Navigation
 
Faszikel IVa-23-1818-1823
 

Transkription und digitale Edition von Jean Pauls Exzerptheften

Vorgelegt von: Sabine Straub, Monika Vince und Michael Will, unter Mitarbeit von Christian Ammon, Kai Büch und Barbara Krieger. Universität Würzburg. Arbeitsstelle Jean-Paul-Edition (Leitung: Helmut Pfotenhauer)

Förderung: Fritz Thyssen Stiftung (11/1998-12/2000) und Deutsche Forschungsgemeinschaft (01/2001-12/2005)
Projektleitung: Michael Will
Gesamtleitung: Helmut Pfotenhauer

Transkriptionsgrundlage: Nachlass Jean Paul. Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Fasz. IVa, Band 23

Bearbeitungsschritte:
02.04.2004 ST Beginn der Transkription
02.02.2005 ST Ende der Transkription
08.03.2005 MIWI Autopsie Berlin
04.04.2010 CMC Zweites Online-Update

 

[Manusktiptseite 1r]

23

1818

 

[Manusktiptseite 1v]

[Manusktiptseite 2r]

] alle folgenden Seiten des Bandes sind mit der Bandnummer "23" überschrieben. Paginierung (blattweise) nachträglich von zweiter Hand mit Bleistift

 

[IVa-23-1818-1823-0001]
1. Karl Benzel zur Bande des Schinderhannes gehörig hatte bei Diebst. und Mord immer die Bibel in der Tasche - die er dem Sch. gerade vorlas, als dieser gefangen wurde - und wagte oft gefangen zu werden, um einer Messe und Communion beizuwohnen. Buchholz historische Denkwürdigkeiten aus Kriminalproz. B.2

 

[IVa-23-1818-1823-0002]
2. Gegen Haarwuchs auf dem Arm und Handrücken und den feinen Flaum auf dem Gesicht und der obern Mundlippe die Damen die essence épilatoire 1 fl. 15 Kreuzer; auch eine Pomade 36 Kreuzer - Gegen zu frühe Gesichtrunzeln das balsamische Waschwasser und die zirkossische Tinktur à 1 fl. 15 Kreuzer - Ein Haarfärbmittel die Glasflasche 1 fl. 15 Kreuzer macht alle Haare in ein Paar Tagen schwarz, wie seine eignen als bei einem Mann von 71 J. zeigen. Johannes Konr. Gütle, der Chemie Lehrer und korresp. Mitglied der Kameralistisch ökonomischen Gesellsch. in Erlangen. - Korres. 1818 p. 372

 

[IVa-23-1818-1823-0003]
3. D angen Einer Henne kann man ohne Schaden schnell das Messer d. den Kopf in den Tisch stechen, wenn man es schnell herauszieht und ein Bröckchen Brod in den Schnabel thut. Der angenehme Gesellschafter. Grätz 1792 bei Franz Fersti

 

[IVa-23-1818-1823-0004]
4 D. Brantwein kann man lebendige Krebse roth färb. u. unt. die gekochten thun |

 

[IVa-23-1818-1823-0005]
5. Zu Laune mit Salz und Essig ein leinen Tuch getränkt, darunter ein brennendes Licht gestellt, so sehen alle Menschen scheußlich aus |

 

[IVa-23-1818-1823-0006]
6. Einen gebratnen Kalbkopf d. einen Laubfrosch in einem Schächtelchen zum Blöcken bringen, weil dieser schreit |

 

[Manusktiptseite 2v]

[IVa-23-1818-1823-0007]
7 Jagdhund lasse man zum schnellern Laufen an einem Wild, Reh, Wölfin saugen |

 

[IVa-23-1818-1823-0008]
8 Gefärbte Nelken werd. d. Schwefelräuchern weiß |

 

[IVa-23-1818-1823-0009]
9 Schlägt man an die Zitter=Saiten, indem man sie hin und her schwingt, so tönen sie wie Glockengeläut |

 

[IVa-23-1818-1823-0010]
10 Üb. ein Ei, in das Wagengeleise gesteckt, daß es nur fingerbreit vorragt, geht ohne Zerbrechen ein geladner Wagen |

 

[IVa-23-1818-1823-0011]
11 Man kann das Ei d. Ineinanderschütt. und d. Balancieren mit der Spitze auf den Tisch stellen | So gas gar auf einen festen Strohhalm |

 

[IVa-23-1818-1823-0012]
12 Der baierische Orden des heil. Georg hat den Deutspruch: virgini immaculatae Bavaria immacualta. Otto

 

[IVa-23-1818-1823-0013]
13 Die Stimme der Nachtigall später nach der Begattung, ist nur ein häßlicher Laut, ähnlich dem dumpfen Gekrächze der Kröte. Stunden der Andacht. B. Jahrgang 6. S. 363.

 

[IVa-23-1818-1823-0014]
14 "Ab. die Sonne duldet kein Weisses."

 

[IVa-23-1818-1823-0015]
15 Rekruten boten ihren Führern oft Tabak an, streueten den Rest ihnen ins Gesicht und entflohen.

 

[IVa-23-1818-1823-0016]
16 Von den Oberhofmeistern wird zuletzt das Strumpfband ausgetheilt

 

[Manusktiptseite 3r]

[IVa-23-1818-1823-0017]
17 Bröders entdeckte Rangordnung der lateinischen Wörter.

 

[IVa-23-1818-1823-0018]
18 Nach dem 12ten, schlimmsten Apostel, kam der stärkste Paulus, der 13te

 

[IVa-23-1818-1823-0019]
19 Wenn die fürstlichen Kassen leer sind, werden sie gewöhnlich aus Wäldern restauriert

 

[IVa-23-1818-1823-0020]
20 Eine Vergrößer. von 157 des 20 füßigen Telesk. von Herschel zeigte wied. die Uranus-Trabanten; ab. zur rechten Beobachtung gehört 300 bis 800 Vergrößerung; die von 2400 bis 7200 gab ein undeutliches Bild. Ergängzbl. A. L. Z. 1817.

 

[IVa-23-1818-1823-0021]
21 In Engl. Hunde abgericht., daß sie der Spur des Uhren= pp Diebs folgen. Polizeifama N. 1. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0022]
22 Juden: der Fromme stirbt nur, weil es Böse gibt, sonst lebte er ewig. Emanuel.

 

[IVa-23-1818-1823-0023]
24 Wenn dem Frommen ein Sünder nicht zu bekehren geht, so stirbt er daran, und dieser wird entsündigt | So werden dem Sünden vergeben, der bei der Beichte ein Fromm. ist. |

 

[IVa-23-1818-1823-0024]
25 Eine leblose Figur ohne Zeichen des Drahts, alle Seiltänzerkünste machen lassen, hinauf und hinab springen.

 

[IVa-23-1818-1823-0025]
26 Reformierte bekleiden den Altar nicht, haben ordentliches Brod und Brodbrechen.

 

[Manusktiptseite 3v]

[IVa-23-1818-1823-0026]
27 Die Chines. ordnen ihre Lexika nach den Materien und fangen mit dem Himmel an, und schließen mit den Insekten A. L. Z. N. 29. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0027]
28 Geißler macht für denselben Menschen eine verschiedene Hand zum Schreiben - eine zum Karten - zum Festhalten des Degens oder einer Säge - Die zum Schreiben taugt auch zum Essen.|

 

[IVa-23-1818-1823-0028]
29 Kanarieneier, die 5 Tage nach dem Brüten gegen das Licht gehalten, hell aussehen, weg zu werfen. Gründlicher Unterricht in der Naturgeschichte der Kanarienvögel p. Nördlingen 1813 in der Beckschen Buchhandlung.

 

[IVa-23-1818-1823-0029]
30 Die gehören im Körperbau zu den Sperlingen, mit denen sie sich auch paaren. |

 

[IVa-23-1818-1823-0030]
31 Die sieben Kanarieninseln wurden von den Römern die glücklichen Inseln genannt |

 

[IVa-23-1818-1823-0031]
32 Manche K singen nicht, weil a. neben ihnen singen und sie sie nicht überschreien können; manche, weil sie allein hängen |

 

[IVa-23-1818-1823-0032]
33 Wenn Weibchen so alt, daß sie nicht mehr zur Fortpflanzung taugen, singen sie das ganze J. hin durch; vorh. oft im Frühjahr aus Begattungstrieb.

 

[IVa-23-1818-1823-0033]
34 Männchen und Weibchen, beide mit Kronen (Hauben), Gepaart, bringen Junge mit einem Geschwür auf dem Kopf; Sond. man paare Gehaubte mit ungehaubten - zwei glattköpfige bringen wied. glattköpfige. |

 

[Manusktiptseite 4r]

[IVa-23-1818-1823-0034]
35 Während der 8 tägigen Blindheit der Jungen reinigt das Weibchen das Nest, frißt deren Koth atzet sie damit, was zur Verdauung hilft.

 

[IVa-23-1818-1823-0035]
36 Es läßt oft das Männchen nicht fütt., sond. sich selbst lieber von ihm und füttert allein die Jungen |

 

[IVa-23-1818-1823-0036]
37 Einem Jungen, dem man auf der Orgel, Flöte ein Stückchen lehren will, muß früh vom Vater weggenommen sein, weil er sonst immer ein Stück davon dessen Gesang einmsicht. Eben so ist auch nur 1. Stück vorzuspielen |

 

[IVa-23-1818-1823-0037]
38 Nach der Mauserzeit muß man ihm wied. ein Paar mal sein Stückchen vorspielen. - Übrig bringt er immer nach abgesungnem Stück wied. den Kanarienschlag nach |

 

[IVa-23-1818-1823-0038]
39 In einer fliegenden Hecke: kann man 3, 4 Weibchen ihnen auf 1 Hahn rechnen; diesen paart man vorher im Käfig mit 1 Weibchen - für dieses und des. Junge wird er sorgen - die ab andern befruchtet, ab. nach ihnen und ihren Jungen nichts fragen |

 

[IVa-23-1818-1823-0039]
40 Die italienischen Räuber befehlen mit Gesicht auf die Erde sich zu legen - hält das Pistol vor - der a. plündert gemächlich. Wenner.

 

[IVa-23-1818-1823-0040]
41 Überall am Wege einzelne Glied., Arme p. der geviertheilten Räuber. |

 

[IVa-23-1818-1823-0041]
42 Mit dem Kaleidoskop oder Verschönerglase kann man z.B. mit 20 Glastückchen, wenn man d 10 Veränderungen in 1 Minute macht, erst in 462880 Millionen pp J. die Veränderungen erschöpfen Englisches Journal

 

[Manusktiptseite 4v]

[IVa-23-1818-1823-0042]
43 Die alten Städte sind, um dem eindringenden Feind zu wehren, voll krummer Strassen.

 

[IVa-23-1818-1823-0043]
44 Der Schoß wird in den 3 Hansestädten so gegeben, daß der Bürger nach seiner eignen Berechnung von seinem Vermögen abgibt und es in einen verschloßnen Kasten wirft.

 

[IVa-23-1818-1823-0044]
45 Schiller: ein dramat. Werk muß nur die Blüte Eines Sommers sein.

 

[IVa-23-1818-1823-0045]
46 Das Fleisch des Ebers Serwimner Serwimner] an anderem Ort: "Sährimmer" (2c37-398)erneuert sich jeden Abend für den Held in Odins Pallast. Betty Gleim

 

[IVa-23-1818-1823-0046]
47 Die Schlacht von Waterloo wurde in Wien zu einem Walzer gesetzt - die Mordgeschichte von Fualdes zu Rhodey als pot-pourri für das Klavier in Paris gesetzt. Staats Ristiello Ristiello] Titel und auch "Rhodey" evtl. "Rhodex" nochmals recherchieren, SAST hatte "Ristintko" gelesen

 

[IVa-23-1818-1823-0047]
48 Ein Franzose gab einem Pferde bei jedem Beissen u. Schlagen etwas Stück zu Fress., weil sie es nur aus Furcht tun und gewöhnt' es so ihm ab.

 

[IVa-23-1818-1823-0048]
49 Bethoven jetzt taub und komponiert fort

 

[IVa-23-1818-1823-0049]
50 Der Kardinal von Lothringen ließ zu Fontainebleau, weil so viele mit Bittschriften um rückständigen Sold und Gnadengeld. dahin kamen, neb. dem königlichen Schloß einen Galgen errichten und öffentlich ausrufen, jeder, der wegen eines Anlieg. dahin gekommen, werden gehenkt, wenn er es nicht in 24 Stunden räume. Schill. Werke B. 7. S. 247

 

[Manusktiptseite 5r]

[IVa-23-1818-1823-0050]
51 Im Würtemberg. essen die Landleute die Woche hind. Kartoff. ohne Salz, am Sonntage mit Salz.

 

[IVa-23-1818-1823-0051]
52 Dem Arrestaten muß man sogleich die Hände binden, weil dieß zum schnellen Laufen unfähig macht. Falkenberg. Man muß sie ihnen vor der Brust, nicht hinter dem Rücken binden, weil sie sonst fallen lassen: Sie ballen sie bei dem Binden, wod. sie nachh. beim Ausstrecken schmaler werden. Falkenbergs Darstellung der verschied. Räuber pp B. I.

 

[IVa-23-1818-1823-0052]
53 Die griechischen Priester hielten Gebetformeln in barbarisch lautenden Worten für kräftiger, um feindselige Dämonen abzuwenden und zu besänftigen. Voß in den Rezens. üb. Sonnette J. A. L. Z. 1818. N. 129.

 

[IVa-23-1818-1823-0053]
54 Pythagoras befahl seiner Tochter Damo, seine Weisheit niemandem auß. dem Hause mitzutheilen - sie hielts trotz Gold und ihr. Armuth; auch befahl sie sterbend ihrer Tochter Bistalia dasselbe. Asmus. B VIII

 

[IVa-23-1818-1823-0054]
55 Aßmus: Fasten gehen vor fröhlichen Festen vor, der lange Tag vor dem Laubhüttenfest, der türkische Ramadan vor dem Bairan, bei den Syrern die Klagen vor dem Adonisfest |

 

[Manusktiptseite 5v]

[IVa-23-1818-1823-0055]
56 Ebenda: Fenelon erließ, als der Pabst seine Schrift verdammt hatte, ein Mandement in seinem Sprengel ergehen, daß sie niemand les. solle; und wer Exempl. hätte, sollte sie ihm bringen zum Verbrennen, das er im Vorhofe seines Erzbischöflichen Pallastes mit eignen Händen that |

 

[IVa-23-1818-1823-0056]
57 So viele Lichter auf dem Geburttagkuchen als der a. Jahre hat.

 

[IVa-23-1818-1823-0057]
58 Merkel üb. Deutschl. B.1: sonst d jedem holländischen Seefahrer vorgeschrieben: syn Schip moet syn met Katten well verzien. War eine alte Katze todt: mußte er bei dem ersten Landungsort eine neue kaufen. Merkel

 

[IVa-23-1818-1823-0058]
59 Sonst zur Kleidung eines preußischen Soldaten 5 Ellen Tuch, jetzo 14. |

 

[IVa-23-1818-1823-0059]
60 Alle Diebe haben ihren Baltower - der ihnen lange vorher die rechte Gelegenheit zum Stehlen ausspioniert - am liebsten nehmen sie dazu Hinkende, Verwachsene, Gebrechliche, oft frühere Diebe. vid Falkenb. video 52. p. 19

 

[IVa-23-1818-1823-0060]
61 Nicht aus Bosheit entledig. sich die einbrechenden Diebe vor der That ihrer Nothdurft {Bedürfnisse}, sond. w aus dem Glauben, daß so lange niemand erwache oder störe, als jene Sache warm bleibe, daher sie sie oft mit einem Hut p. bedecken | S. 30

 

[Manusktiptseite 6r]

[IVa-23-1818-1823-0061]
62 Ihr allgemeiner Glaube: Licht aus dem Fett neugeborner Kinder hinder, so lang es brennt, das Erwachen aller Leute unter dem Diebstahl | S. 31

 

[IVa-23-1818-1823-0062]
63 Lust der Diebe, nach vollbracher That sich gerade in der Nähe des Diebstahls aufzuhalten, Auch als ob auf sie kein Argwohn fallen könne. Auch lernen sie die Steckbriefe, und sich unkentlich machen |

 

[IVa-23-1818-1823-0063]
64 "Die Diebs=, Zigeuner=, Jenische=, Schurer=, Kochumer=, Rothwälsche Sprache hat nur Substant. Adverb. Verb., einzelne Zahlwörter, ab. keine Verbindungswört., Präpositzionen p.p. welche letzte sie d. die bekante Sprache ergänzen." | B. 2

 

[IVa-23-1818-1823-0064]
65 Der größere Theil der Sprache ist aus der hebräischen weil in jed. Dieb= und Räuberbande wenigst. Ein Jude ist. |

 

[IVa-23-1818-1823-0065]
66 Die Gefangnen reden zu einander d. mehre Mauern hindurch, - denn der mittlere sprichts z. fernen weiter - , ferner kritzeln sie auf die blechern, zinnen Eß=Näpfchen ihre Nachrichten an einander. |

 

[IVa-23-1818-1823-0066]
67 Die Spezialkommissarien sind d. die preußischen Gesetze angewiesen "sich mit tüchtigen Vigilanten zu versehen." Vigilanten sind Leute, die ohne polizeiliches Amt, ab. unt. dess. Leitung Diebe heimliche auswittern. Dazu findet nun Falkenberg für eine Kommissarien

 

[Manusktiptseite 6v]

keinen bessern, als einen Verbrecher, der lange in Zuchthäus. und Gefängnissen zugebracht und nachher gebessert entlassen worden, weil er alle Kenntnisse der Diebhehler {wirthe}, Pfiffe p.

 

[IVa-23-1818-1823-0067]
68 Der Paß heißt bei ihnen Flebbe, und schreiben heißt phemern; der falsche Paßmacher heißt der Flebbenpfemer. Dies. steht im höchsten Ansehen bei der Bande - er hebt von ächten Pässen das Siegel ab und klebts auf falsche. Oder es werden falsche Stempfel (Zinken). gestochen vom Zinkenstecher - Streben nach dem Abdruck des Stadtsiegels. Er nimmt außer der Bezahlung an noch seinen Theil von jeder Beute. |

 

[IVa-23-1818-1823-0068]
69 Ins Signalement eines Diebs gehört auch sein Hund, an dem man ihn entdeckt |

 

[IVa-23-1818-1823-0069]
70 Wenn eine * verfolgte Bande keinen Ausweg aus der Provinz mehr hat, lassen sie sich als Bettler und Vagabunden aufgreifen, um d. ein Landarmen= oder Arbeithaus der Kriminaljustiz zu entgehen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0070]
71 Die aus Strafanstalten entlassnen Verbrecher sind alsdan desto schlimmer, weil sie darin von klügern Verbrechern gelernt und weil sie schwer Arbeit finden |

 

[IVa-23-1818-1823-0071]
72. Ein Dieb hatte in seiner falschen Wade gestohlne Tresorscheine verborgen |

 

[Manusktiptseite 7r]

[IVa-23-1818-1823-0072]
73 Ein Dieb hatte während der Gefangennehmung seine in einem Laden gestohlnen Medaillen in die Schnupftuch Tasche des Polizeibeamten praktiziert, in der Hoffnung er ziehe das Schnupftuch auf der Gasse heraus |

 

[IVa-23-1818-1823-0073]
74 Der Dieb schützt, eh die Visitazion seiner Kleid. vollend. ist, die Verrichtung eines Naturbedürf. vor, um das Gestohlne zu beseitigen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0074]
75 Im Kaleidoskop bleibt dieselbe Vorstellung unveränderlich; ab. wenn man es bewegt, kommt nie dieselbe wieder.

 

[IVa-23-1818-1823-0075]
76 Luther, von Reisigen überfallen und gefangen, um auf die Wartburg zu Freiheit und Todes Sicherheit gebracht zu werden.

 

[IVa-23-1818-1823-0076]
77 D. Räucherungen brachte man im St Würtenbergisch. (Stuttgart) eine größere Wärme hervor, so daß der Wein nicht einfror (1818); vor Morgen wurde mit Trommelschlag die größere Kälte angezeigt, damit man trom räucherte

 

[IVa-23-1818-1823-0077]
78 Bei der Taufe des Prm Sohns von Nikolaus war ein Kanapee am Altar für Hebamme und Amme und Bonne; nach ihr bekam er einen Orden.

 

[IVa-23-1818-1823-0078]
79 Das große sinesische Räthselspiel, mit 5 Dreiecken, einem regelmäß. und verschobenen Viereck werden 50 Bild. machen, z.B. Chineser, Seiltänz., Sessel, Vögel Pferde.

 

[Manusktiptseite 7v]

[IVa-23-1818-1823-0079]
80 Die Räuber, die einige Bischöffe, bei Terracina ausplünderten, begehrten darauf von ihnen die Absoluzion und den Segen und küßten ihnen die Hände. Korresp. 1818 N. 188

 

[IVa-23-1818-1823-0080]
81 Schütz in Halle bekam bei seinem Jubiläum wied. das Doktordiplom, wählte sich seine Opponenten.

 

[IVa-23-1818-1823-0081]
82 Im Unterhaus sind 40 Glied. zu einem Beschlusse nothwend., Oberhaus 3 Pairs. Oppos.bl. N. 290 1817

 

[IVa-23-1818-1823-0082]
83 Jed. Parlamentglied. kann die Mozion des Adjounierens machen und so oft es will, und sie hat den Vorrang über jede a. Mozion | 291

 

[IVa-23-1818-1823-0083]
84 Im Wint. kleidet man alle edlen Gewächse sich in Stroh.

 

[IVa-23-1818-1823-0084]
83 Die Räuber des Malers Chatillon in Luzians Haus zwangen ihn, sie abzumalen und die Bilder dem Gouvern. von Rom zu senden Haus. Zeitung 1. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0085]
84 Bei der Belagerung von Dresden mußten die Einwohner ihre Vorräthe angeben; wer nicht auf 2 Monate, mußte auswandern.

 

[IVa-23-1818-1823-0086]
85 Leere Fäss. Kisten Trag= und Deckelkörbe mußten in den Hof der altstädtischen Rathäuser zur Disposizion des Obersten Marion abgeliefert werden. Europäische Annalen N.1. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0087]
86 Als in Lucca ein Gefäß aus der Kirche gestohlen worden: so ließ die Infantin Marie Louise Prozess. halten zum Entsühnen. Hamburger Korresp. N 31. 1818

 

[Manusktiptseite 8r]

[IVa-23-1818-1823-0088]
87 Voltaire und Rouss. wurden 3 mal beerdigt, 2 mal ausgegraben, 3 Särge, 9 Ruhestellen - eine in der Wachstube. Morgenb. 73. 1817.

 

[IVa-23-1818-1823-0089]
88 Humbold: Die Pflanzen vertragen leichter die größte Hitze als Kälte; nur Moose beide Extreme. Oppos. Mai. 1817.

