 Papageien und Gimpel sind am aufmerksamsten wenn sie eben gefressen haben u. da ist ihnen dah. vorzupfeifen p. 64

 

[IVa-22-1814-1818-0055]
55 Im Käfig des Stieglitzes macht eine Krippe mit einer Glocke, die er aufstoßen muß um Futter zu bekommen - mehrere so mit besond. gestimmten Glöckchen geben Akkord |

 

[Manuskriptseite 5r]

[IVa-22-1814-1818-0056]
56 Nachtigallen, Rothkelchen, Lerchen (Waldlerche umkekehrt) singen besser im Käfig, als in der freien Stube |

 

[IVa-22-1814-1818-0057]
57 Rothkelchen erbeißt ein 2 tes in der Stube; sind ab. 2 einander stark=gleich, so nimmt jedes die Hälfte der Stube ein und läßt das a. nicht über die Gränze |

 

[IVa-22-1814-1818-0058]
58 Tauben erkennen ihre Jungen nicht d. Geruch - sie nehmen dafür ein Paar fremde an -, nicht einmal d. Geschlecht, dah. sich oft Taubinnen zusammen thun, od. Tauber | S. 91

 

[IVa-22-1814-1818-0059]
59 In den ersten 8 Tagen sind diese Jungen blind und senken den Schnabel niederwärts, den die Alten immer suchen und aufheben müßen; erst dann heben sie den Kopf auf. |

 

[IVa-22-1814-1818-0060]
60 In der 3 ten Woche treibt der Tauber die Täubin zu einem neuen Neste, und er füttert selbst die Jungen allein |

 

[IVa-22-1814-1818-0061]
61 Turteltauben erben jede jetzige Krankh. ihrer Herrn, Blattern, geschwollne Füße u.s.w.; aber falsch, daß dad. die Menschen gesunden |

 

[IVa-22-1814-1818-0062]
62 "Die Jurisdikzion über 92 diesseitige Stiftungs= Gerichts= Grund= Unterhanen wird am 3 Febr. dies. Jahrs Vormitt. 10 Uhr im hies. Amtssitz vermöge höchsten Befehls öffentlich versteigert. Eulenbach Eulenbach] könnte euch "Celenbach" heissen, kein U-Kringel über dem zweiten Buchstaben den 18 Januar 1815 Königliche allg. Stiftungs Administrazion." Kilian (Intelligenzbl. N. 10. 1815)

 

[Manuskriptseite 5v]

[IVa-22-1814-1818-0063]
63 Je mehr Gevattern, desto reicher für den Geistlichen die Taufe, da er von jedem Gevatter bekommt.

 

[IVa-22-1814-1818-0064]
64 Der Friseur bei dem Theater malte Gesichter und machte Frisuren und dad. alt, jung, brunet, blond

 

[IVa-22-1814-1818-0065]
65 Cartouche hatte eine männliche und eine weibliche Puppe, die Taschen voll Schnupftücher - Uhr am Gürtel - Halsbänder - Schuhschnallen - an jedem Gelenk ein Glöckchen, oft 60 - der Lehrling mußte ihr etwas stehlen sonst {ohne} Klingeln des Glöckchens, sonst Hiebe. L. Cartouche Großräuber in Paris Leipz. 1801

 

[IVa-22-1814-1818-0066]
66 Das Feuer im Rauchfang oft erst erstickt d. Abfeuern eines Gewehrs unt. ihm; ab. er zerspringt oft darüber.

 

[IVa-22-1814-1818-0067]
67 Der Knabe steckt einen an den Spitzen brennenden Spahn in den Mund, mit den Zähnen gehalten und haucht Feuer aus

 

[IVa-22-1814-1818-0068]
68 Luftschiffer hören in großen Höhen Hundegebell und sogar das Reden in Dörfern. Flörke.

 

[IVa-22-1814-1818-0069]
69 Sternbilder im Südhimmel: Sextant - Lineal - Teleskop Mikroskop - chemischer Ofen - Pendeluhr - Dreieck - Phönix - Flüße - Wolke - Staffelei - Eiche - Oktant. Windischmann

 

[Manuskriptseite 6r]

[IVa-22-1814-1818-0070]
70 Bei den Türken lass. die Servier, die Ot nicht schreiben können, blos den Finger in die Dinte tunken und diesen aufs auf das Papier drücken als Unterschrift Korresp. N. 46. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0071]
71 Der Reis steht von der Saatzeit fast bis zur Reife unter Wass.; erst bei dies. und zur Ernte läßet man es ab. Robinson

 

[IVa-22-1814-1818-0072]
72 Vor dem Luneviller Frieden hatte Deutschland 300 Landesherren. Deutsche Blätter N. 227 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0073]
73 Die Junta ließ alle vom König Joseph an sie gerichtete Briefe d. den Henker verbrennen |

 

[IVa-22-1814-1818-0074]
74 Ein Glarner Jager: ein Lämmergeier ließ aus Furcht eine 15 Pfund schwere Ziege aus der Luft fallen. Bingleys Thierseelenkunde. B. 3.

 

[IVa-22-1814-1818-0075]
75 75] Korrektur dieser und der folgenden Nummer mit Bleistift, evtl. von zweiter Hand Ein Landmann ernährte sich und die Seinig. d. einen Goldadler, dessen Jungen im Neste er die Flügel beschnitt d. Festbinden zum Schreien zwang und der sie mit Wildpret ernährte |

 

[IVa-22-1814-1818-0076]
76 Bruce: über einer abyssin. Armee bild. ein Geier= und Rabenheer ein meilenweites Dach, vermehrt sich mit Fortzug, Boden und Bäume wimmeln - weil die Armee alles z. Wüste macht und hint. sich nichts begräbt. |

 

[IVa-22-1814-1818-0077]
77 Die Fesseln (Wurfriemen) und die Kappe, die den Falken bedeckt, kommen nur herab, wenn ein jagdbares Thier erscheint; nachher wied. darauf |

 

[IVa-22-1814-1818-0078]
78 Hat Schellen an den Füßen, um ihn beim Verfliegen wied. zu finden |

 

[Manuskriptseite 6v]

[IVa-22-1814-1818-0079]
19 19] Zählfehler JP Alexand. der Groß. brachte die ersten Papag. nach Europa - galten zu Rom mehr als Sklaven - bekamen silb. und elfenb. Käfige |

 

[IVa-22-1814-1818-0080]
20 Der äthiopische Papagei (Psitt. pallarius L. Perruche à tête rouge de Guinée. ffon) sitzt gewöhnlich dem Weibchen zur Rechten, das auch früher frißt als er |

 

[IVa-22-1814-1818-0081]
21 Der Paradiesvogel fliegt bei Sturm sogleich noch höher, wo keiner hinreicht u. reiset weiter |

 

[IVa-22-1814-1818-0082]
22 Lebt von Schmetterl. und a. Insekten |

 

[IVa-22-1814-1818-0083]
23 Die Jungen des Grünspechts kriechen, eh sie fliegennnen, aus dem Neste an dem Baum herum und wieder zurück |

 

[IVa-22-1814-1818-0084]
24 Die eingesperrte Nachtigall singt süßer als die fr freie, die nur kurze, laute Schläge |

 

[IVa-22-1814-1818-0085]
25 Die Nachtig. ahmen a. Vögel, sogar die starken Töne der Nachtigallenpfeife nach. |

 

[IVa-22-1814-1818-0086]
26 Plinius: Klaudius Söhne hatten Nachtig., die griech. und latein. redeten. |

 

[IVa-22-1814-1818-0087]
27 Den Kais. zum Gevatt. zu bitten, war sonst verboten. Wenn ab. in der Christnacht eine Frau niederkam, (wenigstens zu Leop. I Zeiten) und ihn nicht bat, legte man ihrs übel aus. Der Kais. gab auch dem geringsten Kind 1000 Florin Pathengeld Dr. Rinks Leopolds I des Groß. Korrespondenz

 

[Manuskriptseite 7r]

[IVa-22-1814-1818-0088]
28 Gerade die Bettelkinder haben die meisten Spulwürmer, nicht die Reichen. Wilhelm. Unterhaltungen

 

[IVa-22-1814-1818-0089]
29 Der Regenwurm kriecht im Frühjahr ein Paar Stunden vor Sonnenaufgang aus der Erde und ist zu fangen. |

 

[IVa-22-1814-1818-0090]
30 Regenwurm zieht ein Blatt am Stiel in die Erde, daß es wie eine Pflanze aussieht; und frißt daran wie es faul wird, und ziehts hinein |

 

[IVa-22-1814-1818-0091]
31 Die Hugenotten wurden gekitzelt an den Fersen, um sich zu bekehren, oft bis zum Tode. Kor

 

[IVa-22-1814-1818-0092]
32 Da am Aschermittwoch in Wien alles wolfeiler wird d. das Fasten, so halten da erst die Armeen ihren Fasching, dah. der Luhnkutscherfasching an diesem Tage.

 

[IVa-22-1814-1818-0093]
33 Hermes in liter. Märtyr. B. 1: nichts für den Gelehrten schädlicher als einsam zu essen.

 

[IVa-22-1814-1818-0094]
34 Eb. Augen=Zudrücken kann einen Ohnmächtigen tödten; dah. bei Todten falsch

 

[IVa-22-1814-1818-0095]
35 Zu Beek, im Crefeld. Kreis schlug der Blitz am Jenn. um 11 Uhr die Ziffer 11 vom Zifferblatt der Thurmuhr. N. Korresp. N. 68. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0096]
36 Nach dem Talmud muß der Junge Mensch vor dem Alten aufstehen, wenn dieser auch blind ist, od. so fern in der Straße, daß nur jener ihn sieht Emanuel

 

[Manuskriptseite 7v]

[IVa-22-1814-1818-0097]
37 Sp. Carvilius erfand den Buchst. G weil er K nicht aussprechen konnte. Plut. Probl. Rom. Kirsch. Kirsch.] noch prüfen ob Name. Lexikon B. 16.

 

[IVa-22-1814-1818-0098]
38 V. Müller: zur Zeit der Republik ließ der Kons. dem Pyrrh. rathen, sich vor Vergiftung zu hüten und Jul. African. handelt in 10 Seiten von der Kunst, Quellen, Getraide und die Luft zu vergiften.

 

[IVa-22-1814-1818-0099]
39 Kleemann bei Quedlinburg (in hamb. Zeitg. N. 36 1815) verkauft gut gestimmte Glocken für Rind. und Schafe, in Gegenden wo Wölfe und Schlangen sind, zum Abtreiben derselben nützlich.

 

[IVa-22-1814-1818-0100]
40 Auf der Chaussee macht man Gräben und Löcher, damit keine feindliche Kavall. passieren kann. Ameise 5.

 

[IVa-22-1814-1818-0101]
41 Der Kosak läßt sein Pferd mit dem feindlichen Reiter durchgehen - pfeift, dann kehrt es mit ihm wieder zurück |

 

[IVa-22-1814-1818-0102]
42 In Torgau ein sächs. Kanonier krank in dem Waisenhaus Nachtwandl. um 11 Uhr Nachts - wenn der Mond schien - klett. eine 6 Ellen hohe Mauer hinauf - ging über Thorpfosten mit eisernen Spitzen - die Spitalärzte erlaubten ihm in Winter im Hemde und barfuß es, weil er bekleid. sonst Unglück genommen - hielt man ihn mit aller Gewalt fest, am Morgen noch kränker, oder Konvulsionen

 

[Manuskriptseite 8r]

die so lange dauerten als die W anderung gedauert hätte, 1 Stunde.

 

[IVa-22-1814-1818-0103]
43 Ein sächsischer Dragoner 1813 mit Kopfwunden un Schlesien ärgerte sich über die lange Kur - ging immer gespornt herum und die Kranken weckend - behand. {brachte} die in Fieberhitze Aufstehenden als Desertöre mit Hieben wieder aufs Lager - bemerkte mit Freude die Krämpfe des nahen Todes - erbte einige - ging endlich mit fast offenem Kopfe davon |

 

[IVa-22-1814-1818-0104]
44 Die Kosaken=Weiber tragen oft 5, 6 Orden der Ehrenlegion zum Putz an Hals und Brust |

 

[IVa-22-1814-1818-0105]
44 44] Zählfehler Jean Pauls Kosaken setz. Alexanders Namen bei allem was sehr Gut ist. "Alexanderhemd". "niet Alexanders Brut"

 

[IVa-22-1814-1818-0106]
45 Geiz heißt bei den Tabakbauern der Nachwuchs; diese schlechten Geizblättern werden der guten Haupternte beigemischt.

 

[IVa-22-1814-1818-0107]
46 Die Bergleute aus Freiberg gebrauchten Quecksilber zum Unterminieren der Dresdner Brücke, zu klein. Explosionen.

 

[IVa-22-1814-1818-0108]
47 Napoleon befahl in einem Brief an Bassano, die Zahl der neuen französischen Truppen in der Zeitung zu verdoppeln. Ruß. deutsches Volksblatt N. 2. 1813

 

[IVa-22-1814-1818-0109]
48 Rath in diesem Blatt, einen mit Wasserstoffgas gefüllt. Ball voll Nachrichten mit langs. fort glimmenden Fäden in Pulversatz getränkt, aufsteigen zu lass., um Nachrichten zu verbreiten |

 

[Manuskriptseite 8v]

[IVa-22-1814-1818-0110]
49 Einzelne Rußen schleichen sich noch nach Moskau, um ihre übrig gebliebnen Häuser anzuzünden, damit sie sich nicht auszeichnen. Kotzeb. Rußisch=deutsches Volksblatt Ergänzbl. N. 1

 

[IVa-22-1814-1818-0111]
50 Ochsenauge am besten gefroren taugt zur Untersuchung des Menschenauges. Wilhelm Unterhaltungen.

 

[IVa-22-1814-1818-0112]
51 Wir hören unsere Worte, ohne Umweg d. das äußere Ohr. |

 

[IVa-22-1814-1818-0113]
52 Bei dem Stimmgeben für Napol. lebenslanges Konsulat durfte jed. unterzeichnen, wo, wie, un so oft e unter welchem Namen er wollte. Geschichte Napoleon Buonaparte's von Saalfeld

 

[IVa-22-1814-1818-0114]
53 In einigen Departem. überstieg d. den Eifer der Präfekten die Zahl der Stimmen die der Einwohn. da manche Gemeinden sich in 2, 3 mal in verschiedenen Regist. eingezeichnet S. 193. Ein großer schwerer Koffer voll Stimmen der Genueser f. ihre Einverleibung wurde in Mailand vor seinen Thron gesetzt S. 28 |

 

[IVa-22-1814-1818-0115]
54 Unt. ihm war Deportazion nach Elba. S. 197

 

[IVa-22-1814-1818-0116]
55 In den Lyzeen Mathem. und Latein die Gegenstände des Unterrichts - trois maitres des mathematiques et trois de la langue latine, ça suffit, schrieb der erste Konsul unt. Cuviers und Fourcroixs Studienplan und durchstrich ihn. - Jedes Lyzeum bekam eine neue Ausgabe der Klassiker, bestehend aus so vielen Bänden als Klassen waren, nämlich aus 6 |

 

[Manuskriptseite 9r]

[IVa-22-1814-1818-0117]
56 Kein Familienmitglied, sogar kein adoptiertes durfte sich ohne Einwilligung des Kaisers verheirathen | - die Ehescheidung allen vom kaiserlichen Hause verboten.

 

[IVa-22-1814-1818-0118]
57 Am 22. März gebahr eine Notarfrau zu Nogent fünf Kinder, die sich wol befinden. Korresp. N. 95 1815)

 

[IVa-22-1814-1818-0119]
58 Neue Festtage angeordnet, der Napoleontag auf den 15. August, so auch der Jahrtag der Krönung u. der Schlacht von Austerlitz festlich zu begehen |

 

[IVa-22-1814-1818-0120]
59 Holland wurde als eine Anschwemmung des Rheins, der Maas und Schelde, der großen Adern Frankr., zu diesem gezählt. |

 

[IVa-22-1814-1818-0121]
60 Emanuel: bei den Juden ist es verboten, seinen Wolthät. zu loben.

 

[IVa-22-1814-1818-0122]
61 Bei Stotternden und Harthörigen nimmt das Übel mit dem Monde zu; - und ab. Kirchenrath Kapp

 

[IVa-22-1814-1818-0123]
62 Die Türken nennen, aus Achtung für Muhamm. einzige Tochter Fatime, fast alle ihre Töchter Fatime. Nur übergetretene nicht so, aus Furcht der Entheiligung d. Rückfall. Robinson der Oberösterreicher. Oder Schicksal Johann Georg Peyhers.

 

[IVa-22-1814-1818-0124]
63 Ali, Muhamm. Schwiegersohn, gab vor, der Engel Gabriel sei habe eigentlich ihm den Koran vom Himmel bringen sollen, ab. aus Misgriff seinem Schwiegervat. gebracht |

 

[IVa-22-1814-1818-0125]
64 Der Christ muß sogleich ein Türke werden (od. Leben d. Feuer verlieren) wenn man den Koran anrührt - oder in eine Moschee

 

[Manuskriptseite 9v]

geht - oder einen Turban aufsetzt - od. mit einer Türkin hurt

 

[IVa-22-1814-1818-0126]
65 Dem Großherrn darf man sich nur mit über den Bauch gekreuzten Händen nähern, seit dem ein Derwisch unt. dem Vorwand des Allmos. den Bajazet II verwund. worden

 

[IVa-22-1814-1818-0127]
66 Der Großherr erbt alle Großen des Reichs, setzt blos den Wittwen et. aus und versorgt die Kinder |

 

[IVa-22-1814-1818-0128]
67 Den Fasanen, Feldhühnern setzen nach dem Braten die Köche ihre rohen Köpfe wied. auf den Rumpf, zum Erkennen

 

[IVa-22-1814-1818-0129]
68 Cervantes wurde von den Einwohnern in der Provinz la Mancha wegen eines Geschäfts mit ihnen ins Gefängnis geworfen - wahrscheinlich in Argamasilla de Alba - wo er den Don Quix. schrieb. Vorrede dazu in Soltau

 

[IVa-22-1814-1818-0130]
69 Lope de Vega: unter 483 Schauspielen, die er geschrieben, sei er nur in 6 der Regel getreu geblieben |

 

[IVa-22-1814-1818-0131]
70 Eigentlich hieß das Bauernmädchen Aldonza Lorenzo, die Don Quixote Dulcinea von Toboso nannte |

 

[IVa-22-1814-1818-0132]
71 Bei einer Reihe elastischer Kugeln springt die letzte ab, wenn die erste den Stoß bekommt, die a. bleiben unbeweglich

 

[IVa-22-1814-1818-0133]
72 Im Hohenlohischen Wappen ein Phönix. Oscar Oscar] gemeint ist offenbar Oscar Dobenek, vgl. 2c41-564

 

[Manuskriptseite 10r]

[IVa-22-1814-1818-0134]
73 Während die Plattböte (Bateaux plats) gegen Engl. gebauet wurden: arbeiteten mehrere Bildhauer im Louvre an Modellen zur Medaille über gelungne Landung. Das Modell des Florentiners Bartolini erhielt Nap. Beifall und wurde gegraben. Die Medaille stellt Nap. und auf der anderen Herkules, der das 3köpfige Ungeheuer erdrosselt. MJ. Mai 1814

 

[IVa-22-1814-1818-0135]
74 Nap. öffnet keinen Brief und Buch, aus Furcht der Explos. und Vergiftung |

 

[IVa-22-1814-1818-0136]
75 In St. Cloud ein Lehnstuhl voll Vergoldungen, worin Nap. beim Conseil saß; an den Armlehnen alle Verzierungen von ihm heruntergeschnitten, weil er immer mit dem Federmesser daran schnitzelte und täglich eines zerbrach |

 

[IVa-22-1814-1818-0137]
76 D. Attila entstand Venedig, indem die Bewohner des des] danach folgt am linken Rand eine tildenähnliche Schleife: Verwendungsnotiz nördlichen Italiens auf kleine Fischerinseln flohen | Feb.