 

[IVa-23-1818-1823-0090]
89 Regenbogenschüßlein (Guttae Iridis Iridis] I und J unterschiedslos, vgl. z.B. auch "Ins" in 4a23-69; zudem hier lt. Schrift) sind gothische Münzen, häufig in Böhmen. Vulpius

 

[IVa-23-1818-1823-0091]
90 Verleger gibs 333 Oppos.bl. N. 108. 1817

 

[IVa-23-1818-1823-0092]
91 Der Improvisotore Sgricci aus Rom improvis. Tragödien | N. 104

 

[IVa-23-1818-1823-0093]
92 Minerva Mai 1817: in Engl. wird bei Libellisten nicht mehr auf Pranger erkannt wegen der Ehre, die sie da oft genießen.

 

[IVa-23-1818-1823-0094]
93 Schelver hielt die Bewegung einer Milbe für eine neue Wirkung der Elektriz., gleich der Lichtenbergschen Figur. Gilb. Annalen XXV S. 343

 

[IVa-23-1818-1823-0095]
94 Ein Engländ. trank in Frankfurt a/M. unwissend aus dem Hölgen eines umgestürzten Römers. N. 170. Korresp. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0096]
95 Bei den Kathol. die 14 Heiligen unt. dem Namen der 14 Nothhelfer bekannt.

 

[IVa-23-1818-1823-0097]
96 Aus den abgewelkten Schalen der Erdäpfel werden {wachsen} eben so gut ganze Erdäpfel als aus gesteckten ganzen und haben sogar den Vorzug, daß sie nicht ausarten, woran alle mal das überflüßige Fleisch derselben schuld ist. Kalend. 1818

 

[Manusktiptseite 8v]

[IVa-23-1818-1823-0098]
97 Tyroler alt. Wein im Faß von 30 Eimern zuletzt so viel Weinstein, daß nur 6 Eimer hin ein gingen. - Ein ganz leeres Faß, worin alt. Rhein wein war, gibt neuem Wein Geschmack und Gehalt. Mündlich.

 

[IVa-23-1818-1823-0099]
98 Die Heiligenfarth zu Aachen ist alle 7 Jahre, die alten seidnen Tücher, worein die Reliquien (Mar. Hemd, Leinwand worauf das Haupt des Joh. des Täufers fiel p.) gewickelt und d. mit neuen vertauscht werden, werden in 1000 Stück zerschnitten und in alle Welttheile versandt. Baireut. Zeitung. N. 158. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0100]
99 Bei der dießjährigen Farth von 1/2 Million Menschen konnte eine Bordellwirthin, die am Anfange der Fahrt ausgepfändet werden sollte, am 4ten Tag die rückständ. Miethe von 1300 Fr. 1300 Fr.] SAST: Währungseinheit klären! abtragen |

 

[IVa-23-1818-1823-0101]
100 Baierische Nazionalzeitung: Pfefferkorn in seiner Beschreibung von der Landsch. Sonora: Menschenkoth in kaltem Wass. zerlass., mit Zucker gemischt gegen den Geschmack, in 2. Löffel gegeben gegen die Hundwuth |

 

[IVa-23-1818-1823-0102]
101 Die Dreifelderwirtschaft bestellte jährlich 2/3 einer Feldmark mit Winter= u. Sommerfrüchten und 1/3 Brache, worein doch noch Erbs., Kartoffeln fielen - die jetz. 4felderwirtschaft 1/2 dem Getraide, 1/4 Viehfutt., 1/4 Brachfrüchte. A.L.Z. Mai 1818

 

[Manusktiptseite 9r]

[IVa-23-1818-1823-0103]
102 Bei der Krönung Joseph II hatte man bei dem Katharinenthor das Pflaster weggehoben zum Durchkommen, so die Wetterdäch. der Laden, damit Krone und Adler und Gemen keinen Schaden nehmen. Göthes Leben B. 1.

 

[IVa-23-1818-1823-0104]
103 Der Erbschatzmeist. warf nach dem Gelde auch die beiden gestickten Beutel aus | so wird auch der Springbrunnen des Weins selbst, ferner die Küche des Ochs. Preis gegeben |

 

[IVa-23-1818-1823-0105]
104 In Paris schlug ein Opertänz. dem Arzte, den er nicht bezahlen konnte, vor, ihm für jeden Krankenbesuch eine Tanzstunde zu geben. Gaz. d. Fr. Gestlisch. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0106]
105 Die 64 jähr. Hanne in Lond. wollte den Messias gebären und Anhänger kauften für ihn eine goldene Wiege. J. L. Z. Intellig. 44. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0107]
106 Bauern prüfen die Güt. des Bod. daß sie eine Grube mach. u. wenn sie sehen, daß die Erde nicht wieder ganz hinein geht: so gut. (Ist ab. nicht immer wahr) Schweigger Journ. 21. 2.

 

[IVa-23-1818-1823-0108]
107 Struensen ging eine 1/2 Stunde vor seiner Enthauptung zum Stuhle, weil es sonst ihn in jenem Leben beschweren könne. Voß.

 

[IVa-23-1818-1823-0109]
108 Laroche mußte als Sekretär sich üben, die Hand des Grafen von Stadion nachzumachen und so in seinem Namen verschiedene heiße Liebesbriefe an eine vornehme Dame schmieden; kam der Graf abends spät nach Hause, so schickte er die besten an sie

 

[Manusktiptseite 9v]

[IVa-23-1818-1823-0110]
109 In Frankreich kann keine Anverheirathete am Hofe erscheinen, so alt sie auch sein möge. Lady Morgan.

 

[IVa-23-1818-1823-0111]
110 Den unnützen Bock hält ein Armer d. den ganzen Wint., blos des Fells wegen

 

[IVa-23-1818-1823-0112]
111 Neunauge oder Prick Name von 7 Öffnungen an jed. Kopfseite, die man r Augen hielt, die ab. nur Wasser ausspritzen.

 

[IVa-23-1818-1823-0113]
112 Im Paquetboot wird der Briefbeutel in der Kajüte aufgehangen und mit einer Kanone beschwert, um ihn, wenn es genommen wird, sogleich zu versenden. Harriots Reiseabenteuer.

 

[IVa-23-1818-1823-0114]
113 In Schwed. muß jed jährlich 3 Schillinge gegen die Lustseuche zahlen. Bair. Zeitung. 1818 Sept. N. 191.

 

[IVa-23-1818-1823-0115]
114 Pabst und Pfaffe von Papa. Adelung. Selig von Sal (salus)

 

[IVa-23-1818-1823-0116]
115 Die fränk. Stände faßten den 14ten Februar 1630 wegen des entvölkernden 30jähr. Kriegs den Kreisschluß daß jeder Mann 2 Weiber heirathen dürfe, unter der Bedingung sie zu ernähren und allen Unwillen zu verhüten - keiner thats - ferner daß vor dem 60 J. kein Mann in ein Kloster. Korrespondent N. 294. 1818.

 

[Manusktiptseite 10r]

[IVa-23-1818-1823-0117]
116 Watland zu Philadelph., Mechanikus, erfand Flügel von Stahl= und Vogelfedern und Korkholz und legt, wie der Vogel Strauß, in 2 Stunden in 10 Minuten 2 Stunden in 10 Minuten] "Stunden" ein Versehen JPs? Nicht eher Strecke, Längeneinheit gemeint? ST zurück. So auch im Wass. auf Nachen. Korresp. 305. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0118]
117 England erhielt die Wanzen aus Frankreich - Fliege in den Steckrüben aus Honnoree - Insekten auf Apfelbäumen aus Amerika - ein Käfer, der in Häusern an der Thems. und Seehäf., aus Westindien - die Ratten aus Norwegen, als die jetz. Familie den Thron bestiegt. - Korr. N. 307

 

[IVa-23-1818-1823-0119]
118 Bei dem K. Gericht, wenn oft das Urthel endlich fertig war, wollt' es niemand auslösen, weil die Parteien gestorben waren oder vereinigt.

 

[IVa-23-1818-1823-0120]
119 Göthe: nicht im Krieg sond. im Frieden erwacht am meisten die Liebe zur Freiheit. B. III

 

[IVa-23-1818-1823-0121]
120 Göthe sucht sich d. den Götz von Berlichingen von diesem Freiheitsdrang zu befreien | S. 217

 

[IVa-23-1818-1823-0122]
121 Dem König von Sachs. wurde bei dem Grundstein eines neuen Schloss. vom Oberlandbaumeist. eine silberne Mauerkelle präsentiert - nahm aus einem silbernen Gefäß 3 mal Kalk und warfs unt. einen Quader - und that 3 Hammerschläge darauf. Bair. Zeitung N. 225. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0123]
122 Der Hausen (der größte Flußfisch fast) schwimmt aus dem schwarzen Meer 300 Meilen die Donau herauf, um sich der Würmer auf dem Kopf zu entledigen. Geog. Lexikon

 

[Manusktiptseite 10v]

[IVa-23-1818-1823-0124]
123 Die von König und Bauer in Lond. errichtete Druckmaschine - d. Dämpfe getrieben - druckt in 1 Stunde 900 Bögen. Witzfunken p. vid. 150

 

[IVa-23-1818-1823-0125]
124 Kolbe: die Franzos. haben für das Machen so viele Formen, für das Werden nur wenige, mehr die nackten Wurzeln

 

[IVa-23-1818-1823-0126]
125 Ein Theil vom linken Rheinufer weigerte sich die nächsten Staaten 1815 als Austauschmittel anzunehmen. Baireuther Zeitung. 230 1818.

 

[IVa-23-1818-1823-0127]
126 Leibnitz: dad. daß er ohne Anleitung und Rüstung in seinem Lesen gewes. und alles durch einander ohne Methode gelesen, sei er von gemeinen Vorurth. befreiet, auf viele neue Dinge gekommen, worauf ein Methodischer nie. Less. Werke B. 2 S. 187

 

[IVa-23-1818-1823-0128]
127 Lessing: nicht die Juden, sond. die Arab. sind die eigentlichen Nachkommen Abrah., von dem Sohne Abimelechhs Ismael, | S. 250

 

[IVa-23-1818-1823-0129]
128 Es ist fehlerhaft, das Hellsehen zu bezielen - als sei es zur Heilung nothwendig u. es müsse die Arzneimittel sagen:

 

[IVa-23-1818-1823-0130]
129 Heinrich II trug in Krankh. einen Unterrock statt Hosen; darauf Hof und Stadt ihm nach. Korresp. N. 330. 1818.

 

[Manusktiptseite 11r]

[IVa-23-1818-1823-0131]
130 In England Taschenuhr, die man rechts und links aufziehen kann, damit kein Unkundig. zersprenge. Welt und Zeit. |

 

[IVa-23-1818-1823-0132]
131 Deutschl. besteht aus 38 großen und kleinen Staaten | III - sat (Später in Zeitungen: 36, ) von Staaten von 3 halben Millionen bis zu 5 1/2 tausend Einwohnern.)

 

[IVa-23-1818-1823-0133]
132 Rom verlor als Republ. nicht eine Provinz - 400 J. lang versuchte kein Feldherr, sich über das Gesetz zu erheben od. dem Volk die Rechensch. zu verweig., auch od. das Volk, sein Ansehen zu misbrauchen. | II

 

[IVa-23-1818-1823-0134]
133 Vertumnus, um der Pomona zu gefallen, nahm zuerst die Gestalt eines jungen Landmanns an, dann eines Schnitters, endlich einer alten Frau; gefiel nur als diese. ||

 

[IVa-23-1818-1823-0135]
134 Aristoteles beschrieb in einem verlornen Werke die Staatsverfassung seiner Zeit, 255 an der Zahl. | S. 99

 

[IVa-23-1818-1823-0136]
135 Der Sohn Michael Michaelstern erzeugt aus der im 122 J. geschloßenen Heirath des Thomas Parr starb im 127ten J. 1763. - Parr, 152 J. 9 Mon., wurde in der Westminsterabtei unter dem König begraben. Bair. Zeitung 1818 N. 247

 

[IVa-23-1818-1823-0137]
136 Im April starben die berühmtesten Frauen gewöhnlich - Königin Christin - Elisabeth - Gabriele p. - Korrespondent für Deutschl. 1818. Dezember

 

[IVa-23-1818-1823-0138]
137 Aus Federkiel Knallbüchsen für Kinder.

 

[IVa-23-1818-1823-0139]
138 Louis XVIII regiert schon lange, und ist doch noch nicht gekrönt.

 

[Manusktiptseite 11v]

[IVa-23-1818-1823-0140]
139 Bei der Halblähmung (Hemiplexie) ist die gelähmte Seite fühllos und blau unterlaufen; die ungelähmte voll Krämpfe, Gesichtverzerrungen, Konvuls. Unger.

 

[IVa-23-1818-1823-0141]
140 Fünf Quentchen Zucker schon tödten eine Ente Bechstein.

 

[IVa-23-1818-1823-0142]
141 Da die Enten ar ihre Eier überall hinlegen, so befühlt man sie am Morgen und läßt sie nicht eher aus dem Stall, bis eines gelegt |

 

[IVa-23-1818-1823-0143]
142 Steins Pädiometer oder Wage, um Neugeborne zu wägen, - Osianders Wage - Siebolds Pädiometer, zugleich Wäge und Meßinstrument

 

[IVa-23-1818-1823-0144]
143 Meerrettich und Senf reizen die Magenhaut nicht, u. doch die harte Fußsohle

 

[IVa-23-1818-1823-0145]
144 Arme dürfen nicht in den Wald mit Beil oder schneid. Instrument, da sie nur Lese=Holz nehmen dürfen.

 

[IVa-23-1818-1823-0146]
145 Der Haarbeutel entstand, daß man die Locken der Perücke bei dem Reiten in einen Beutel packte - dann immer größer, pp. endlich Hauptsache.

 

[IVa-23-1818-1823-0147]
146 Im 18ten Jahrh. wurden zu Temeswar im Bannat zwei Ehleute Mann 172 und Frau 162 Jahre alt - 146 Jahre in der Ehe - begingen die dritte Hochzeit. Korres.1819 N. 11

 

[Manusktiptseite 12r]

[IVa-23-1818-1823-0148]
147 Die Frau des Gärtners Joschnick in Pohl gebar 1817 zwei Töchter ohne Augen, u. 1 Sohn, der nach 2 J. starb. Dazwischen ein Knabe und ein Mädchen mit Augen. In Tyrol eine reiche gräfliche Familie wo seit 200 J. alle im 20, 24ten J. blind geworden. Bair. Zeitg. 1817 N. 290

 

[IVa-23-1818-1823-0149]
148 Die Franzos. übersetzten nach Molier. Tod alle prosaisch. Komödien dess. in Verse. Lessing

 

[IVa-23-1818-1823-0150]
149 In Holstein nehmen die Landleute hinter dem Altar die Hostie aus dem Mund, um sie für kranke Kühe pp. zu gebrauchen Heinrich Voß

 

[IVa-23-1818-1823-0151]
150 Die Hh. König und Bauer sind aus London wied. mit ihrer Druckmaschine in Würzburg - mit 6 Menschenhänden - wovon 4 Kinderhände sein können - leistet sie, was 12 bisherige Press., wozu 24 starke Menschen nöth. sind, kaum leisten können, und jeder Bogen wird gleichzeitig auf beiden Seiten zugleich gedruckt. Korres. 1814 N. 27. Video 123

 

[IVa-23-1818-1823-0152]
151 Die Provinz Kaschemir muß seinen Tribut an dem Reich Afganistan meist in seinen herlichen Schawls abtragen. Alpenros. 1819

 

[IVa-23-1818-1823-0153]
152. Der verstorbne Hermann in Kassel erfand einen Metallfluß v wod. das Flinten= p. Eisen noch einmal so weit schießt; die Kind. wollen es jetzt bekannt machen. Korresp. N. 35. 1819.

 

[Manusktiptseite 12v]

[IVa-23-1818-1823-0154]
153 Die Synoden und Konzilien dekretieren so: visum est nobis et spiritui sancto.

 

[IVa-23-1818-1823-0155]
154 Nach der Schlacht bei Baylen in Spanien vertauschten die Konditoren den Namen der holen Zuckerbrödtchen "spanischer Wind" mit dem: Bonapartio. Korresp. 1819. N. 56.

 

[IVa-23-1818-1823-0156]
155 Bei Exeter ein 80 jähriger Mann, der seit 40 J. nie Gesicht und Hände wusch, nur täglich die Haut trocken abrieb ||

 

[IVa-23-1818-1823-0157]
156 Charfreitag gilt bei den Kathol. nur für einen halben Feiertag. Konvers. Lexikon

 

[IVa-23-1818-1823-0158]
157 Dem Hund Lälaps entging kein Wild. Ramler

 

[IVa-23-1818-1823-0159]
158 Der Riese Talos, von Vulk. verfertigt, lief täglich 3 mal um die Insel Kreta, um das Landen zu wehren und warf mit Steinen nach den Argonauten. Medea, wissend es gehe nur 1 Ader vom Kopf bis zur Ferse, unten mit einem Nagel zugesteckt, berauschte ihn, zog den Nagel auf und er verblutete |

 

[IVa-23-1818-1823-0160]
159 Ein Amtmann im Braunschweig., um einen Hund sich zu ersparen, bellte von 11 bis 1 aus der Schlafkammer wie ein Hund zum Schrecken der Diebe. N. 78. Korresp. 1819

 

[IVa-23-1818-1823-0161]
160 Matth. 5, 24 Vorh. soll man sich aussöhnen, u. dann erst opfern.

 

[Manusktiptseite 13r]

[IVa-23-1818-1823-0162]
161 Die Geburt einer Prinzessin wird mit 21 Kanonenschüssen in Paris angezeigt, eines Prinzen mit 20 101. - Jauchzen in Paris bei dem 22ten beim König von Rom. Europ. Ann. 12. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0163]
162 Ludwig XVIII datierte, das er in Frankreich wied. war, die erste Verordnung "im 19. J. seiner Regierung" als hab' er die vorigen 18 J. regiert

 

[IVa-23-1818-1823-0164]
163 Wellington, schon Feldmarschall dreier Mächte, wurde nun auch Feldm. von Preußen Östreich und Rußland. Zeitung von Voß

 

[IVa-23-1818-1823-0165]
164 Pater Fast unt. Joseph II: Quodlibet corporis dominici (Christi) membram separatini adorandim est, ne illo quidem excepto, ande praepatium desumtum est. Kotzebues litt. Wochbl. N. 17. 1819.

 

[IVa-23-1818-1823-0166]
165 Ebenda: in easu eollijionis sanam rationem inter et revelationem, rationi renuntiandum est ||

 

[IVa-23-1818-1823-0167]
166 Ebenda: sancti, qui miraculis **is ipsum deum excellunt, majori candelarum accensarum numero jure aptimo, quam ipse deus, honorantur. ||

 

[IVa-23-1818-1823-0168]
167 In Schweden Papiergeld gemacht um die Kupfermünzen zu ersetzen.

 

[Manusktiptseite 13v]

[IVa-23-1818-1823-0169]
168 In dem "fliehenden Passagier d. Europa" 8te Promenade 1700 steht ein Auszug aus: de Pamtate consiliorum liber unus etc. Anthore S. L. Varsaviae Typis collegii Scholarum piarum, 35 Gespräche zwischen der Wahrheit und Eitelkeit.

 

[IVa-23-1818-1823-0170]
169 Ebenda De vanitate: sicut magnes Latis ad se ferram, ita fortalitia hosdem |

 

[IVa-23-1818-1823-0171]
170 Ebenda: das Glück dehnt sich d. Länge der Zeit aus und reißt dann. Dah. ist das Glück, das zieht, beständiger als das, welches gezogen |

 

[IVa-23-1818-1823-0172]
171 Ebenda: gegen das Monopol: magis Pooticua tibi erit maltorum aemulatio quam maius cupiditas.|

 

[IVa-23-1818-1823-0173]
172 Ebenda: Komme dem Feind stets zu vor und was du glaubst, daß der Feind er von dir befürchte, das thue ihm |

 

[IVa-23-1818-1823-0174]
173 Um einen fremden Orden annehmen zu können, muß man erst den eignen Fürsten um die Erlaub. fragen.

 

[IVa-23-1818-1823-0175]
174 In London sind eiserne Patentsärge u. eiserne Patentgrabgewölbe, worin sie kommen. Justiz p. Fama N. 163. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0176]
175 Bei den Hummern ist das beste Fleisch in den kleinen Füßen. Voß.

 

[Manusktiptseite 14r]

[IVa-23-1818-1823-0177]
176 Der zerquetschte Skorpion heilt seinen Stich, mit dem er doch selbst stirbt sich tödtet.

 

[IVa-23-1818-1823-0178]
177 Siebels Hofmundkoch, Taschenbuch für Fasttäge oder Auswahl von mehr als 300 Fastenspeisen, ohne Tropfen Fleisch=Bouillon dazu zu nehmen. 1819

 

[IVa-23-1818-1823-0179]
178 Das Rennpferd Childers legte 4 englische Meilen fast in 6 Minuten zurück; das a. Hambletonian 5 englische (also 1 deutsche Meile) in 8 Minuten. Eine Schnecke in 5 Minuten 1 1/2 Fuß. König Alexand. hatte einen Läufer der in 9 Stunden 29 deutsche Meilen durchlief D. Wernest. Gesellschafter Bl. 70. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0180]
11179 Bei den Habessyniern bekommen die Vornehmen bei dem Abendmahle größ. Brod - niemand bekommts vor dem 25ten J., weil man vor demselben nur unwissentlich Sünden begehen und dah. auch nicht verdammt werden kann. |

 

[IVa-23-1818-1823-0181]
180 Bei dem Gießen von Blüch. Statue: das Kupfer behält nur 1 Augenblick die höchste Flüßigheit, in welches das größte Feuer es nachher nicht mehr bringt; man mußt' es da erst wieder kalt werden lassen. Göthe üb. Kunst p. B. 2. H. 1

 

[IVa-23-1818-1823-0182]
181 Der Wartthurm, den Bischoff Hatto wegen des Bingerlochs bauen ließ, wurde von den Mönchen wegen seiner klösterlichen Zucht zum Mäusethurm gemacht. Kotzeb. lit. Wochenbl. B. 2. S. 13

 

[Manusktiptseite 14v]

[IVa-23-1818-1823-0183]
182 Die Zöllner in Brasilien lass. allen Rheinwein als Essig um geringen Zoll passieren | S. 13

 

[IVa-23-1818-1823-0184]
183 Napol. kniff in guter Laune Ohr und Backe und Arm und sagte butor (Tölpel), grosse bete (dummes Vieh) |

 

[IVa-23-1818-1823-0185]
184 Er ließ bei dem Wochenbettbesuch des Kaisers in allen Archiven nachschlagen, wie es unt. Ludwig XI und XVI damit gehalten worden | S. 156

 

[IVa-23-1818-1823-0186]
185 Geistliche wetteten um Wein in der Sakristei, wer mit der Messe zuerst fertig werde - man nennt solche Mess. Jagd= od. durstige Messen. | S. 29

 

[IVa-23-1818-1823-0187]
186 Da der h. Apollonia d ihr Vat., der Kaiser Dioklezian wegen des Christenthums alle Zähne ausbrechen ließ, so hilft sie jetzt gegen Zahnweh ||

 

[IVa-23-1818-1823-0188]
187 Ein. im hesper. fragt: warum neun und neu auch im Latein Griech. und Französ. sich gleichlauten.

 

[IVa-23-1818-1823-0189]
188 Die kath. protest. Ehe wird von Protestanten u. von Katholiken kopuliert

 

[IVa-23-1818-1823-0190]
189 Kind. nach dem Tod des Vaters sehen ihm ähnlicher, weil die Mutter sich immer sein Bild vorstellt.

 

[IVa-23-1818-1823-0191]
190 Vom Abendmal des Da Vinci wurden um den Eingang ins Refektorium größ. zu machen, einigen Aposteln und Christo die Füße abgenommen.

 

[Manusktiptseite 15r]

[IVa-23-1818-1823-0192]
192 Im Krankenhaus zu Berlin Wahnsinnige d. schnelles drehen in Trillmaschine - Begießen mit Eimern kalt. Wass. - d. Stecken in einen Sack beahndelt. Luise Thiele noch in einen zweiten gesteckt und so geworden. 192] Zählfehler JP. ST

 

[IVa-23-1818-1823-0193]
193 Klage Hufelands und Kotzeb. daß das Selterwasser nur mit halbem Kork zugemacht wird und so den Geist verraucht.

 

[IVa-23-1818-1823-0194]
194 Der klare ruhige Missouri u. der trübe Mississippi fließen noch 20 Stunden weit, nach einer Vereinigung neben einander fort. Korresp. N. 127. 1819.

 

[IVa-23-1818-1823-0195]
195 Das Jesuiter Kolleg zu Granada gab dem Sanchez das Lob, er habe in einem schönen Garten gelebt und nie eine Blume angerührt - lieber den Tod als Pfeffer od. Salz p. genommen, um etwas die Speis. schmackhafter zu machen.

 

[IVa-23-1818-1823-0196]
196. Der Prinz-Regent von England kann ohne Einwilligung des Parlam. aus England nicht verreisen.

 

[IVa-23-1818-1823-0197]
197 Krieger brachte in 40 J. 887 verschiedene Kupferstiche und 58 Holzschnitte von Friedrich dem Einz. zusammen, - wozu er auch Bild. auf Tabakbriefen und Spielkarten nahm = gabs heraus unter dem Titel: Leben und Thaten Friedrich des Einzigen. Ein Colporteur kaufte eine mislungne Platte für 10 Taler und wurde dad. wolhabend. Kotz. liter. Wochenbl. 1818 S. 154

 

[Manusktiptseite 15v]

[IVa-23-1818-1823-0198]
198 Hunters landwirtschaftliche Versuche: die erste Milch der Kuh imm. dünner und weniger arm an Geschmack; die letzte hat 16 mal mehr Rahm, ist gelbe, liefert mehr Butter. dah. lass. die Bergschotten das Kalb einige Minuten vor dem Melken saugen |

 

[IVa-23-1818-1823-0199]
199 Dr. Griffiths brennt mit einem Schüreisen (Poker) das er, nachdem die Tinten dunkel od. hell werden soll, mehr oder weniger glühend macht, Gemälde in Holz, die von fern denen mit der Sepia ähnlichen | S. 190

 

[IVa-23-1818-1823-0200]
200 Die Anhäng. des Kloos Kloos] name? ST in Sachs. lagen oft 24 Stunden auf den Knien ohne Nahrung, begruben z Nachahmg Kind lebend; die Männer vergruben ihre Tabakdos. und Pfeifen in der Erde |

 

[IVa-23-1818-1823-0201]
201 Eine Bauerfrau Beate von Cuenca in Span. aus dem Dorf Villar del' Aguila behauptete, Christus habe sein Fleisch und Blut in ihren Leib verwandelt - Streitigk. der Mönche - die Frau, als sei die Gottheit in ihr wohnend, öffentlich angebet., sie wurde in Prozess. und mit brennenden Kerzen in die Kirche geführt, mit Weihrauch beräuchert, wie die Hostie, auf die Knie vor ihr. - Die Inquisiz. ** kerkerte sie ein, wo sie starb. Ihre Anhäng. Pe gepeitscht, Mönche entsetzt der Stell. Blorente. |

 

[Manusktiptseite 16r]

[IVa-23-1818-1823-0202]
202 Bramsen Promenade d'un voyageur prussien: in Rosette tragen die Türkinnen eine Menge Münzen im Kopfputz, die Zechinen unten an den Zöpfen klingen wie Glocken. (Kotzebue: so auch unter den Wotjähen) |

 

[IVa-23-1818-1823-0203]
203 Observateur des Modes: als Heinrich III II einen Unterrrock st. der Hos. tragen mußte, trugen ihn auch seine Söhne, der Hof, die Stadt; und beide Geschlecht. gleich |

 

[IVa-23-1818-1823-0204]
204 Ein Orkan in Sussex, nur 30 Rod's breit (Rod z. 15 franz. Fuß) riß alles vor sich nied., nichts neben sich; so Kotzebue in Estland einen von geringer Breite, neben ihm Stille |

 

[IVa-23-1818-1823-0205]
205 Der Zaire od. Congo, der aus dem innern Afrika sich in den atlant. Ozean ergießt, ist so reißend, daß ein Schiff nur an, der Küste, wo die Strömung weniger stark, hinauf fahren kann - ist an der Mündung 5 deutsche Meilen breit und 100 Faden tief - und behält im Ozean noch 80 Seemeilen weit sein süßes Wasser bei |

 

[IVa-23-1818-1823-0206]
206 Die Thierärzte legen sich fast blos auf Pferde. und Landwirth hat dann für seine a. Thiere nichts.

 

[IVa-23-1818-1823-0207]
207 Neunzehn Foliobände sind mit Namen und Beschreibung von Pensionierten Baierns gefüllt. Korresp. 1819 N. 149

 

[Manusktiptseite 16v]

[IVa-23-1818-1823-0208]
208 Die Pariser fabrique cosmetique hat Pariser Schönheits=Nachthandschuh. - Stirnbinden der Ninon gegen Falten und Gelbheit (rouge naturel in Gläs.) metallene chines. Kämme gegen Grauwerden; - jedes à 1 Dukate. Eleg. Zeitung apr. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0209]
209 Mit Erdpech gefüllte Apismumien aus Aegypten.

 

[IVa-23-1818-1823-0210]
210 Rainol: Die Sicherheit des kleinsten Staates beruht auf ihrer Nullität. Rheinischer Merkur

 

[IVa-23-1818-1823-0211]
211 Der westliche Theil Virginiens Name von Franklin - eine Landschaft in Pensylvanien von La Fayette, eine Stadt in Nordkarolina Fayetteville.

 

[IVa-23-1818-1823-0212]
212 Päbstliche Krone oder Tiara, drei goldne Reifen laufen um sie, mit rothen, blauen, grünen Streifen

 

[IVa-23-1818-1823-0213]
213 Wenn einer eine erwachsene Katze ersäuft, dem verderbt alles eingesalzene Fleisch. R. A. N. 178

 

[IVa-23-1818-1823-0214]
214 Gewöhnlich sind Löwenköpfe an den Wasserrohren die {Aus} Ableiter, weil die Aegypter auf das astronomische Zeichen des * Löwen anspielten, wo die Überschwemmung des Nils. Meister Meister] Name ziemlich unsicher, t in Meister scheint fast doppelt repräsentiert zu sein, kann aber wohl kaum was anderes sein als t

 

[IVa-23-1818-1823-0215]
215 In Leeds in England erlosch den 15ten Mai alle Gasbeleuchtung und die Stadt finster. Stuttgarter Zeitung. Jun. 1819

 

[Manusktiptseite 17r]

[IVa-23-1818-1823-0216]
216 Eine Kugel kann nur auf einer horizont. Ebene ruhen; muß sonst laufen.

 

[IVa-23-1818-1823-0217]
217 Zimmerleute hauen Axt in einen Baum und schleppen ihn daran; am Orte biegen sie blos die Axt um und heraus.

 

[IVa-23-1818-1823-0218]
218 Ein Körper ist nicht von der Seite schwer, so wie nicht hinaufwärts, nur gegen den Mittelpunkt. Aber die Trägheit ists, wenn man auf einen schon fallenden schlägt und Schmerz empfind., weil er nicht sogleich in die schnellere Bewegung kommen kann. Gamaufs Lichtenberg

 

[IVa-23-1818-1823-0219]
219 Man muß aus der Kutsche nicht zur Seite, sond. zum Vorderrad hinaus springen.

 

[IVa-23-1818-1823-0220]
220 Le Sage nimmt zur Erklärung der Schwere eine Attrakzion subtilster materia gravitica an, ihre Körperchen nennt er corpuscules gravitiques und läßt sie sich nach dem Gesetz der Trägheit bewegen |

 

[IVa-23-1818-1823-0221]
221 In Konstant. darf ein christlicher Gesandt. 1 mal eine Moschee besuchen. Mündlich

 

[IVa-23-1818-1823-0222]
222 Auf Mr Nicolas ou coeur hum. dévoilé subskrib. der König, Königin und alle Gesandte in Paris.

 

[IVa-23-1818-1823-0223]
223 Ebenda: die am meisten schamhafte und erröthende Jungfrau ist am meisten zur Liebe geneigt. T. 1

 

[IVa-23-1818-1823-0224]
224 Ebenda: die Sta Dörfer mit Rosenfesten sind gerade die verdorbensten in Rücksicht der Liebe, weil die präsidierenden Damen ihre Bedienten und Liebhab. mitbrachten. Eine Rosenkönigin wurde 2 Stunden vor der Krönung von einem Hofherrn entjungfert. |

 

[Manusktiptseite 17v]

[IVa-23-1818-1823-0225]
2425 Ebenda: Bei einer Feuerbrunst kommen die unterird. Thiere z. B. Ratten pp. hervor.

 

[IVa-23-1818-1823-0226]
226 Ebenda: der erste Brief einer Geliebten ist die größte angenehmste Gunst. T. VI

 

[IVa-23-1818-1823-0227]
227 Die gebaueten Chines. und Braminen mit Sonnenschirm denen gerade bei Sonnenaufgang die Sonne ins Gesicht scheint. Reinbeck

 

[IVa-23-1818-1823-0228]
228 Eine Frau von 70 J. hat kaum mehr so viel Verstand wie ein Jüngl. von 16: eine geistreiche von 20 J. hat mehr als ein J. von 20; an den Verstand eines Mannes von 30 J. reicht keine p. Contempor. Cme Nouvelle

 

[IVa-23-1818-1823-0229]
229 Jammer des Galiani, daß er seine Zähne verlor weil er nicht mehr recht reden kann. Dess. Correspondance inedite T. I. p. 217.

 

[IVa-23-1818-1823-0230]
230 Der Schlagfluß auf der rechten Seite weniger gefährlich als auf der linken. Apotheker Gaupp.

 

[IVa-23-1818-1823-0231]
231 Gall: wenn alle Seelenkräfte ausgebild. würden: so würde der Schädel zu groß. Kaisers Kalliästhet. Kaisers Kalliästhet.] wahrscheinlich Autor und Titel, nicht gefunden. ST

 

[IVa-23-1818-1823-0232]
232 Der reiche Geizhals Elwes holte mit Qual ein Krähennest wegen des viel. Holzes. Meister B. 5. Meister B. 5.] auch hier: eher -ss- als -st- vgl. weiter oben!

 

[IVa-23-1818-1823-0233]
233 Bei dem Reichthum von 800,000 Pfund hielt von den Resten eines Wasserhuhns, die er einer Ratze abgejagt eine Malzeit - und so eine von einem unverdauerten kleinen Hechte im Magen eines größ. Hechts

 

[Manusktiptseite 18r]

[IVa-23-1818-1823-0234]
234 Im Alter versteckte er Guineen in Papier gewickelt; in verschiedene Winkel des Haus. und suchte Nachts darnach; untröstlich üb. Nichtfinden. |

 

[IVa-23-1818-1823-0235]
235 Galinai: alle Thiere sind vernünftig, ab. der Mensch allein ist ein religiöses Wesen. Correspond. inédite de l'Abbé F. Galiani T. I. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0236]
236 Ebenda: der Umlauf des Geldes vollendet sich in einem politischen Körp. ungefähr in 4 Jahren. S. 184

 

[IVa-23-1818-1823-0237]
237 Ebenda: kein Thier ist neugierig; der Affe, ohne Geruch und mit wenig Instinkt, macht nur all. auf und leicht nach, um et. zu fressen zu finden |

 

[IVa-23-1818-1823-0238]
238 In der Türkei muß vor dem, der keinen Turban trägt, eine Janitschar gehen zum Zeichen daß er zur Gesandtschaft. Gaf Graf Kuefstein

 

[IVa-23-1818-1823-0239]
239 Die Königin von Neap. hatte vor Aufführung des Hausvat. gesagt, er liebe Weinen nicht. In dies. Vorausssehung gähnte die Hofleute, machten Lärm, langweilten sich, nahmen Tabak, während der König weinte | T. II

 

[IVa-23-1818-1823-0240]
240 Die natürliche Sprache ist tat sind wiederholte Einsylber: tata, caca, papa, cocco, titi, tete etc. |

 

[IVa-23-1818-1823-0241]
241 Der Marggraf von Baireut schickt ihm 12 Dintenflaschen, weil er in Neap. u. Paris keine gute fand - er kannte nichts schöneres nachher als t Bücher schreiben | - Lichtenberg: mit einer guten Feder schreibt man bess. Sachen

 

[Manusktiptseite 18v]

[IVa-23-1818-1823-0242]
242 Sonst schnitt man mit einem neuen Messer frischgebacknes warmes Brod an und warf es einem Hund hin, damit wenn etw. in dem Zeichen Gift geschmiert ward, das Brod ihn anzöge. Ceremoniel aller Handwerk. von M. Frider. Frisius, Scholarius Altenb. conr. 1712 Die Messerschmiede vid 245

 

[IVa-23-1818-1823-0243]
243 W Bei den Riemern muß der fremde Geselle oder Junger, wenn er zu einheimischen auf die Herberge kommt, im Gespräch mit diesem stets anfangen: Alles mit Gunst, ihr günstigen Gesellen und Junger um u. um, alles mit Gunst, verseh' ich mich - u. stets endigen: nach Handwerks Gewohnheit * | die Riemer.

 

[IVa-23-1818-1823-0244]
244 Happelius in mundo tripartito: der Flachs erfährt 65lei Arbeit eh er tauglich | Seiler

 

[IVa-23-1818-1823-0245]
245 Bei den Seilern nennt der Geselle den angekommenen "mein Gesellschaft" | So auch die Böttiger - 24 - die Kannengieser - Kürschner -

 

[IVa-23-1818-1823-0246]
246 Der geizige Ocnus muß i Ork. stets Hanf zu Seil. spinnen, die ein Esel darneben stets auffrißt |

 

[IVa-23-1818-1823-0247]
247 Der Altgeselle hieß bei den Schneidern auch Altknecht | Schneider

 

[IVa-23-1818-1823-0248]
248 Die Buchbind. Gesellen kleid setzen dem Lehrling einen papiern bunten Hut auf, binden um Leib und Beine papierne Spähne und kehren ihn mit dem Besen ab. | Buchbind. |

 

[Manusktiptseite 19r]

[IVa-23-1818-1823-0249]
249 In der Bibliothek zu Altdorf 2 Büch. - davon eines Okt. u - kann 8 mal aufgethan werden und zeigt stets eine a. Materie || der Böttiger

 

[IVa-23-1818-1823-0250]
250 Der Schleifgeselle - d. i. der den Lerhling, Ziegenschurz genannt - , der od. der Schleifpfaffe zerrt den Lehrling, dem a. Gesellen den Schemel dreimal zum Fall wegziehen, wied. mit den Haaren auf, der Lehrling muß sich unt. den a. Gesellen noch 2 Schleifgöttinnen auslesen. | Bött.

 

[IVa-23-1818-1823-0251]
251 Der Böttiger darf sein Meisterstück nicht in des Vaters, sond. nur in eines a. Hause mach., damit niemand helfe || Bött.

 

[IVa-23-1818-1823-0252]
252 Wer bei dem Faß Trunk eines Meisters zankt, soll so viel Bier wieder einfüllen lassen als ausgetrunken worden ||

 

[IVa-23-1818-1823-0253]
253 Bei allen Handwerken wandert der Meisters Sohn einige Jahre weniger als ein anderer. ||

 

[IVa-23-1818-1823-0254]
254 Wenn ein Weiß=Bäcker die "Bitte um das Bruderbette" thut - d. h. als Fremder einspringt, um beherbergt zu werden - so muß ers im Somm. um 8 Uhr thun, Wint. 6.; verfehlt er, oder hat er die Handschuhe nicht in der Hand, oder ist Rock und Weste nicht eingeknöpft: so muß er z. B. für 1 offenes Knopfloch 1 Groschen Strafe zahlen. | Weißbäcker.

 

[IVa-23-1818-1823-0255]
255 Frisius: Knecht ist Gesellen vorzuziehen; denn die Engel, Priest. hohen Bedienten werden Knechte genannt. | Fleischhauer

 

[Manusktiptseite 19v]

[IVa-23-1818-1823-0256]
256 So viel der Metzger den Ochs. um Pfunde - 10 Pfund werden verziehen - zu schwer oder zu leicht schätzt, Strafe. Für jeden Schlag, den er ihm nach dem ersten geben muß, 1 Reichstaler Strafe. | Fleischhauer.

 

[IVa-23-1818-1823-0257]
257 Der Lehrling der Hutmacher muß so oft zur Thüre ineinspringen als er Jahre zu lernen hat. | Hutmacher Und als Losgesprochner, eben so viele Sprünge zur Stubenthür hinaus als er Jahre gelernt.

 

[IVa-23-1818-1823-0258]
258 Der Kannengieß., der eines Meisters Tocht. heirathet, darf nur 2 Stück - die a. 3. - eines Meisters Sohn nur eines. | Kannengießer

 

[IVa-23-1818-1823-0259]
259 Der Altknecht bei den Schneidern sagt dem Lohnjungen, der eingeschrieben wird, daß er nie mit unbedecktem Kopf üb. das 3te Haus gehen dürfe, nie auf der Gasse ess. und trinken. | Schneider

 

[IVa-23-1818-1823-0260]
260 Voltaire: die Probe der Verse ist sie in Prose zu bringen.

 

[IVa-23-1818-1823-0261]
261 Volk: Langhaarige Hasenfelle verkünd. einen milden Winter, so b d - dichte kurzhaarige einen strengen. Dittmars wars Witterung im Sommerhalbjahr 1819

 

[Manusktiptseite 20r]

[IVa-23-1818-1823-0262]
262 Das Flüßigwerden des h. Januars Bluts kommt her von der Menge Dünste und Wärmestoffe d.die größere Anzahl Kirchenbesucher. |

 

[IVa-23-1818-1823-0263]
263 Je mehr Land ein Planet, der Sonne offen darlegt, desto mehr Wärme in ihm entwickelt, dah. der Jupit. der wärmste. Das Eis bis zum Mittelpunkt des Nordpols beträgt nur noch 90 Meil.; beim Südpol hingegen fast noch 400 Meilen; des Wass. wegen |

 

[IVa-23-1818-1823-0264]
264. Die Wärme wurde bish. d. diehe des Nordpoleis. abgezog., und dah. die Beobachtung Toaldos, die Wärme Europ. nehme seit 50 J. ab. - Ab. seit 2000 Jahren ist Europ. um mehre Grade wärmer geworden |

 

[IVa-23-1818-1823-0265]
365 Der französ. Arzt Chouac auf dem Sterbebett bewußtlos, faßte seinen linken Unterarm, fühlte einige Minuten den Puls: "man hat mich zu spät gerufen, der Kranke stirbt in der nächsten Nacht." Kehrte sich auf die Seite, ohnen zu Bewußtsein zu kommen, und starb nach 5 Stunden. Korresp. 1819. Jenn.

 

[IVa-23-1818-1823-0266]
266 Suwarow haßte alle Spiegel - wohin er kam mußten sie verhangen werden - sah nicht gern sein Alter und Häßlichkeit |

 

[Manusktiptseite 20v]

[IVa-23-1818-1823-0267]
267 Das erfurter Bier heißt Buntsch - Jena Klatsch - Halle Buff - Mörseburg Stürzebarzel - Magdeburg Filz. Von Spaten. Von Spaten.] unklar, ob tatsächlich Name/bibl., nicht gefunden. ST

 

[IVa-23-1818-1823-0268]
268 Morgenröti Abendrotköti; oder Morgenroth bedeutet Abendkoth.

 

[IVa-23-1818-1823-0269]
269 Der schlagende Schwanz ist die Of= und Defensivwaffe des Känguru; - doch jetzt auch Klauen und Zähne seit den Hundejagden

 

[IVa-23-1818-1823-0270]
270 Lichtbraten, Luftgans ist wird den Gesellen gegeben, wenn wied. bei Licht muß gearbeit. werden.

 

[IVa-23-1818-1823-0271]
271 In Sizilien jetzo - wie sonst in Frankreich - heirath., wegen der Militärkonskripz., junge Leute alte Bettelweib., die gegen eine Pension nicht über die Schwelle des Gatten zu kommen versprechen - eine Frau stand da am Pranger, die 5 Männer in verschiedenen Sprengeln unt. verschiedenen Namen geheirath. Kor Der Bischoff ertheilt 15,000 Lizenz. zur Ehe Korresp. 1819. Aug.

 

[IVa-23-1818-1823-0272]
272 Capostolle, Prof. im Depart. der Somme,: ein Strohseil ist so gut als ein metall. Wetterableiter; eine Hand, die es hält, spürt keinen Funken. Auch gegen Hagel schützt ein Strohseil von 3 Franken eine Strecke von 60 Morgen Land. ||

 

[Manusktiptseite 21r]

[IVa-23-1818-1823-0273]
273 In Pinzgau ein Froschfest. Wenn der Schnee im Frühl. schmilzt: ziehen die Frösche aus allen Seitenthäl. den Salzach Salzach] bitte nochmals recherchieren: "Froschfest Pinzgau" , an Hs. Berlin leider kein Erkenntnisgewinn zu; bei Einbruch der Nacht zieht alles herbei mit Spahnfackeln (Pucheln) an das Ufer und fangen in Netzen die Frösche.

 

[IVa-23-1818-1823-0274]
274 Die Frauen müss. vor dem Pabste mit halb verschleiertem Gesicht erscheinen. Frau von der Reck Reise

 

[IVa-23-1818-1823-0275]
275 Im Altenburg. wird blos 1 mal des Monats getanzt, und zwar am ersten Sonntag. Fällt nun dieser nicht gerade Anfangs Monats: so den nächsten Sonntag darauf. Mein Balbier in Löbigau.

 

[IVa-23-1818-1823-0276]
276 Manche Berge in der Schweiz heiss. Zähne, dent de Midi, dent de Morces.

 

[IVa-23-1818-1823-0277]
277 Müllner: Euphemism. in der alten Jurispr., Tortur hieß im Urthel scharfe Frage - köpfen, mit dem Schwert vom Leben zum Tod strafen - prügeln, Willkommen und Abschied p. Eleg. Zeitung Mai 1819

 

[IVa-23-1818-1823-0278]
278 In der Rheinpfalz verschschenkt man den Siebzehner Wein umsonst, um nur die Fässer leer zu kriegen

 

[IVa-23-1818-1823-0279]
279 Der Mond kann nicht älter werden als höchstens 30 Tage.

 

[IVa-23-1818-1823-0280]
280 Das Sanskrit dauert, wie das Hebräische, nur noch in den Religionsbüchern fort.