 

[IVa-22-1814-1818-0138]
77 In Vened. sonst das Fest der Ehen - dem man spät. die Vermählung mit dem adriatischen Meer unterschob -; alle Ehen an 1 Tag gefeiert - das Prachtgesetz gemild. u. die Aermeren aus dem Staatssäckel zum Schmucke und zur Gleichheit aller Bürger unterstützt - die Prozession zog in Gondeln nach der Domkirche - die Gondeln dießmal nicht schwarz sondern bunt ausgeschlagen - darauf die Galeere der Signoria mit Purpursegeln - Bräute weiß mit bunten Schärp., Bräutigam grün mit weiß. - der Bischoff kopulierte alle vor dem Altar und zog der Braut den Schleier über das Gesicht

 

[Manuskriptseite 10v]

[IVa-22-1814-1818-0139]
78 Die Wunde des wüthigen Hundbiss. auszusaugen bis kein Blut mehr kommt und die Eiterung 2 Monate zu unterhalten.

 

[IVa-22-1814-1818-0140]
79 Da die Theile der Weiber weicher: so gehört mehr Zeit zum Verknöchern derselben d. Alter als bei Männern, leben daher länger. Wilhelm

 

[IVa-22-1814-1818-0141]
80 Die Insekten sind alle, so künstlich auch ihr Maul gebauet, stumm.

 

[IVa-22-1814-1818-0142]
81 Sievers in seinen "Schauspielerstudien" untersagt den Schauspiel. wirkliches Essen, Trinken und Küßen

 

[IVa-22-1814-1818-0143]
82 Käsemade springt aus dem Käse, wird er in Licht und freie Luft gesetzt, was sie nicht verträgt

 

[IVa-22-1814-1818-0144]
83 Schunter: die Pferde sind im Frühl. und Herbst besonders matt (er schreibts dem Häären zu)

 

[IVa-22-1814-1818-0145]
84 In Augsburg Floh mit einer goldenen Kette an kleinen Lastwagen und Kanone gespannt. In Paris ein Floh mit einem Panzerhemd von 200 Schuppen. Unterhaltungen p. Insekten

 

[IVa-22-1814-1818-0146]
85 Gewitter und Kanonenschüße tödten die Krebse d. Knall

 

[IVa-22-1814-1818-0147]
86 Der Krebse Verkaufende macht einen Umweg vor einer Schweineheerde, weil sie davon sterben

 

[IVa-22-1814-1818-0148]
87 Schleiermacher hielt seine Predigten unaufgeschrieben - Prediger Pischon schrieb sie nach - und nach diesen Nachschriften arbeitete jener sie für den Druck aus. E. B. A. L. Z. Januar 1815

 

[Manuskriptseite 11r]

[IVa-22-1814-1818-0149]
88 Brand Hier: ein Geier verfolgte einen Spatz d. das offne Fenst. ins Zimmer u. pf rupfte und fraß ihn.

 

[IVa-22-1814-1818-0150]
89 Anzeiger N. 116. 1815: Joseph II gebot mit den Soldaten reines Deutsch zu sprechen; daher Militär= od. Soldaten=Deutsch.

 

[IVa-22-1814-1818-0151]
90 Bei den Juden wird kein Freuden= (z.B. Oster=) fest d. ein anfallendes Trauerfest über einen Tod gestört, erst nach jenem geht dieses an. Enzel

 

[IVa-22-1814-1818-0152]
91 Sieben Tage in der Trauer darf der Kaufmann keine Briefe aufmachen, doch nur im Falle, wenn er keinen Kreuzer dabei einbüßt. |

 

[IVa-22-1814-1818-0153]
92 Hastings konnte - bei 154 Aktenstößen und ob er gleich mit einem Federzug Millionen Hindus geopf. - doch nicht verurtheilt werden, weil er kein bestimmtes Gesetz übertret.; er klagte vielmehr mit Erfolg Burke an, daß er ihn Mörder genannt. A.L.Z. Jan. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0154]
93 Da die Perser in keinem Zimmer, wo Gemälde {gemalte Gestalten}, beten dürfen: so stellt man diese mit 1 Auge dar; "so ists dan keine Gestalt mehr." La Perse, par Jourdain ||

 

[IVa-22-1814-1818-0155]
94 Indier: als die Gotth. Ixoretta so klein wie ein Tropfen Rosenöl geworden, wollte sie die Welt wieder hervorbringen - wurde so groß wie ein Senfkorn - dann wie eine Perle - endlich wie Ei, woraus die 5 Grundelemente entstanden |||

 

[Manuskriptseite 11v]

[IVa-22-1814-1818-0156]
95 Die Unterthanen der wedisiatischen wedisiatischen] nochmals recherchieren; MV hatte "medisiatischen" gelesen, ist genauso gut möglich, auch "-catischen" Fürsten werden auf dem Kongreß für halbe Seelen angenommen {gezählt}, auf dem Kongreß; von Baiern 1/3 Seele. Hanseatischer Beobacht. N. 66. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0157]
96 Anton Persina, k.k. Kreisforstkomissär und Daniel Scobell Architekt, in Wien erfanden, aus Sägespähnen in Scheit{Brenn}holz von 30 Zoll lang und 3 1/2 Z. dick zu machen, d. Maschinen bei den Sägemühlen angelegt. Korresp. N. 129. 1815 1815] danach folgt nur ein blasses (radiertes?), halb angefangenes großes E, das nicht verzeichnet werden muß. war wahrscheinlich Anfangsbuchstabe des nächsten Eintrags, versehentlich nicht in neuer Zeile

 

[IVa-22-1814-1818-0158]
97 Ein leiblicher Brud. Jesus hieß Judas

 

[IVa-22-1814-1818-0159]
98 Catharina von Genua, Tochter eines Vicekönigs von Neap., in der Kindheit religiös, später in weltliche Freuden "o wie süß werden erst die himmlischen Freuden schmecken!" - darauf eine Heilige, kommunizierte täglich, in der Fastenzeit ohne Speise - da sie von Nat. gesprächig, kasteiete sie sich d. Schweigen. Tersteegens Leben h. Seel.

 

[IVa-22-1814-1818-0160]
99. Viele Blumisten: ächtes Schwarz hat keine Blume. Maaß.

 

[IVa-22-1814-1818-0161]
100 Der rothe Thurm in Halle heißt so, weil er mit Kupfer gedeckt, ist ab. längst grün von Rost |

 

[Manuskriptseite 12r]

[IVa-22-1814-1818-0162]
101 Der Schneid. Joseph Maderberger in Wien erfand eine Nähmaschine, wod. alle Näharbeiten noch besser gemacht werden Korresp. N. 135. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0163]
102 Schelling: {alle folgenden Sätze zieht er aus dem A=A.} Alle Körper sind potenzialit. im Eisen enthalten Zeitsch. für die sp. Ph. § 77. Zeitsch. f. die sp. Ph.] hier ist gemeint: Neue Zeitschrift für speculative Physik, hrsg. von Schelling

 

[IVa-22-1814-1818-0164]
103 Das Licht ist die absolut. Identität § 93

 

[IVa-22-1814-1818-0165]
104 Identit. mit dem Licht ist Durchsichtigkeit § 99

 

[IVa-22-1814-1818-0166]
105 Das Wasser ist das Potenzlose, das vollkommen depotenzierte Eisen § 127 Zus. 2.

 

[IVa-22-1814-1818-0167]
106 Die allgemeine Tendenz des chemischen Prozesses ist alle Materie in Eisen zu verwandeln. § 127

 

[IVa-22-1814-1818-0168]
107 Alle chemische Zusammensetzung ist Depotenz. der Materie. § 131. Zusaz: dah. ist jede Zerlegung eine Potenzierung der Materie

 

[IVa-22-1814-1818-0169]
108 Die unorgan. Natur als solche existiert nicht, sondern ist wirklich organisiert und zwar für die Organisazion. § 148

 

[IVa-22-1814-1818-0170]
109 Das Geschlecht ist die Wurzel des Thiers, die Blüte das Gehirn der Pflanze § 156 Zus. 1

 

[IVa-22-1814-1818-0171]
110 Ein Eisenkubus wird {wirkt} auf die Magnetnadel blos wie Eisen, wegen {2} Mangel Gleichheit der Dimensionen - setzt man ab. noch einen Kubus darauf und macht dad. Länge: so wirkt der Erdmagnetismus 1 B. 1 H.

 

[IVa-22-1814-1818-0172]
111 Bei elekt. Ladung kann man die Belegungen und die Glasplatten zwischen beiden so dünn wie möglich nehmen, doch nicht zu einander, weil sie nur die Oberfläche |

 

[Manuskriptseite 12v]

[IVa-22-1814-1818-0173]
112 Der Zentaur hat 2 Bäuche und Magen p.

 

[IVa-22-1814-1818-0174]
113 Kopernikus wurde vom Frauenbergischen Kapitel zur Verbesserung des Münzwesens erwählet - Neuton Münzdirektor. Lichtenberg. B. 6.

 

[IVa-22-1814-1818-0175]
114 Alle Farben ziehen sich in der Dunkelheit ins Schwarze u. durch Helligkeit ins Weiße |

 

[IVa-22-1814-1818-0176]
115 Der Schatten der Erde ist auf dem Monde größer (bei Mondfinst.) als er nach ihrer Dimension sein kann, kommt von uns. undurchsichtigen Atmosphäre |

 

[IVa-22-1814-1818-0177]
116 Von den übrig gebliebnen Steinen, die die Arbeiter am Dohm zu Kölln zum Lohn bekamen, baueten sie eine neue Kirche. E. Bürger

 

[IVa-22-1814-1818-0178]
117 Der selbst so pünktliche Vopiskus: neminem scriptorum, quantum ad historiam attinet non aliquid esse mentitum. Lessing. Werke B. 5. S. 152

 

[IVa-22-1814-1818-0179]
118 In Frankr. seit 16 J. eine Verschwörung von 10,000 Menschen gegen Napol.; nichts entdeckt.

 

[IVa-22-1814-1818-0180]
119 Von außen erhitzt, z.B. durch heißes Bad, kann man sogleich in kaltes; ab. von innen d. Anstrengung, tödtete Kälte Lichtenberg B. 9.

 

[IVa-22-1814-1818-0181]
120 Der Docht brennt selbst nicht, sond. kühlt sich d. Verflüchtigen des Talgs ab. |

 

[IVa-22-1814-1818-0182]
121 Die Lichtflamme ist hohl, weil Dünste sich nur da entzündennnen, wo sie Luft berühren |

 

[IVa-22-1814-1818-0183]
122 Uns. hellstes Glas ist immer ein Spiegel, also gehen nicht alle Stralen durch |

 

[Manuskriptseite 13r]

[IVa-22-1814-1818-0184]
123 Faules Holz leuchtet im luftleeren Raum |

 

[IVa-22-1814-1818-0185]
124 Die Nachtig. singt dann am schönsten, wenn das Weibchen brütet und sie für dessen Nahrung sorgt. Unterhaltungen. Vögel

 

[IVa-22-1814-1818-0186]
125 Heyne Sohn eines Leineweb., Winkelmann Schusters

 

[IVa-22-1814-1818-0187]
126 D. die Herausgabe der Predigten vor der Königin Luise, von Eylert kam ein Stiftungsfond von 8148 Talern 20 gr. zusammen - 176 Seiten d. Subskribenten - um von den Einkünften des Kapit. jährlich einige Arme als Bräute am Todestag der Königin auszustatten. Jenaer L. Z.

 

[IVa-22-1814-1818-0188]
127 Das erste Glied des Fußvolks empfängt auf dem Knie den Angriff der Reiterei

 

[IVa-22-1814-1818-0189]
128 Eustathius: Homer bedient sich des Lächerlichen (Thersites) als eines Mittels einzulenken, wenn das Feuer und der Tumult der Handlung zu groß geworden. Lessings Werke B. 12 S. 107

 

[IVa-22-1814-1818-0190]
129 Die Auster hat keine andere Bewegung als Auf= und Zumachen ihrer Ober=Schale, ausgenommen die nach der Geburt, bleiben dann am Wahl Ort ge am gewählten Orte.

 

[IVa-22-1814-1818-0191]
130 Auf Wass. worin organische Stoffe faulen, spielen alle Farben. Wackers M med. Miszellen

 

[IVa-22-1814-1818-0192]
131 An Blattern Erblindeter erwachte vom Scheintod sehend - vom Schlagfluß ohne Lähmung |

 

[IVa-22-1814-1818-0193]
132 Im Sarg der Mutter hört man oft Geschrei - ein lebend. Kind von der todten geboren |

 

[IVa-22-1814-1818-0194]
133 In der Todes Stunde ein schnelles Altern - gleichs. das Leben durchlaufen - ein 9 Mon. alt. Kind sah wie ein Greis da aus und starb |

 

[Manuskriptseite 13v]

[IVa-22-1814-1818-0195]
134 Meisterstück der Gesellen der Büchsenmacher: ein Paar Paß= oder Wechselpistolen, deren Theile an beiden Schlößern unter einander geworfen doch einpassen müßen. Krünitz

 

[IVa-22-1814-1818-0196]
135 Gepulvertes Glas undurchsichtig und weiß

 

[IVa-22-1814-1818-0197]
136 Vor Pulverdampf nicht die neu anrückenden Truppen sehennnen

 

[IVa-22-1814-1818-0198]
137 Orthodoxe: dieß sei eben dem Teufel recht, daß man ihn nicht glaube

 

[IVa-22-1814-1818-0199]
138 Emanuel: weißagte einer Gutes und es traf Bös. ein: so war er ein falscher Prophet; Böses eb. und es kam Gutes: so kein falscher.

 

[IVa-22-1814-1818-0200]
139 Der Prinz Eugen unterschrieb sich stets in 3 Sprachen: Eugenio {1} von {2} Savoie {3}. Er habe, sagte er, e das Herz eines Italieners gegen seine Feinde, Franzosen gegen seinen Monarchen, deutsches gegen seine Freunde. Korresp. Jul. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0201]
140 Emanuel: Juden: die Leichen hören alles.

 

[IVa-22-1814-1818-0202]
141 Ebenda: sie lassen keinen Anverwandten ins Zimmer des Sterbenden, um ihn nicht d. Jammern zu stören

 

[IVa-22-1814-1818-0203]
142 Gellert: eine gute Hand(schrift) hilft zu einem guten Stil. Göth.

 

[IVa-22-1814-1818-0204]
143 Die beste Kuhpockenimpfung ist von Arm zu Arm. Versandtes gift gibt immer weniger Pocken, je älter oder je größer die Kälte; - 5 St. der Luft ausgesetzt, gab es 22 Pocken; 24 Stunden 20 P., 3 Tage 15 Pocken Horns Archiv

 

[Manuskriptseite 14r]

[IVa-22-1814-1818-0205]
144 Göthe in Straßburg mußte wegen seiner zu kurz verschnittenen Haare eine Haartour tragen; um dieße nicht zu verrathen und zu verschieben, durfte er sich nicht erhitzen, stark bewegen - daß m* in Schuhen und Chapeaux ausgehen - dieß machte ihn ruhiger und gesitteter. B. 2.

 

[IVa-22-1814-1818-0206]
145 Am 27 August 1813 sahen die englischen Schifsleute vor Boston liegend, in der aufgehenden Sonne einen Mann mit einer d. 3 Linien getheilten Flagge in seiner Hand - lag auf dem Rücken, wie ab. die Sonne stieg, richtete er sich empor; - beim Untergehen legte er sich aufs Gesicht - 28 dasselbe, ab. als Skelett - 29ten hatte er sich in 6 Flaggen verwandelt, die ein Band umschloß. Korresp. N. 188. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0207]
146 Im Pariser Frieden behielt Frankr. noch auf 5 J. sich den Sklavenhandel vor.

 

[IVa-22-1814-1818-0208]
147 Nap. zog - vor Furcht des Volks auf der Reise nach der Küste - die Uniform des Generals Koller mit dem Theresien=Orden an, setzte die Feldmütze des (preußischen Obersts) Graf v. Truchses=Waldburg auf - und nahm General Schuwaloffs Mantel um. Truchses Bericht

 

[IVa-22-1814-1818-0209]
148 Bat den G. Koller zu singen od. - da ers nicht konnte - zu pfeifen - so wie den Bedienten Taback zu rauchen -, damit man in den durchgegangenen Orten nicht denke, daß er in der Kalesche sitze. |

 

[IVa-22-1814-1818-0210]
149 Die provisorische Regierung hatte nur einige Tage im Namen Napol. II dekretiert; dann im Namen der Nazion.

 

[Manuskriptseite 14v]

[IVa-22-1814-1818-0211]
150 Der Schauspieler hat das Rothwerden nicht in der Gewalt, und doch darfs ihm der Dichter zumuthen.

 

[IVa-22-1814-1818-0212]
151 Napoleon zu Ajaccio 5 Feb. 1768 geboren; Corsika Juni 1769 mit Frankreich vereinigt; daher er seine Geburt auf den 15 August 1769 verlegte um ein Franzose zu sein Eleg. Zeitung N. 57

 

[IVa-22-1814-1818-0213]
152 Verbena triphylla riecht ganz wie Punsch

 

[IVa-22-1814-1818-0214]
153 Das eingeriebene Quecksilber verqickt oft ausgeschwitzt die Goldringe Leipziger Literatur Z. N. 145. 1815

 

[Manuskriptseite 15r]

 

[Manuskriptseite 15v]

 

[Manuskriptseite 16r]

[IVa-22-1814-1818-0215]
Hofsachen Hofsachen] Rubrik über dieser und den beiden folgenden Seiten, zusätzlich, unterhalb der gestrichenen 22

 

[IVa-22-1814-1818-0216]
200 Die Kaiserin Maria Anna reis. aus Spanien bis Wien 1 J. und 9 Monate, wegen Sänften der Damen und dergleichen. Teutsches Hofrecht von Moser B. 2.

 

[IVa-22-1814-1818-0217]
201 Ein Erzbischoff zu Trier hat kraft eines Pivilegs anno 1120 das Recht in seiner Provinz mit roth bekleidetem Wagen zu fahren und das Kreuz vor sich herfahren zu lassen. | S. 594

 

[IVa-22-1814-1818-0218]
202 Als Kais. Leopold 1665 nach Tyrol zur Huldigung reisete, sein Gefolge 2000 Menschen, 1500 Pferde |

 

[IVa-22-1814-1818-0219]
203 Wenn er eine Kirche besuchte, auch nur in der Vorstadt, so wurde mit allen Glocken geläutet und unt. Trompeten und Pauken, als käm er selten dahin B. 1. S. 221

 

[IVa-22-1814-1818-0220]
204 Frage, ob was vornehmer sei, 12 Kanonen zu verschiedenen malen abzufeuern oder 36 schnell nach einander. | S. 291

 

[IVa-22-1814-1818-0221]
205 Höhere Fürsten gehen geringern nicht selbst entgegen - außer in den Zimmern - nur die Hofämt. und zwar so daß der Obrist=Kämmerer am kürzesten entgegen geht; so ist auch Jenes Entgegengehen bis auf die Menge Stufen bestimmt | 296

 

[IVa-22-1814-1818-0222]
206 An einem kleinen westphälischen Hof war ein Willkommen von 30 Maaß auf dem Schenktisch, ein Gast trank ihn 2 mal hinter einander aus | S. 374

 

[IVa-22-1814-1818-0223]
207 An einem a. ausgestorbenen Hof ein Willkommen von 15 bis 16 sächsischen Maaß; ein dahin verschickter Edelmann probierte ihn vor der Mahlzeit glücklich; und sagte, als der Fürst ihm ihn zubringen ließ, er habe schon die Ehre gehabt p. und that es noch einmal S. 375

 

[Manuskriptseite 16v]

[IVa-22-1814-1818-0224]
208 In der Hofstube oder Tafelgemach eine Tafel, worauf die Namen der Livrée=Bedienten, bei denen die den ganzen Tag die Aufwartung, ist ein Stöckchen gesteckt |

 

[IVa-22-1814-1818-0225]
209 Bei dem petit lever des Kaisers zieh. die Kammerdiener die Schuhe und Strümpfe an; die Kammerherrn helfen wenn er Hemd, Kleid., Perücke anthut |

 

[IVa-22-1814-1818-0226]
210 An manchen Orten schlafen die Leibpagen auf den Matten zu den Bettfüßen der Regenten,

 

[IVa-22-1814-1818-0227]
211 Ist die Geburt der Gemahlin höher als des Gemahls, so behält sie ihre Würde; niedriger, so nimmt sie die des Gemahls an |

 

[IVa-22-1814-1818-0228]
212 Am 20. Juli zu Lond. zum Besten der Waisen und Wittwen der in der Schlacht zu Waterloo Geblieb. wurde eine öffentliche Box=Übung gegeben. Korresp. 1815. August

 

[IVa-22-1814-1818-0229]
213 Der h. Nikolaus war ein Pat Schutzheiliger der Schüler. Warburt. zu Shakespeare

 

[IVa-22-1814-1818-0230]
222 222] Zählfehler JP; von 222 bis inkl. Nr. 257 hatte JP die beginnende 2 der Nummerierung zunächst vergessen; sie wurde mit Bleistift nachgetragen, evtl. von zweiter Hand Schweigger: In Engl. griff die Chemie am meisten ins Leben. Wir Deutschen haben nur den Himmel; daher unsere großen Astronomen, Kepl. im 30jährigen Krieg - Kopernikus bis zur Entdeckung der Vesta. Journal der Chemie p. B. 13 H. 2.