 

[Manusktiptseite 21v]

[IVa-23-1818-1823-0281]
281 August verbot d. ein Edikt, ihn dominus zu nennen; auch seine Enkel durftens nicht einmal im Scherz Suet. Aug. 53

 

[IVa-23-1818-1823-0282]
282 Zur größ. Strafe werden in Spanien Offizien rückwärts erschlossen. Korres. Okt. 1819

 

[IVa-23-1818-1823-0283]
283 Aubry's Hund wurde in Berlin öffentlich herausgerufen. MJ. 1816 S. 766

 

[IVa-23-1818-1823-0284]
284 Der linke Zeigefinger an der medizeischen Venus ist abgebrochen und ergänzt. - Am Zeigefing. trugen Griechen und Röm. den Brautring. | S. 379

 

[IVa-23-1818-1823-0285]
2885 In den Rheingegenden werden auf die Stöcke, wenn sie voll gebauet sind, Honigkappen aufgesetzt, die die Bienen selbst dann füllen und die man abnimt und wiederaufsetzt, ohne jene tödten zu müssen.

 

[IVa-23-1818-1823-0286]
2886 Man behaupt., der Memnoaskopf aus Aegypten im brittischen Museum sei nicht der ächte, dieser zu verunstaltet; auch zu schwer, 450 Schifftonnen - Bald wird England den Fuß erhalten, der 6 Fuß lang ist; auch den Arm, wovon die Faust schon in England ist. Jenauer L. Z. Jul. 1819. S. 382

 

[IVa-23-1818-1823-0287]
2887 Auf die Blumeninsel - im Nil zwischen Philà und Elephantine - darf niemand gehen als Pilgrimme. Blos Gute da beerdigt. |||

 

[IVa-23-1818-1823-0288]
288 So viele Möven waren über dem Schiffe Alexander in den Polargegenden, daß auf 1 Schuß 32 fielen. - in 1 Paar Stunden 300. Tagebuch einer Entdeckungsreise nach den nördlichen Polargegenden von Parry.

 

[Manusktiptseite 22r]

[IVa-23-1818-1823-0289]
289 Eine Art Eskimo hielt die Schiffe für lebendig, jeden Mast für einen großen Mann, der sie tödten wolle |

 

[IVa-23-1818-1823-0290]
290 Dr. Horn in der berliner Irrenanstalt bei Wahn fing bald Ekelkur - bald Hungerkur - Speichelfluß - künstliches Geschwür - Einreibung der Brechweinsteinsalbe auf dem Kopfe - Sturz=, Spritzbäder - wie die Britten Drehstuhl - der vorgeworfne Sak ist blos eine Bändigungkappe. J. L. Z. N. 32. 1819

 

[IVa-23-1818-1823-0291]
291 Der Inspektor der Dresdner Gallerie zeigte an den van Eyks, daß nach 300 Jahren alte Gemälde heller zu werden anfangen, so wie neue anfangs dunkler werden {nachdunkeln}, bis sie auch heller werden. | N. 34 Rezens.

 

[IVa-23-1818-1823-0292]
292 Grimms Grammatik S. 661: Die Sprachelemente zeigen sich von jeher in unvollständiger Entwicklung, nur früher immer vollkommner, später immer unvollkommner.

 

[IVa-23-1818-1823-0293]
293 In großen Städten darf der Mönch nur mit einem a. M., socius, ausgehen, sogar ins Bordell.

 

[IVa-23-1818-1823-0294]
294 Die Schwerkraft - z.B. die Schwere einer Ware - wirkt unaufhörlich und erschöpft sich doch nie, sondern bleibt dieselbe. Werner.

 

[IVa-23-1818-1823-0295]
295 Kein Thier gefunden, das im Feuer leben könnte |

 

[Manusktiptseite 22v]

[IVa-23-1818-1823-0296]
296 Ken In Altenburg eine Frau Reichenbach, deren Nägel an Händen und Füßen einwärts od. an der Wurzel wachsen.

 

[IVa-23-1818-1823-0297]
297 Boerhave am letzten Tage zu seinen Schülern: mangés, machés, marchés. J. V. Müller, B. 27.

 

[IVa-23-1818-1823-0298]
298 Von den Deutschen {Über die Preßfreiheit}: Chés les Allemands il y a loin de la plume au poignard | p. 210.

 

[IVa-23-1818-1823-0299]
299 Die Guineen, ungeacht. ihres Geld Metallwerths, stehen doch als Kunstwerke weit den französ. u. preußischen Goldstücken nach.

 

[IVa-23-1818-1823-0300]
300 Marheineckes christliche Dogmatik § 446: der Fromme kann auch noch heut zu Tage Wunder und Weissagungen hervorbringen, so wie er eine innere religiöse Offenbarung hat, der biblischen gleichgesetzt.

 

[IVa-23-1818-1823-0301]
301 Die nach dem Schiffbruch der Fregatte die Meduse 1816, auf dem Boote fast meist. verdursteten, ertrugen es nicht, daß einer einen Traum erzählt, wie er an einer Quelle geschwelgt. Allgemeine L. Z. 1819 N. 232

 

[IVa-23-1818-1823-0302]
302 Unt. dem Titel des Großtsultans: Todtschläger (da er täglich aus Inspiraz. 14 Menschen tödten darf) Korresp. Nov. 1819

 

[Manusktiptseite 23r]

[IVa-23-1818-1823-0303]
303 Birch, Hospitalwundarzt, außerordentlicher Leibchirurg des Prinzen von Wales, verordnete daß auf seine Grabschrift gesetzt werde, er habe bis an seinen Tode dem Kuhpocken=Impfen sich widersetzt Allgemeine L. Z. N. 30. 1819.

 

[IVa-23-1818-1823-0304]
304 Der Modeton der französ. Aerzte ist die Vorliebe für die médicine expectative, dah. ihnen Hippokr. so lieb, bei dieser Wart= und Lauerkunst | N. 31

 

[IVa-23-1818-1823-0305]
305 Warum wollt ihr, daß der Sold. den Kopf rechts od. links drehe, damit er nicht sehe was vor ihm ist? Erbärmliche Exercice! Spart. und Schweiz. wollen den Feind. sehen. v. Müll. Werke Theil 17.

 

[IVa-23-1818-1823-0306]
306 Nachkrankh. des Scharlachfieb. Wassersucht.

 

[IVa-23-1818-1823-0307]
307 Den guten Wein findet man nur da, wo er nicht wächst.

 

[IVa-23-1818-1823-0308]
308 "Vor einigen Jahrhund. wurde ein Theil Brasiliens d. europ. Verbrecher bevölkert." So Neuholland

 

[IVa-23-1818-1823-0309]
309 Die hohe Pforte ist eigentlich der Name der Eingangpforte zum Serail.

 

[IVa-23-1818-1823-0310]
310 Franzose: Die Handschrift aus Louis XIV Zeit. von berühmten Leuten, und so von ihm selbst, sehr große Buchstaben. Monatsbl. 1813 p. 176

 

[IVa-23-1818-1823-0311]
311 Christoph, jetzt Heinrich I König von Hayti ist ein geborner Sklave - hat im Äußern viel Ähnlichkeit mit dem König von England bei Londner Blattern. Korres. 1820 Jenner

 

[Manusktiptseite 23v]

[IVa-23-1818-1823-0312]
312 Das Gebirgvieh gedeiht auch darum so sehr, weil es oben von keinen Bremsen p. geplagt ist. Korres. 1820 Jenn.

 

[IVa-23-1818-1823-0313]
313 Das Apothekergewicht ist in ganz Europa gleich. Göttinger Taschenkal. 1808.

 

[IVa-23-1818-1823-0314]
314 Ein Chemiker in Nancy Braconnot erfand aus Lumpen Zucker zu machen. Die Paris. Annalen der Phys. und Chemie beschreiben das Verfahren Bair. Zeitung Vid 320

 

[IVa-23-1818-1823-0315]
315 Langs. Zünd. des Brennglas. unt. der Sonne finster.

 

[IVa-23-1818-1823-0316]
316 Mittel gegen schmerzenden Zahn, ihn auszuziehen und so * den Nerv abzureißen und sogleich wied. fest zu beißen. Unzers medizinisches Handb. B. 2.

 

[IVa-23-1818-1823-0317]
317 Steinschmerz d. Kalkwass. heilen, indem man dad. die Ecken der Steine abstumpft. |

 

[IVa-23-1818-1823-0318]
318 Gegen Ansteckung nichts so nöthig als oft Speichel auszuwerfen bei Kranken, dah. die Aerzte Kardamomen, Pomeranzenschale deßwegen zu kauen rathen |

 

[IVa-23-1818-1823-0319]
319 Das Licht und die Wärme treiben die Kräfte des Gewächs. nach oben; damit es ab. be nach unten wachse und gr tiefere Wurzeln schlage, muß es vor beiden bewahrt werden - das Licht entbind. den Sauerstoff und hindert dess. Verbindung mit dem Kohlenstoff wod. die Kohlensäure selbst als Nahrung der Pflanze

 

[Manusktiptseite 24r]

entsteht - dah. wurzeln im Wint. die Pflanzen tiefer, dah. deren Versetzung im Herbst. Anzeiger Spangenberg N. 17. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0320]
320 ad 314 vermittelst konzenzierter Schwefelsäuere wird aus Holz= und Leinwandstoff Zuckerstoff und Gummi gewonnen. Dr. Vogel in München bestätigts dadurch, daß alt. beschrieb., bedrucktes Papier, Sägespähne, zerschnittenes Stroh gleiches gewähren. Korres. 1820. N. 25

 

[IVa-23-1818-1823-0321]
321 Dr. Griffith in England brennt man mit einem bloßen Schüreisen (Poker) das er bald mehr bald weniger glühend macht, je nachdem die Tinte dunkel oder hell werden soll, Gemälde in Holz. Korresp. N. 30. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0322]
322 Astronomen sind blind geworden, weil sie den Mond Nachts lang unverdunkelt und mit ungefärbten Gläs. d. Ferngläs. angesehen. Lichtenb.

 

[IVa-23-1818-1823-0323]
323 Wenn der Wagen plötzlich still steht, bekommt man einen Stoß vorwärts.

 

[IVa-23-1818-1823-0324]
324 Boileau arbeitete an einem Gedicht von 400 Vers. 11 Monate, feilte 3 Jahre daran. Lichtenberg: von manchem Autoren möcht ich eben so gern les. was er ausgestrichen als was er gegeben.

 

[IVa-23-1818-1823-0325]
325 Im Wint. von 1776 fiel in Hamburg das Wass. aus den Feuerspritzen in Eiszapf. herab. Dem P. Cotte fror die Dinte in der Feder, ob er gleich nahe am Feuer. Ergänzungsblätt. der A. L. Zeitung N. 21. 1819.

 

[Manusktiptseite 24v]

[IVa-23-1818-1823-0326]
326 Klopstock: die Natur habe ihn zu einem grossen Seemann od. Feldherrn bestimmt. | S. 397

 

[IVa-23-1818-1823-0327]
327 La Bellardimon: den alten Weibchen von Apis Sylvarum oder Hummeln sind die Flügel mit Wachs zusammengeklebt, damit sie die Brut nicht verlassen | S. 362

 

[IVa-23-1818-1823-0328]
328 Montegre: die Regenwürmer begatten sich indem sie nachts mit den Warzen sich an einander legen; keine Geschlechttheile - die Poren zu fein zu einem Durchgang - spüren kein Licht, ab. Erschütterung des Bodens | S. 364

 

[IVa-23-1818-1823-0329]
329 Herschel nimmt Sterne bis zur 900ten Ordnung der Abständ. an | p. 492

 

[IVa-23-1818-1823-0330]
330 Clarke's Reisen Reisen] Titel so nicht gefunden; evtl. "Die 100 Wunder der Welt"? ST: der Kalmucke wirbt um ein Mädchen, daß er dieses sich aufs Pferd setzt und er sie einzuholen sucht. Kann er daß nicht: so ists nichts. Kann ers, so vollzieht er die Hochzeit auf der Stelle. Es kommt das Einholen blos auf des Mädchens Willen an. p. 549

 

[IVa-23-1818-1823-0331]
331 Diw Divan heißt bei den Pers. und Türken der Staatsrath weil die ihn zusammensetzenden Staatsräthe eben so viele Diwe als Teufelskinder an Verstand sein solten. Diwan zum Sitzen kennen sie gar nicht, aber Sopha Soffa | S. 559

 

[IVa-23-1818-1823-0332]
332 Percy: starke Detonazionen stürzenuser ein, aber die Blätter der nahen Bäume bewegen sich nicht;

 

[Manusktiptseite 25r]

also nicht von Erschütt. der Luft, sond. des Bodens. - Bei Schwangern zu frühe Niederkunft. Kanonendonner sprengt den Fischen die Blase in den Flüssen und sie sterben. Ab. auf neugeborne Thiere und bebrütete Eier wirken diese Explos. nicht nachtheilig | S. 686

 

[IVa-23-1818-1823-0333]
333 In jedem Treibhaus muß ein Thermomet. sein.

 

[IVa-23-1818-1823-0334]
334 Ein Schnürleib, Haarzopf und Korporalstock auf dem Wartb. verbrannt. Convers. lex.

 

[IVa-23-1818-1823-0335]
335 Die Spiegelfolie kann auch zur anatom. Einsprühung gebraucht werden. Jakobson.

 

[IVa-23-1818-1823-0336]
336 Tauschjungen, wenn z. B. ein französischer Kaufmann seinen Sohn zu einem deutschen Kaufmann schickt zum Lernen der Handlung, und dieser seinen zu jenem, damit beide die fremde Sprache lernen |

 

[IVa-23-1818-1823-0337]
337 Graf Brockdorf: ein Truthahn, dem man hinten einen Fuchsschwanz angehangen, drehte sich dagegen bis zum Niederfallen um.

 

[IVa-23-1818-1823-0338]
338 Die Blitze im Wint. schlagen am öft. ein; im Schneegestöber am gewöhnlichen Blitz. A. Anzeiger N. 56. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0339]
339 Die Monde kehren ihrem Hauptplanet stets nur eine Seite zu, die schwere.

 

[IVa-23-1818-1823-0340]
340 Der Pelz vom Wolf den Vorzug, daß keine Insekten darin hausen. Compend. Biblioth.

 

[Manusktiptseite 25v]

[IVa-23-1818-1823-0341]
341 Jed. Kirchspiel in Madrid hat einen öffentlichen Sarg, aus welchem dann der Todte in die bloße Erde gelegt wird. Korresp. N. 77. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0342]
342 Humbold sah wie die Indianerinnen, während sie Töpfe drehen, während der Arbeit große Stücke Letten davon in den Mund stecken | N. 76

 

[IVa-23-1818-1823-0343]
343 Das Glas Champagner macht man sogleich schäumend wieder, d. einen Schlag auf das Glas mit der Hand.

 

[IVa-23-1818-1823-0344]
344 Schreib. und Les. Wörter aus dem Latein.

 

[IVa-23-1818-1823-0345]
345 Humbold: das Krokodill ist d. Eindrückung der Augen sogleich bezwungen.

 

[IVa-23-1818-1823-0346]
346 Milzbrand des Viehs wird auch die Karfunkelkrankheit genannt. Meßkal. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0347]
347 Am 22ten März zu Leicester schwur ein Mädchen von 4 1/2 Amy Smith, gegen den Kaminfeger Scott daß er sie höchst mishandelt. Er überwies. und zum Tod verurtheilt. Korresp. N. 101. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0348]
348 Das Richtersche Kaffehaus in Leipzig wurde 1702 erbauet, das berühmteste in Europa, Amerika und Asien | 1695 kam der erste Kaffe nach Leipzig, den man selten in Familien, nur auf einem Kaffehaus bereitete |

 

[IVa-23-1818-1823-0349]
349 Wasserscheue verabscheuen Spiegel, polierte, glänzende Sachen, Glas

 

[Manusktiptseite 26r]

[IVa-23-1818-1823-0350]
350 Hufeland: bei Hundwuth muß der Aderlaß bis zur Ohnmacht sein, dah. lieber im Sitzen, wo sie eher und bei * weniger Blutverlust erfolgt als im Liegen. Journal der praktischen Heilkunde. 1819 St. 11.

 

[IVa-23-1818-1823-0351]
351 Ebenda: sie ist Nervenvergiftung; sie muß also d. die stärksten antiphlog., antispasmod. und antimiasmat. Method., also Aderlaß, Opium und Kalomel gehoben werden |

 

[IVa-23-1818-1823-0352]
352 Den Werber= u. a. Hunden wird der Schwanz abgeschnitten, damit ihn niemand daran fangen und halten kann.

 

[IVa-23-1818-1823-0353]
353 In den Wallfischen findet man alte Harpunen, die gewöhnlich mit dem Namen der Schiffe und Herrn bezeichnet sind.

 

[IVa-23-1818-1823-0354]
354 Barrow: das Verschwinden der Eismasse, die sich seit 1815 von dem grönl. Eise trennte, machte das nördliche Europ. wärmer. Ohne jene wurd hatten sonst Island, Skandin. Großbr. Norddeutschland und Preußen ein wärmeres Klima. Die Eisanhäufung seit 1400 J. an Grönl., Ostküste machte, daß dieses nur Moos und Löffelkraut trug. In Island sonst Gemüßbau, jetzt nicht; in den Sümpfen große Baumstämme von sonst, jetzt nur Zwergbirken. Im J. 1815 bedeckt das Eis einen Raum von 10,000 geogr. Quadrat Meilen und man konnte in Island vom höchsten Berggipf. das Ende nicht übersehen. Gilb. Annal. 1819 St. 6

 

[Manusktiptseite 26v]

[IVa-23-1818-1823-0355]
355 Giesecke und Egede=Saabye: die Grönländer kein Salz - keine Hausthiere außer dem Hund - zum Wärmen und Kochen haben sie nur Thranlampen. Der Seehund ist für sie, was für die Lappen das Rennthier; ohne ihn nicht leben. |

 

[IVa-23-1818-1823-0356]
356 Ebenda: ihre Hunde können nicht bellen, nur heulen; nicht zur Jagd tauglich. |

 

[IVa-23-1818-1823-0357]
357 Ebenda: ihre Häus. 10 Ellen breit, 50 Ellen lang; - 3 u. mehr Familien leben darin zugleich, oft 50 Menschen |

 

[IVa-23-1818-1823-0358]
358 Leibarzt Jäger machte die trockne elekt. Säule aus ausgetrockneten Papiersäulen. St. 7.

 

[IVa-23-1818-1823-0359]
359 Prof. Schmidt: die Gränze der Atmosph. liegt da, wo die spezifische Elastiz. der Luft mit der Kraft der Schwere ins Gleichgewicht kommt. - Die Höhe der A. ist d. die Wärme=Abnahme begränzt, so wie von der Dichte und Temperatur der Luft an der Oberfläche der Erde. Die Wärme=Abnahme von der Erde nach den höhern Regionen ist anfangs schneller, dann immer langsamer. |

 

[IVa-23-1818-1823-0360]
360 Bothmer: im Auerhans Magen find. man oft 600 Steine, keine Kalksteine, oft Edelsteine.

 

[IVa-23-1818-1823-0361]
361 Ebenda: Hunden wird zur Heilung d. die Haare Hasenfell in Milch gekocht gegeben.

 

[Manusktiptseite 27r]

[IVa-23-1818-1823-0362]
362 Für die Gedichte schickte Fürst Radzevil dem großen Hallern das Patent eines Generalmajors unt. seiner pohlnische Armee. Bibl. Biographia univers. XIX (Morgenbl. 1820 N. )

 

[IVa-23-1818-1823-0363]
363 Das Ringeln der Bäume und Weinstöcke - Ringe in die Rinde einschneiden - macht daß die in Zweigen, und Blättern gehenden Säfte gehemmet und mehr zum Fruchttragen gebraucht werden; dah. die unfruchtb. tragen, und die fruchtbaren größ. und frühere Früchte. Bei Weinstöcken, die zu sehr ins Holz treib.; ausländische holzige Gewächse, die bei uns selten Blüten bring., dad. gelassen. Baireut. Zeitung N. 95. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0364]
364 Nicht Brunnenwass., sondern Regen= und Schneewass. machen das Bier am besten.

 

[IVa-23-1818-1823-0365]
365 Abrah. war nicht Greis bei Josaats Zeugung, denn er zeugte ja nachh. nach Sara Tod noch Söhne. I B. 25, 1. Paul.

 

[IVa-23-1818-1823-0366]
366 Das Schwert., womit Ajax sich entleibt, war ein Geschenk des Hektor, der Gürtel, womit Achilleus den Hektor um Troja schleifte, war ein Gegengeschenk des Ajax für das Schwert. Üb. des Sophokles Aias von Osann.

 

[IVa-23-1818-1823-0367]
367 Klavigo lebte noch als Autor in Spanien, als ihn Göthe in seinem Trauerspiel sterben ließ. Bouterweck

 

[IVa-23-1818-1823-0368]
368 Der Autor Cavallo, der Ende des vorigen Jahrhunderts in Deutschland herumzog, nannte sich: Vincentius Dominus de Magno Cavallo. Mursa dux Tartarus. Philsophus - Medicus - Bothanicus - Mymicus - Pharmaceuticus - Poeta Civis Allensis Luneburgicus. Pa

 

[Manusktiptseite 27v]

tricius Pemeranus Suecicus. Patriota Magapolitanus, Arlandensis. Civis constantinopolitanus. In anderen Schriften nennt er sich: Augur Romano - Luneburgus, Cimbricus, Anglo-Gallus, Printeps-Poeta, Mathematicus, Metaphysicus ... Civis Mediolanensis in Gallia, Italia etc. In seiner neueren noch Civis Schöpfsenstadiensis - als ihm Spaßvögel ein Bürgerrechtsdipl. von Scheppenstedt zugeschickt. Am Schluß eines seiner Bücher: Propeta, Kama Lamorum, et Pontifex Pontificum. Meusels historische und literarische Unterhaltungen von Meusel.

 

[IVa-23-1818-1823-0369]
369 Seit Leopold II wurden in Wien immer Herren, die in Ungnade gefallen, zu Hofbibliothekaren gemacht; so Gerard van Swieten (Sohn des Arztes) - so der Exjesuit Hofstäter wurde Custos an der Bibliothek - der alte Janisch, der für die Staatskanzlei zu grob und zu dumm war - so der Baron Carneo von Steffanea - so ein Schreibmeister der Prinz erst. Kustos. S. 61

 

[IVa-23-1818-1823-0370]
370. Bretschneider: in der Mitte vorigen Säk. lag man auf den Knien in Ebersdorf und endlich sprang einer auf, er habe die Gnade gekriegt. So bekam ein Mitschüler dess. nach dem a. die Gnade. Ein kleiner Spangenberg lief ihn im Haus herum mit dieser Nachricht. |

 

[IVa-23-1818-1823-0371]
371 Mensch ist ein Adjektiv. von Mann und sollte eigentlich Männisch heißen. Mann gehört zum Wort mein u Narr und sollte eigentlich Selbstheit bedeuten. - Narr kommt vom alten Adjekt. nar, soviel als klein. Heinsius Sprachlehre des Deutschen | B. 2.