 

[IVa-22-1814-1818-0231]
223 Ebenda: Mamontel in den principes d'eloquence: "l' accent français est peu marqué dans le langage ordinaire, la politesse en est la cause. Il n'est pas respectueux d'élever le ton d'animer le langage, et l'accent dans l'usage

 

[Manuskriptseite 17r]

du monde n'est pas plus permis que le geste |

 

[IVa-22-1814-1818-0232]
224 Ochs. und Pferde lieben Wein und Bier

 

[IVa-22-1814-1818-0233]
225 König Theodor von Corsika - eigentlich Baron von Neuhof - war ein geborner Westphale. Deutsche Blätt. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0234]
226 Die österr. kaiserlichen Vorschneider sind auch von Adel. Mos. B. 2.

 

[IVa-22-1814-1818-0235]
227 Sogar der Prinz vom Haus muß 1 Stunde Schildwache stehen, Fähndrich, Lieut., Hauptmann und Oberst werden eh er General.

 

[IVa-22-1814-1818-0236]
228 Die Jesuiten haben außer den 3 Gelübden noch das 4te, Gleichheit. Heidelbergische Jahrb. N. 22. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0237]
229 Den Jesuiten war verboten, Bezahlung für Predigten, Gebete, Unterricht, Meßopf. zu nehmen u. also vom Altare zu leben |

 

[IVa-22-1814-1818-0238]
230 Spiesruthenläufer bleierne Kugel im Maul

 

[IVa-22-1814-1818-0239]
231 von Voß: blos d. die knappen Beinkleider und Hosenträg. der Preußen von den leichter gekleideten Franzosen besiegt. Marketenderin S. 111.

 

[IVa-22-1814-1818-0240]
232 Der blinde Simmerl geht zu Fuß mit Briefen, Geldern von Obersteiermark aus der Gegend von Admont, Luitzern p. nach Grätz über die Alpenwege - heißt eigentlich Simon Moser, 40 Jahre alt. Korr. 200 1815

 

[Manuskriptseite 17v]

[IVa-22-1814-1818-0241]
233 Puppe heißt bei den deutschen Weinhändlern das alte Faß vom köstlichsten ältesten Wein, wovon sie nur bei seltensten Gelegenheiten nahmen

 

[IVa-22-1814-1818-0242]
234 Wenn der Fürst auch immer auf seinem Lustschloß wäre, werden doch die Kanzeleien Expedizionen in seinem Namen aus der Residenzstadt ausgefertigt Moser Theil II. Band VII

 

[IVa-22-1814-1818-0243]
235 Auf Jagdhäus. trägt sich der ganze Hof grün. ||

 

[IVa-22-1814-1818-0244]
236 Kanzler von Ludwig: "die Quarré Perücken beim R. Kammergericht und Orden des goldenen Vließ. unentbehrlich, (die an den 4 Ecken herabhängen) ist die größte prächtigste kostbarst. Art, welche den Menschen fast dem Löwen gleich macht." Jetzo sagt Moser (Teutsches Hofrecht B. II S. 435) läßt sich kein Gerber in Reichsstädten ohne eine Quarré, kein Schuster ohne eine Allonge=Perücke sehen.

 

[IVa-22-1814-1818-0245]
237 An einigen Höfen wurde der Reinlichkeit wegen - woraus hernach ein Stück Pracht wurde - verordnet, daß die Hofbedienten die Speisen mit bedecktem Haupt auftragen | ist ab. dem Cadet pp. die Schüssel abgenommen, so zieht er den Hut ab.

 

[IVa-22-1814-1818-0246]
238 Ein Geistlicher und Ordenman darf sich wie der Soldat, an Höfen in der bloßen Tracht seines Amts erscheinen, der Sold. darf sogar während der Hoftrauer in seiner Uniform erscheinen.

 

[IVa-22-1814-1818-0247]
239 In Wien mußte wenn der Kais. oder die Kais. Medizin gebrauchte, alles am Hof in Gala erscheinen; die Medizinierenden lass. sich nur abends sehen, wo alles à l' honneur de la santé in Parade sein mußte | S. 444

 

[Manuskriptseite 18r]

[IVa-22-1814-1818-0248]
240 Der Seefisch zersetzt das Salz so, daß er nicht darnach schmekt. Seefische leuchten todt, die im süßen Wasser nicht. Prof. Heinrich in Schweigg. Journal B. 13. H. 3

 

[IVa-22-1814-1818-0249]
241 Bei Thieren und Vegetab. trift das Leuchten oder die Phosphoreszenz (Zersetzung der Luftarten) früher ein als die Fäulnis - ist am Ende das Verbrennen nass. aufgehäufter Vegetabilien |

 

[IVa-22-1814-1818-0250]
242 Zarte Würmchen und Insekten leuchten lebend. wie zarte Moos., Pflänzchen, Schwämme |

 

[IVa-22-1814-1818-0251]
243 Kräft. Thiere der See und Lands leuchten erst nach dem Tod - so Wurzel, Stumpfe, Stammholz |

 

[IVa-22-1814-1818-0252]
244 Dem Leuchten der Eidexen - Schlangen= Hühnereier steht gegen üb. das Leuchten der Melonen, Erdäpfel |

 

[IVa-22-1814-1818-0253]
245 Die blitzenden Blumen und leucht. Insekten sind gewöhnlich gelb |

 

[IVa-22-1814-1818-0254]
246 D. die Levretische Zange wird zur bess. Geburt der Kopf ohne Nachtheil verlängert. Lessing Werke B. 16

 

[IVa-22-1814-1818-0255]
247 An großen Festins hat man fürstliche Tafeln in Form eines Hufeisens, oder die den Anfangbuchstaben des Namens einer fürstlichen Person vorstellen. Moser.

 

[IVa-22-1814-1818-0256]
248 Im Unterhaus soll gegen das Rennen der Postkutschen eine Bill eingereicht werden, daß eine in 1 Stunde nicht mehr als 1 1/2 deutsche Meilen (8 engl.) rennen dürfe. Berlinische Zeitung N. 113. 1815

 

[Manuskriptseite 18v]

[IVa-22-1814-1818-0257]
249 Auf die Thore des Serails Köpfe und Ohren der Aufrührer aufstecken

 

[IVa-22-1814-1818-0258]
250 Klindworth macht Fantome für Augenärzte, wo ein Thierauge in einem Schälchen und eine Maske befestigt ist und die Bewegungen der Augenmuskeln, des Kopfs p. nachgeahmt werden

 

[IVa-22-1814-1818-0259]
251 Paganini in Italien spielt auf Einer Violinsaite, daß man tausend himmlische Töne zu hören glaubt Korresp. No. 291. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0260]
252 Das schnelle Reiten und Fahren in Gassen wird verboten - (von den Posten außerhalb der Stadt auch gehalten)

 

[IVa-22-1814-1818-0261]
253 Im Cleveschen {Im Benzenbergischen} zu Beek schlug das Gewitter am 11 Jan. (1815, das an 24 Örtern entfernten Oertern einschlug) um 11 Uhr die Zahl 11 vom Zifferblatt. Annalen der Physik von Gilbert. N. 8

 

[IVa-22-1814-1818-0262]
254 Eb. Gewitter im gefah Winter gefährlicher als im Sommer. |

 

[IVa-22-1814-1818-0263]
255 Ernsdorfer über Taubstumme, Lehr. des Taubstummeninstituts in Freising: der Mensch ist blos stumm, weil er taub ist und also von keiner Sprache weiß

 

[IVa-22-1814-1818-0264]
256 In der deutschen und allen lateinischen Töchtersprachen bedeutet N das Nein. |

 

[IVa-22-1814-1818-0265]
257 St. Helena am weitesten unt. allen Inseln vom Festland. Der untere Theil der Küste verschlackt und unfruchtbar, die innern und höheren Gegenden fruchtbar. Kameralkorr. 1815. August

 

[Manuskriptseite 19r]

[IVa-22-1814-1818-0266]
258 Nach dem Geburttage des brittischen Königs erlaubt es die Mode Reichen u. Adel nicht, länger in London zu bleiben, sond. sie müßen aufs Land. Gad

 

[IVa-22-1814-1818-0267]
259 Den Züchtlingen im Zuchthaus zu Dietz im Herzogthum Nassau ist durchaus alles Sprechen blos mit den Aufsehern mit einander verboten - Besuche von Bekannten - dürfen einander nichts schenken, von ihren Speis. geben, verkaufen, tauschen. Justiz und Polizei Fama. N. 103. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0268]
260 Durch Oefen, der schwächste Theil der Gefängn., entkommen die meisten |

 

[IVa-22-1814-1818-0269]
261 Katholiken sind da an ihren Feiertagen frei; Juden am Sabbath, müßen ab. am Sonntag arbeiten |

 

[IVa-22-1814-1818-0270]
262 Bei der englischen Armee werden jetzo alle Flintenläufe mit braunem Firnis überzogen, weil ihr Blinken bei Schönbund geschadet. N. 312. Korresp.

 

[IVa-22-1814-1818-0271]
263 Wegen der Schädlichkeit der Flinten in der Schlacht bei Waterloo werden in England alle Läufe mit braunem Firnis überzogen.

 

[IVa-22-1814-1818-0272]
264 In den 4 Quatemb. die 4 Priester geweiht; und darum muß Gemeinde 3 Tage, Mitt. Freit. und Sammst., fasten. Oestreicher

 

[IVa-22-1814-1818-0273]
265 Gerade die verbotnen Bäume waren in der Mitte des Gartens.

 

[Manuskriptseite 19v]

[IVa-22-1814-1818-0274]
266 Nap. schrieb sich als Artillerielieut. stets Buona-Parté - Franzos. schrieben Tougendbond {Tugendbund}. - Fanfaronaden

 

[IVa-22-1814-1818-0275]
267 Anfangs fragte er die Stimmensammlung des ganzen Volks (so 2 große Kästen Stimmen von 4 Männern üb. Genuas Einverleibung in Frankreich) - dann nur Konsultanten, Deputazionen - endlich setzte man den Konsens voraus |

 

[IVa-22-1814-1818-0276]
268 Holland sei die Anschwemmung des Rheins, Maas und Schelde, der großen Adern des Reichs, also zu Frankr. gehörig |

 

[IVa-22-1814-1818-0277]
269 D. Succession-house (ein Mittelding zwischen Sonnen= und Treibhaus) zieht der englische Gärtner Obst und Küchengewächse in solch. Abstufung der Zeiten nach, daß man das ganze J. sie haben kann. Kameralkorr. J. 10 Oktober

 

[IVa-22-1814-1818-0278]
270 Für jeden Mann, den die kleinen Staaten zu den Alliierten stellten gegen Frankr. bekamen sie von der Kontrib. von 100 Millionen Fr., 425 Fr. 29 15623/22013 Cent. Bairische Zeitung

 

[IVa-22-1814-1818-0279]
271 Bei marggräflichen Befehlen stand auf dem Bogen der Titel des Fürsten gedruckt, der Befehl geschrieben

 

[IVa-22-1814-1818-0280]
272 An den Ecken und Spitzen der Gebäude die meisten Blitzentladungen. Gilbert Annalen

 

[Manuskriptseite 20r]

[IVa-22-1814-1818-0281]
273 Pabst Leo selbst hatte dem Raphael die Kardinal=Würde versprochen

 

[IVa-22-1814-1818-0282]
274 Böcke, die einen schwarzen Fleck auf der Zunge haben, geben bunte Lämmer.

 

[IVa-22-1814-1818-0283]
275 Augen und Ohren und Nase kann man verschließen; ab. das Fühlen kann man nicht abwenden ohne d. ein a. Fühlen. Zenneck

 

[IVa-22-1814-1818-0284]
276 Unt. allen Sinnen hat blos der Geruch die höchste Bese Belebungskraft der Scheinleichen |

 

[IVa-22-1814-1818-0285]
277 Geschmack dad. von allen a. Sinnen unterschieden, daß er nie ohne den Willen des Menschen einwirken kann. |

 

[IVa-22-1814-1818-0286]
278 Das Beregnen fruchtet den Pflanzen weit mehr als das Begießen mit Regenwass., geschweige mit anderem.

 

[IVa-22-1814-1818-0287]
279 Mit Ballifs in Berlin künstlicher Hand kann man sogar schreiben; Beugung {Flexion} der Fing. wird d. messingene Spiralfedern bewirkt, die von einem Glied zum a. übergehen, Extension d. Darmsaiten Bibliothek der praktischen Heilkunde von Hufeland

 

[IVa-22-1814-1818-0288]
280 Leichtigkeit ist bei einem künstlichen Bein die Hauptsache - jede Schnalle, Stift, Riemen, müss. leicht sein - daher Lindenholz am besten. Hat es der Bildhauer gemacht, so durchsägt man die Länge in 2 Stücke und mit Holmeiss. ausgehölt, nur 1/4 Paris. Zoll dick, dann wieder zusammen geleimt und mit hölzernen Stiften

 

[Manuskriptseite 20v]

[IVa-22-1814-1818-0289]
281 Dem französischen Museum wurden von den Alliierten die Rahmen der Bild. gelassen.

 

[IVa-22-1814-1818-0290]
282 Tieck: die Leinwand {Aussicht} mus bemalt auf der Bühne, ab. die Fürstenkleid. fast so kostbar als wirkliche. Trotz der Perspektive können wied. die Logen in die Kulissen sehen u. das Gerüst.

 

[IVa-22-1814-1818-0291]
283 Blücher hielt in Lond. aus der Kutsche eine ausgestopfte Hand hinaus, da man seine lebende zu sehr zerdrückte. Allgemeine Zeitung N. 360. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0292]
284 Aus dem französischen Katechismus wird überall das Kapitel ausgerissen, wo die Pflichten gegen Napoleon stehen Frankf. Zeitung N. 357. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0293]
285 In der Schweiz Gesetz jetzt gemacht, keine fremden Orden, Pensionen p. anzunehmen.

 

[IVa-22-1814-1818-0294]
286 Manche stopfen den leeren Raum des Honigstocks mit dünnem Hopfen aus; zieht keine Feuchtigkeit an und stärkt die Bienen. Makulat. Makulat.] nicht gefunden

 

[IVa-22-1814-1818-0295]
287 Die zu sehr beladene Biene fällt oft vor dem Stock nied., wo dah. Sand und kein Gras sein soll |

 

[IVa-22-1814-1818-0296]
288 Jed. wienerische Einlösungschein ist zugleich in deutsch., pohl., böhm., ungarisch. Sprache

 

[Manuskriptseite 21r]

[IVa-22-1814-1818-0297]
289 Gegen roth. Haare bestes Mittel, sie recht oft abzuschneid.; werden schwarz. Auch weiße Schminke (blanc d' Espagne) schwärzt die Haare. Anmut und Schönht. beim Almanach für 1802

 

[IVa-22-1814-1818-0298]
290 Sobald der Gauner nur seinen Gaunernamen (Kochemer=Zinken) eingesteht, ist er leicht zu übrig. Geständniss. zu bringen, weil damit auf diesem alles angegeben wird. Brills aktenmäßige Nachrichten von dem Raubgesindels in den Maingegenden. p. Heidelbergische Jahrbüch. N. 55. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0299]
291 Dem Sterbenden wird ein Lorettokäppchen aufgesetzt u. eine Loretto=Kerze angezündet. Oestreicher.

 

[IVa-22-1814-1818-0300]
292 Ebenda: der katholische Geistliche muß beschwören, sich dem Pestkranken und jedem Gefährlichen zur Beichte und Abendmal zu nähern.

 

[IVa-22-1814-1818-0301]
293 Der Nazionalkonv. 1793 dekret. den 3ten Ventos: das Gesetz besoldet und erkennt keinen Geistlichen an, keiner darf in kirchlichen Kleid. öffentlich erscheinen. Laukhards Leben B. 4. Abth. 1.

 

[IVa-22-1814-1818-0302]
294 Die Kirchen wurden darauf überall verwüstet. Man ließ nur so viel Glocken als zu der Thurmuhr. Aus a. Glocken Kanonen und Mörser gemacht; aus Glockenspeise dicke Sous (gros sous) gemünzt. |

 

[Manuskriptseite 21v]

[IVa-22-1814-1818-0303]
295 Die silbernen Särge der Heiligen=Körp., silb. Kapseln ihrer Glieder, Heilige=Geist=Tauben, Jesus=Kindchen p. genommen | Hölz. Heilige als Brennholz verkauft

 

[IVa-22-1814-1818-0304]
296 Mit den Kirchen auch die Synagogen geschlossen. - keine Beschneid., Arbeit am Schabbat und Schweinefleisch. Doch gibts in Frankreich wenig Juden, in ganzen Departem. oft keiner |

 

[IVa-22-1814-1818-0305]
297 Univers., Gymnas. und Schulen aufgehoben |

 

[IVa-22-1814-1818-0306]
298 Kreuz am meisten gehaßt, und von den Thürmen noch eher gestürzt als diese. | Keine Frau eines auf der Brust |

 

[IVa-22-1814-1818-0307]
299 Die Ohnehosen durften in die Häuser brechen, um Gebetbüch., Rosenkränze, Muttergottesbilder weg zu nehmen |

 

[IVa-22-1814-1818-0308]
300 Darauf wurde erlaubt, in jedem Ort einen Tempel der Vernunft zu errichten, worin alle 14 Tage einmal gepredigt (auf einer Bühne, Bühne,] danach von zweiter Hand mit Bleistift eingefügt: "die" Kanzel eingerissen) blos von Bürgertugend - Erwähnung von Gott, * Unsterbl. und Bibel bestraft. | Ausfälle auf Christus, Maria, Apostel |

 

[IVa-22-1814-1818-0309]
311 311] Zählfehler JPErst 1794 wurde über alle Temp. der Vernunft geschrieben: Le peuple Français le peuple Français] darüber von zweiter Hand ergänzt: deo [unsicher] erexit Voltaire reconnoit l' Existence de l' Etre supreme et la nécessité de son culte par l' exercices des vertus civiques: il se console par l' espérance de l' immortalite de l' ame. |

 

[Manuskriptseite 22r]

[IVa-22-1814-1818-0310]
312 Manche Bienenvät. stellen einen leeren Korb an die Stelle des vollen, den sie zeideln; die Bienen beunruhigen sie dann minder u fliegend in jenen.