 

[Manusktiptseite 28r]

[IVa-23-1818-1823-0372]
372 Wird ein Wechsel noch einmal indossiert, so heißts girieren (aus giro, der Kreis), kann wenn er im Kreise herum gegangen, wied. an den Aussteller zurück kommen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0373]
373 Die Oriental. setzen den Accent gewöhnlich auf die Endsylben. |

 

[IVa-23-1818-1823-0374]
374 In der päbstlichen Bulle steht des Paulus Bildnis zur Rechten u. des Petrus zur Linken. Gregor. der Große: Paulus ist zum Haupt der Völk. gemacht worden, weil er das Prinzipat üb. die ganze Kirche erhalten. Tellers Relig. der Vollkommnern

 

[IVa-23-1818-1823-0375]
375 Meyer alt. Mahr kommt her von Mahkn und bedeut. einen Macher (wie Schaffner von schaffen); ist älter als die ältesten Namen des Ort v Volkvorsteher, Meister, Richter, König Herz., Graf; älteste Gattung deutscher Obrigkeit. Im verdorbenen Latein macht man aus Mahr und Mayer Major Siegmacher (Sigimarus, Hermanns Vater) Bellomarus, Marcomarus: diese gewählten Volks=, Kriegs= Meyer wurden von den Römern Könige genant, warens ab. nur so lange als die Kriege dauerten. Die fränkischen Könige oder Obern Meyer machten aus solchen Volks=Meyer Haus=Meyer oder Major domus Vollbedings deutscher Sprachforscher.

 

[IVa-23-1818-1823-0376]
376 Riedel bedeutet eine Haarnadel - Schlözer ein Saugmilchglas für Kind. - Sander einen Sandträger - Almosen von @@@@@@@@. Unflat vom alten niederdeutschen Wort Flate Putz, Reinlichkeit. |

 

[Manusktiptseite 28v]

[IVa-23-1818-1823-0377]
377 Bei der Krönung des Königs von England reklamierte der Graf von Abergavenny die Stelle eines ersten Bratenspickers, ih er kriegt die Überbleibsel des Rind= und Hammelfleisches und Specks - der Herzog von Nordfolk hat den Dienst, dem König einen Handschuh für seine rechte Hand zu besorgen u. dess. rechten Arm zu halten, während er das königliche Zept. trägt - der Stallmeist., Herzog von Montrose, Anspruch, in der Krönungkirche bei dem Aufwaschen die silbernen Gefäße zu fein, und nach dem Gebrauche derselben solche als Sport. zu bekommen, so wie dem König vorzutragen Münchner Zeitung

 

[IVa-23-1818-1823-0378]
378 Sömmering: die Veredlung, die ein Wein im Fasse in 12 J. erreicht, erfährt er d. in einer mit Rindsblase zugemachter Flasche, aus der nur das Wässerige verdünstet und das Geistige bleibt So hat gedörrtes Obst, das man nicht abgeschält, mehr Geschmack.

 

[IVa-23-1818-1823-0379]
379 Ebenda: die großen Arterien laufen - gegen Haller - nie über den Knochen, z.B. nicht üb. das Knie, sondern weil sie sonst bei jeder Beugung verstopft würden, sond. auf der anderen Seite unter ihm, z. B. unter {in} der Kniebug, Armug.

 

[IVa-23-1818-1823-0380]
380 Ebenda: die Alten bewahrten dah. das Recht den Wein in thier. Häuten, die der Weingeist eben so vor dem Verfaulen schützte als sie ihn vor dem Verdunsten.

 

[IVa-23-1818-1823-0381]
381 Ebenda: eine Bedeckung von Federharz läßt wol Alkohol=Dünste hindurch, aber nicht Wasser |

 

[IVa-23-1818-1823-0382]
382 Die kleinen Fürsten schickten nach Aachen ihre Abgeordneten spionierend als Kranke, die Engbrüste Gliederreissen p. d. die Bäder kurieren wollten.

 

[Manusktiptseite 29r]

[IVa-23-1818-1823-0383]
383 Heinrich VII gab am 14 Jan. 1232 den Bürg. der 4 Wetterauschen Städte ein Privilegium, daß sie fernerhin nicht gezwungen sein sollten, ihre Töchter an kaiserliche Hofdiener zu verheirathen. Welt und Zeit. B. 4

 

[IVa-23-1818-1823-0384]
384 Die freimäurischen Logen weihen immer zwei Brüder zugleich ein, der Rezepz. gebühren wegen. Sarsena. 1te Auflage S. 45.

 

[IVa-23-1818-1823-0385]
385 Cromwell war wenn nicht Stifter doch Wiederhersteller des Freim. Ordens. |

 

[IVa-23-1818-1823-0386]
386 Er nimmt blos keine Juden auf |

 

[IVa-23-1818-1823-0387]
387 Bei einer Tafelloge heißen die Gläser Kanonen - die Flaschen Pulverfässer - der Wein starkes Pulver, Wass. schwaches - die Speis. Materialien - die Teller Ziegel - die Messer Schwerter - Trinken feuern einschenken, Laden

 

[IVa-23-1818-1823-0388]
388 Alle Losungworte buchstabieren sich d zwei Freimauerer nur vor. |

 

[IVa-23-1818-1823-0389]
389 Die Henkel an silb. Thée p. kannen sind hölzern, weil man das Wärme leitende Metall nicht anfass. könnte |

 

[IVa-23-1818-1823-0390]
390 Alle Trommeln in der Mitte schwarz geschlagen

 

[IVa-23-1818-1823-0391]
391 In München darf nur eine Gesellsch. von 3-4 auf einmal das Münzkabinet besehen. So auch an a. Orten.

 

[IVa-23-1818-1823-0392]
392 Scholast. ad Aeschyl. duplic. 707: drei eleusinische Gesetze 1. die Eltern ehren 2. Zen den Gött. Früchte opfern 3. Thiere nicht verletzen.

 

[IVa-23-1818-1823-0393]
393 Bei den Mumien liegen die heraus genommenen Eingeweide in einem besond. Säckchen . Münchn. Kabinet

 

[Manusktiptseite 29v]

[IVa-23-1818-1823-0394]
393 393] Zählfehler JPMisgeburten von einerlei Art sehen auch in den Gesichtzügen und übrigen Bau einander ähnlich z.B. die Katzenköpfe (die ohne Hirnschale und mit Mangel an Hirn); Sömmering also auch hier Gesetze Feiler üb. ungeborne menschliche Misbildungen und Heraphrod. Sömmering

 

[IVa-23-1818-1823-0395]
394 Bei den Misgeburten, auch bei denen per excessum mangelt imm. et. Sömmering: auch in Misgeburt bestimmte Regeln, so kein Auge am Bauch, kein Finger an der Stirn |

 

[IVa-23-1818-1823-0396]
395 Dem Lazarus Colloredo aus Genua war am Ende des Brustbeins ein kleiner Bruder Johannes Baptista angewachs., den er in seiner Hoftracht immer in den Mantel verhüllte. Der linke Fuß und 2 Arme hingen frei herab, Exkrement d. Mund Nas. und Ohr; Leber, Milz und a. Eingeweide hatten sie gemeinschaftlich, wachte, schlief, und schwitzte mit jenem; sein Kopf größ. als der des Lazarus, der um dess. Leben aus Furcht des Verfaulens sehr besorgt war)

 

[IVa-23-1818-1823-0397]
396 Nur selten von kranken Müttern Misgeburten geboren. |

 

[IVa-23-1818-1823-0398]
397 Alle Hermaphrod. sind männlichen Geschlechts |

 

[IVa-23-1818-1823-0399]
398 Die Eier sind am spitzen Ende kälter als am stumpfen, weil am spitz. stumpfen ein mit Luft gefülltes Bläschen ist, das am spitzen ganz anliegt. | Erinnerungen aus Lichtenb. Vorlesungen von Gamauf

 

[IVa-23-1818-1823-0400]
399 Das Sauerstoffgas od. Gas oxygène od. dephlog. hat allein 13 Namen | video 403

 

[IVa-23-1818-1823-0401]
400 Fontana erhielt aus 1 Kubikzoll Salpeter 800 Kubikzoll Sauerstoffgas, Priestley aus 2 Unzen Salp. 1200 Unzen d. i. 134 Götting Quartierbout. aus 3/4 Pfund; und je mehr man erhält, desto bess. ist die Luft |

 

[Manusktiptseite 30r]

[IVa-23-1818-1823-0402]
441

 

[IVa-23-1818-1823-0403]
401 Wenn man bei einem Schall den Finger ins Ohr steckt und nach gehörtem sogleich herauszieht: so hört man den Schall noch einmal |

 

[IVa-23-1818-1823-0404]
402 D. Entzündung des Salpeters im Schießpulv. wird Sauerstoffgas entwickelt, d. die der Kohle Wasserstoffgas; beide bilden eine Knallluft, die d. dies. Entzündung, wodurch sie entwickelt wird, in Explosion geräth. Wird nun Knalllüft in verschloßnen Gefäßen verbrannt, so erzeugt sich Wass., u. dieses wird d. Entzündung in Dämpfe verwandelt, die die Gewalt des Schießp. machen.

 

[IVa-23-1818-1823-0405]
403 Zu 399: Das Wasserstoffgas heißt Hydrogen (in Verbindung mit Calorique) - brennb. Gas - entzündb. Luft - entzündliche - inflammablé. - brennende - Brennluft - Bei Helmont Gaz pinque. *

 

[IVa-23-1818-1823-0406]
404 Die Lippen der enthaupt. Königin Maria von Schottl. bewegten sich eine Viertelstunde - Enthaupt. standen noch vom Stuhle auf. Classius üb. die Enthauptung. 1797. )

 

[IVa-23-1818-1823-0407]
405 Wenn man in ein Wass. lange haucht, wird auch Sauerwass. daraus (d. h. mit fix. Luft geschwängert)

 

[IVa-23-1818-1823-0408]
406 Eis ein gut. Fortpflanzmitt. des Schalls. Die gelösten Kanonen in Kranstadt hörte einer auf dem Eise der Newa als zischendes Getöse und dann erst den Schall S. 297

 

[IVa-23-1818-1823-0409]
407 Im Mangel einer Terzienuhr rieth Lichtenberg schnellestens in 1 Sekunde bis zu 10 zu zählen; 5 gezählt, ist gerade eine 1/2 Sekunde od. 30 Terzien. |

 

[Manusktiptseite 30v]

[IVa-23-1818-1823-0410]
408 Kann man nach dem Blitz 1 Sekunde zählen {(Ein Pulsschlag ist 1 Sekunde)}: so ist das Gewitt. schon üb. 1000 Fuß entfernt; bei 3, 4 Sekunden triffts den Wohnort nicht mehr |

 

[IVa-23-1818-1823-0411]
409 D. ein durchlöch. Blech auf einem Buch kann man nichts les.; fährt man damit hin und her, so kann man's Also bleibt 1/2 Sekunde der Eindruck des Lichts. In 1/2 Sek. legt das Licht von der Sonne den Weg von 21,000 Meilen zurück |

 

[IVa-23-1818-1823-0412]
410 Einen schwarzen Punkt sieht man in einiger Ferne nicht, auß. wenn man neben ihn eine Linie zieht. Sterne der 5ten, 6ten Größe sieht man nur, wenn sie neben einem groß. stehen |

 

[IVa-23-1818-1823-0413]
411 Fisch wird im Wass. nicht am wahren Ort, sond. um 1/4 näher an der Oberfläche gesehen |

 

[IVa-23-1818-1823-0414]
412 Euler: Bei der blauen Farbe des Weingeist. sehen alle Personen bleich und todtenfarb. aus; ab. ein blaues Kleid darunter erscheint desto glänzender |

 

[IVa-23-1818-1823-0415]
413 Franklin: wenn man ein Fenster lang unverrückt ansieht: erscheinen die Scheiben zuletzt schwarz u. die Rahmen weiß. |

 

[IVa-23-1818-1823-0416]
414 Sieht man einen roth Gegenstand lang d. ein rothes Glas an, so ist wird, es weggezogen grün; d. ein grün. Glas, so roth |

 

[IVa-23-1818-1823-0417]
415 Gall: wir sehen nur mit 1 Auge. |

 

[Manusktiptseite 31r]

[IVa-23-1818-1823-0418]
416 Das h. Januariusblut wird aus Wallrath in Anisöl aufgelöst, gemacht - radix Alkannae färbts roth - Bei Kälte gerinnt es, will es bei der Wärme nicht aufthauen, thut man mehr Oel dazu | Lichtenberg. B. 3 S. 46

 

[IVa-23-1818-1823-0419]
417 Wärmestoff deht alle Körp. aus. Das Zusammenschrumpfen z. B. des grünen Holz. kommt eben von der Ausdehnung, die die wässerigen Theile verflüssigt; Ganz trocknes dehnt sich aus |

 

[IVa-23-1818-1823-0420]
418 Springgläs. od. Glastropfen (lacrym. vitreae) w von Ruyer Ruyer] noch recherchieren, in Berlin bei Transkription nicht möglich in Leyden bekannt gemacht, dah. lacrym. batavicae; - man nennt sie auch lacr. borussicae | So nannte der erste Entdecker die Trabanten des Jupit. 1609 Simon Mayer sie Sidera Brandenburgica (B. 4.)

 

[IVa-23-1818-1823-0421]
419 Der papian. Topf macht die Granit, Eisen, Kies. Kupf. d. Dämpfe zu Brei u. flüßig. |

 

[IVa-23-1818-1823-0422]
420 Ingenhouß u. Franklin: Das Silber war stets der beste Leiter der Hitze so wol als der Kälte, Blei der schwächste |

 

[IVa-23-1818-1823-0423]
421 Sogar der Diamant läßt den Wärmstoff d., nur nicht das Eis von 32° Fahrenheit, d. h. bei dem Aufthaupunkt; hingeg. bei einem höheren und niedern Thermometerstande geht er durch. |

 

[IVa-23-1818-1823-0424]
422 Das Krystallisazionwass. ist in den Kryst. des Salzes, und in Gipsfiguren kein Gegenstand des Hygromet. mehr; so ists der W latente Wärmstoff für das Thermometer. |

 

[IVa-23-1818-1823-0425]
423 Wenn feiner Sand mit einem Drath, der mit dem Konduktor verbunden ist, elektris. wird: so thürmen sich Berge auf. |

 

[IVa-23-1818-1823-0426]
424 Aus Schwamm mit Wass. fließt, wenn er elektris. worden, alles Wass. heraus, die elekt. Tropf. stoßen einander ab u. der Schwamm sie auch |

 

[Manusktiptseite 31v]

[IVa-23-1818-1823-0427]
425 D. trocknen Staub, d. trocknes Ausfegen der Stube, oder wenn man mit dem Federkiel über ein bestäubt. Buch fährt: macht man ein kleines Donnerwetter. |

 

[IVa-23-1818-1823-0428]
426 In Mailand zog ein Magnet von 1 Pfund unbewaffnet 3 Unzen, armiert 60 Pfund. Ein a. Magnet in einem Ring unarm. 1 Gran, arm. 746 Gran. |

 

[IVa-23-1818-1823-0429]
427 König Heinrich IV in Kastilien hatte den Beinamen des Unvermögenden., vermählte sich 2 mal . Gallerie galanter Damen p. B. 2. )

 

[IVa-23-1818-1823-0430]
428 Da die Kreuzkirchen so gebauet sind, daß das Dach von Ost nach West streicht - Thurm am westlichen Ende Altar östlichen - so macht das Kreuz mit der Kirche einen Winkel, richt. sich nach Norden u. ist daher magnetisch. |

 

[IVa-23-1818-1823-0431]
429 Die gebogenen Magnete ziehen am stärksten, nicht die geraden - gegen Eulers Hypothese. |

 

[IVa-23-1818-1823-0432]
430 Nach Herschel hat die Milchstrasse 75 Millionen Sterne. Lichtenb. B. 4

 

[IVa-23-1818-1823-0433]
431 Einige hielten die Kometen für Sonnenflecken od. Ausdünstungen der Sonne | Fortunius Licetus: die Feuer= und Wassersäule der Israelisten wahrsch. ein Komet.

 

[IVa-23-1818-1823-0434]
432 Der Komet von 1680 hatte seinen Schweif noch im Zenith, wenn er schon untergegang.; Newton: er war in seinem Perihel. der Sonne 166 mal näher als die Erde |

 

[IVa-23-1818-1823-0435]
433 Der erste Komet wurde 2312 gesehen. Hemsterhuis: es war der Mond, also der ausgebrannte Komet |

 

[Manusktiptseite 32r]

[IVa-23-1818-1823-0436]
434 Die Londner Akademisten bekamen nichts von der Akademie sondern mußten wächentlich etwas zahlen zur Anschaffung der Instrumente Isaak Newton bat, ihm wegen seiner Umstände, wie andern, zu erlassen, was geschah. Birch History of the Royal Society. |

 

[IVa-23-1818-1823-0437]
435 Jeremias Horockes berechnet zuerst den Durchgang der Venus d. die Sonne auf den 9ten Dez. 1639; und wurde also z. 1ten mal in der Welt beobacht. - Man Er kam wied. 16 Jun. 1761, 3 Juli 1769; - und daraus wurde die Entfernung der Erde von Sonne besser bestimmt. Kommt wied. 1874 den 8 Dez. - J. 2004 den 7ten Jun., und 2117 den 10. Dezember. |

 

[IVa-23-1818-1823-0438]
436 Ein Herschels. 7 füß. Telesk. zeigt bei einer 100 maligen Vergrößerung auf eine Ferne von 1500 Fuß Buchstaben von 1/10 Zoll Größe - man könnnte also auf dem Mond et. sehen was. halb so groß wäre als halb Göttingen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0439]
437 Das Jahr von 355 Tagen wurde d. Einschaltungen aus dem Sonnenlaufe einmal um 76 Tage zu viel groß gemacht. Im J. 45 vor Ch. wurde die Kalend. Verbess. d. Jul. Cäs. vermitt. des Astronomen Sosigenes gemacht, dies. Jahr bekam 445 Tage und hieß heißt das Jahr der Verwirrung (annus confusionis). |

 

[IVa-23-1818-1823-0440]
438 Als der gregorianische Kalend. 1582 von Pabst Gregor XIII eingeführt wurde d. eine Breve, wurden sogl. nach dem 4ten Okt. sogleich der 15te geschrieb.; nur die Prostestanten weigerten sich, und erst im Jahr 1700 ließen sie sogleich auf den 18 Febr. den 1ten März fallen; in England aber zählte man erst 1752 am 20ten August den 1ten September, Lärm da üb. den Verlust von 11 Tagen | In Schweden 1753 nach 17ten Febr. sogleich der 1te März gezählt. Nur Rußland nicht |

 

[Manusktiptseite 32v]

[IVa-23-1818-1823-0441]
438 438] Zählfehler JPNach Herschel hat Mars meist. Aehnlichkeit mit der Erde in Axunmdrehung - Abplattung bei den Polen - Neigung seines Aequat. gegen seine Eklipt. - Atmosphäre -

 

[IVa-23-1818-1823-0442]
439 Lichtenberg: der Ring des Saturns ist das Überbleibsel von einer holen Kugel od. von einem Planeten, in welchen sonst der Saturn eingeschlossen war u. der nun d. Einstürzen an beiden Seiten die Masse vermehrt hat. Nur um den größten Kreis ist dann ein Ring oder Brücke gebleiben. So wahrscheinlich auch Jupiter hohl und stürzt ein; so vielleicht die Erde, in der ein a. Planet mit Geschöpfen schwebt. Warum soll die ungeheuere Planetenmass. umsonst so dick sein? - La Lande: bauete man eine Brücke um die Erde und nähme dann die Stützen weg: sie fiele doch nicht ein |

 

[IVa-23-1818-1823-0443]
440 Hans Sachs Gedichte bestanden aus 34 Folianten die er alle selbst abschrieb; unter aus diesen wählte er die besten für den Druck, 5 Folianten nämlich. Tiecks deutsches Theater. B. 1

 

[IVa-23-1818-1823-0444]
441 Neue Tragödienschreib. arbeiteten oft nur für 1 Aktör und für Eine Rolle. Dictionnaire des étiquettes de la cour, par Me de Genlis. T. 1

 

[IVa-23-1818-1823-0445]
442 Sonst in Frankr. baten die Kinder auf den Knien die Eltern um ihren K** Segen und Verzeihung; noch in Spanien. |

 

[IVa-23-1818-1823-0446]
443 Chinesisch. Sprichwort: Empereur chasseur, dynastie perdue |

 

[Manusktiptseite 33r]

[IVa-23-1818-1823-0447]
444 Zu Louis XIII und XIIII Zeiten saßen die Frauen nur mit ihrem Kopf; für Busen und Taille nahm der Maler Modelle |

 

[IVa-23-1818-1823-0448]
445 Den Prinzessinnen durfte man nichts überreichen, ohne die Handschuhe vorh. abzuziehen. In Gegenwart der Prinzen durfte man sich nicht umarmen und nicht dutzen. Auch vor Frauen dutzte man sich nicht. |

 

[IVa-23-1818-1823-0449]
446 Falsch: le beau monde - équipage st. sa voiture |

 

[IVa-23-1818-1823-0450]
447 Voltaire purgierte sich einen Tag üb. den anderen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0451]
448 Der ermordete König von Schweden brach d. einen Pferdfall einen Bein Arm; die Bürger von Stockholm widmeten eine Summe, um im königlichen Hospital eine Anzahl. Betten zu halten, wo man Arm= u. Bein=Brüche derer umsonst heilt, die sich hintragen lassen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0452]
449 Die Franzos. sagten oft: aller à cheval sur un âne. Teutoburg. Jänn. 1815 S. 92

 

[IVa-23-1818-1823-0453]
450 Der Titel Jungfrau war anfangs nicht einmal Kaufmanntöchtern erlaubt, sond. nur den Töchtern der Doktoren. Die Prinzessin von Baiern wurde im Jahr 1410 in der Erbberedigung, die der Churfürst v Frieder der Gütige und Herzog Albert in Baiern ihrer Kinder wegen unt. einand. aufricht., Jungfer Elisabeth. Die Könige der Longobarden hieß. Exzellenzen. |

 

[Manusktiptseite 33v]

[IVa-23-1818-1823-0454]
451 Die Juden: nie darf am Sabbath, selbst von einem Nichtjuden ein musikalisches Instrument gerührt werden. Baireuter Zeitung N. 139. 128 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0455]
452 Bekanntlich beschleunigt sich der Tod der Pestkranken auf der offnen See. Korresp. N. 200 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0456]
453 Ein Hühnerhund bleibt, wenn ihm die Witterung eines Thiers zukommt, fast in der alten Stellung stehen, niedergelegt, ja umgebeugt - ja einer mit dem apport. Rebhuhn im Maule vor einem Hasen. Schallern.

 

[IVa-23-1818-1823-0457]
454 Im Brand von Moskau blieb meist die Kirche stehen.

 

[IVa-23-1818-1823-0458]
455 Kanonenschüsse das Zeichen der Einschiffung.

 

[IVa-23-1818-1823-0459]
456 Vor 200 J. ließ ein russ. Czar einem Gesandten den Hut auf den Kopf nageln, weil er ihn nicht schnell genug vor ihm abzog. Pradt Pradt] noch Namen recherchieren, hs. Befund eindeutig! gegenüb. dem Karlsbad. Kongreß.