 

[IVa-22-1814-1818-0311]
313 Trockner Rindermist angenehm für die Bienen, weil die Blumen d. die schwache Verdauung noch immer ihren Geruch nicht verloren

 

[IVa-22-1814-1818-0312]
314 Wenn die Biene, bei dem Zeideln mit Honig besudelt, ins Gras fällt, lecken sie die a. ab zum Aufstehen

 

[IVa-22-1814-1818-0313]
315 Ein Fernglas muß wenigst. 2 Gläser haben, Objekt. 316 Glas u. Augenglas, das die das Bild jenes vergrößert. Mehrere Gläser dienen nur das umgekehrte Bild wied. aufrecht zu stellen, wornach ab. die Astronomen nichts fragen. (d. die Rotazion)

 

[IVa-22-1814-1818-0314]
316 Die meisten Sonnenflecken kommen, wenn sie 14 Tage unsichtb. gewesen, darauf wied. an der Ostseite hervor

 

[IVa-22-1814-1818-0315]
317 In Neu=Süd=Wallis wollen d. Verbrecher=Advokaten so gut wie a. transport. Aerzte pp., ihr Amt treiben und Prozess. führen, obgleich Advok. da schon Prozesse führen. Der Gouverneur ist für sie, der Oberrichter wider sie. Der Rechtsgang bleibt so lang unterbrochen bis die englische Regierung entscheidet. Korresp. N. 24. 1816

 

[Manuskriptseite 22v]

[IVa-22-1814-1818-0316]
318 Für Engl. wäre zu schnelle Abtragung seiner Nazionalschuld ein Unglück. Kronos. von Bosse

 

[IVa-22-1814-1818-0317]
319 Die englische Bank hat das Recht, nur in Papier zu zahlen - ausgenommen von 1 Pfund bis 20 Pfund |

 

[IVa-22-1814-1818-0318]
320 Verdünstung macht zugleich die höchste Kälte - indem mit der Dampf die Wärme fortführt - und Wärme, wenn der Dampf wieder zu Wasser wird |

 

[IVa-22-1814-1818-0319]
321 In England Kratz= oder Krempelmaschinen - dann die Spinn= dann die Webe= dann die Scheer= dann die Sengmaschinen, die die Fasern mancher Zeuge wegsengen, indem diese schnell über glühende Zylind. gezogen werden |

 

[IVa-22-1814-1818-0320]
322 Die Alten die Gewohnh., am grünen Donnerstag frischen Honig zu essen und zeidelten dah. oft einen Monat zu früh.

 

[IVa-22-1814-1818-0321]
323 Je mehr Cäsuren, desto schöner der Vers

 

[IVa-22-1814-1818-0322]
324 Friedr. II: daß jeder Prozeß in 1 J. geendigt sei.

 

[IVa-22-1814-1818-0323]
325 Ein Todtenkopf ist bei Bildhauern und Büstenmachern das erste Modell

 

[IVa-22-1814-1818-0324]
326 Der fremde Hutergesell wird auf der Herberge gebet, an den Tisch geführt, gebet. sichs kommod zu machen, das darin besteht, daß er erst den kleinen Finger auf den Tisch legt - bei weit. Auffoderung den a. Finger - endlich die ganze Hand. Zipplein ovidianscher Bilderkasten

 

[Manuskriptseite 23r]

[IVa-22-1814-1818-0325]
327 Die Gigant. nur bezwungen, wenn ein Sterblicher unter den Gött. wäre (Herkul.); Satyren auf Eseln herbei, üb. deren Geschrei jene flohen. |

 

[IVa-22-1814-1818-0326]
328 Deukalion und Pyrrha blieben bei der Sündfluth auf dem Parnass. sitzen. Ovid. Metam. VI. |

 

[IVa-22-1814-1818-0327]
329 Die Schlange Python konnte sich 9 mal um den Parnaß ringeln |

 

[IVa-22-1814-1818-0328]
330 Der Pfeiferkönig eine adeliche Charge in Elsaß, weit 1100 an die H. von Rappoltstein verlehnt Oberhaupt aller elsass. Musikanten. |

 

[IVa-22-1814-1818-0329]
331 Ovid: Phöbus bestrich das Gesicht seines Sohns Phaet. mit einer Salbe, damit er die Helle des Sonnenwagens aushielt |

 

[IVa-22-1814-1818-0330]
332 Dichter Malherbe hatte 6 6 6 Strohstühle, waren die besetzt, rief er bei verschloßner Thüre: es sind keine Stühle mehr da. - Ging er mit der Laterne nach Hause, ließ er sich ungern aufhalten, weil Licht verbrannte.

 

[IVa-22-1814-1818-0331]
333 Perseus versteinerte mit seinem Medusenhaupt den Phineus der ihm die Andromed. nehmen wollte - seinen Oheim; der seinen Thron genommen - den König Polydektes, der den Gerüchten von seinen Abentheuern nicht glauben wollte. Während er es in seinem Kampf mit dem Seeungeheuer auf den Boden gelegt, wurde auch die Unterlage von Seegras zu Stein |

 

[IVa-22-1814-1818-0332]
334 Pfauenfed. zu mit Silbergriffen zum Erbrechen bei großen Malzeiten hinlegen

 

[Manuskriptseite 23v]

[IVa-22-1814-1818-0333]
335 Ital. Wein mit Oel verpichen.

 

[IVa-22-1814-1818-0334]
336 Was der Kais. von China mit rother Dinte schreibt, wird unveränderliches Gesetz; mit anderer, nicht. Baireuther Zeitung Febr. N. 6. 1816.

 

[IVa-22-1814-1818-0335]
337 Je mehr Cäsuren, desto schöner der Vers.

 

[IVa-22-1814-1818-0336]
338 Buchstabieren des Juden: z.B. Rokiah; er sagt Komotz Resch = Roh - Chirik Kaph = Ki - Patach ain = ah. Leben Mos. Philippsohn von Salomon

 

[IVa-22-1814-1818-0337]
339 Rabbi Joseph Lissa gab ihm sogleich bei dem Morgengruß eine Ohrfeige: "wenn du unverschuldet schon eine Ohrf. bekommst: so kannst errathen was, wenn du vollends schuld. bist, geschieht" S. 39

 

[IVa-22-1814-1818-0338]
340 Reil: bester Ort zum Impfen der Kuhpocken ist der Oberarm, da wo der Deltamuskel sich inseriert.

 

[IVa-22-1814-1818-0339]
341 Wahnsinn mehrmal d. Eiskappen geheilt. Kausch Memorab. der Heilkunde p. B. 1.

 

[IVa-22-1814-1818-0340]
342 D. Hiller aus zu Goldberg heilte Wechselfieb. d. Pillen aus Spinnewebe |

 

[IVa-22-1814-1818-0341]
343 Die rechte Hand der Freigebigkeit ist im Orb. Pictus CXVII d. rechte Hand mit geflügelt |

 

[Manuskriptseite 24r]

[IVa-22-1814-1818-0342]
344 In Frankr. werden Verwandte, in auf= absteigend. Linie, Gatten, sogar geschiedne nicht gestraft, wenn sie dem Verbrecher aus dem Gefäng. entwischen helfen. Bair. Zeitung bei Gelegenheit Lavalettes

 

[IVa-22-1814-1818-0343]
345 Man kann sich gewöhnen, d mit dem einen Auge d. das Sternrohr zu sehen, mit dem a. die äußeren Gegenstände und beide vergleichen.

 

[IVa-22-1814-1818-0344]
346 Vor Dollond waren Fernröhre von 100 Fuß, oft ohne Rohr freistehend befestigt; und doch wenig ausgerichtet. Brandes Lehren der Astron. B. 3.

 

[IVa-22-1814-1818-0345]
347 Herschel sieht mit dem 40fuß. Telesk. - mit 48zolligem Spiegel - die Helligkeit des fernen Gegenstands 37000 so groß als mit bloßem Auge. - Vor Sirius geht eine Art Morgendämmerglanz voraus eh er selbst wie eine blendende Sonne eintritt. | S. 27

 

[IVa-22-1814-1818-0346]
348 Der Krater od. die Einsenkung der Mondsringgebirge z.B. des Kopernikus beträgt im Durchmess. über 7 deutsche Meilen; unten in der Mitte ist wied. ein Zentralberg - Abgründe, deren Tiefe 1 deutsche Meile beträgt, der ganze Chimboraço ginge hinein - der Zentralberg im Tycho 3400 Fuß hoch üb. dem Abgrund, erreicht ab. doch nicht das Ringgebirge, im Alphonsus 6000 F. Schöner Anblick, wenn die Aufgehende Sonne imm. tiefer hinein scheint |

 

[Manuskriptseite 24v]

[IVa-22-1814-1818-0347]
349 Der männliche Jude darf in keinen Spiegel sehen, weil er keine weibliche Kleidung hat. Eman.

 

[IVa-22-1814-1818-0348]
350 Die Extrapost. müss. den ordinären ausweich.; von d zwei Extraposten muß die ausweichen die nicht zuerst ins Horn gestoßen. Kurhessische Postordnung

 

[IVa-22-1814-1818-0349]
351 Gewächse blühend untergeackert macht rfuchtbar vid. 134/45

 

[IVa-22-1814-1818-0350]
352 Der Apoth. Mitouard zu Paris behielt für das Einbalsamieren Voltairens dessen Gehirn, in Weingeist, das sein Sohn der Nazion schenkte, die es in einer Philole auf der Nazion. Bibl. zwischen die schönste Ausgabe seiner Werke stellte. Konversazionslexik. Volt.

 

[IVa-22-1814-1818-0351]
353 Philid. spielte 1750 drei Spiele Schach zugleich mit verbundenen Augen gegen 3 Meist. und gewann sie bald | Philidor

 

[IVa-22-1814-1818-0352]
354 Ehrenzeichen der abziehenden Besatzung sind mit: über die geschoßne Bresche herauszuziehen - mit brennender Lunte - Kugel im Mund.

 

[IVa-22-1814-1818-0353]
355 Die englische Jury (nicht die französ.) muß ganz einstimmig sein und wird dazu d. Mangel an Feuers, Licht, Speise und Trank genöthigt. Ergänzungsblatt Jenaische L. Z. 1. 1816

 

[Manuskriptseite 25r]

[IVa-22-1814-1818-0354]
356 Die französischen Soldaten fluchten in Deutschland unt. und gegen die Gewitter am meisten, schossen gegen die Wolken; im Mümpelgard. 5 unter einem Baum, wo einer die Flinte gegen den Himmel hielt drohend, er und 3 a. todtgeschlagen. Graue Mann. St. 3

 

[IVa-22-1814-1818-0355]
357 In Kentucky, (in Amerika) müss. die Predig. weit herum ziehen, aus Mangel an Kirchen kommen viele mit 1000 Ochs. und Wagen, Kind. p. zusammen, schlagen ein Lager auf. Im Jahr 1800 fielen unt. der Predigt oft 100 ohnmächtig nied., starr, ab. sich bewußt u. in dieser Zeit ging die Bekehrung vor. Manche kämpften gegen die Ohnmacht; ein Mann von 30 J. wollte mit einem Stachelstock die aus der Starrsucht wecken, bekam sie selbst, suchte das die Schwäche d. Brantwein zu vertreiben, fiel ab. nied. und wan stand selbst bekehrt auf. Es überfiel oft ganz. Familien, oft im Bett, hint. dem Pflug, im Schlaf St. 12 S. 365

 

[IVa-22-1814-1818-0356]
358 Stilling: ein Engel hat 5 Meilen Länge || S. 400

 

[IVa-22-1814-1818-0357]
359 Stephan Schulz: Palästina ist der Schweiz sehr ähnlich, wenn man den Lebanon für Schneeberge nimmt. | St. 13 S. 3

 

[IVa-22-1814-1818-0358]
360 Stilling: nicht sowol der jüngste Tag kommt ent. 1848 od. 1836 - der kommt über 1000 J. darauf, wo unsere Erde verklärt wird zur Wohnung der Seeligen - sondern die Zeit, wo der Kampf zwischen Licht und Finsternis aus u ist und das Reich des Friedens da | St. 22. vid 383

 

[Manuskriptseite 25v]

[IVa-22-1814-1818-0359]
360 360] Zählfehler JP Im Wirthshaus ein Glas Wein zu trinken und das Schauspiel zu besuchen und zu tanzen - ist einem Christen dann unerlaubt, sobald "er eine Lust, einen Trieb zu einem von den sinnlichen obigen Genüssen in sich spürt." Wer ab. alle diese Lüste überwunden wird sich doch keines davon erlauben, auß. bei Foderung des Wolstands oder "wo er jemandem dad. eine wahre Wolthat erzeigen könne." Kan aber Eine schwache Seele dad. geärgert werden, so meid. er alles, weil ihm solche Sachen "Kinderspiele sind, die ihm **n Genuß gewähren und derer er sich schämt." | St. 23 S. 77

 

[IVa-22-1814-1818-0360]
361 Der große reform. Theologe Lampe, Prof. in Bremen und Utrecht hinkte; alle Theol., die er bild. hinkten nach. - Ter Steegen trank der Kränklichkeit des Magens wegen Pontak; nun auch alle seine Freunde |

 

[IVa-22-1814-1818-0361]
362 Im Würtenbergischen eine neue Sekte 1809, nach der ein bekehrter und begnadigt. Christ nicht mehr sündigen kann - so kannte früher Jung eine ähnliche Sekte, die anfangs aus erweckten Seelen bestand; nachher sich betrank wie auf der Hochzeit zu Cana, ferner die Geschlechter vermischte | St. 21

 

[IVa-22-1814-1818-0362]
363 "Vermeide auch in Gesprächen sinnreiche Einfälle, angenehme Geschichtchen und allen spaßhaften Scherz" *. den 27 Febr. Stillings Taschenbuch p. 1815.

 

[Manuskriptseite 26r]

[IVa-22-1814-1818-0363]
364 "Enthalte dich jemals in über a. auf irgend eine Weise zu urtheilen. Auf den 15 März |

 

[IVa-22-1814-1818-0364]
365 Glaube auch gewiß (nämlich wenn dir in Geschäften et. gelingt was immer blos von Gottes Gnade herkommt) daß jed. Andere an deiner Stelle und mit den nämlichen Gnadenmitteln weit mehr ausgericht. hab. würde. Auf den 19 Jul. |

 

[IVa-22-1814-1818-0365]
366 Laß keinen Tag vorbeigehen, an dem du dir nicht solche Vorwürfe gemacht hättest, wie sie dir dein bitterster Feind machen würde, nicht um sie zu entschuldigen sondern um dich beständig in der Erniedrigung zu üben. Auf den 12 Sept. |

 

[IVa-22-1814-1818-0366]
367 "Der wahre Christ vermeide so sehr er kann die Gesellschaft und die Unterhaltung mit Menschen" Auf den 13. Dezember |

 

[IVa-22-1814-1818-0367]
368 "Und wo er das nicht kann, so da bleibe er doch wenigstens abgeschieden von leidenschaftlicher Theilnahme." Auf den 14 Dez.

 

[IVa-22-1814-1818-0368]
369 Vor dem Fall waren keine Dornen, Disteln, das Schädliche und Ekelhafte im Pflanzen= und Thierreich nicht da - sogar vor der Sündfluth nicht weil sich sonst die Thiere in der Arche Noah nicht vertragen hätten, dah. sie auch Pflanzen mußten gefressen hab. - erst später, "um das Leid der sündigen Menschen zu vermehren und die sinnlichen Genüße zu vermind., weil dad. die Bekehrung des armen Sünd. erleicht. und seine Heiligung befödert wird." | S. 114

 

[IVa-22-1814-1818-0369]
370 Wahrscheinlich wars die Riesenschlange im Paradies, "wenigstens mußte sie ziemlich groß sein wenn sie mit dem Menschen sprechen wollte" | S. 119

 

[Manuskriptseite 26v]

[IVa-22-1814-1818-0370]
371 Noah war zeugte (1 Mos. 5, 32) erst im 500 ten J., Sem, Ham, Japhet. - Sem zeugte im 100 ten, 2 J. nach der Sündfluth. 11*, 10

 

[IVa-22-1814-1818-0371]
372 Der Prophet Sacharia C. 3, 9.: ein Stein hatte sieben Augen

 

[IVa-22-1814-1818-0372]
373 Die Seelen der Verdammten erkennen auch unmittelbar jeden Gedanken der a. Seele; welcher Haß gegen einander daraus. Jungs Taschenbuch 1814.

 

[IVa-22-1814-1818-0373]
374 Die Frau des Rektor Hasencamps in Duysburg setzte in der Klasse, wenn er nicht konnte, den Sprachunterricht fort |

 

[IVa-22-1814-1818-0374]
375 J. Böhme wurde vom Pastor Primarius in Görlitz verketzert z*, und ihm das christliche Begräbnis verweigert; das wurde d. Obrigkeit vollzogen. Auf 1807

 

[IVa-22-1814-1818-0375]
376 Johann Militsch, Predig. in Prag im 14 Säk., bekehrte in der Schloßkirche auf einmal 300 Huren - brachte sie alle in ein Haus; ihres wurde zur Marien Magdalenenkirche umgeschaffen. S. 101

 

[IVa-22-1814-1818-0376]
377 Caspar Olevianus im 16 ten Säkulum, studierte anfangs Rechtsgelehrsamkeit - als er in Wassergefahr, wo ein Pfälzischer Prinz mit seiner Gesellsch. ertrank, errett., gelobte er, ein Protestant zu werden, reformiert. |

 

[IVa-22-1814-1818-0377]
378 Georg der Gottseelige, Fürst zu Anhalt (im 16. Säkulum)

 

[Manuskriptseite 27r]

studierte Jura, 1524 Domprobst zu Magdeburg - anfangs gegen Luther, dann lutherlisch, Luther ordinierte ihn zum geistlichen Stand - pred Seine Predigten gedruckt |

 

[IVa-22-1814-1818-0378]
379 Das arme Sündergefühl leistet alles. Auf 25 Jenn. Taschenb. auf 1806

 

[IVa-22-1814-1818-0379]
380 Studiere so lange an deinem Herzen bis du gefunden hast, du seist der gröste Sünder Auf 26 Jenn. |

 

[IVa-22-1814-1818-0380]
381 Wenn du dich als einen der größten Sünder fühlst, dann kannst du gerecht werden, eher nicht. Auf 31. März

 

[IVa-22-1814-1818-0381]
382 Wer sich in Wahrheit als der Allergeringste fühlt, der bekommt im Himmel den Rang. 29. Aug.

 

[IVa-22-1814-1818-0382]
383 vid 360 Stilling: im J. 1816 gehen die 6000 J. der Erddauer zu Ende, und das 7 te 1000 oder der große Sabbath fängt an, ab. wie bei den Juden schon am Abend des 6 ten Tages; in den J. 1810, 17, 18, 19 gehen große Dinge vor. Tasch. 1811.

 

[IVa-22-1814-1818-0383]
384 Die Wolkensäule ruhte zwischen den beiden Cherubim auf der Bundeslade und ragte üb. das Dach der Hütte hervor, gab am Tag Schatten, Nachts Licht üb. das ganze Lager. | 1812

 

[IVa-22-1814-1818-0384]
385 Die beiden Ziegenböcke vom Versöhnungsfeste im Oktob. neben den Brandopferaltar gestellt; der Hohepriester legte ungesehen 2 Bleche auf jed beide; welch. Bock bekam: dem Ngazazel (Ngez Bok, Azal erst weggegangen)

 

[Manuskriptseite 27v]

war der Sündenbock aller, auf die Wüste einen Felsen geführt und herab gestürzt. Der a. der bekam dem Jehova, geschlacht., mit seinem Blut der Gnadenstuhl besprengt und er verbrannt |

 

[IVa-22-1814-1818-0385]
386 Wird der Hirsch in der Jugend verschnitten kein Geweih - wird ers, wenn er eines hat, so b* wirft ers nicht mehr ab. Das vollständ. Jägerkabinet p. Brünn, 6 J. 9. Gastl.

 

[IVa-22-1814-1818-0386]
387 Die Wölfe fressen sich dick und speien es ihren Jungen vor; erst später bringen sie Lebendiges, damit sie erwürgen lernen |

 

[IVa-22-1814-1818-0387]
388 Luber heißen die 2 Flügel, womit als mit dem Schein von Rebhühner= oder Taubenflügeln der Falkenier den Falken von der Höhe lockt | indem er meint, es sei der Vogel, den er stoßen wolle |

 

[IVa-22-1814-1818-0388]
389 Gegen was man Hunde gewöhnen will - Hirsch, Hasen, Füchse, Schweine - davon thut man Blut unter ihre Suppen; bei Rebhühnern, Kopf, Herz, Eingeweide - eh sie auf die Jagd, ihnen nichts zu fressen zu geben, laufen und fangen gieriger |

 

[IVa-22-1814-1818-0389]
390 Sterne fiel d. ein Mühlrad {(mill-rack)}, wärend die Mühle ging, ohne allen Schaden

 

[IVa-22-1814-1818-0390]
391 Didot in London erfand eine Papiermühle, die ohne Menschenhand, von den Lumpen an, Tag und Nacht Papier macht in einem continuo, man kann es zu zwei 10 Meilen lang haben, wird dann d. eine Maschine in Blätt. geschnitten. Bair. Zeitung. N. 76. 1816

 

[Manuskriptseite 28r]

[IVa-22-1814-1818-0391]
392 Ramler in einer Ode: Kaiserin Theresens Unterthanen beten für sie in 12 verschiednen Sprachen.