 

[IVa-23-1818-1823-0460]
457 Der Karlsbad. Kongreß verordn. Zensur für alle weniger als 20 Bogen starken Bücher |.

 

[IVa-23-1818-1823-0461]
458 Michaelis (mos. Recht Th. 2 §. 76): nirgend wird in der jüng. Geschichte der Feier der Jobeljahre und der Sabbathjahre gedacht. Auch der Verf. der Fragm. über den Geist und die Wirkungen der Mosaischen Anlehn= Pfand= und Zinsgesetze glaubt, sie seien nie gefeiert worden. S. 68 pp Europäische Annalen. 1820 St. 4

 

[Manusktiptseite 34r]

[IVa-23-1818-1823-0462]
459 Die Schlacht bei Waterloo war seit 20 J. die 50te regelmäßige Schlacht, die er kommand. Miner. Apr. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0463]
460 Die Herzogin von Rochefoucault unter Ludwig XIV hatte in ihren Zimmern alle kranken, aussätzigen triefäugigen Hunde von halb Paris zusammen, sie zu pflegen und zu genießen. Rezens. Allgemeine L. Z. N. 9. Jänner 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0464]
461 Das Thal Tempe ist nach Wallpole und Bartholdy (zuwid. dem Aelian) höchst wild und große; ein Engpaß, der Gefahr verspricht, ohne Milde und Schönheit. | N. 14

 

[IVa-23-1818-1823-0465]
462 Ulrich Fried. Kopp: die Sitte, einen Codex wied. zu überschreiben, kam wed. nach Montfaucon im 12 Säk. auf, noch nach Gatterer im 10ten, sond. schon an 100 J. vor uns. Zeitrechnung | N. 17

 

[IVa-23-1818-1823-0466]
463 John Heckewelder: das Skalpieren ist bei den Amerikanern so alt, daß sie eben darum, um dem Feinde die Operazion zu erleichtern, ein Büschel Haare auf dem Kopf lass., indem sie sonst überall sich scheeren | N. 29. S. 232 Februar

 

[IVa-23-1818-1823-0467]
464 Rezensent von Hofmanns Zensur p.: damit die römischen Kaiser die Gesinnung gegen sich wußten, ließen sie sich anfangs d. 200, später d. 10,00 Vertraute, nämlich d. die Postleute, die die kais. Verordnungen, Kriegnachrichten, Ernennungen in dem Lande bringen mußten, die geheimen Berichte vom Gifte der dortigen Einwohn. geben, welche Berichte immer anklagten, um belohnt zu werden. Amm. Marcell. 15, 3. 16, 5. 22, 7 || No. 30

 

[Manusktiptseite 34v]

[IVa-23-1818-1823-0468]
465 Rezensent: Wenn man am englischen Hofe, etw. einem Bug Buckingham-House zum Thée gewesen, so kommt am Morgen eine Deputazion der Hofdienersch. mit dem Namenverzeichnis seiner Vorgänger im Trinkgeldregister, das er mit seinem Namen zu vermehren gebeten - eine Guinee das Wenigste; hatte man st. einer wirlichen nur Banknoten, so zahlte man das Übrige nach. | No 44 S. 346

 

[IVa-23-1818-1823-0469]
466 Reise eines Gallo=Amerikaners (Simonds) d. Großbrittannien: Leute von Stand miethen eine Loge aufs ganze J.; verkaufen die Plätze, wenn sie selbst nicht hingehen, um mehr oder weniger, z. B. am Modetag dem Sonnabend um 2 Guinneen. |||

 

[IVa-23-1818-1823-0470]
467 Ebenda: man vermiethet sein Haus und Geräthe, wenn man auf einen Monat verreiset.

 

[IVa-23-1818-1823-0471]
468 Ebenda: man schreibt lieb. keine Briefe, wenn man nicht d. ein Parlamentmitglied Postfreiheit hat - frankieren, ist sogar unrühmlich, da es beweis., man habe keine vornehme Bekanntschaft.

 

[IVa-23-1818-1823-0472]
469 Unt. dem Vorwand, Mausgift auf zu stellen, ersehen sich die Diebe der Gelegenheiten. Polizeifama.

 

[IVa-23-1818-1823-0473]
470 Lopez de Vega schrieb 5 Geschichten, eine ohne A, eine ohne E pp. Korrespond. Aug. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0474]
471 Eine Herberge in Haag heißt Aniou. |

 

[Manusktiptseite 35r]

[IVa-23-1818-1823-0475]
472 Zum Brechbecher (pocula emitica s. cyphi vomitorii) nahm man 1/2 Pfund englisches Zin 1/2 Spiesglanzkön. 2 1/2 Unze Weinstein und eben so viel Pottasche. Nach dem Schmelzen Bech. daraus. Die Rulandschen Becher am berühmt., aus Wochholderholz mit Pech und Spiesgl. innen überzog., der Wein einig. Zeit darin gelass., So hatte man aus dems. Spiesgl. ewig Pillen, die immer wieder eingenommen zum Abführen - Brechtassen.

 

[IVa-23-1818-1823-0476]
473 Gärtner zu Glasgow: steckt man Wolllappen Nachts auf die Bäume, so kriechen der Kälte wegen alle Raupen darauf und man kann sie am Morgen tödten. Korres. August 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0477]
474 Die Stadt Ville Franche bekam im 11 Säkulum bei der Gründung von Humbert II H. von Beaujeu unter a. Privil. das, daß die Männer die Weiber sehr prügeln dürften, nur nicht tödten |

 

[IVa-23-1818-1823-0478]
475 Das erste Buch, worin Druckfehl. 2 Seiten lang angezeigt, war ein Juvenal zu Vened. 1478. mit den Anmerkungen von Merula. |

 

[IVa-23-1818-1823-0479]
476 Am Tag, wo in Rom die Lottonummern gezog. werden, backen die Bäcker einen Ofen voll Brod weniger, weil die Armen das Geld für das Lotto hintragen |

 

[IVa-23-1818-1823-0480]
477 In Persien malt man Schimmeln Füße, Bauch, Hintertheil orangegelb zu kleinen Blumen |

 

[IVa-23-1818-1823-0481]
478 In China roulieren die englischen Piasterkisten - mit v dem Stempel der ostind. Kompagn. versehen ) - d. das Band wie Papiergeld und kommen nach Jahren oft uneröffnet in die Faktorei zurück |

 

[Manusktiptseite 35v]

[IVa-23-1818-1823-0482]
479 Salles und der englische Landwirth Cooke: Getraide schneidet man eh es ganz reif ist, die Körn. werden voller, bekommen den Wurm nicht - Mehl ergiebiger und gesünder.

 

[IVa-23-1818-1823-0483]
480 In Der Bauer Rothe aus Poliz bei Gera will für den auf sein Feld gefallenen Meteorstein von 7 Pfund 800 Reichstaler. Journ. der Chemie p. B. 26 H. 3

 

[IVa-23-1818-1823-0484]
481 Grottfuß: im J. 1686 fiel z. Rauden in Kurland meteorisch. Papier aus der Atmosphäre, Flockenweise, oft so groß wie ein Tisch, wie Löschpapier, schwarz | H. 4.

 

[IVa-23-1818-1823-0485]
482 Der fast ausgebrannte Vulkan Idienne bei Batavia hat im Krater einen See von Schwefelsäuere, die als Strom herbfließt und in den weiss. Strom fällt, der - sonst trüb und fischreich - dad. hell wird und alle Fische und Uferpflanzen tödtet. |

 

[IVa-23-1818-1823-0486]
483 Braconnot macht aus 1 Pfund alt. Lumpen mehr als 1 Pfund Zucker d. die Schwerfelsäuere. B. 27. H. 3

 

[IVa-23-1818-1823-0487]
484 Napoleon regierte von d Elba kommend gerade 1001 Tage

 

[IVa-23-1818-1823-0488]
485 Die Wenden sagen bei allem was sie nach ihrem Wunsche angeboten bekommen, anfangs Nein aus Aberglauben. Mündlich

 

[IVa-23-1818-1823-0489]
486 Ein astrom Erdfernrohr kann man d. Herausnehmen der überflüßigen Augengläs., die die Umkehrung aufhoben, zu einem Himmelfernrohr machen.

 

[Manusktiptseite 36r]

[IVa-23-1818-1823-0490]
487 In das Herschelsche Teleskop sieht man von oben hinein, in das Schrötersche von der Seite. Wegen der Schwierigkeit des Richtens ist daran ein kleines Fernrohr, der Sucher angebracht, den Stern zu finden. Gelpke. Betrachtungen üb. das Weltgebäude. Zweite Auflage 1808

 

[IVa-23-1818-1823-0491]
488 Der 30 füß. Reflekt. von Herschel vergrößert bis 7000 mal; der 40 füß. noch stärker |

 

[IVa-23-1818-1823-0492]
489 Ein d. den Mittelpunkt der Erde fallender Körper zw würde so lange d. ihn hinab= u. hinauf fallen, bis seine Fallkraft endlich unwirks. gemacht wäre u. er in der Mitte bliebe. |

 

[IVa-23-1818-1823-0493]
490 Die Erde ist seit 270 J. wenigstens 25 mal umschifft worden |

 

[IVa-23-1818-1823-0494]
491 Die Penduluhr ging am Aequat. gerade 2 Minuten langs. als in Paris; zum Beschleunigen mußte dah. die Scheibe an der Pendelstange hinauf geschraubt werden |

 

[IVa-23-1818-1823-0495]
492 Scopoli: im Jun. kommen aus dem kleinen Bach bei Latz in Kärnthen so viele Eintagfliegen hervor, daß es für den Landmann eine geringe Ernte ist, nur 20 schwer beladne Wagen zum Düngen auf seine Aecker zu führen | vid. 37/48

 

[IVa-23-1818-1823-0496]
493 Der Engländer beschreibt den vollen Brief - des Portos wegen - noch einmal quer voll, ab. mit a. Dinte.

 

[Manusktiptseite 36v]

[IVa-23-1818-1823-0497]
494 Das Pergament zu der Adress. der Londner an die Königin war 2 englische Meilen lang; 4 starke Männ. konnten es nicht mehr tragen, dah. auf einen 6 spännigen Wagen. Korresp. Okt. 299. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0498]
495 Gegen Kälte sind die Füße mit Makulatur zu umwickeln. Der Fußreisende. Im Industrie comptoire

 

[IVa-23-1818-1823-0499]
496 Man muß nie nach dem Zielorte {städt} der Reise fragen, nur nach dem nächsten Dorf, das jeder weiß. |

 

[IVa-23-1818-1823-0500]
497 Reisen besond. Gebirgreisen beste Mittel gegen Kurzsicht. Auf dem Land wenig Kurzsichtige. |

 

[IVa-23-1818-1823-0501]
498 Bei dem Landen bekommt das Fahrzeug einen Stoß. |

 

[IVa-23-1818-1823-0502]
499 Wanzen hält Nachts ein Stückchen Kampfer in den Zipfel des Überzugs genäht, ab |

 

[IVa-23-1818-1823-0503]
500 Die Post steht für die Effekten des Passagiers ein "Passagiergut" nicht ein |

 

[IVa-23-1818-1823-0504]
501 Seidne Handschuhe und Strümpfe herrlich gegen die Kälte; aber an der Haut dicht; darüb. erst wollne |

 

[IVa-23-1818-1823-0505]
502 Asche in den Stiefeln, als schlechtester Wärmeleiter, am besten gegen Erfrieren; enge Strümpfe und Stiefel machen erfrieren. |

 

[IVa-23-1818-1823-0506]
503 In der höchsten Kälte krochen oft die Aale aus dem Wasser ins Heu. Eos 82. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0507]
504 Lord Byron erhielt für jeden 4 zeiligen Vers 44 Floren, also für jede Zeile 1 Karolin; Wieland für den Bogen seines Oberons in der ersten Auflage oder für 48 achtzeilige Stanzen neun Gulden; Voß für 1 Hexameter seines letzten Homers einen 24ger. Korres. Nov. 1820

 

[Manusktiptseite 37r]

[IVa-23-1818-1823-0508]
505 Der Salm verträgt das salzige und das süße Wasser gleich gut. Eos.

 

[IVa-23-1818-1823-0509]
506 Docen: ein alt. Schreiber, Conrad von Magdeburg 1349. Brüteier verderb. plötzlich (wie von des Habichts Stimme) von Donnerschlag; Mittel dagegen ein zwischen die Eier gelegter od. gestellter Nagel Eos Kunst und Literatur=Blätter. N. 13. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0510]
507 Ebenda: im südlichen Baiern legt man die Sennenhütten bei herannahendem Gewitt. einen Eisennagel in die Milch gegen Gerinnen |

 

[IVa-23-1818-1823-0511]
508 Yelin: Der Bauer in Schweden steckt bei Anzug des Gewitters eiserne Kessel auf Stangen aus - im Altmühlgrund des Rezatkreises warf man Heu= od. Ofengabeln gegen den Hagel unt. dem Gewitt. d. das Fenster auf den Hof |

 

[IVa-23-1818-1823-0512]
509 Wird das Beutelthier eingeholt, stellt es sich todt, läßt sich verwunden, die Jungen nehmen. Erst nach Abgang des Feindes sucht es sie. Raff.

 

[IVa-23-1818-1823-0513]
510 Die Vögel, die ihre Namen von Kehlchen haben - Roth= Weiß= Braun= Schwarz Blau= Rothkelchkehlchen sind nicht sonderlich |

 

[IVa-23-1818-1823-0514]
511 Die bei den Lond. Banken eingehenden Bankzettel werden sogleich vernichtet und d. neue ersetzt.

 

[Manusktiptseite 37v]

[IVa-23-1818-1823-0515]
512 Das Entstehen des einen unorgan. Körp. bedingt das des a.; Gold liebt Quarz; Wolfram das Zinn; Bleiglanz Kalkspath. Gold Silber Quecks. Platin so wie Edelsteine in der heissen Zone; Eisen, Kupf. im Norden; Blei, Zinn, Spießglanz in gemässigten Länd. gelagert. Anorganognosie von Rumpf.

 

[IVa-23-1818-1823-0516]
513 Wenn in Leip. ein Engroshändler nur für 1 Elle od. 1 Pfund verkauft: so um 24 Taler gestraft und gehört zu den Kramern. Miedel

 

[IVa-23-1818-1823-0517]
514 Die Juden lass. ihren Bart - wegen des mos. Gesetz - nicht scheeren, sond. zwicken. Judenthum p. von Dr. Holst 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0518]
515 Das Avancem. in der Armée, Oberste zu Generalen machen, bedeutet Krieg )

 

[IVa-23-1818-1823-0519]
516 Zu dem, was England in 1 J. d. Maschinen verarbeitet, würden 20 Millionen Menschenhände gehören. | S. 28

 

[IVa-23-1818-1823-0520]
517 Sonst durften die Juden sich keiner Pferde zum Reiten bedienen |

 

[IVa-23-1818-1823-0521]
518 Keinen Degen tragen, ausgenommen - noch unt. Friedr. dem II - an der rechten Seite. | S. 3

 

[IVa-23-1818-1823-0522]
519 Durften nicht die innern Theile der Stadt betreten; nur in die Vorstädte

 

[Manusktiptseite 38r]

[IVa-23-1818-1823-0523]
520 Durften mit 4 Pferden fahren nur so, daß sie hinter einander gespannt waren | S. 37

 

[IVa-23-1818-1823-0524]
521 Bei Lebzeiten des Vaters durfte nicht der Sohn heirathen, geschweige der Enkel. Der Bräutigam durfte nicht unter 22 J. alt sein, die Braut nicht unter 18 Jahre. || Und nur Ein Sohn; die a. Söhne mußten wegziehen |

 

[IVa-23-1818-1823-0525]
522 Christliche Heil= und Wundärzte und Ammen und Hebammen ihnen versagt ||

 

[IVa-23-1818-1823-0526]
523 Die menschliche Sprache zeichnet sich vor der thier. aus daß diese immer an Vokale gebunden ist. - Und die deutsche d. die Verminderung der Guttural=Töne, die bei Schlangen sind., u. die bei den Slaven u. Juden herrschen. | S. 176

 

[IVa-23-1818-1823-0527]
524 Die Juden 524 Die Juden] gesamter Eintrag: Sinn unklar, evtl. fehlt nach "an" ein Satzteil im westlichen Amerika an, wenn die im östlichen ihn schon halb od. ganz vollendet, so daß die Juden fast den Freitag, Sonnabend und Sonnt. zum Schabbes anwenden; was auch für den türk. Freit. und christlichen Sonntag gilt. |

 

[IVa-23-1818-1823-0528]
525 Da Moses ihnen am Sabb. Feuer zu machen verbiet. - was freilich nicht für kalte Zonen gilt - so halten sie sich christliche Dienstmädchen dazu | So haben sie deshalb. christliche Ladendien. zum Handel - sie erscheinen sogar auf Börs., treiben ab. nur ein "passiv. Geschäft", der Christ muß ihnen nämlich einen Handel anbieten |

 

[Manusktiptseite 38v]

[IVa-23-1818-1823-0529]
526 Ein am Sabbath fälliger Wechsel der Juden, kann erst am Montag eingelös. werden - so mit Vorzeigen zum Acceptieren, Protestieren |

 

[IVa-23-1818-1823-0530]
527 In Marokko muß jed. eine Hausschlange haben, die ihm Glück bringt; dah. die Pflege und Schonung aller Schlangen. Abendzeitung. 1820 Dezemb.

 

[IVa-23-1818-1823-0531]
528 Nach der Militärgewohnheit muß ein älterer Offizier den Abschied nehmen, wenn ihm ein jüngerer vorgezogen wird in der Beförderung Mös. Phant. B. 2.

 

[IVa-23-1818-1823-0532]
520 520] Zählfehler JPGlaube: wer seinen Bauerhof mit einer neuen Pflicht {Dienst} belädt, geht ewig auf ihm spuken.

 

[IVa-23-1818-1823-0533]
530 530] Zählfehler JP Weiher und Flüße an der Stadt im Winter offen zu halten.

 

[IVa-23-1818-1823-0534]
531 In Paris wurde sonst mit blechernen Handschuhen applaudiert. Abendzeitung

 

[IVa-23-1818-1823-0535]
532 Muskus=Ochsen taugen gut zum Ess., sobald man nur den Geruch weggeschafft.

 

[IVa-23-1818-1823-0536]
533 Wein ohne Wass. löscht den ungelöschten Kalk nicht; ab. mit Wass. macht ihn aufbrausen.

 

[IVa-23-1818-1823-0537]
534 Sonst war oft Buchdrucker und Holzschneider in 1 Person. Proyläen

 

[Manusktiptseite 39r]

[IVa-23-1818-1823-0538]
535 Fosna stellata, stella simplex, le Bandage étoile, l'étoile simple, der einfache Stern die Sternbinde, 10 Ellen lang, 4 Finger breit bei verletzten Schulterblättern - stella duplex, l'étoile double, der doppelte Stern, eben so. Henkels Anweisung zum chirurgischen Verbande 1756. Anweisung zum chirurgischen Verbande ] Titel nicht gefunden. Unklar, ob Anweisung im Plural. ST

 

[IVa-23-1818-1823-0539]
536 Die Kornähre bei Verrenkung des Schenkelbeins - der Hobel bei der des Knies, so auch die Schildröte oder Schnecke dabei | Steigbügel zum Verband des Fuß.

 

[IVa-23-1818-1823-0540]
537 Annibal Carricci kopierte - blos aus Liebe - alle zu bekommenden Werke Corregios; so Augustin Corr. die von Titian, Tintoret und Paul Veronese; dah. so schwer Orig. und Kopien zu unterscheiden Gemälde der k. k. Gallerie. so Guido Reni Raphaels heilige Cäcilia, die Kopie die dah. zu Rom in der Kirche St. Luigi aufgestellt.

 

[IVa-23-1818-1823-0541]
538 Vasari: Andrea del Sarto kopierte Raphaels Pabst Leo X v. 2 Kardinal Julius von Medicis und Rossi begleitet, so meisterh. daß man beides nicht unterscheiden konnte; Julio Romano hatte mit am Raph. gearbeitet und sagte dem Pabst, die Kopie sei Raph. Orig. und zeigte auf seine eignen Pinselstriche, bis Vasari, der als Schüler des Sartos bei dem

 

[Manusktiptseite 39v]

Kopieren gewesen, den Ort zeigte, wo del Sarto's Name stand |

 

[IVa-23-1818-1823-0542]
539 Titian in Kindern der größte Maler

 

[IVa-23-1818-1823-0543]
540 Wie Heister der Chirurg sich zu verstellen räth, wenn er eine Pulsader getroffen (was man aus den Stoß weisen Sprüngen des Bluts sieht) - heimlich soll er ein Stück Geld in die Kompresse bringen, auch bis zur Ohnmacht Blut lassen. p | Heisters Chirurgie S. 367

 

[IVa-23-1818-1823-0544]
541 Wenn eine Arterie nur halb abgeschnitten, so schneide man sie ganz durch, so hört leichter das Bluten auf, weil sie sich unt. Haut und Fleisch zurückzieht. |

 

[IVa-23-1818-1823-0545]
542 Bei Suchung der Kugel lasse man den Pazienten die Stellung annehmen, in der er von ihr geschoss. worden, ein. |

 

[IVa-23-1818-1823-0546]
543 Richter: wenn der Wundarzt sieht, daß die Eiterung nicht mehr zu hindern ist, so sucht er sie zu befördern. Dess. Wundarzneikunst B. 1

 

[IVa-23-1818-1823-0547]
544 Je länger die Oeffnung eines Abszess. oder Beule verschoben wird, desto weniger schmerzhaft ist sie. |

 

[Manusktiptseite 40r]

[IVa-23-1818-1823-0548]
545 Jed. muß Hott oder Rechts ausweichen; - wegen der Peitsche geht der Fuhrmann links

 

[IVa-23-1818-1823-0549]
546 Als Voltaire nach Paris ging, fuhr jed. Postmeister ihn selbst; ein abgelebter wurde sein Postillon

 

[IVa-23-1818-1823-0550]
547 hep kommt von hierosolyma est perdita. Oppos.blatt N. 99. 1819

 

[IVa-23-1818-1823-0551]
548 Nichts heilt ein Geschwür so gut als die Ruhe des Glieds; dah. die horizontale lage so gut; dah. an Füß. wegen der Bewegung so schwer zu heilen. Richters Wundarzeneikunst B. 1

 

[IVa-23-1818-1823-0552]
549 Auf kathol. Kanzeln kein Pult, weil da alle Predigten auswend. müssen hergesagt werden.