 

[IVa-22-1814-1818-0392]
393 Wie (nach Meyer) im ägypt. Brütofen sechs bis 8,000 Eier in 1 Stunde sich durchbohren u. alles wimmelt.

 

[IVa-22-1814-1818-0393]
394 Bei den Katholiken gilt der Charfreitag nur für 1/2 Feiertag. Korrespond. N. 103. 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0394]
395 Der Spieler D_o stellte sich in Schußduellen immer nakt hin; der Feind konnte dann nicht so gut aus Ungewohntheit zielen; auch schadete der Schuß weniger wegen keinen Kleid.. Spielerleben p. Gotha, 1813

 

[IVa-22-1814-1818-0395]
396 Banquier zeigt die untere Karte, ist aber fehlerhaft. |

 

[IVa-22-1814-1818-0396]
397 Werfen der Würfel aus dem Becher, nicht aus der Hand weil diese leicht Einem fest gelassenen Würfel die Lage {Zahl} geben kann |

 

[IVa-22-1814-1818-0397]
398 Bei dem Billard da ein Ball Tags vorg. in Urin legen, wod. er schwerer und gelb wird, den a. in den Ofen, wod. er auch gelb wird und leichter, also leichter zum springen ist |

 

[IVa-22-1814-1818-0398]
399 In Italien werden die Pharaokarten des Banq. auf den Tisch g aufgenagelt, gegen den Betrug

 

[IVa-22-1814-1818-0399]
400 Bei Festungen macht man in die Mitte des Thors noch einen kleinen Ein{Aus=}laß, um nicht imm. das ganze Thor zu öffnen. Wagenseil

 

[IVa-22-1814-1818-0400]
401 Die Glasflüße ahmen nur die Farbe, nicht die Härte der Edelsteine nach.

 

[Manuskriptseite 28v]

[IVa-22-1814-1818-0401]
402 An der Ochsenhaut werden allein die Hörner gelassen.

 

[IVa-22-1814-1818-0402]
403 Artemisia nahm täglich aus der Urne ihres Gatten in Wein einen Löffel Asche zu sich.

 

[IVa-22-1814-1818-0403]
404 Eine Dame las den Plutarch mit Lust als Erdichtungen - da ihr Sterne sagte, es sei all. wahr, sah sie ihn nicht mehr an. Koran. 52. T. II

 

[IVa-22-1814-1818-0404]
405 Menage schickte nach jedem poet. Stück, das er herausgab, eine Kritik nach, worin er bewies, er habe gar keine Anlagen zum Dichter sondern schreibe invita Minerva. | 58

 

[IVa-22-1814-1818-0405]
406 Die Hexen nennen in Prozess. den Satan ihr Göttchen Brentanos Gründung Prags

 

[IVa-22-1814-1818-0406]
407 Die Hexe mußte schwebend zum Gericht getragen werden; denn bei Berührung der Erde gab ihnen der Teufel Kräfte |

 

[IVa-22-1814-1818-0407]
408 Das weiße Roß des Swantowid, das zur Wahrsagung gebraucht, zeigten oft die Priest. am Morgen, als habe es der Gott die Nacht geritten |

 

[IVa-22-1814-1818-0408]
409. Die Vorzeit glaubte, die Pest in einem Pfahl bannen zu können |

 

[IVa-22-1814-1818-0409]
410 Das Einhorn ist unbesiegbar, ab. einer reinen Jungfrau legt es freiwill. den Kopf in den Schooß.

 

[IVa-22-1814-1818-0410]
411: Sage: die Katzen nehmen sich täglich 7 mal vor, den Menschen zu ermorden, und vergessen es üb. ihr Spinnen (Murren) wieder. | S. 443

 

[Manuskriptseite 29r]

[IVa-22-1814-1818-0411]
412 Die Geister müßen entfliehen, wenn am Morgen der Hahn schreiet; - und doch trägt der Teufel eine Hahnenfeder. |

 

[IVa-22-1814-1818-0412]
413 In Böhmen und sonst: d. Zauberblicke können manche krank machen; Mittel dagegen, sich mit dem Hemd auf dem Leib schnell das Gesicht abzutrocknen |

 

[IVa-22-1814-1818-0413]
414 Die Eulen jagen nicht in finst. Nacht, ab. desto mehr im Mondschein.

 

[IVa-22-1814-1818-0414]
415 Raben geben Federn zu musik. Instrumenten und Schreib. - lernen reden und stehlen wie Papagei.

 

[IVa-22-1814-1818-0415]
416 Plutarch: das Orakel hört auf, weil der Menschen weniger würden und die Götter einer solchen Handvoll ihren Willen nicht zu sagen würdigt. Koran von Sterne

 

[IVa-22-1814-1818-0416]
417 Der Pabst promulgiert die 11 Kardinäle, am Peterstage, die er in petto behalte Frankfurter Zeitung 1816 N. 124

 

[IVa-22-1814-1818-0417]
418 Die Tausend alten Briefe, welche z.B. in Frankr. bei Eröffnung der Gemeinsch. mit Engl. pp. wie auf einmal ankamen; die mit dem Einzug Nap. ein Jahr später

 

[IVa-22-1814-1818-0418]
419 Respekt nennt man den weiss. Rand um den Kupferstich, dess. Beschneiden pp. seinen Werth mindert. Miedel.

 

[IVa-22-1814-1818-0419]
420 Avant la lettre heißen die ersten also besten 100 etc. Abdrücke eines Kupferstichs, unter welchen die Namen pinxit NN. und sulpsit NN. noch nicht stehen. Erst unt. den spätern schlechteren |

 

[Manuskriptseite 29v]

[IVa-22-1814-1818-0420]
421 Stilling: in 20 J. kommt der jüngste Tag

 

[IVa-22-1814-1818-0421]
422 Die Ruthe für Kinder wird in Frankreichs Angränzungen an uns la Bluchère genannt. Bair. Zeitung N. 134. 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0422]
423 Aus dem westphäl. Anzeiger: Reinecke aus dem Dorf Erkum - der 7 te Sohn, der nach dem Glauben immer ein Wundermann wird - sonst Sold., jetzo Bauer heilt jetzo d. Streichen in Minden, Bielefeld, Vlotho: so, daß ganze Mass. vor den Häus. standen und mit Gewalt eindrangen - bis zum Schwitzen, kaum Zeit zu Ess. - auch in der Nacht. ||

 

[IVa-22-1814-1818-0423]
424 Bode im astronomischen Jahrb. auf 1818: das Osterfest fällt da auf den 22 ten März, also den frühesten Tag, wo es kann gefeiert werden

 

[IVa-22-1814-1818-0424]
425 Kirchenrath Kapp: Taubstumme und Stotternde hören und sprechen schlechter bei a zunehmendem Mond; und umgekehrt.

 

[IVa-22-1814-1818-0425]
426 Die Raubvögel trinken nur Blut und einige auch Oel. Raff

 

[IVa-22-1814-1818-0426]
427 Nur die Sklaven trug. vor Cäsar durchlöcherte Ohren Unterhaltbl. N. 49.

 

[IVa-22-1814-1818-0427]
428 Die Maria malte man früher braun und Christus wie einen Mohren. Göth. Kunst

 

[Manuskriptseite 30r]

[IVa-22-1814-1818-0428]
429 Die meisten Wasservögel mausern sich 2 mal jährlich; dah. derselbe Vogel im Frühling und Herbst, Jugend und Alters anders gefärbt |

 

[IVa-22-1814-1818-0429]
430 Ernesti stotterte, wenn er deutsch sprechen mußte, anstatt latein. - in Predigten sagte er st. das heißt "id est"; und hieß der id est. Kapp.

 

[IVa-22-1814-1818-0430]
431 Sonst Ertrunkne in einem Faß gerollt

 

[IVa-22-1814-1818-0431]
432 Die Wagen wurden auf dem Berg Cenis auseinander genommen und auf Maulthieren hinabtransportiert.

 

[IVa-22-1814-1818-0432]
433 Friedr. II spielte mit dem Prinz Heinrich im 7 jährigen Krieg Schach d. Kuriere

 

[IVa-22-1814-1818-0433]
434 Die h. Katharina hatte ein goldenes Herz. Wetzel Jungf. von Orleans.

 

[IVa-22-1814-1818-0434]
435 Warum geben sich die Männer gerade 3 Küße.

 

[IVa-22-1814-1818-0435]
436 Anfangs wollte Petrus sich nicht von Christus die Füsse waschen lass., ab. darauf auch Hände und Haupt. Johannes 13, 9.

 

[IVa-22-1814-1818-0436]
437 Die Hohenpriester wollten Lazarum tödten, weil Christus ihn auferweckt. |

 

[IVa-22-1814-1818-0437]
438 Prinz Georg war bei der Krönung seiner Gemahlin Anna der erste Hauptmann ihrer Leibgarde; wurde Großadmiral

 

[IVa-22-1814-1818-0438]
439 Briefe lange im Lande herum laufen lassen -

 

[IVa-22-1814-1818-0439]
440 Bot. Franko nachzahlen müssen

 

[Manuskriptseite 30v]

[IVa-22-1814-1818-0440]
441 Den Adler, oder die Fahne vergraben, in die Tasche stecken, damit ihn der Feind nicht bekomme

 

[IVa-22-1814-1818-0441]
442 Der h. Nikolaus, sonst saugend den ganzen Tag an seiner Amme, thats in der vierten und sechsten Feria nur einmal, nämlich abends; so d. das Leben hielt er dieses Fasten. Breviar. rom. tert. dec.

 

[IVa-22-1814-1818-0442]
443 Heiligenschein nur d. Ring angedeutet

 

[IVa-22-1814-1818-0443]
444 Generalregel: bei allen Krankheiten der Hunde Purgiermitt. die beste. Oekonomisch=veterinarische Hefte p. von Riem und Reutter. 8. Heft 1802

 

[IVa-22-1814-1818-0444]
445 Die Hunde dünsten nur d. die Zunge aus, die dah. bei wenig Bewegung wenig dunstet |

 

[IVa-22-1814-1818-0445]
446 Mit Brechmitt. wäscht man die Hunde, weil sie sich dann belecken |

 

[IVa-22-1814-1818-0446]
447 Kuhpocken sichern gegen die Hundekrankheit. |

 

[IVa-22-1814-1818-0447]
448 Einige: d. Schneiden des Tollwurms werden eben Hunde leicht wüthig, weil sie aus Mangel dies. Zungenmuskels weniger saufen |

 

[IVa-22-1814-1818-0448]
449 Regel - u. auch in Belgien herrschend - Hunde vom ersten Wurfe zu ersäufen, weil sie gewöhnlich toll werden und auch sonst nicht viel taugen |

 

[Manuskriptseite 31r]

[IVa-22-1814-1818-0449]
450 Zeichen der Wuth, wenn der Hund nach Fliegen und Schmetterl. ungewöhnlich schnappt - zahmen Hühnern nachläuft, sie zu haschen |

 

[IVa-22-1814-1818-0450]
451 Daubenton: unt. allen 4füßigen Thieren hat das Pferd und der Hund die meisten Verschiedenheiten |

 

[IVa-22-1814-1818-0451]
452 Der spanische Schäferhund - der den größten Wolf sogleich erwürgt - fällt einen Menschen nicht an, der der Heerde entgegenkommt, aber wol den, der ihr von hinten kommt |

 

[IVa-22-1814-1818-0452]
453 Dem Tiger= oder Hühnerhund pflegt der ohnehin abgestumpfte Schwanz in der Jugend abzusterben bis zu einem bloßen Stumpen |

 

[IVa-22-1814-1818-0453]
454 Riem: sein Pudel sucht die von jem. verlangte Karte aus einem Kartenspiel heraus, (er muß R. muß sie natürlich vorh. berührt haben) |

 

[IVa-22-1814-1818-0454]
455 Das Maltes. oder Bologn. Hündchen sonst Mode, so groß wie ein Eichhörnchen, von Damen im Muff getragen |

 

[IVa-22-1814-1818-0455]
456 Auf den benachbarten Halbinseln der Strasse Davis jagt man den nakten amerikanischen Hund und isst ihn windtrocken, oder verwahrt sein Fleisch in Schnee |

 

[IVa-22-1814-1818-0456]
457 Jägerspruch: ein guter Hund macht einen guten Jäger

 

[Manuskriptseite 31v]

[IVa-22-1814-1818-0457]
458 Wagen mit Congrev. Raketen rollen langs. wie ein Leichenzug, weil die Reibung ersetzte - schießen 1 Stunde weit.

 

[IVa-22-1814-1818-0458]
459 Napoleon: zum Lächerlichen vom Erhab. nur 1 Schritt

 

[IVa-22-1814-1818-0459]
460 Mit Gips den Laokoon umgießen, ihn fortzubringen

 

[IVa-22-1814-1818-0460]
461 In allen Bücher Versteigerungen geht von einer Doublette das zweite Buch theuerer ab.

 

[IVa-22-1814-1818-0461]
462 . Böttcher (Porzellanerfind.) schrieb üb. seine Laboratorien zu Dresden: Gott unser Schöpfer Hat gemacht aus einem Goldmacher einen Töpfer. Elegante Zeitung 164. 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0462]
463 In Waterloo verkaufen die Kind. den Fremden Knöpfe von der Schlacht, Bajonettscheiden pp. Briefe der Verstorbnen, Kugeln.

 

[IVa-22-1814-1818-0463]
464 Weltrich: seine Magnetis. unterscheidet die Legierung des Golds mit Silber und Kupfer

 

[IVa-22-1814-1818-0464]
665 665]Zählfehler JPZwei an einand. geschobne Spiegelgläs. zeigen die Gestalt falsch.

 

[IVa-22-1814-1818-0465]
666 Talleyrand bezweifelte 1815 noch vor den Reichsständen, ob ein Staat Kredit zu haben brauche. Allgemeine L.Z. 164. 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0466]
667 Die Fragen an den Zeugen: ob er von seiner Aussage Schaden od. Nutzen zu erwarten. - Ob er in Verwandtsch. od. Feindschaft mit dem Mann stehe

 

[Manuskriptseite 32r]

[IVa-22-1814-1818-0467]
668 Wenn die See hoch geht kann man die untere Reihe der Kanonenpforten nicht öffnen.

 

[IVa-22-1814-1818-0468]
669 Der Seelöwe wirft aus dem Fisch erst die Eingeweide heraus, eh er ihn frißt - wird in Stroh eingebunden transportiert. Oestreicher

 

[IVa-22-1814-1818-0469]
670 Ein schneller Wagen geht ohne Schaden über den Hals

 

[IVa-22-1814-1818-0470]
671 In der Göhring und Gerhardschen Handlung in Leipzig wurden 1812 Schnupftücher von Musselin verkauft, die worauf Postkarten von Deutschland Polen Rußland und Spanien vorstellten MJ.

 

[IVa-22-1814-1818-0471]
671 671]Zählfehler JP Der Großherr darf als Erbprinz nicht Vater sein; ob er gleich als solch. einen Harem von 40 Beischläferinnen hat, werden sie alle für unfruchtb. gehalten. Nur die Kind. dürf. auf den Thron, die er als Großherr erzeugt. MJ. 1812

 

[IVa-22-1814-1818-0472]
672 D. Nägel an den Stiefeln eines Artilleristen wurde der Pulverthurm in Danzig 1815 aufgeschleudert.

 

[IVa-22-1814-1818-0473]
673 Die Siebenschläfer (nicht der), 7 Jünglinge aus Ephes. wegen Christenverfolgung in einem holen Berg verkrochen, schlief. von 251 bis 446, also 196 Jahre. Frauenzimmer= Reise= und Handkalender Erfurt bei Sauerländer 1758

 

[IVa-22-1814-1818-0474]
674 Die h. Maria starb 24 J. nach Christi Himmelfarth - alle Apostel kamen in 1 Augenblick von allen Erdenden zu ihrem Verscheiden und begruben sie schön; am 3 ten Tag wied. lebend. u. fuhr gen Himmel. Dem Thomas, unglaubend daran, wurde zum Wahrzeichen ihr Gürtel vom Himmel herab gelassen. |

 

[Manuskriptseite 32v]

[IVa-22-1814-1818-0475]
675 Mariä Geburt den 8 ten Sept. im J. der Welt 3456; ihr Vater hieß Jojakim, der 46 J. vorher eine unfruchtbare Ehe hatte |

 

[IVa-22-1814-1818-0476]
676 Die h. Barbara klagte, als sie gegeiselt und ihr die Brüste abgeschnitten wurden, nicht über die Mart., nur üb. die Blöße; betete; Gott bedeckte sie mit einem weißen Kleid. Zuletzt erstach sie ihr Vater |

 

[IVa-22-1814-1818-0477]
677 Die Sterne der Wage wurden sonst zum Skorpion gerechnet bis Jul. Cäsar ein eignes Sternbild von 10 Sternen daraus gemacht |

 

[IVa-22-1814-1818-0478]
678 Die Röm. wollten einmal den Sept. Tiberium nach Tiberius nennen, dieser nahm es aber nicht an - Caligul. nannt' ihn seinem Vater zu Ehren Germanicus, blieb ab. nicht lange. - Den Okt. nannten sie Livium, weil Tiberius dem Geschlecht der Livior. einverleibt geworden; der Kaiser Domizian nannte ihn nach seinem Namen. Da er ab. ermordet: wollte kein Kais. mehr den Namen geben |

 

[IVa-22-1814-1818-0479]
679 Sonst brach man die Servietten zu einem Seefisch - geflammten Muschel - Fisch mit einem Kragen - zu 2 Vögeln, die mit dem Schwanz zusammenhängen - Henne ohne Schwanz - Pfau |

 

[Manuskriptseite 33r]

[IVa-22-1814-1818-0480]
680 Medardus, Bischoff in Frankr., am Tage seines Todes den 8ten Juni Anno 556 regnete es warmes Wasser, dah. die Prophezeiungen |

 

[IVa-22-1814-1818-0481]
681 Von einem Faß Weinessig - das eine Tonne hält - kann man immer ein Maaß abzapfen, und eben so viel Wass. nachfüllen: so hat man immer Essig; Am besten mehrere Fäss. zu haben, und von einem zum a. abzuzapfen | B. 2.

 

[IVa-22-1814-1818-0482]
682 Der Trenchicante muß wo möglich alles in der Luft zerschneiden |

 

[IVa-22-1814-1818-0483]
683 Minéralogie Homérique ou essai sur les Minéraux, dont il est fait mention dans les Poëmes d' Homére, par A. L. Millin, Chevalier de la Légion d'honneur, Membre de l' Institut royal de France etc.

 

[IVa-22-1814-1818-0484]
684 Hunde müssen erst nach der Jagd abgefüttert werden; sonst träger und wittern schlechter. Auch erst 1 Stunde nach der Jagd. Jester über die kleine Jagd. B. 1.

 

[IVa-22-1814-1818-0485]
685 Man begatte nie Hunde einerlei Temperaments, sond. die feurigen mit den phlegmat. p. S. 23

 

[IVa-22-1814-1818-0486]
686 Zuerst die Stubendressur des Hunds, dann die Felddressur. Jene: Die Dressierleine ist ein dünner drei Ellen langer Strick, nur am Halse einige Knoten zum Fühlen und Strafen. Der Apportierbock ein Holz mit Stroh bewickelt X. X |

 

[Manuskriptseite 33v]

[IVa-22-1814-1818-0487]
687 Man liebkoset ihn immer unt. demselben Wort: So recht. - ici ist tadelnd und man zieht die Leine. |

 

[IVa-22-1814-1818-0488]
688 Da Hühnerhunde anfangs Lerchen (oder a. kleine Vögel am liebsten suchen: so ruft man Pfui Lerche; oder bei einem anderen Vogel Pfui Vogel |

 

[IVa-22-1814-1818-0489]
689 Statt der Rück= und Widergänge des Hasen geht der Fuchs gerade aus |

 

[IVa-22-1814-1818-0490]
690 Erlegt der Jäger den Hasen: so ruft er zu den Jagdhunden hohoho tod tod tod u. zeigt ihn und ihnen das Gescheide (Eingeweide) |

 

[IVa-22-1814-1818-0491]
691 Hat sich der Windhund d. langes Laufen übernommen (verfangen): so hebt man ihn auf und schüttelt ihn einige male tüchtig, od. schüttet ihm zur Erhohlung einen Schuß Pulv. in den Hals |

 

[IVa-22-1814-1818-0492]
692 Bei den Dachshunden sind nie Strafen anwendbar und selten Hülfen; alles kommt auf die angebornen Neigungen zu kriechen an und auf seinen Muth |

 

[IVa-22-1814-1818-0493]
693 Der junge Dachshund darf nie suchen - bekommt sonst Neigung zur Oberjagd und ist dann untauglich für den Bau. - wird dah. * hin und zurück getragen, od., reitet man, in einen Renzen (ledernen Sack) gesteckt und aufs Pferd gebunden |

 

[Manuskriptseite 34r]

[IVa-22-1814-1818-0494]
694 Zeichen der hitzigen Wuth, wenn der Hund nach Fliegen schnappt und zahme Hühner fangen will |

 

[IVa-22-1814-1818-0495]
695 In Gewehrfabriken schmiedet der Rohrschmidt den Lauf - Bohrmühle bohrt ihn - Rohrfeiler poliert das Rohr auß. - Schloßmacher macht das Schloß, der Messing= und Zeugfeiler den Beschlag, der Stecher graviert das Zeichen der Fabrik auf den Lauf und der Schäfter den Schaft - der Equipeur setzt alles zusammen. Der Büchsenmacher ist alles dieß, außer dem Schäfter | Band 2

 

[IVa-22-1814-1818-0496]
696 Sprichwort: ein gut. Hund macht einen guten Jäger |

 

[IVa-22-1814-1818-0497]
697 Die Stimme der Vögel in der Luft eine Meile fern wird gehört, der übrigen Thiere kaum in 1/2. |

 

[IVa-22-1814-1818-0498]
698 Abends und Morgens lock. die Rebhühner ihre Jungen und fliegen auf - dann fallen sie nied. mit ihnen und locken wied. - und bleiben nur am Orte, wo sie zum 3 ten male niedergefallen |

 

[IVa-22-1814-1818-0499]
699 Dem Schießpferd z. B. gegen Enten, auf dem der Jäger hinausreitet, giebt man d. eine Halfter, die den Kopf niederzieht, den Schein, als ob es grase. Wird angewöhnt das Legen der Flinte auf dem Rücken zu leiden | und neben dem Schützen und wie er anhält zu gehen. | dann zieht man hin und her am Ufer bis die Enten daran gewöhnt. Erst bei dem Schuß kommt der ferne Hund her und holt sie aus dem Wasser |

 

[Manuskriptseite 34v]

[IVa-22-1814-1818-0500]
700 Linnee: im Gänsegeschlecht häufig Misgeburten, weil die Eier mehrmal 2 Dotter enthalten. | B. 3.

 

[IVa-22-1814-1818-0501]
701 Um die wilden Gänse, wenn sie auf Saatfeldern einfallen, zu schießen, nimmt der Schütze ein Säetuch um und schleicht an sie leichter |

 

[IVa-22-1814-1818-0502]
702 Der Biber hat zu seinem Bau keine a. Werkzeuge als Zähne und Schwanz |

 

[IVa-22-1814-1818-0503]
703 Sie bauen nur Nachts | |

 

[IVa-22-1814-1818-0504]
704 Sitz. in ihren Hütten immer mit Schwanz und halbem Hinterleib im Wasser |

 

[IVa-22-1814-1818-0505]
705 Im Ganz. leben sie blos von Rinden; höchstens weiches zartes Holz und im Sommer Wurzelwerk |

 

[IVa-22-1814-1818-0506]
706 Der Hund geht selten bei einem Strauch, Hügelchen vorbei, ohne es zu bepissen, wahrsch. um sich eine Spur zur Rückkehr zu verschaffen. |

 

[IVa-22-1814-1818-0507]
707 In der Waldschnepfe im Schwanz eine kleine spitze Feder sehr gut zum Malen. | B. 2

 

[IVa-22-1814-1818-0508]
708 Die Pfuhlschnepfen, die zuletzt im Zuge fortfliegen, so fett, daß sie nach dem Schusse bersten |

 

[IVa-22-1814-1818-0509]
709 Dad. daß sie vor dem Hund oft der sie nicht achtet, oft geschoss. wird, sucht er sie in Ferne: so mit allen Thieren, die er schießen sieht |

 

[Manuskriptseite 35r]

[IVa-22-1814-1818-0510]
710 Wenn auch die Flinte unt. dem Schuss berstet, so trifft doch der schnelle Hagel das Ziel vorher. | B. 3.

 

[IVa-22-1814-1818-0511]
711 In Rom so viele Krammetsvögel gehalten, daß man mit dem Miste Aecker düngte |

 

[IVa-22-1814-1818-0512]
712 Die Golddrossel oder Pirol oder Kirschvogel - aus Liebe zu den Kirschen - heißt noch Bieresel, weil nach Bechstein die Jungen ihm nachsprechen: hast du gesoffen, so bezahle auch -; im Preußischen heißt er Schulz von Tharau |

 

[IVa-22-1814-1818-0513]
713 Die Lerchennetze so weite Maschen, daß man sie erwürgt durchziehen kann, ab. wegen der ausgebreiteten Flügel fängt sie sich doch |

 

[IVa-22-1814-1818-0514]
718 718] Zählfehler JP Der Staar nistet nur im Häuschen, wenn er keine Baumhölung findet |

 

[IVa-22-1814-1818-0515]
719 Staar, obwohl in Wäldern brütend, nimmt Nachtruhe doch nur in Schilf und Rohr |

 

[IVa-22-1814-1818-0516]
720 Der d. den Falken niedergeworfene Reiher wird wied. entlassen mit einem Blechring worauf Jahrzahl und Nahme der Herrschaft - manche haben mehrere Ringe | an den Füßen derselben

 

[IVa-22-1814-1818-0517]
721 Götze: in derselben Häsin fand er zugleich oft Junge von 8 Tagen so groß wie weiße Bohnen - von 14 Tagen, mit Hasengestalt ab. kahl - von 3 Wochen mit Haaren - von 30 Tagen ordentlich. | B. 4.

 

[Manuskriptseite 35v]

[IVa-22-1814-1818-0518]
722 Man ruft die zerstreueten Jagdhunde d. Abfeuern der Flinte ab. And. Jäger, wenn ein einzelner Hund noch bei ihnen ist, zausen diesen an den Ohren, damit sein Schmerzgeschrei die a. herlockt, macht sie ab. koppelscheu |

 

[IVa-22-1814-1818-0519]
723 Hase, sieht er die Windhunde um sich, so fest im Lager, daß er mit der Hand zu greifen ist oder mit Peitschen heraus muß |

 

[IVa-22-1814-1818-0520]
724 Wenn der Hetzer den Hasen todt gemacht, muß er den Jagdhunden zurufen hoho todt todt, und ihnen solchen zeig., damit sie "Satisfaction" erhalten |

 

[IVa-22-1814-1818-0521]
725 Hasenforcieren oder bugsieren ist, wenn 3, 4 Reiter so lang ihm nachreiten wechseln, bis er todt steif wird und nicht weit. kann |

 

[IVa-22-1814-1818-0522]
726 Pennant: 1 Paar Kaninchen bringen in 4 Jahren Eine Million und 274840. Dah. sie in Span. eine Landplage wurden, das dah. cunica hieß. Die Portugiesen bracht. ao. 1481 zwei Kaninchen auf die Insel puerto Santo, die in 2 J. so stark vermehrten, daß die Insel nicht zu bevölkern war, obgleich 1000 getödtet |

 

[IVa-22-1814-1818-0523]
727 So lange das Kaninchen säugt, verstopft es, wenn es ausgeht, die Oeffnung mit Erde von seinem Urin befeuchtet. |

 

[Manuskriptseite 36r]

[IVa-22-1814-1818-0524]
728 Büffon: Has. und Kaninchen hassen sich tödtlich, bringen trotz der ähnlichen Gestalt nicht einmal Maulthiere hervor |

 

[IVa-22-1814-1818-0525]
729 Götze in der europäischen Fauna: ein Kaninchen zu Brei mit Haut und Haaren gekocht, d. ein Tuch gedrückt und die Bettstellen damit bestrichen, vertreibt die Wanzen |

 

[IVa-22-1814-1818-0526]
730 Frettieren der Kaninchen ist, daß man ein Frettchen in den Bau läßt, das Kaninchen fährt heraus ins Netz; das Frettchen kommt nach und der Jäger muß es sogleich heraus, sonst schläft es 24 St. im Lager desselben. Findet dies. jenes darin, so saugt es dessen Blut aus und schläft darneben trunken 24 St. lang. Wird ihm dah. ein Maulkorb oder auch ein Glöckchen umgehangen, das es heraus scheucht

 

[IVa-22-1814-1818-0527]
731 Wunden, wohin die Zunge des Hunds reichen kann, heilt er selbst d. Lecken |

 

[IVa-22-1814-1818-0528]
732 Götze: wenn man die Geruchnervenhaut des Hunds ganz auseinand. zieht, kann man ihn damit bedecken; mit am Menschen mit seiner nur den Kopf |

 

[IVa-22-1814-1818-0529]
733 Bei fürstlichen Repräsentat. Vermählungennnen Brüd. die Stelle des Bräutigams ersetzen, so bei Napoleon u. Kais. Franz. - Nach der Kopulazion wurde der Generallieutenant Graf von Wartenberg nach Wien geschickt, um dem Kaiser den Trauring zu überbringen

 

[Manuskriptseite 36v]

[IVa-22-1814-1818-0530]
734 In Beethovens Schlacht bei Vittoria machen große Wienertromm. die Kanonenschüsse; Drehrasseln das kleine Gewehrfeuer

 

[IVa-22-1814-1818-0531]
735 Chladni: Mineralienhändler verkaufen betrügend Stücke von einer Eisenschlacke für Meteorsteine. Gilberts Annalen

 

[IVa-22-1814-1818-0532]
736 Prinz Leopold wurde von der Fischer=Innung zu einem Mitglied aufgenommen und speisete mit ihr - so bekamen von der Schneider=Innung der Kais. von Rußland, Prinz=Regent, Herzog von Wellington pp. ein Diplom und speiseten mit ihnen. Bair. Zeit. N. 269. 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0533]
737 Die Stiermaske gegen die Europa zum Jupiter für das Leopoldstädtische Theater setzte der Geselle des Drechslers auf u. sah sich im Spiegel - glaubte, ein Stier geworden zu sein u. ins Irrenhaus. Korresp. N. 317

 

[IVa-22-1814-1818-0534]
738 De Wette: der Katholiz. ist ein zum Judenthum herabgesunknes Christenthum. A.L. Zeitung 1816 N. 205.

 

[IVa-22-1814-1818-0535]
739 Rezens. desselben: die wenigen im Alten Testament fast gleichzeitigen Aufzeichnungen z.B. im Jeremia Ezechiel Esra Nehem haben gar keinen mirakulösen Karakter, die Wund. ab. wachs. mit der Tradizion, die Büch. der Chronik, Daniel p. ||

 

[Manuskriptseite 37r]

[IVa-22-1814-1818-0536]
740 In Koppenhagen 1813 erregte die Frau eines Zuchthausgefangnen d. Aufwand Aufsehen. Ihr Mann u. einige a. Gefangne entledigten sich d. sie Nachts ihrer Fesseln; stahlen; und kehrten am Morgen ins Gefäng. zurück. Korresp. N. 341. 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0537]
741 Franc de gout müssen die französ. Brantweine (eaux de vie) od. und Sprieten (esprits) sein, in Beziers und Cette. Nemnich.

 

[IVa-22-1814-1818-0538]
742 Das Eisen ist die Bedingung der rothen Farbe des Bluts

 

[IVa-22-1814-1818-0539]
743 Miß Rogger, sehr schöne Schwest. des unverbrennlichen Spaniers, gibt in Hamb., Kassel p. öffentliche chem. Vorstellungen wo sie in einem bis 120 Gr. Reaumür geheizten Ofen mit einer Hammelkeule und Eiern in den Händen so lang bleibt bis beide gahr sind. Baireuthische Zeitung N. 291. 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0540]
744 Göthe: alles an Pflanzen entsteht von Anfang bis zum Ende aus dem Blatt.

 

[IVa-22-1814-1818-0541]
745 Reimarus gegen jenen: nach der Blumenkrone bild. sich mitten in dem saftigen Pfirsich der noch härtere Stein als das Holz.

 

[IVa-22-1814-1818-0542]
746 Wer in Brabant die Heerstrassen hat, ist Herr, da sonst Geschütze und Menschen nicht fortkommen Benzenbergs Briefe in Paris 1815

 

[Manuskriptseite 37v]

[IVa-22-1814-1818-0543]
747 Nap. versuchte stets nach der Schlacht=Ermüdung Durchbrechen des Zentrums |

 

[IVa-22-1814-1818-0544]
748 Der Präsident schellt und bedeckt sich, um Schweigen und Ordnung zu gebieten

 

[IVa-22-1814-1818-0545]
749 Die Engländer führten im 18 Jahrh. einen langen Krieg wegen des Stockfischfanges bei Terreneuve

 

[IVa-22-1814-1818-0546]
750 Stiefel - auch in Portugall - nur dann entschuldigt wenn Sporen daran.

 

[IVa-22-1814-1818-0547]
751 Der Russe zerschneid. die Glastafeln mit seinen Zähnen. Promenades d'un desoeuvré dans la ville de St. Petersbourg

 

[IVa-22-1814-1818-0548]
752 Der Allerheiligentag ist vor dem Allerseelentag

 

[IVa-22-1814-1818-0549]
553 553] Zählfehler JPIn der Westminsterabtei alle Könige nicht nur begrab., auch gekrönt, und die Stühle der Krönung neben den Särgen.

 

[IVa-22-1814-1818-0550]
554 An Pestorten treibt man sogar die eignen Hunde und Katzen von sich - hebt kein Fleckchen auf - steht lange im Rauch, wenn man heimkommt.

 

[IVa-22-1814-1818-0551]
555 Im unt. zweiten Raum des Schiffs ist man unt. dem Wasser während des Gefechts schußfrei - da auch die Verwundeten verbunden. Bilderbuch p. bei Lübeck

 

[IVa-22-1814-1818-0552]
556 Die englischen Schiffe mit Korkholz ausgefüttert um das Durchdringen der Kugeln zu erschweren

 

[Manuskriptseite 38r]

[IVa-22-1814-1818-0553]
557 Sonst: Fürsten im Kriege seien nur durch Kugeln von Silber zu erlegen. Flocken von Schilling

 

[IVa-22-1814-1818-0554]
558 In Pestzeiten Ansteckung heftiger, weil jed. zum Abendmal ging und sich so ansteckte |

 

[IVa-22-1814-1818-0555]
559 Am stärksten bei groß. Frost, wenn die Leichen nicht zu begraben waren |

 

[IVa-22-1814-1818-0556]
560 Nach dem alten Reichs Matrikularverhältnis gilt Ein Kavallerist, den man stellt, für 3 Infanteristen Akten des Wiener Kongr. 6 tes Heft. 1815

 

[IVa-22-1814-1818-0557]
561 Sekundenzähler mit hölzernem halbem Sekundenpendel 3 Stunden lang gehend. bei Utzschneid. in München - Terzienzähler, eben so lange gehend.

 

[IVa-22-1814-1818-0558]
561 561] Zählfehler JP Spiegel vor Augen und Nase halten; trübt er sich nicht, hält man für todt.

 

[IVa-22-1814-1818-0559]
562 Luthers Dintenkleks frischt der Kastellan immer wieder auf.

 

[IVa-22-1814-1818-0560]
563 Die Teufel baten Christus, sie nicht in die Tiefe fahren zu lassen sond. in die Säue. Luk. 8, 31

 

[IVa-22-1814-1818-0561]
564 Christus zu den 70gern: grüßet niemanden auf der Strasse. Luk. 10, 5

 

[Manuskriptseite 38v]

[IVa-22-1814-1818-0562]
565 Abrah. handelte üb. Sodom von 50 Gerechten bis zu 10 herab. 1. Mos. c. 18 |

 

[IVa-22-1814-1818-0563]
566 Götzens eiserne Hand ist als Familienerbstück im Besitz der Grafen von Berlichingen zu Ludwigsburg. Ergänzb. N. 92. J. L. Z. 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0564]
567 Im Salzburg. ist das Duzen der Kind. an die Eltern d. die Polizei verboten. |||

 

[IVa-22-1814-1818-0565]
568 Die Häuser beim Ankommen des Feinds mit Schießscharten versehen.

 

[IVa-22-1814-1818-0566]
569 Um die Russen den Franzos. verhaßt zu machen, errichtete man im Jahr 1814 unter russischer Fahne falsche Kosaken, die alle Grausamkeiten begehen mußten. Der Krieg in Frankreich pp. in Die J. 1813, 1814. Leip. 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0567]
570 Das starke Zehren des Weins auf den Lagerfässern im Wint. verspricht ein gutes Weinjahr. Bair. Zeitung 1817 N. 28.

 

[IVa-22-1814-1818-0568]
571 Quintilian: die Geschichte ist eigentlich ein von Metrum freies Gedicht

 

[IVa-22-1814-1818-0569]
572 Der Magnetis. darf während der Manip. keine goldenen Ringe anhaben.

 

[IVa-22-1814-1818-0570]
573 Den Paulus

 

[Manuskriptseite 39r]

[IVa-22-1814-1818-0571]
573 Die alten Deutschen keine Testamente Tac. Germ. c. XX.

 

[IVa-22-1814-1818-0572]
574 Longolius: die meisten deutschen Völk. die Namen von Flüssen | C. XXXVI

 

[IVa-22-1814-1818-0573]
575 Als im J. 1799 - 800 man nur noch für 7 Monate Brod in Engl. hatte: wurde d. eine Parlamentakte befohlen, nur altgebackenes zu essen; dad. 1/4 erspart. Korresp. N. 44. 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0574]
576 Der Chines. sagt statt crux culusu, weil er das r wie ein l ausspricht und die Konsonanten d. dazwischen gestellte Vokale ausspricht - cardinalis z.B. Kia-ul-ti-na-li-su, oder Christus Ki-li-su-tu-su. Korrespond. N. 53. 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0575]
577 Woltmanns Blicke p.: Das Ideal (Papiergeld) ist vereinigt am stärksten Souverain und Volk - führt am ersten zur Freiheit - und zu einem Bunde aller Staaten gegen einander.

 

[IVa-22-1814-1818-0576]
578 Von den 12 himmlischen Zeichen sind nur 4 von Menschen, a. von den Thieren; 1 Wage.

 

[IVa-22-1814-1818-0577]
579 Der Stein in der Caaba zu Mecka ist d. die vielen Küße abgeschliffen, 12 Linien an manchen Orten. Chladni: ist ein Meteorstein. Gilbert Annalen 1816 St. 12

 

[Manuskriptseite 39v]

[IVa-22-1814-1818-0578]
580 Den Paulus hielten die Lykaonier für den Merkurius und wollten ihm, wie dem Barnabas als Jupiter opfern. Aber nachher kamen Juden und jener wurde gesteinigt und zur Stadt hinaus geschleift. Apostelgesch. c. 14

 

[IVa-22-1814-1818-0579]
581 K. 14 Der Apostel ließ den Heiden sagen: sie s sollten sich enthalten von Hurerei, Götzenopf., Blut und vom Erstickten | c. 15.