 

[IVa-23-1818-1823-0553]
550 In 9 St. 15 Minuten wurde die neue Schafwolle zu einem Rock verarbeit. und getragen in Amerika - in Engl. in 13 Stunden 20 Minuten. Amerika N. 2

 

[IVa-23-1818-1823-0554]
551 Die Insel Grimsei bei Ißland hatte eine Bibel aus einer ißländ. Gemeinde geborgt und behalten; Prozeß darüb. Henderson entschied d. seine eigne. Überliefer. zur Geschichte uns. Zeit. S. 231 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0555]
552 Die Rose im Gesicht gefährlicher als an a. Theil. Richters Wundarzneikunst B. 1 2te Auflage

 

[IVa-23-1818-1823-0556]
553 Ins kalte Wass, worein man ein erfrornes Glied steckt, werfe man von Zeit zu Zeit Stückchen Eis, damit es sich nicht erwärme |

 

[Manusktiptseite 40v]

[IVa-23-1818-1823-0557]
554 Frostbeulen entstehen auch d. die strengste Kälte nicht; sond. d. Wechs. mit Kälte und Wärme zumal bei feuchten Gliedern |

 

[IVa-23-1818-1823-0558]
555 Die Schnittwunden die gutartigsten, schlimmer die Hiebwunden wegen Quetschung dabei, schlimmsten Stichwunden |

 

[IVa-23-1818-1823-0559]
556 In England wurde seit 267 J. darnach gehandelt, und gesprochen, daß wer beraubt wurde, den Schuldigen gerichtlich verfolgen, oder 40 Pfund Buße bezahlen müsse. ein Campbell bewies, daß der Beraubte nur als Zeuge, hingegen nur der König als Kläg. aufzutret. habe. Korresp. N. 55. 1821 )

 

[IVa-23-1818-1823-0560]
557 Anfangs bei der Wunde Blutung am stärksten; immer schwächer, Blut wässerig; endlich trocken; dann ist die Entzündung am stärksten |

 

[IVa-23-1818-1823-0561]
558 Jede eiternde Wunde schnell und selten verbunden werden - (jeder Reiz hemmt die Eiterung und entzündet die Wunde von neuem -) den Eiter nie abwischen, die Wunde nicht mit Charp. ausstopfen

 

[IVa-23-1818-1823-0562]
559 Wunden d. Schrotkugeln oft gefährlicher als die von großen Kugeln, weil sie schwerer zu finden und herauszuziehen |

 

[IVa-23-1818-1823-0563]
560 Ist eine Schlagader nur zum Theil und {od.} in der Queere durchschnitten, blut. sie stärker, als ganz durchschnitt., weil sie nicht zurück und zusammenschrumpfen kann, u. durch Zurückziehen die Öffnung nur mehr erweitert. |

 

[Manusktiptseite 41r]

[IVa-23-1818-1823-0564]
561 Krebsgeschwüre, wenigst. sonst, zur Heilung eine Kröte gelegt, die daran sog; erregt ab. zu große Schmerzen Einer Brustkrebs d. Saug. eines Hunds geheilt

 

[IVa-23-1818-1823-0565]
562 D. Polyp in der Nas. d. Ausreis. vermitt. der Polypenzang. geheilt. |

 

[IVa-23-1818-1823-0566]
563 Junge Leute öfter Warzen als alte -

 

[IVa-23-1818-1823-0567]
564 Hühneraugen geheilt oft blos d. weite Schuhe - d. weniges Stehen und Gehen, so dad. Weib. im Kindbett, denn bei entferntem Druck dringen die Säfte erweichend in die verhärt. Stelle |

 

[IVa-23-1818-1823-0568]
565 Geschwür. an Füßen am hartnäckigsten; wegen der abhäng. Lag. und der Bewegung; daher Einwicklung des ganzen Fuß. und horizont. Lage am besten |.

 

[IVa-23-1818-1823-0569]
566 Gegen alle Geschwüre Wärme am besten d. Einwickeln - od. d. Nähern einer Kohle ohne Schmerz - oder d. Brennglas gelinde; ja bei bösart. kann man dies. als Aezmittel anwenden |

 

[IVa-23-1818-1823-0570]
567 Bei Beinfraß Hauptsache, daß der Knochen sich abblättere, welch. er ab. nicht eher thut als bis er ganz todt ist - denn das Todte kann nicht mit dem Lebenden verbunden bleiben * - dah. der schadh. Knochen ganz todt zu machen ist | d. stark. Brantwein, den Bellostischen Bellostischen] unklar, ob Name. ST Liquör - d. glühende Eisen, d. Einbohren von Löchern |

 

[IVa-23-1818-1823-0571]
568 Kleine Fontanelle d. täglich eingelegte neue Linse unterhalten, große d. Vitsbohne |

 

[Manusktiptseite 41v]

[IVa-23-1818-1823-0572]
569 Speculum oris oder Mundspiegel ist ein chirurg. Instrument, das in den Mund gelegt wird, da mit er offen bleibe, wenn man darin brennt oder sonst operiert. Heisters Chirurg.

 

[IVa-23-1818-1823-0573]
570 Bei Kopfwunden ist nicht blos eine Stelle, sond. der ganze Kopf abzuscheeren zur Diagnose. Richters Wundarz. B. 2.

 

[IVa-23-1818-1823-0574]
571 Plaster auf Kopf und am Kinn werden d. die wachsenden Haare wied. abgestoßen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0575]
572 Der Bruch der Hirnschale ist oh an sich ohne Gefahr, ohne Folgen; und als Verletzung gleichgültig. |

 

[IVa-23-1818-1823-0576]
573 Das Gehirn an sich unempfindlich, aber Druck kann es am wenigsten vertragen |

 

[IVa-23-1818-1823-0577]
574 Eine Kugel im Gehirn macht oft zeitlebens keinen bös. Zufall (Mémoir. de l'Acad. de Chir. de Paris T. II) - oft nur, wenn der Kranke die Lage des Kopfs ändert |

 

[IVa-23-1818-1823-0578]
575 Bis die Hirnschalöffnung sich mit Fleisch schließt, das allmählich knöchern wird, deckt man sie mit einer Platte von Horn oder Metall - sonst oft bei einem Husten od. Erbrechen wird ein Vorfall des Gehirns |

 

[IVa-23-1818-1823-0579]
576 Hirnschwamm ist, wenn d. jene Öffnung die Gefäße des Gehirns wegen ihr. schwachen Häute sich ausdehnen - zuweilen ist er bloß. Gehirn; - Mittel dagegen Höllenstein und das Messer.|

 

[Manusktiptseite 42r]

[IVa-23-1818-1823-0580]
577 Ponteau: Ein auf den Kopf Geschlagner wechselnd Schlaf und Raserei; d. Abbrennen eines Zylinders von Baumwolle auf der Pfeilnath auf imm. hergestellt |

 

[IVa-23-1818-1823-0581]
578 Bei der Kopfwassersucht oft bis 24 Pfund Wass. darin; Hirnschale imm. größ. und dünner, und der Kopf zuletzt durchsichtig, daß man die Blutgefäße, wenn man ein Licht darhinter hielt, sehen konnte. |

 

[IVa-23-1818-1823-0582]
579 Kind. mit Kopfwassersucht bekommen vom Aufrechthalten Erbrechen, Konvulvios.; müss. immer liegen |

 

[IVa-23-1818-1823-0583]
580 Allgemeine Regel, Gesichtwunden sogleich zu heften, um Entstellung d. die Vereinig. zu verhüten |

 

[IVa-23-1818-1823-0584]
581 Personen mit einer Hasenscharte können Lippenbuchstaben nicht gut aussprechen, beim Reden Speich. heraus; beim Käuen Speise. |

 

[IVa-23-1818-1823-0585]
582 Hasenauge, wenn die Augenlied. nicht schließen u. den Augapfel bedeck. - triefen dah. stets, weil die Thränenwege nicht die Thränen einsaugen können - an hellen Orten geblendet, und nicht schlafen - Unreinigk. werden nicht d. die Augenlied. abgewischt. |

 

[IVa-23-1818-1823-0586]
583 (Das an Markttagen eingeführte Getraide pp. muß vorher auf dem Markt angeboten werden, nicht in den Häusern )

 

[IVa-23-1818-1823-0587]
584 Damit die niedergedrückte Staarlinse nicht wieder aufsteige, muß man nicht den Kopf in eine nied. abhängende Lage beugen, od. gar vorwärts - kein Husten, kein Erbrechen; ab. nicht nöthig eigentlich, nach der Operaz. einige Tage auf dem Rücken zu liegen. | B. 3. Richter

 

[Manusktiptseite 42v]

[IVa-23-1818-1823-0588]
586 586] Zählfehler JP. ST 586] ab dieser Seite bis zum Ende des Hefts sind die Blätter am oberen linken bzw. rechten Rand durch Brandflecken verunstaltet; unterschiedlich stark, aber deutlich sichtbar, bis zu 1,5 cm vom oberen Rand aus gesehen Papierverlust; der Text ist dadurch glücklicherweise nur unmaßgeblich betroffenDa die Staarlinse zuweilen d. einen Fall auf die Füße od. den Hintern in den Boden des Augs sank u. der Mensch wieder sehen konnte: so kann man diese Erschütterung auch gegen die wieder aufgestiegne Staarlins. versuchen |

 

[IVa-23-1818-1823-0589]
587 (Der Jäger führe einen chirurgischen Apparat mit sich, um dem Saufinder, wenn ihn die Sau aufgerissen, den Leib zuzunähen p. Sylvan

 

[IVa-23-1818-1823-0590]
588 (Man wartet auf den ersten Schnee, um einem lang. gefürchteten Wolfe auf die Spur zu kommen .)

 

[IVa-23-1818-1823-0591]
589 Rußland und Preußen sagten in ihren Patenten von 1791: daß sie die Gränztheile Polens, um sich vor ihrem jakob. Geiste zu schütz., ihren Länd. inkorporierten. Du congrès de Troppau par Bignon.

 

[IVa-23-1818-1823-0592]
590 Bignon: allein haben die Völk. Freude Fürsten zu sehen; ab. sie versammelt zu finden, ein Schrecken und ein Zeichen der Stürme - nents Fleau de congrés. | S. 193

 

[IVa-23-1818-1823-0593]
591 Nach dem preuss. Edikt vom 17ten März 1797 durfte einem Geschwächten "üb. ihre Schwachheit bei nachdrücklicher Ahndung kein Vorwurf gemacht - und ihr nirgends ein Unterscheidungszeichen beigelegt werden, welches auf ihren Fall die geringste Beziehung habe - od. ihrem

 

[Manusktiptseite 43r]

guten Namen oder weit. Fortkommen in der Welt nachtheilig sein könnte."

 

[IVa-23-1818-1823-0594]
592 Ebenda: Mütt., Herrinnen od. wer Aufsicht üb. weibliche Dienersch. hat muß so eine zum Geständnis bringen, bei Läugnen ab. es der Obrigkeit anzeigen; wer dieß unterläßt verfällt in e. verhält.mäßige Gefängnis= Zuchthaus= oder Festungsstrafe."

 

[IVa-23-1818-1823-0595]
393 393] Zählfehler JP, ab hier fortlaufend. 393] danach nur kl. Fleck, kein Zeichen!Gräf. d'Annoy: als der Herzog von Abuquerque gestorben, brauchte man 6 Wochen, sein Gold= und Silbergeschirr zu wäg. und aufzuschreib. - 40 silb. Leitern da, nur auf den Schenktisch wie ein Altar, zu steigen.

 

[IVa-23-1818-1823-0596]
394 Cartes. Schädel in der Aukzion der Büchersamml. des Prof. Spormann zu Stockholm für 18 Reichstaler bank. verkauft. Korres. N. 93. 1821 - Schildwache darf auf ihrem Posten kein Geld annehmen.

 

[IVa-23-1818-1823-0597]
395 Künstliche Augen sind konkave Tellerchen von Glas oder v. Email, worauf Hornhaut Pupille und Regenbogenhaut bezeichnet; in der holen Fläche liegt der Rest des natürlichen Augapfels. Wenn dieser zu groß ist, daß für das künstliche nicht Glas g* Platz genug, so wird er geöffnet u. die gläs. Feuchtigkeit herausgedrückt; man wiederholt es später bei dem Füllen. Richters Wundarzneik. B. 3 - das künstliche muß täglich ausgenommen und gereinigt werden; auch die innere Höle.

 

[Manusktiptseite 43v]

[IVa-23-1818-1823-0598]
396 Aug. Lud. Schotts, der Weltweisheit und Rechts Doktor, Brandenburg Onolzbach und Culmbach. Hofrath p. kurtzes juristisch=praktisches Wörterbuch als ein besondrer Nachtrag zu seiner Vorbereitung d zur juristischen Praxis. Neue ganz umgearbeitete und vermehrte Auflage von Sebast. Adam Kraft. Erlangen bei J. J. Palm 1793. S. A. Krafts jur.=pr. Wörterbuch ganz umgearb. und bedeutend vermehrt nebst angehängtem Wörterbuch üb. die rothwälsche sogenannte Jauner= oder Zigeuner= und Spitzbuben=Sprache von J. Christoph Er. Karl Sommer K. bairischer Kreis und Stadtgerichts Protokolist. Erl. in der Palm. Verlagshandlung 182:

 

[IVa-23-1818-1823-0599]
Amtskehr, Beschiederich, Kohlpink = Amtmann Amtskehrspies = Amthaus - Ausfahren = auf das S Stehlen gehen - Bekrimpeln {Bestieben}= bestehlen; Prascher ein Dieb Schränker, Schüpfer Breitloch = Gottesacker Brief, briefen = karten karten Dina oder Deina {Jenne; Gine} = Tortur; Dobes = Gefäng. {Klem, Teviso} Dollinger = Henker Eva = eine Schüssel Flamme {Fürling, Fürbratling} = Schürze Grünerei = Hochzeit der Diebe Service = Feuer

 

[Manusktiptseite 44r]

Labona = der morgende Tag - Purschaupe =Perücke Raffe = ein Doktor Rathsrutscher = Bürgermeister. Richter = Graf Regirung = Diebstrick zum Binden, od. zum Halszuzieh. Schamfet = Richter Sclangen = Ratten Schmekmehl = Apotheker

397 Der Erzherzog schickt nach Wien einen Scharfrichter des Siegs bei Regensburg - ein Te deum zu St. Stephan gesungen - eh der Prozess. anfing, eine zweite Botsch. des Verlusts. Te deum wurde gehalten, u. die Sache 2 Tage verschwiegen. Manusk. aus Süddeutschland ]Titel unklar, nicht gefunden. ST

 

[IVa-23-1818-1823-0600]
398 Der Bundtag rechnet nur 38 souveräne Staaten ab. mit Homburg und Reuß nicht zu 2 sondern 4 souv. Fürsten gerechnet sinds 41. | Sonst waren 1200 kleine Monarchien.

 

[IVa-23-1818-1823-0601]
399 Die Einwohner von Grenoble brachten dem Napoleon, der von Elba kam, in Mangel der Stadtschlüss. die Stadtthore selbst. Fleury de Chaboulon. Mémoires sur Napoléon

 

[IVa-23-1818-1823-0602]
400 Nap. ließ auf dies. Zug von seinen Sekretären und Hausoffiz. alles niederschreib., was er sagte und that. |

 

[Manusktiptseite 44v]

[IVa-23-1818-1823-0603]
401 Nie war Napol. so freigebig abends mit Ohrfeigen als den 20ten März bei 9 Rückkehrern (deren Zahl und Stärke der Maßstab seiner Zuneigung war) |

 

[IVa-23-1818-1823-0604]
402 Er konnte seinen Namen nicht deutlich und gerade schreib., weil ihn die Länge ennuirte |

 

[IVa-23-1818-1823-0605]
403 Quatember kommt von quatnor tempora, sollte also nicht der Quat. heiss. Adelung - So ist aus den 7 Schläfern der Siebenschläfer gemacht.

 

[IVa-23-1818-1823-0606]
404 Die alten und neuen Pankraziustage im Mai vom 11 bis 14, und 23 bis 25ten, die Kälte bringen sollen.

 

[IVa-23-1818-1823-0607]
405 Wenn Vieh und Wild stärker grasen, so Zeichen des Regens.

 

[IVa-23-1818-1823-0608]
406 Wenn sich Wolken unter die Sonne lagern abends, oder "das Unterbetten der Sonne" - Zeichen eines schlechten Tags.

 

[IVa-23-1818-1823-0609]
407 homo bedeut. in den Mittelzeiten einen Unfreien, Unterthänigen - wer ein Amt wollte, das nur von freien Männern verwalt. werden konnte, mußte erst d. Rechtsbriefe beweis. daß er kein homo sei. Korresp. N. 115. 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0610]
408 Pferde=Maß nach Fäusten gerechnet, z.B. 16 Fäuste

 

[Manusktiptseite 45r]

[IVa-23-1818-1823-0611]
409 Für die schwarzen Flecken im (brittischen) Krönungmantel sind allein 26000 astrachanische Lammfüße erforderlich gewes.; der Kürschner hat für die Ausbesserung der König Krönungsgewande, welche auf 20,000 Pfund kommen, allein 11,000 Pfund erhalten. Korres. N. 117. 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0612]
410 Im 17ten Säk. schrieb. in Sachsen die Prediger den Miswachs des sächsischen Weins dem als göttliche Strafe dem häufigen Trinken des ausländ. zu. Elegante Zeitung. N. 121 (od. 23) 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0613]
411 Dr. Grohmann brachte aus Konstantinop. eine in spirit. aufbewahrte Pestbeule mit. Abendblatt N. 117. 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0614]
412 Ein Gefäß wie eine Warze zum Saugen der Kind. heißt in Österreich: Kindertuttel - Augsburg: Tuttle - Schwaben: Lammele - Breisgau: Memmele - Oberschles.: Schnaugel - Rhein: Schnullbochse - Ein bloß. Beutelchen in Österreich: Zuzel - Schlesien: Nätschel und Stoppel - Schwaben: Schlotzer - Prag: Zimmerle.

 

[IVa-23-1818-1823-0615]
413 Die Regiment. in Span. werden nach den Schlachtfeldern genannt, wo sie gesiegt; b einem neuen Rekrut werden die Siege vorgelesen.

 

[IVa-23-1818-1823-0616]
414 Der Habicht u. vierfüßige Raubthiere lass. ein Stück vom Raube übrig, das sie am a. Tage fress. wollen; unter dieses muß man das Fangeisen legen. Bothmer

 

[Manusktiptseite 45v]

] leer gelassene Seite

 

[Manusktiptseite 46r]

] leer gelassene Seite

 

[Manusktiptseite 46v]

[IVa-23-1818-1823-0617]
415 Einen holen Zahn reinigt man, dann ausbrennen, dann plombieren, d.h. Staniol, oder feines Goldblech ganz ausfüllen. Richt. Wundarzneik. B. 4.

 

[IVa-23-1818-1823-0618]
416 Ein fremd. eingesetzter Zahn blieb fest, indeß die eignen bei dem Gebrauch des Quecksilb. locker wurden |

 

[IVa-23-1818-1823-0619]
417 Oft nimmt er sogar alle Krankheiten der natürlichen Zähne an |

 

[IVa-23-1818-1823-0620]
418 Den einzusetzenden Zahn nimmt man gern von Weib., weil diese kleinere haben - besonders von jungen; die von alten Leuten vereinig. sich schwerer mit dem Zahnhölefortsatz |

 

[IVa-23-1818-1823-0621]
419 Der fehlerhafte Zahn u. der a. einzusetzende müssen eben ausgezogen sein, zur bess. Vereinigung |

 

[IVa-23-1818-1823-0622]
420 Ein schiefstehender Zahn verliert leicht. d. Beißen seine Festigk. als ein gerader. |

 

[IVa-23-1818-1823-0623]
421 Ein lang. Zahn wird leichter locker; zu lang wird er, wenn er d. die Zahnlücke seinen Gegendruck bei dem Käuen verloren hat |

 

[IVa-23-1818-1823-0624]
422 Hole, zerbrochne Zahnkronen feilt man bis an den Hals ab, um künstliche darauf zu schrauben |

 

[Manusktiptseite 47r]

[IVa-23-1818-1823-0625]
423 Da man eines holen Zahns wegen nicht auf seiner Seite kauet, so leid. alle Zähne d. Schmutz und glaubt falsch, der Zahn mache sie kariös |

 

[IVa-23-1818-1823-0626]
424 Der 1) englische Schlüssel zieht den Zahn seitwärts aus 2) der Pelikan auch seitwärts, doch auch et. ober aufwärts 3) der Gaisfuß stößt ihn gerade aufwärts aus |

 

[IVa-23-1818-1823-0627]
425 Beispiel von Luftröhrenwunden, die blos d. vorwärts gebeugte Lage des Kopfs glücklich vereinigt worden |

 

[IVa-23-1818-1823-0628]
426 Bei Schnittwunden der Speiseröhre, also auch der Luftröfhre wird der Kranke mit Klystieren genährt - gegen Durst Hand= und Fußbäd. - Eine biegsame Röhre d. die Nase in die Speiseröhre gebracht, ernährte mehre Tage (Dessault Journal de Chirurgie); ab. freilich Erbrechen und Blutungen oft erregt |

 

[IVa-23-1818-1823-0629]
427 Im Magen eines Mannes 28 Stück Holz, Löffel Nägel Schnallen; keine Beschwerden als oft Magenkrampf und Erbrechen. Einem a. gingen 120 Nadeln, 150 Nägel, Glasstücke, Haarnadeln d. den Stuhlgang ab, was er verschluckt - blos öfter Erbrechen davon. Sch*...*er | S. 214

 

[IVa-23-1818-1823-0630]
428 Die plötzliche Erstickung - oft d. ein Haar, ein Stückchen Ei=Haut p. - kommt nicht von einer Anfüllung der Glottis, sondern von der krampfh. Zusammenziehung derselben, die der fremde Körp. erregt. |

 

[IVa-23-1818-1823-0631]
429 Kind. sollen mit Kröpfen sogar geboren worden sein |

 

[Manusktiptseite 47v]

[IVa-23-1818-1823-0632]
430 Bei der Kropfkur darf der Kranke nicht schreien, laufen, singen, blasen, schere Lasten tragen |

 

[IVa-23-1818-1823-0633]
431 Kur besteht in gebranntem Meerschwamm, auch a. gebrannte animal. Substanzen, Schuhsohle, wollenes Tuch kurieren. |

 

[IVa-23-1818-1823-0634]
432 Um bei Brustwunden die Entzünd. u. das Eitern zu mindern, ja zu verhüten, nur Aderlaß und kalte Bähung. Schnucker: einem ließ man 8 Tage lang alle 6 Stunden zur Ader |

 

[IVa-23-1818-1823-0635]
433 Eiter aus der Brust schnell und auf einmal aus zu leeren, gefährlich. |

 

[IVa-23-1818-1823-0636]
436 436] Zählfehler JPDa wegen der aufrechten Stellung der Schwindsucht der Eiter auf dem Boden des Geschwürs sitzen bleibt und kein rechter Auswurf ist - wo kein Geschwür an irgend einem Glied heilen würde - so muß er immer horizontal und auf der Seite liegen, wo er auswirft |

 

[IVa-23-1818-1823-0637]
437 Aaskopf eine Verzierung der dorischen Säulenordnung, ein von der Haut entblößter Kopf eines Opferthiers, in den Friesen und Zwischentiefen angebracht )

 

[IVa-23-1818-1823-0638]
488 488] Zählfehler JPBei dem männlichen Steinschnitt wier Hauptarten, die 1) kleine Geräthschaft (apparatus parvus) - 2) die hohe Geräthsch. (app. altus) - 3) die große

 

[Manusktiptseite 48r]

Geräths. (app. magnus) - u. 4) die Seitengeräthsch. (app. lateralis). Bei 1) wenige Geräthe, und meist. bei Kind. - Bei 2) wird sogar Wass. in die Blase eingespritzt zum Ausdehnen, 1 1/2 Pfund Wass. - bei 3) b Weib. Öffnung und Ausdehung der Harnröhre u. mehre Werkzeuge - bei 4) Seitenschnitt in die Harnröhre. | |] danach nur tildenartige Verwendungsanstreichung Richters Chirurg. B. 7.