 

[IVa-22-1814-1818-0580]
582 Paul. Schweistüchl. und Koller üb. die Kranken gehalt. heilten u. trieben Teufel aus Ap. Gesch. 19, 12

 

[IVa-22-1814-1818-0581]
583 Über 40 Juden in Jerus. hatten gelobt nichts zu trinken und anzubeissen bis sie Paulum getödtet | 23, 12.

 

[IVa-22-1814-1818-0582]
584 Die Kongregaz. wollte außer dem Verzeichnis verbotner Bücher auch das der Personen bekannt machen, die sie lesen dürfen. Bair. Zeitung. 1817 N. 56

 

[IVa-22-1814-1818-0583]
585 Chambre de crise, Zimmer zu Mesmers Zeit, wo Wände und Fußboden mit Matratzen bedeckt waren, wegen der Konvulsionen, die man zu erregen suchte.

 

[Manuskriptseite 40r]

[IVa-22-1814-1818-0584]
586 Die Gebeine des Valoisschen Hauses in 1 Sarg, des Bourbonischen in 4 Särgen, aus den 2 Gruben 1793, jetzo geholt und in die Gruft der gothischen Abteikirche beigesetzt. Mbl. St. 36. 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0585]
587 Im Dom zu Regensburg sind nur die innern Fenster gemalt.

 

[IVa-22-1814-1818-0586]
588 Silentium im Lesezimmer des Klubbs

 

[IVa-22-1814-1818-0587]
589 Bei Schußwunde ißt der Soldat zuerst Pulver gegen den Brand

 

[IVa-22-1814-1818-0588]
590 Dem Secondlieutnant im Würtenb. wurde von seiner Monatgage 28 Florin für Theater abgezogen; wenn er in Stuttgart war Hanseatische Zeitung N. 390

 

[IVa-22-1814-1818-0589]
591 Ein Hund blieb 9 J. am Grab des Herrn ohne üb. 15 Schritt weit weg Mbl. 1817. N. 235

 

[IVa-22-1814-1818-0590]
592 Auf St. Domingo steckt auf jeder Holzhütte eine Pechfackel zum Anzünden bei Feinden. Hanseat. Zeitung N. 403 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0591]
593 Die oben schwimmenden Saat Körner im Wass. sind unfruchtbar und taugen nicht zum Säen.

 

[Manuskriptseite 40v]

[IVa-22-1814-1818-0592]
594 Vom Besitz eines Dorfs hängt oft das Schicksal {Vernichtung} der Armee ab, z.B. in der Schlacht bei Hochstedt 1704 vom Dorf Blendheim, wodurch die Franzos. verloren.

 

[IVa-22-1814-1818-0593]
595 In der letzten Nacht der Schlacht bei Leipzig logierte Napol. im Hotel de Prusse. Niemeyers Heldenbuch

 

[IVa-22-1814-1818-0594]
596 Er steckte Brienne, in dessen Kriegsschule er erzogen worden, d. Granaten in Brand |

 

[IVa-22-1814-1818-0595]
597 Der Adjutant, Graf Nostitz, legte bei Ligny sich auf den gestürzten Blücher p. damit ihn der Feind nicht erkannte |

 

[IVa-22-1814-1818-0596]
598 Lasnes m* rückte in Saragossa bis zum Marktplatz blos d. Minen fort, wo er ein Haus nach dem a. voll Vertheidiger in die Luft sprengte |

 

[IVa-22-1814-1818-0597]
599 In Lond. schlagen Fleischer mit Marktknochen an Beile zu Feierlichkeiten.

 

[IVa-22-1814-1818-0598]
600 Pferde geben unter dem Striegeln oft Funken

 

[IVa-22-1814-1818-0599]
601 Der Dichter Walter Scott gewinnt jährliches Honor. 6000 Pfund - Dem Dichter Moore wurden für ein erwartetes Gedicht schon 2 bis 3000 Pfund geboten - das Manuskript der rejected adresses und einige Parodien des Horaz wurde dem Verf. um 1000 Pfund abgekauft - Southey

 

[Manuskriptseite 41r]

als Dicht. und Prosaist machte ein großes Haus und hat eine der herrlichsten Bibliotheken in England. Die Regierung thut nichts, außer daß sie dem poeta laureatus jährlich 200 Pfund gibt. Intell.bl. der J.A.L. N. II 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0600]
602 Vom Schiffkapitän wird man in N. Amerika als Sklave auf einige Jahre verkauft, wenn man die Fracht ihm nicht bezahlen kann.

 

[IVa-22-1814-1818-0601]
603 In Calcutta baden die Weib. mit Perlen und Diamanten. Ein Täucher zog 7 Jahre lang sie zum Berauben unt. das Wasser. Man glaubte, Krokodille thäten es. Baireuther Zeitung. 1817. N. 78.

 

[IVa-22-1814-1818-0602]
604 Die Spinne gebraucht ihr Faden Gewebe zu Fangstricken, dann zu Fallseilen, dann zum Halten der Jungen.

 

[IVa-22-1814-1818-0603]
605 In Gießen wurde Fräulein Charlotte Heiland, geborne von Siebold nach dem Fakultät=Examen und Disputazion zur Doktorin der Geburthülfe proklamiert. Baireuther Zeitung N. 85 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0604]
606 Die Büste der östr. Kaiserin wird von einem Schaul umgeben, dessen Krümmungen das Gesicht des Kaisers vorstellen ||

 

[IVa-22-1814-1818-0605]
607 Kiesewetter: da die Großen von Febr. bis 10 ten August - dem Geburtstage des Prinz Regenten nach welchem alles wied. die Stadt verläßt - auf dem Land: so ist der Geburttag der im Mai fällt, auf den 18 Januar verlegt, um sie wied. einmal in die Stadt zu bringen.

 

[Manuskriptseite 41v]

[IVa-22-1814-1818-0606]
608 Veilchen - Lilien - Bienen in Frankreich

 

[IVa-22-1814-1818-0607]
609 Sprichwort: Kauf bricht Miethe

 

[IVa-22-1814-1818-0608]
610 Im englischen Krieg Schiff werden alle Befehle d. ein Sprachrohr vom großen Verdeck gegeben; der Bootsmann, der sie ausrichtet, dirigiert d. ein silbernes Pfeifchen

 

[IVa-22-1814-1818-0609]
611 Im Schiff einige Etagen unt. dem Wass., wo die Verwundeten verbunden werden.

 

[IVa-22-1814-1818-0610]
612 Grundsatz im Oestreich. die Briefe so lang als möglich in den Erbstaaten d. Umwege laufen zu lassen. Bair. Zeit. 89. 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0611]
613 Wenn man einen Stein anfäßt, muß man ihn ziehen, od. bei dem Anfassen sagen: nur gerückt (j' adoube) (nämlich zurecht gerückt) ab. nicht gezogen. Theoretisch=prakt. Unterricht im Schachspiele, bei Fr. Nicolai 1780

 

[IVa-22-1814-1818-0612]
614 Philidor: einer, der falsch gezogen, muß den König ziehen, wenn der Gegner seinen Zug noch nicht gethan. |

 

[IVa-22-1814-1818-0613]
615 Bringt man einen Bauer in die Dame: so darf man sogar eine Zweite Königin, einen 3 ten Läufer pp. wählen, wenn auch die ersten noch da sind |

 

[IVa-22-1814-1818-0614]
616 Wenn der König patt ist - d.h. nicht mehr ziehen kann als ins Schach - so ist das Spiel remis od. d.h. unentschieden; in Engl. aber hat der patte König gewonnen |

 

[Manuskriptseite 42r]

[IVa-22-1814-1818-0615]
617 In den Meßkatalog kommt jed. Buchtitel nur Einmal.

 

[IVa-22-1814-1818-0616]
618 Sprichwort: spiele dem Erzbischoff von Kanterbury einen bösen Streich und er wird dein Freund sein, so lange du lebst - "dem edeln Cranmer, der stets vergab"

 

[IVa-22-1814-1818-0617]
619 Hans Engelbrecht, ein Schneidersohn, lebte 2 bis 6 Wochen ohne Essen. Andere z.B. Nicolaus von der Flüe konnten 21 J. ohne leibliche Nahrung in der Vereinigung mit Gott leben. Sammlung wahrer und erwecklicher Geschichten aus dem Reiche Christi p. von Kanne 1815 S. 142

 

[IVa-22-1814-1818-0618]
620 Nachtrag als neueste Bestätigung meiner Schrift: die Ziege als beste und wohlfeilste Säugamme empfohlen vom Hofe. Zwierlein. Stendal, Franzen und Große. 1817 Ost. Mess.

 

[IVa-22-1814-1818-0619]
621 In den nämlichen Katalogen steht unt. den Büchern, die künftig herauskommen, unter T. blos eine chinesische Zeile p. 289

 

[IVa-22-1814-1818-0620]
622 In Baiern werden die Kreise nach den Flüssen genannt. In Oesterreich nach den Städten

 

[Manuskriptseite 42v]

[IVa-22-1814-1818-0621]
623 Für Hofer stimmte im Krieggericht gar keine Mehrzahl für Tod; ab. aus Mailand sprach der Telegraph den Tod binnen 24 Stunden aus. Geschichte Andreas Hofers p. 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0622]
624 Achtzehn Jahre lang dauerte Napoleon. Bei Montenotte erfocht er 1796 den ersten Sieg an eben dem Tage, wo er 1814 den Purpur ablegte |

 

[IVa-22-1814-1818-0623]
625 Unt. den Tyroler Anführern und Parteihäuptern so viele Wirthe (Eisenstecken, Stifter, Etschman, Wintersteller, Schenk p. an 13) weil in jenen Bergen nur 3 Sammelört.: die hoh. Alp., das Wirthaus, die Kirche |

 

[IVa-22-1814-1818-0624]
626 Ein Tyroler Anführer fiel, als er Hormayer und die ersten Oesterreich. sah nach den Siegen, vor Freude nied. - Verstand verloren - nur d. Aderlaß wied. vernünftig |

 

[IVa-22-1814-1818-0625]
627 Den Boten - der das baierische Proklama, z gegen die Tyrol., zu Landeck Hormayern brachte - zwang dieser vor aller Augen, es zu fressen. | wie einst Herzog |

 

[IVa-22-1814-1818-0626]
628 Die Franzos. wählten gegen sie zum Angriff immer Feiertage, weil sie da an imm. in die entlegenen Kirchen sich zerstreueten |

 

[Manuskriptseite 43r]

[IVa-22-1814-1818-0627]
629 Andreas Hofer, der sich in einer Felsenhöle des Passeyrer Thals verbarg, gab seinen Aufrufen wegen der Unma*...*gl*..*ig*. die Unterschrift: "Andere Hofer, dermalen unwissend wo" |

 

[IVa-22-1814-1818-0628]
630 In Baiern darf nur gegen Entrichten 1 Talers im Hause getauft werden; der Arzt müßte denn ein Zeugnis der Krankh. geben. Schäffer im Journal der praktischen Heilkunde 1816 St. 12.

 

[IVa-22-1814-1818-0629]
631 Hofrath Keysig über die Krankheiten des Herzens: bei Bildung neuer organ. Theile ist stets Entzündung, die im Grund mit der Ernährung und Reprodukzion eins ist. - Daher beim Zahnbilden, nach Verwundungen, Mannbarkeit. - Sie ist intensiv erhöhtes Leben eines einzelnen Theils. Sie ist Krankheit der Reprodukzion, indem die Paargefässe der Arterien, obwol irritabel, zunächst in die Reprod. eingreifen

 

[IVa-22-1814-1818-0630]
632 Diebe führen Hündinnen zum Bestechen der Hunde mit sich

 

[IVa-22-1814-1818-0631]
633 Hündinnen sind auch ihren Herrn getreuer als Hunde Journal der praktischen Heilkunde 1817 Januar

 

[IVa-22-1814-1818-0632]
634 Der Schweif trent vom Kometen 1711 trennte sich eben so von der Kometenkugel, wie die Saturnringe vom Saturn. Schröter.

 

[IVa-22-1814-1818-0633]
635 Villers: das deutsche schlechte Wett. befördert uns. Lesen

 

[Manuskriptseite 43v]

[IVa-22-1814-1818-0634]
636 D. allen Dünger kommt Unkraut in die Felder. Habersaat nimmt die Geilheit von jenen weg, zerstört dieses und lockert das Feld für Waizen und Roggen N. 12. 1817 Polizeifama

 

[IVa-22-1814-1818-0635]
637 In Engl. untersucht jed. seine Grundstücke d. Erdbohrer, da er alles unt. der Erde benützen darf; so fand man das Kohlenlager 100 bis 200 Fuß tief, oben die schönsten Wiesen, sogar das Meer.

 

[IVa-22-1814-1818-0636]
638 Im Kurhessischen muß für jed. 1 jährige Kind, dem noch nicht die Kuhpocken eingeimpft, 1 bis 8 Taler Strafe gezahlt werden - jährlich steigend; nach dem 12 ten J. 5 bis 40 Taler. Polizeifama 1817 Jenn No 24.

 

[IVa-22-1814-1818-0637]
639 Ein Mann schändet sein Haupt, wenn er et. auf ihm hat unter dem Beten und Weissagen; bei einer Frau ists Gegentheil, und unbedeckt ist so viel als beschoren. 1 Corinth. 11, 4,5.

 

[IVa-22-1814-1818-0638]
640 Paulus verbietet den Weibern Zöpfe, Perlen, Gold. 1 Thimoth. 2,9

 

[IVa-22-1814-1818-0639]
641 Fuchsschwanz um Hals - zur Elektriz.peitsche - zur Abkehr des Bilderstaubs.

 

[IVa-22-1814-1818-0640]
642 Den Köder am Schwanenhals od. berliner Eisen für den Fuchs nennt man die Abzugs= oder auch Todtenbrocken. Jester

 

[Manuskriptseite 44r]

[IVa-22-1814-1818-0641]
643 In Nürnb. sonst eine Zunft, welche Instrumente zum "Reizen" machte, z.B. zum Hasenrufen ein Horn fingerlang - eine hölzerne Pfeife, genannt Vogelgeschwirre, die den Laut gefangner Drosseln nachbildet, den Fuchs zu "reizen" |

 

[IVa-22-1814-1818-0642]
644 Jedes Mitglied der französ. Akademie muß bei seinem ersten Eintritt eine Lobrede auf dessen Stifter, den Kard. Richelieu halten

 

[IVa-22-1814-1818-0643]
645 Die Fasanenwärte haben in den Fasanerien an einem freien Orte in einem Gitter einen Uhu, um die Krähen und Raben, die den jungen Fasanen nachstellen, zu schießen, ab. wegen des Schreckens nur mit der Windbüchse.

 

[IVa-22-1814-1818-0644]
646 Soldaten werfen vor einer Schlacht die Karten weg, weil diese die Kugeln anzögen.

 

[IVa-22-1814-1818-0645]
647 In Berlin wurde Aubrys Hund herausgerufen. MJournal November 1816

 

[IVa-22-1814-1818-0646]
648 In Göttingen zeigt jed. Dozent sein Buch selbst an.

 

[IVa-22-1814-1818-0647]
649 Woltmann in seiner Biographie: Dalberg - vielleicht der älteste deutsche Edelmann - setzte am kais. Hofe d. Erhebung Woltmanns in den Reichsadel d., daß dieser viell. der letzte ist, wenn kein d. Ka deutscher Kais. wieder wird Zeitgenoss. 1. Abth. 2.

 

[Manuskriptseite 44v]

[IVa-22-1814-1818-0648]
650 D. die Entfernung verlieren sich die Modifikazionen und man hört nur die Selblauten zuletzt.

 

[IVa-22-1814-1818-0649]
651 Jahnische Turnkunst: bei dem Laufen, zumal beim Massenlauf soll nicht gesprochen werden

 

[IVa-22-1814-1818-0650]
652 Der Leipz. Rath mußte endlich die zu häufigen Wallfahrten nach Gellerts Grabe untersagen. Hensius deutsche Sprachlehre B. 4.

 

[IVa-22-1814-1818-0651]
653 In Holland "Ochsenbesuch" - die Holländerinnen kommen bei einer geschlachteten Kuh zusammen, betasten das Fett p.

 

[IVa-22-1814-1818-0652]
654 In Pohlen sah einer eine Wiege in Bewegung weil I. L. I.L.] am Seitenrand angefügt sie an den Schwanz einer Kuh mit einer Schnur befestigt war. Rheinischer Hausfreund 1817.

 

[IVa-22-1814-1818-0653]
655 Neeb B. I: in Reval und a. nördlichen Städten malt man den Kirschbaum an die Gartenwände, weil er das Klima nicht verträgt

 

[IVa-22-1814-1818-0654]
656 Ebenda B. II: Gatterer verstand 42 Sprachen.

 

[IVa-22-1814-1818-0655]
657 Ebenda: die Weinländ. fiel. allein unt. Luther nicht vom Pabst ab, nur die Bierländer

 

[IVa-22-1814-1818-0656]
658 Lange Nägel bei neugebornen Kind. Zeichen, daß sie ausgetrag. sind

 

[IVa-22-1814-1818-0657]
659 Schelver: Leute, die viel mit Fingerspitzen arbeiten, Kupferstecher p. - Dah. Weib. - magnetisieren am besten.

 

[IVa-22-1814-1818-0658]
670 Rezensent: der Holländer erwart. von seinem Domine eine lange Predigt und ein dickes Buch ist ihm lieber als eines von einigen Bogen. Allgemeine L. Zeitung 1817 S. 219

 

[Manuskriptseite 45r]

[IVa-22-1814-1818-0659]
668 668] Zählfehler JPRez. von Wegschneider: die alte Welt knüpfte die Göttlichkeit an einen vaterlos. Ursprung, als ob nicht auch ein mutterlos. dazu hätte sein müssen. | S. 310

 

[IVa-22-1814-1818-0660]
669 Rezensent: Die Beduinen haben mündlich fortgepflanzte Gesetze; und die galischen Poesien sind blos mündlich fortgepflanzt. Allgemeine L. Z. Jul. 1817. S. 545

 

[IVa-22-1814-1818-0661]
670 Mähen geht bei Taggrauen, bei Thau, Reif und Regen am schnellsten

 

[IVa-22-1814-1818-0662]
671 Damit die Gebirg=Kunst=Strasse nicht zu schnell steige, macht man sie in Krümmungen.

 

[IVa-22-1814-1818-0663]
672 Blei bildet sogleich nach dem Zerfließen einen Überzug von Asche auf der Oberfläche

 

[IVa-22-1814-1818-0664]
673 Französ. Kriegschiffe sind mit einem Netz tapez., das zwar die Kanonen, ab. die so sehr verwundenden Spähne durchläßt. Mbl. 1817 N. 224

 

[IVa-22-1814-1818-0665]
674 In Deutschland 38 verschied. Staaten - 360 Sortimentbuchhändler. Hanseatische Zeitung 1871 N. 561

 

[IVa-22-1814-1818-0666]
673 673] Zählfehler JPLangsdorf aus Rio Janeiro: da ist überall Goldstaub bei jedem Schritt zu waschen, in 1 Stunde kann einer 1 oder 2 Florin gewinnen, arbeit. daher nicht; dah. überall Hungernoth, weil kein Ackerbau getrieben wird. - Überall Eisenberge aus magnet. Eisenstein | N. 606

 

[IVa-22-1814-1818-0667]
674 Aus Engl. darf keine Goldmünze ausgeführt werden, obwol eingeschmolzen und dann ausgeführt |

 

[Manuskriptseite 45v]

[IVa-22-1814-1818-0668]
675 Die Feierburschen entziehen sich der Arbeit, indem sie sich bei den Windmüllern für Wassermüller ausgeben, und bei diesen für jene. Polizeifama.

 

[IVa-22-1814-1818-0669]
676 In Oestreich alle Chauss. gerade

 

[IVa-22-1814-1818-0670]
677. Kutsch. pfeifen die Pferde zugleich zum Saufen und zum Pissen.

 

[IVa-22-1814-1818-0671]
678 Bei Hitze und Kälte sind beide auf dem Wasser größer

 

[IVa-22-1814-1818-0672]
679 Jacobi: gegen Seekrankh. bestes Mittel, stets auf einen Punkt zu sehen.

 

[IVa-22-1814-1818-0673]
680 Auf der Schiffbrücke darf nicht getrommelt werden, weil sie sonst der gleichmäß. Auftritt der Soldaten zu sehr in Bewegung bringt.

 

[IVa-22-1814-1818-0674]
681 Zähne traten am Kind nach dem Tod hervor

 

[IVa-22-1814-1818-0675]
682 Einer gewöhnte einem Pferd, das immer an derselben Stelle stehen blieb und nicht fortwollte, dad. es ab, daß er mit ihm da blieb u. es nicht fortließ; endlich jagte er.

 

[IVa-22-1814-1818-0676]
683 Graser: das Schreiben muß früher erlernt werden als das Lesen; und die lateinische Schrift früher als die deutsche

 

[IVa-22-1814-1818-0677]
684 Der Blitz fuhr ohne Nachtheil üb. Menschen in nassen Kleidern. Polizeifama 1817. S. 343,

 

[IVa-22-1814-1818-0678]
685 Bei Leuten vom Blitz getroffen (wie man bei Thieren versuchte mit schwächern Schlägen nach stärk.) Belebung wied., wenn man auf der Brust elektrisirt. |

 

[Manuskriptseite 46r]

[IVa-22-1814-1818-0679]
686 Eingerostete Schüsse sprengen wegen Reibung leicht den Flintenlauf.

 

[IVa-22-1814-1818-0680]
687 Ein Stückchen Bret, das man umblas. kann, durchlöchert eine Büchsenkugel, ohne es um zu werfen. Gilbert 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0681]
688 Eine Glocke kann man leicht zerschlagen, wenn man von Innen nach außen schlägt; ab. schwer umgekehrt

 

[IVa-22-1814-1818-0682]
689 Richelieu: man gebe mir 3 Zeilen von der Handschrift eines Menschen und ich will ihn in Form Rechtens verderben.

 

[IVa-22-1814-1818-0683]
690 Schon 1803 hatte Nap. seine "telegraphische Compagnie" oder Spion 3962 Spione - noch ohne die des Polizeiministers -; im J. 1804 die cytherische Cohorte aus ** aimables zones beider Geschlecht., die ihm vom 10 März 1812 bis 22 Jenner 1813, über 5 Millionen Franken kostete.

 

[IVa-22-1814-1818-0684]
691 Briefe in der Pest werden durchstochen und eingeschnitten, damit die Räucherung hineinziehe

 

[IVa-22-1814-1818-0685]
692 Der Isländ. hält das Brüllen des Hekla für das Geschrei der Verdammten und seine Ausbrüche für Wuthwirkungen dieser.

 

[IVa-22-1814-1818-0686]
693 Stopfen heißt d. Hineinschieben der Hand ins Waldhorn a. Töne hervorbringen.

 

[IVa-22-1814-1818-0687]
694 In Saragossa mußten die einzelnen Häuser, ja sogar dann die einzelnen Etagen erobert werden; auch die Trümmer der d. Minen zerstörten wurden noch vertheidigt. Jenaische Allgemeine L. 1817. N. 148

 

[Manuskriptseite 46v]

[IVa-22-1814-1818-0688]
695 Die A. F. Pfaff von Müdesheim - im königlichen Landgericht Arnstein - ist 100 J. und 10 Monate alt, 78 J. in Diensten und darunter 48 J. im dermal. Dienst. Korres. 1817 N. 298.

 

[IVa-22-1814-1818-0689]
696 Die Pferde, Schaul, Kleider, Büchse mit Rosenöl die die Türken dem österr. Kais. und Kaiserin gaben in Semlin, wurden nicht berührt sondern in die Kontumaz geschickt. Korresp. N. 304 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0690]
697 Nassa: ein Scharfrichter: zum Verbrennen eines Menschen 2 Klafter Holz, 50 Wellen, 25 Strohgebinde und 2 St. Zeit. Horns Archiv für med. Erfahrung 1817. Jul.

 

[IVa-22-1814-1818-0691]
698 Ebenda: Die Herzen des Germanic., und articul. dextri pedis des Königs Pyrrh. waren auf dem Scheiterhaufen nicht verbrennbar Plinius: H. N. L. 2 c. 37: die Herzen derer unverbrennlich, die an Gift oder an morbus cardiacus gestorben |

 

[IVa-22-1814-1818-0692]
699 Ebenda: Professor Adam zu Caen: eine Branteweintrinkerin wollte das Licht ausblasen und der Athem entzündete sich und ihren Körp. und verbrante sie |

 

[IVa-22-1814-1818-0693]
700 Davy: das Gehirn beträchtlich kälter als das Herz, ja als selbst der Mastdarm |

 

[IVa-22-1814-1818-0694]
701 Fronto schrieb laudes fumi et pulveris. Bemerkungen üb. die Schriften des Fronto von D. Roth

 

[Manuskriptseite 47r]

[IVa-22-1814-1818-0695]
702 Die Amme der Prinzess. Charlotte, wenn es ein Sohn wird, bekommt 1500 Pfund Sterling und jährlich 200 Pfund - noch ein Jahrgehalt von 100 Pfund - und ihr Sohn wird Lieut. bei der Marine. Baireut. Zeitung. 1817 N. 264

 

[IVa-22-1814-1818-0696]
703 In Herschels Teleskop hat man Musik gemacht - 4 F. 10 Zoll im Durchmesser, 40 lang - Forst. Ansichten B. 3. - the observatory

 

[IVa-22-1814-1818-0697]
704 Zwischen den Balken hängt 1 hölzernes Häuschen wo Miß Herschel die Beobachtungen des Bruders aufschreibt - dann das 2 the workhouse, wo der Bediente, der das Instrument bewegt u. d. ein 40 F langes Sprachrohr befehligt wird |

 

[IVa-22-1814-1818-0698]
705 Er kann damit nicht in den Mond wegen der Blend. sehen; auch bei dem 20 fuß. hält ers nur 11 Minuten aus. |

 

[IVa-22-1814-1818-0699]
706 Rumford thut in die Suppe hartgeröst. Brod, damit der Mensch auch ka*e et. zu kauen und Genuß habe.

 

[IVa-22-1814-1818-0700]
707 Das späte Bienentödten der Drohnen bedeut. späten Winter. Bair. Zeitung N. 282. 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0701]
708 Die Athener straften einen Dieb, der seinen Diebstahl gestand mit Tod, ders nicht, mit einer Geldbuße. Korresp. N. 331. 1817

 

[Manuskriptseite 47v]

[IVa-22-1814-1818-0702]
709 Bei Ernennung des Prinzen Eugen zum Herzog von Leuchtenberg wird bestimmt, daß nach dem König von Baiern für ihn gebetet werde - dann Trauergeläute für ihn u. seinen nächsten Nachfolger 3 Wochen lang, für die Nachgebornen nur 14 Tage Baireuter Zeitung N. 284. 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0703]
710 In Engl. haben auch die Zeitungen Trauerrand bei kön. Todesfällen.

 

[IVa-22-1814-1818-0704]
711 Klopstock läßt sich gern von seiner Frau u. Stieftochter seine Oden vorsingen. Minerva 1811

 

[IVa-22-1814-1818-0705]
712 Er brachte in Kopenhagen am leichtesten seine Kopfschmerzen d. Lesen der Gottschedianer gegen ihn; erkaufte sich alle Schriften gegen | ihn

 

[IVa-22-1814-1818-0706]
713 Ein Cretin oder Fex im Salzburg., den man den Kalenderfex nennt, kann nicht lesen, weiß ab. auf welchen Tag jeder Name im Kalender fällt. Korres. N. 347 1817.

 

[IVa-22-1814-1818-0707]
714 Ein einge verklagter Schmidt in Marseille borgte Pferde und Maulesel von Nachbarn, impfte ihnen eine Seuche ein, zu deren Kur sie ihm immer gebracht wurden zu seinem Vortheil. Bair. Zeitung Nro. 301. 1877

 

[IVa-22-1814-1818-0708]
715 Regen, wenn Darmsaiten springen. Bamb. Kalender.

 

[Manuskriptseite 48r]

[IVa-22-1814-1818-0709]
716 Der Text Sexagesima der längste im Jahr; 2 Korinther 11, 19-33 und 12, 1-11 längster im Jahr, wo Paul sich selbst lobt

 

[IVa-22-1814-1818-0710]
717 In Pohlen nähen die Bettler ihre Goldstücke in ihre Lumpen ein. Ein Graf half sich damit daß er jedem von ihnen einen neuen Kittel gab u. die Lumpen behielt. Korresp. N. 354. 1817

 

[IVa-22-1814-1818-0711]
718 Abcedieren, wenn man zur Übung blos die Noten mit ihren Buchstaben a, b pp. singt - solmisieren, die Töne und Sylben ut re mi fa. Kochs Handwörterbuch der Musik.

 

[IVa-22-1814-1818-0712]
719 An Vornehme darf man nicht frankieren.

 

[IVa-22-1814-1818-0713]
720 Der Schönheit für die Zähne wegen, käuet man nach dem Essen ein Brodrindchen langsam. Wenzels Mann von der Welt.

 

[IVa-22-1814-1818-0714]
721 Waschen mit Schnee macht das Gesicht munter; mit warmem Wasser alt und runzlig |

 

[IVa-22-1814-1818-0715]
722 Ein Fluß bring mehr Fische als ein See, denn an dies. wie im Meer, fängt man sie nur in der Nähe der Ufer, wo die Wasserpflanz. sind

 

[IVa-22-1814-1818-0716]
723 Im Dorf Ströbeck im Halberstädtischen wird seit 300 Jahren eifrig Schach gespielt - hat noch ein altes Schachbret, verehrt vom Churfürsten Friedrich Wilhelm dem Großen den 13 ten Mai 1651, das auf der andern Seite das Curierspiel hat (32 Feld. und für jed. Spieler 2 Steine mehr | Kochs Schachspielkunst 1801

 

[Manuskriptseite 48v]

[IVa-22-1814-1818-0717]
724 Nur der König kann nie geschlagen werden - kann dah. nie neben dem feindlichen stehen - nur 1 mal darf er ein Feld überspringen, wenn er rochiert |

 

[IVa-22-1814-1818-0718]
725 Die Königin der mächtigste Stein, weil sie nach allen Richtungen. |

 

[IVa-22-1814-1818-0719]
726 Der Bauer zieht anders als er schlägt - bei dem ersten Zuge 2 Schritte - |

 

[IVa-22-1814-1818-0720]
727 Ied. Stein, nur nicht der König selbst, kann Schach geben, weil er sich dem feindlichen nicht unmitt. nähern darf |

 

[IVa-22-1814-1818-0721]
728 Gustavus Selenus: wird der König d. die Königin matt gesetzt, heißts ein löbliches Schach - d. einen Läufer, ein adeliches - d. einen Springer, ein ehrliches - Thurm, ein anmuthiges - Bauer, schimpfliches - d. ein aufgedecktes Schach, das allerwürdigste | | S. 15.

 

[IVa-22-1814-1818-0722]
729 Die hundert Spielendungen des Arabers Philipp Stamma aus Arabien. Läßt einem Spieler die Wahl der Steine. Wählt er die schwarzen, womit er in 1 Zuge matt zu setzen scheint, wird er doch besiegt |

 

[IVa-22-1814-1818-0723]
730 - Mutterpferd 6 J. alt, 16 Fäuste hoch, - alle nach Fäusten im Korrespondenten gerechnet.

 

[Manuskriptseite 49r]

[IVa-22-1814-1818-0724]
730 730] Zählfehler JPEin Thurm deckt stets nur 14 Felder, ein Bauer deckt desto mehre hinter sich, je weiter er vorgezogen, dah. er am Ende am weitesten üb. den Mittelpunkt hinaus den Werth einer Königin hat. |

 

[IVa-22-1814-1818-0725]
731 Die Römer mischten unt. die Rosen des Gastmals die kurzlebende Lilie, u. Eppich, die Todtenblumen. Voß Briefe

 

[IVa-22-1814-1818-0726]
732 Baton de mesure, das zusammengerollte Papier womit in Frankr. der Kapellmeister bei Singstücken den Takt gibt Kochs Handwörterbuch der Musik

 

[IVa-22-1814-1818-0727]
733 Das Kolophonium soll die Pferdehaare blos rauh machen zum Angreifen der Saiten.

 

[IVa-22-1814-1818-0728]
734 In den Zeiten unglücklicher die Zeiten, desto größer die Glückträumereien und Prophezeiungen

 

[IVa-22-1814-1818-0729]
735 Die Liste der (jetzigen) Pensionisten in Frankreich nimmt 10 Quartbände ein. Baireuther Zeitung N. 10. 1818

 

[IVa-22-1814-1818-0730]
736 Bei großen Revüen Gewitter und Regenwolken zertrieben

 

[IVa-22-1814-1818-0731]
737 Die Holländer schrieben (ja druckten) sonst das e verkehrt @$ ?] auf dem Kopf stehendes e, Scannen!. Kramers niederdeutsche Grammatik

 

[IVa-22-1814-1818-0732]
738 Lord Milford gab einen schwarzen Ball für die Prinz. Charlotti - Tanzsäle mit schwarzem Flor - schwarze Wachslichter - 3 Begräbnisurnen, ihren Namen darunt. - bis an den Morgen gewalzt. N. 15. Baireuther Zeit. 1818

 

[Manuskriptseite 49v]

[IVa-22-1814-1818-0733]
739 Bei dem Damenspiel wird zwar das Schachbret gewählt, ab. alle Steine haben darauf einerlei Macht, ausgenommen die in die Dame gekommenen.

 

[IVa-22-1814-1818-0734]
740 Gewitter schlagen immer in Kirchthürme ein.

 

[IVa-22-1814-1818-0735]
741 Alle Instrumente müssen bei dem Einstimmen den Grad der Wärme angenommen haben, der am Orte der Aufführung ist, weil sonst aus Kälte bei Erlangen dies. Wärmgrades sich die Blasinstrum. in die Höhe ziehen, u. die Bogeninstrum. in die Tiefe; so auch noch, wenn die Spielwärme immer zunimmt Kochs Handwörterbuch der Musik

 

[IVa-22-1814-1818-0736]
742 Aerzte: ein Wechselfieb. darf man nicht gleich nach den ersten Anfällen heilen, sond. erst darnach - So Kieser: auch Krämpfe nimt er erst nach einer Viertelstunde magnetisch weg.

 

[IVa-22-1814-1818-0737]
743 Den elektr. Drachen kann man bei unbewegter Luft nicht gebrauchen

 

[IVa-22-1814-1818-0738]
744 Im Würtenbergischen fand man die großen Blutwürste - Blunzen genannt - geräuchert giftig.

 

[IVa-22-1814-1818-0739]
745 Heulen der Orgel, wenn die Pfeife ohne Niederdruck einer Taste fortklingt, weil eine Abstrakte hangen blieb oder der Wind ohne Oeffnung der Caucellengentile Caucellengentile] bitte noch recherchieren, ob es diesen Begriff gibt das Pfeifwerk intoniert. Kochs Handwörterbuch der Musik

 

[Manuskriptseite 50r]

[IVa-22-1814-1818-0740]
746 746] von der Bindung gelöstes, separates Blatt mit starker Beschädigung, weil gleichzeitig Umschlagsblatt des Heftes; auf Rückseite Inhaltsverzeichnis Hippothoros ein Gesang der Griechen bei der Begattung der Pferde |

 

[IVa-22-1814-1818-0741]
*48 Kotzebue im Rothmantel: Der Schauspieler hebt, zumal als Liebhab., immer jemand an den Händen, um sich das Agieren mit diesen zu ersparen. Textverlust am linken Rand durch Papiereinriß / allgemeine Korrosion

 

[IVa-22-1814-1818-0742]
*...*9 Der Rhein von rinnen bedeutete sonst jeden Fluß. Adelungs kleines Wörterbuch

 

[IVa-22-1814-1818-0743]
*...* Das @$ @$] Noten-Sonderzeichen, Scannen (allerdings kaum möglich, da die entsprechende letzte Seite von 4a22 offensichtlich nicht kopiert und evtl. auch nicht verfilmt wurde). Quadrat erhöht ist ein Erhöhungszeichen, wenn es vor einer Note steht, die vorh. d. @$ @$] auch hier: Noten-Sonderzeichen, Scannen (allerdings kaum möglich, da die entsprechende letzte Seite von 4a22 offensichtlich nicht kopiert und evtl. auch nicht verfilmt wurde). erniedrigt worden - Erniedrigungszeichen, wenn vor einer einer] dieser Buchstabe e steht auf einem klitzekleinen Papierstückchen, das sich während der Autopsie vom Blatt gelöst hat und nun also leider nicht mehr integraler Bestandteil des Manuskripts ist Note, die vorh. d. ein Kreuz erhöhet gewesen.

 

[IVa-22-1814-1818-0744]
*...* Dämpfer bei Hoboe, Clarinet, kleine Ballen Baumwolle, od. ein feuchter Schwamm in die Stürze gesteckt - beim Horn hole Kugel von Pappe, die einen *...* ** Zapfen hat, der in den Schalltrichter paßt. *...* *...*wörterbuch der Musik

 

[IVa-22-1814-1818-0745]
*...* *...* *...* narkotisierendes Gift d. die inwohnende Blausäu*...* *...* *...* *...* H. 2.

 

[IVa-22-1814-1818-0746]
*...* *...* *...* *...*

 

[IVa-22-1814-1818-0747]
*...*] es folgen bis zum unteren Ende der Seite noch drei bis vier Exzerpte, die offenbar von Pflanzen handeln (lesbar lediglich : "Maulbeer-", "Blumen", "Zimmer", "Spaliergewächse"); im übrigen handelt es sich aer von hier an aufgrund der gravierenden Manuskriprbeschädigung nur noch um Wortfragmente, die mangels Kontext nicht mehr zu transkribieren sind.

 

[Manuskriptseite 50v]

[IVa-22-1814-1818-0748]
5 Mayers Unterricht Nachtigallen pp. fangen

 

[IVa-22-1814-1818-0749]
74 Bingleys Thierseelenkunde B. 3.

 

[IVa-22-1814-1818-0750]
40 Ameise. 5.

 

[IVa-22-1814-1818-0751]
52 Saalfelds Geschichte von Napoleon

 

[IVa-22-1814-1818-0752]
62 Robinson der Oberöstreicher

 

[IVa-22-1814-1818-0753]
73 ModeJournal

 

[IVa-22-1814-1818-0754]
102 Schellings Zeitschrift

 

[IVa-22-1814-1818-0755]
113 und 119. Lichtenberg

 

[IVa-22-1814-1818-0756]
130 Maders medizin. Tabell Miszellen.

 

[IVa-22-1814-1818-0757]
200 Deutsches Hofrecht von Moser. B. 2. - 203 B. 1

 

[IVa-22-1814-1818-0758]
240 Schweigg. Journal

 

[IVa-22-1814-1818-0759]
253 Annalen, von Gilbert N. 8

 

[IVa-22-1814-1818-0760]
275 Zenneck über die Sinne

 

[IVa-22-1814-1818-0761]
293 Laukards Leben B. 4.

 

[IVa-22-1814-1818-0762]
326 Zippleins ovid. Bilderkasten

 

[IVa-22-1814-1818-0763]
341 Kausch Memorab. der Heilkunde B. 1

 

[IVa-22-1814-1818-0764]
346 Brandes Astronomie

 

[IVa-22-1814-1818-0765]
356 Graue Mann

 

[IVa-22-1814-1818-0766]
363 Stillings Taschenbuch

 

[IVa-22-1814-1818-0767]
373 Jungs Stillings Taschenbuch 373-379

 

[IVa-22-1814-1818-0768]
386 Das vollständige Jägerkabinet

 

[IVa-22-1814-1818-0769]
395 Spielerleben pp.

 

[IVa-22-1814-1818-0770]
406 Brentanos Gründung P*...*

 

[IVa-22-1814-1818-0771]
444 Veterinarische Hefte von R*...*

 

[IVa-22-1814-1818-0772]
673 Frauenzimmer=Rei*...*

 

[IVa-22-1814-1818-0773]
684 Jester üb. die k*...*

 

[IVa-22-1814-1818-0774]
695 Nieme*...*

 

[IVa-22-1814-1818-0775]
623 G*...*

 

[IVa-22-1814-1818-0776]
7*...*