 

[IVa-23-1818-1823-0639]
489 Der Wundarzt darf vom zerbrochnen Stein in der Blase kein Stückchen lassen, weil er ihn sonst von neuem bekommt. Zerbricht ein kleiner Stein, so wird die Operaz. daher schwer; zerbricht ein groß., so ist es wegen des Herauszieh. gut. Große Steine zerbricht man dah. mit einer Steinzange mit großen Zähnen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0640]
490 Ein krummes Messer kann nie gut geschliffen werden, nur ein grades |

 

[IVa-23-1818-1823-0641]
491 Sonst amputiert. man den Fuß immer 3 Queerfinger unter dem Knie, weil man glaubte, auf dem Stumpfe wegen Mangel eines Fleischpolsters einen künstlichen Fuß nicht ansetzen zu können, der jederzeit ans Knie anzulegen. Jetzo aber amputiert man nur unten am Fuß wo der Schade weil auch da am Stumpf ein Fleischpolster anzusetzen ist. |

 

[Manusktiptseite 48v]

[IVa-23-1818-1823-0642]
492 Bei Verletzung der Achillessehne gebraucht man den Monroschen Pantoffel zur Heilung - oder die (bessere) Pet*s Petitsche Einwicklung {Pantoffel} - {oder den Ravatomschen -} oder die noch bessere von Desault - od. die von Wardenburg

 

[IVa-23-1818-1823-0643]
493 Wenn beim Schnitte des Fingerwurms der bew Finger auf imm. steif werden muß: so muß man ihn immer in starker Beugung erhalten, weil ein krummer weniger geniert, als wenn er steif und gerade ist. |

 

[IVa-23-1818-1823-0644]
494 Hydrops et quartana, Medicorum scandala sana.

 

[IVa-23-1818-1823-0645]
495 Große Fässer verhindern die 2 Hauptkrankheiten des Weins 1) Säuere 2) Zähwerden. Erschütterungen und wechselnde Temperat. wirken weniger. Hefen= Absonderung und Hellwerden leichter. Kellermeister von Serviere S.- noch 120/21 u

 

[IVa-23-1818-1823-0646]
496 "Frankenwein Krankenwein" aber irrig; er hat gerade unter allen deutschen Weinen die wenigste Säuere. | obwol die Rheinweine den meisten Geist |

 

[IVa-23-1818-1823-0647]
497 Der Burgunder ist schon im 2ten J. gut und verbessert sich bis ins 4te, dann geht er zurück |

 

[Manusktiptseite 49r]

[IVa-23-1818-1823-0648]
498 Der Champagner wird lang, d. h. d. Wärme zeigt sich der vorh. aufgelöste Kleber od. Extraktirstoff in Schlangen; d. erhöh. Wärme erholt er sich wied. - ein Ch. kann in 3 - 4 J.- 6 mal gut und eben so oft schlecht werden |

 

[IVa-23-1818-1823-0649]
499 Die weissen Cyperweine eine Art Muskateller und rar, werden im Alter roth |

 

[IVa-23-1818-1823-0650]
500 Der Tokaier unt. allen Weinen der beste, nur der liqueur Marosquin de Zara ihm ähnlich - trotzt, gegen a. süße Weine, der Zeit und allen Himmelstrichen |

 

[IVa-23-1818-1823-0651]
501 Aus Basler Kirschengeist macht man einen guten Liqueur. "Huile de Kirschenwasser." " |

 

[IVa-23-1818-1823-0652]
502 Das Kochen des Syrups hat 3 Konzentriergrade 1) die Perle (für Liköre) 2) der Faden (für Syrupe) - 3) der Flug od. die Feder (à la plume) (für eingemachte Früchte). |

 

[IVa-23-1818-1823-0653]
503 Das Londner Porterbier geräth nur in Lond.; das Farnbacher ist nicht nachzumachen - das Craßner Schloßbier ist durchaus nicht in der Stadt nachzubrauen, dieses wurde anders u. schlechter, ob man gleich denselben Schloßbrauer nahm, der sogar sein voriges Malz und das Wasser vom Schloß in die Stadt fuhr, deßgleichen dieselben Gefäße, Hefen - also in der Lage der Braquhäuser. | S. 120

 

[Manusktiptseite 49v]

[IVa-23-1818-1823-0654]
504 Das Bier wird nie so ruhig wie der Wein, die sichtbare Gährung hört nie auf und in einem Bierkeller pfeift es in einem fort ( oder ist, (wie Brauer sagen) lebendig |

 

[IVa-23-1818-1823-0655]
505 Moussier von Bier 4 Grade. 1) rahmartiger Schaum 1/2 Zoll hoch - 2) das halbe Glas voll Schaum - 3) bei Oeffnung der Flasche ein Schlag und Rauch daraus - 4) bei Oeffnung herausfahren des Biers. |

 

[IVa-23-1818-1823-0656]
506 Blos das englische Aele bleibt in einer mäßigen Moussier gegen alle Gesetze, viele J. und ohne die Gefäße zu zersprengen. - Serviere: es sei kein natürliches Bier aus Hofen und Malz; sond. ein indischer Zuckerstoff sei g beigemischt, der der Gährung einen Stoff und Ableiter anbeite u. so hindere, daß sie sich vollende und zu Essig mache |

 

[IVa-23-1818-1823-0657]
507 Da Wärme und Bewegung die besten Mittel zur Erzeugung des Essigs sind: so räth D. Hahnemann, die Würze soll in Drehtonnen 10 Wochen lang täglich 2 mal, dann 10 Minuten lang herum gedreht werden, um sie in Essig zu wandeln. Geht ab. im Großen nicht. |

 

[Manusktiptseite 50r]

[IVa-23-1818-1823-0658]
508 Im Magazin aller neuen Entdeckungen: 1786 besteuerte man, um den Londn. Brantweinbrennern zu Rivalitäten mit den Schottischen zu helfen, diese mit einer Summe, die voraussetzte, daß man den ganzen Alkohol aus einer Ladung in 24 St. nur 1 mal abziehen könnte - die Schotten leerten die Blase in 24 St. 5 bis 6 mal; größere Steuer - in 5 J. 20 mal, noch größere - 1797 7 an 72 mal; so daß die Blase, die 1786 1 1/2 Pfund zahlte, 1797 an 54 Pfund zahlen mußte - am Ende erfanden sie eine Blase, die 480 mal in 1 Stunde abgetrieb. wird. |

 

[IVa-23-1818-1823-0659]
509 Wenn der Branntwein 1/2 aus Spiritus besteht, der d. das Verbrennen verfliegt und 1/2 Wasser zurückläßt: so gut; diese Stärke hat er in Frankreich heißt pauve d'Kollande. |

 

[IVa-23-1818-1823-0660]
510 Napoleon kostete 1819 auf Helena 439, 674 Pfund Sterling nach Hume's Mozion. Neckarzeitung N. 978 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0661]
511 Die Zinsen der englischen Nazionalschuld betragen in 1 Minute 60. Pfund. Korresp. 1821. N. 64

 

[IVa-23-1818-1823-0662]
512 Ein dem h. Richard zu Lond. gehörendes Pferd zu London lief in * 55 1/2 Minuten 21 englische Meilen (über 4 deutsche) Wäre der Knabe nicht herunter geworfen, u. er ihm 1 Meile zu Fuß nach: so noch früher angekommen. Korres. 1821 N. 141

 

[Manusktiptseite 50v]

[IVa-23-1818-1823-0663]
513 In Türkei wird man an eignem Fenster od. Thür gefangen

 

[IVa-23-1818-1823-0664]
514 Epiktet: lieber den Kopf laße er sich nehmen als rasieren. Arrian. 1. 2.

 

[IVa-23-1818-1823-0665]
515 Der Silidhar=Aga od. Oberturbanaufsetzer des Sultans wäre, da vor 3 Jahr. dem Sult. der Turban auf dem Wege zur Moschee vom Kopf fiel, fast erstochen worden - als bös. Omen für das Reich - nur entsetzt und Landes verwiesen. N. Korresp. N. 163. 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0666]
516 Die Seeleute aus Kandien versorgt. Konstant. und besond. das Serail mit Orangen; hatt. daher das Vorrecht unt. den Mauern des kaiserlichen Schloss. vor Anker zu legen. Mußt. ab. dafür als Rückladung die Leichname der im Innern des Serails Hingerichteten mitnehmen und nicht eher als auf der hohen See auswerfen, damit sie nicht an die Ufer des Bosphorus schwämmen u. so ihren Verwandten sich verriethen. || N. 163

 

[IVa-23-1818-1823-0667]
517 Grupen: in Anspach schickte man - sonst - eine Magd, od. Alte auch nachts in die Kirche um für ein krankes Kind zu beten.

 

[Manusktiptseite 51r]

[IVa-23-1818-1823-0668]
518 Den Erfrornen legt man auf warme Asche (auch Salz Sand), bestreuet ihn damit, außer, das Gesicht, Mütze voll Asche, Strumpf voll um den Hals Kilians Handbuch.

 

[IVa-23-1818-1823-0669]
519 Hund von dunkler Farbe mit einem angebornen weißen Halsband Zeichen, daß seine Vorfahren da mit Stricken oder Kett. oder Halsbändern geziert waren. Lichtenberg

 

[IVa-23-1818-1823-0670]
520 Das Frieren des Wass. fängt von den Wänd. aus an. Weber.

 

[IVa-23-1818-1823-0671]
521 Die Schwämme haben einen Hut, die höh. Pflanzen eine Krone.

 

[IVa-23-1818-1823-0672]
522 Der Elefant wird zu den schweinartigen Thieren gerechnet.

 

[IVa-23-1818-1823-0673]
523 In Lond. Magazine, wo die Bettler Krüpelkind., solche sich jämmerlich verzerren können, auf 1 Tag borgen und abends wiederbringen. Abendzeitung N. 148. 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0674]
524 Der elektris. Mensch auf dem Isolator. spürt seine Elektrizität nicht eher als bis er berührt wird.; blos die Haare sträub. sich vorher empor. Weber

 

[IVa-23-1818-1823-0675]
525 Petrarka sah oft d. träumerische Gegenwart Laura vor sich; folgte ihr nach, ahmte ihre Stimme so nach, daß er sie zu hören galubte u. vor Freude weinte. So nach ihrem Tod sah er sie im Zwielicht überall, nur nicht in seinem Hause und Garten, weil er sie da auch im Leben nie gesehen; Petrak. und Laura von Me de Genlis.

 

[IVa-23-1818-1823-0676]
526 Als er auf dem Po - nach seiner Krönung - von Florenz nach Vaucluse zurück schiffte: hielten die Schiffe, die sich damals bekämpften, so lange nach allg. Willen Waffenstillstand, als er auf dem Strome schiffen würde. Als er ans Land, gings wied an

[Manusktiptseite 51v]

 

[IVa-23-1818-1823-0677]
527 D. die Dornreiser von Weiß= und Schwanzdornen Schwanzdornen] nochmals recherchieren und evtl emendieren! der Gradierwand berührt das Salzwass. die Luft mit mehr. Oberfläche u. verdünstet also mehr.

 

[IVa-23-1818-1823-0678]
528 Bei Pflanzenabdrücken füll. nur Steintheilchen die Poren der Pflanzen aus - bei Versteinerung z.B. des Holzes werden die Holztheilchen aufgelös. u. daf. Steintheilch. gesetzt, die ab. die vorige Gestalt fortsetzen. Webers Wissensch. der materiellen Natur

 

[IVa-23-1818-1823-0679]
529 Durch Lavoisier entschieden, daß 85 Thl. Oxygenluft u. 15 Thl. Hydrogenluft mittelst des Verbrenn. 100 Theile Wass. entstehen |

 

[IVa-23-1818-1823-0680]
530 Weine werden schäumend (moussierend) wenn man sie in ihrer Gährung unterbricht und verkorkt. |

 

[IVa-23-1818-1823-0681]
531 Der beste Brantwein ist der von Weinhefe (rhein. Brantwein) u. der aus Weintrestern (Franzbrantw.) - . Dann der Obstbr. aus Zwetschen und schwarzen Kirschen (Zwetschen= und Kirschenwasser) u. dann der aus Roggen (Kornbr.). |

 

[IVa-23-1818-1823-0682]
532 Eine Fliege kann ein großes Fleischstück in Faulnis setzen; ein Faulfleck steckt (d. trockne Fäulnis) einen ganzen Balken an. |

 

[Manusktiptseite 52r]

[IVa-23-1818-1823-0683]
533 In der griechischen Relig. dürfen Heiligenbilder pp. nicht geschnitzt, ausgehauen, gegossen sein, nur gemalt und platt, woran höchstens Edelsteine. Conv. Lexik.

 

[IVa-23-1818-1823-0684]
534 Bei der englischen Krönung trug der Bischoff von Glocester den Deckel des Kelchs, der Bischoff von Chester den Kelch. Bair. Zeitung 1821 Aug. 2.

 

[IVa-23-1818-1823-0685]
535 Die Schlepp. des Königs wurden von den 8 ältesten Söhnen der Pairs von England getragen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0686]
536 Vorn heraus in Leipz. bei der Mess. die Stube 1 Reichstaler 8 Groschen, hinten hinaus die Hälfte.

 

[IVa-23-1818-1823-0687]
537 Den Brief, den man von der Post nicht annimmt, darf man nicht vorh. lesen und erbrechen.

 

[IVa-23-1818-1823-0688]
538 Reichard: Unbekannte lasse u. stets, zumal auf schmalen Pfaden und Wäldern, vorausgehen. Reichard

 

[IVa-23-1818-1823-0689]
539 Ebenda: ziehe man nie seinen Beutel oder zähle die Baarschaft. |

 

[IVa-23-1818-1823-0690]
540 Hat man ein Pferd mehr genommen, so muß man es in der nächsten Stazion auch wied. 1 mehr nehmen; am besten im Wirthshaus umspannen zu lass., oder dem Posthalter 1 mehr bezahlen als er vorspannt |

 

[IVa-23-1818-1823-0691]
541 Schmiergeld, auch wenn kein Schmieren nöth., in Deutschland unwandelbar und kost. doch Zeit. Nur im Oestreich Gesetz, daß d erst in d nach der 3ten einfachen Post also nach 6 Meilen zu schmieren sei | In Frankreich deutet niemand daran u. man fährt ohne Schaden ungeschmiert 10 Meilen. Anbrennen der Räder leere Furcht |

 

[Manusktiptseite 52v]

[IVa-23-1818-1823-0692]
542 Auf die Geburt des Königs von Rom 1263 Gedichte nach Paris gebracht, - 50 Dichter Preise - 275 Gedichte des Drucks werth erklärt in 2 Quartbänden Quart] als Quadrat gezeichnet, evtl. skannen. ST in Paris: hommages poetiques sur la naissance du Roi de Rome recuillées et publiées par Lo Luret et Eckard 1811 Opp.blatt 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0693]
543 Dr Gebel in Erfurt: Auswaschen mit kalter Lauge gleich nach dem Hundbisse |

 

[IVa-23-1818-1823-0694]
544 Ar bedeut. alles Erhabne, d. h. Aar, Ars Eleg. Zeitung N. 169. 1820

 

[IVa-23-1818-1823-0695]
545 Lebrecht Kästner Kunst in 2 Monaten Griech. zu lernen - in 1 Hebräisch - in 2 Französ. - in 2 Ital. bei Voss in Leipzig.

 

[IVa-23-1818-1823-0696]
546 Seit Muhammed II haben ungefähr 40 türk. Kaiser regiert, jed. muß eine Schatzkamm. von Geld hinterlassen, die der nachfolg. nicht angreifen darf - also 40 Schatzkamm., jede von 6 Millionen Gulden. A. Zeitung 140 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0697]
547 Die Griechen durften in Athen nur in dunkeln Kleid. gehen.

 

[Manusktiptseite 53r]

[IVa-23-1818-1823-0698]
548 Der Janitschar bekommt vom Oberoffizier eine Ohrfeige: "diese nimm nur von mir an und weiter von niem. eine." Beilage 124. zur allg. Zeitung.

 

[IVa-23-1818-1823-0699]
549 Doppelsterne = das bewaffnete Auge 2, dem schwachen 1.

 

[IVa-23-1818-1823-0700]
550 Der Forstmann der Feind der Jagd; der Jäger umgekehrt.

 

[IVa-23-1818-1823-0701]
551 Die Fasane nahe an Städten vermehren die Mäuse, weil jenen, die unt. allen Thieren sich am wenigsten d andern Raubthieren entziehen die Katzen nachgehen. George Franz Dietrich aus dem Winkell Handbuch f. Jäger B. 1. Zweite Auflage.

 

[IVa-23-1818-1823-0702]
552 Das Wildpret hat Lichter, keine Augen - Schwanz heißt Blume - | Die Stelle, wo das Hirschkalb 2 Spieße aufsetzt, heißt der Rosenstock, die Erhabenheiten der Stirn heißen Rosen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0703]
553 Jetzt selten ein Hirsch von mehr als 24 Enden; sonst setzte einer wol 66 auf |

 

[Manusktiptseite 53v]

[IVa-23-1818-1823-0704]
554 Der Mistel (woraus Vogelleim) zieht das Rothwildpret, auch im Kleinen, stunden weit an.|

 

[IVa-23-1818-1823-0705]
555 Von den Jagdhunden sagt man: sie wölfen st. sie gebären |

 

[IVa-23-1818-1823-0706]
556 "Nie darf der junge Leithund geschlagen oder gestoß. werden, auch kein heftiger Ruck bei dem Hängeseil, sonst ist er für immer verdorben." S. 184

 

[IVa-23-1818-1823-0707]
557 Hauptregel bei jeder Art von Hundedressur, imm. mit dem Hunde zu sprechen. S. 186

 

[IVa-23-1818-1823-0708]
558 "Der Jäger lasse dem verwundeten Wildpret 1/4 Stunde Ruhe, damit es sich niederthue und krank werde." Erst dann setze man den Schweißhund an der Fangleine darauf S. 196

 

[IVa-23-1818-1823-0709]
559 Rothwildpret, wo es auf Schonung der Haut ankommt, wird auf den Kopf; Sauen aber hinter das Blatt geschossen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0710]
560 An mehr. Orten schießt man schlecht, damit man die Jagd mit dem Schweißhund treib. könne; - unbarmherz. u. Wildverlust |

 

[IVa-23-1818-1823-0711]
561 Alles Wildpret liebt Musik - trällernd oder pfeifend nähere man sich ihm |

 

[IVa-23-1818-1823-0712]
562 Hat der Schütze bei dem Beschleichen noch einen Begleiter, so wird sich das Wild am sichersten glauben; wenn sie gehend fortsprechen; dann bleibe einer hinter einem Baum stehen, der a. spreche fortgehend fort, bis jener geschossen |

 

[Manusktiptseite 54r]

[IVa-23-1818-1823-0713]
563 Der Jäger, der d. ein Wort od. d* im Zerwürken des Hirsches stihlt, wird üb. diesen gelegt und bekommt von einem höhern Schaidmann mit dem Waidmess. 3 Streiche od. Pfund; so gesprochen:

 

[IVa-23-1818-1823-0714]
beim ersten Pfund: das ist für meinen Fürsten und Herrn beim 2ten Pfund: das ist f. Ritter, Reiter und Knecht; und beim 3ten Pfund: das ist das edle Jägerrecht |

Während dem bläst die Jägerei; und er muß sich bedanken |

 

[IVa-23-1818-1823-0715]
564 Zu den für die französ. oder Parforcejagd gefüttert. Hund im Hundestall sagt man beim Aufdecken des Fress. soupés. |

 

[IVa-23-1818-1823-0716]
565 Der zahme Schwan hat eine Halsentzündung, die die lange Luftröhre so verlängert, daß er pfeifend athmet und dar. stirbt, viell. Schwanen gefangen daher. S. 313

 

[IVa-23-1818-1823-0717]
566 Die Trappe verliert bei der leichtesten Verwundung trotz trotz ihrer Stärke alle Beweglichkeit; nach einigen stirbt sie sogar am bloßen Schreck |

 

[IVa-23-1818-1823-0718]
567 Sie trägt ihre Eier oft unt. den Flügeln weg; sogar eine Gans hält oft ein Ei unt. dem Flügel, und läßt, emporgehoben, es nicht fallen |

 

[IVa-23-1818-1823-0719]
568 Als Bauer, noch bess. als Bäuerin, zumal mit einem Korb auf dem Rücken, kann man den Trappen nahe zum Schuß kommen |

 

[Manusktiptseite 54v]

[IVa-23-1818-1823-0720]
569 Aus jedem einzelnen Federschaft eines Auerhahns entspringen wie bei dem Haushahn 2 Federn |

 

[IVa-23-1818-1823-0721]
570 Ein alt. Auerhahn, der seine 12 Hennen nicht mehr befruchten kann, duldet doch im Apr., März keinen Nebenbuhler; dah. er todt zu schießen u. dah. sie weniger Fortpflanzung |

 

[IVa-23-1818-1823-0722]
571 Vom Auerhahn wird auf die Tafel der Kopf u. ein Stück Hals befiedert gebracht - bei dem Essiglegen in Papier eingeschlagen - Als Pastete wird das befiederte Stück abgelößt und mit einem Stift auf dem Deckel befestigt. |

 

[IVa-23-1818-1823-0723]
572 D. lang. Halten am Backen zittert man u. d. Sehen aufs blanke Korn geblend. im Treibjagen; Erfahrung: wer lange zielt, trifft selten 2 B. ) |

 

[IVa-23-1818-1823-0724]
573 Der Biber u. der Otter stecken, um zu athmen, imm. aus dem Wass. die Nase (u. nur diese) heraus |

 

[IVa-23-1818-1823-0725]
574 Der gute Jäg. schonet bei Zugvögeln und Standwildpret überall Weibchen wegen der Fortpflanzung 2 B. |

 

[Manusktiptseite 55r]

[IVa-23-1818-1823-0726]
575 Blos im Wint. stellen die Rebhühner keine Wachen aus. |

 

[IVa-23-1818-1823-0727]
576 Der Fasan hat höchste Freiheitliebe, wüthend mit seines Gleich. eingeschlossen hackt er nach diesen. Winkell B. 1.

 

[IVa-23-1818-1823-0728]
577 Bei dem unerwarteten Anblick eines Menschen oder Hund. vergißt er in der Angst zu fliegen, drückt sich, od. geht in der Queere. Schwillt in der Nähe seines Standes das vorbeifließend. Wasser üb.: so sieht er so lang hinein, bis er durchnäßt nicht aufkann und ersäuft. |

 

[IVa-23-1818-1823-0729]
578 Bei allem Federwildpret mehr Hähne als Hühner, daher diese zu schonen, damit jene nicht fortziehen |

 

[IVa-23-1818-1823-0730]
579 Der Eisbär, der im Hunger nichts verschont, ist nur wenn er sich erhoben hat, tödtlich zu verletzen |

 

[IVa-23-1818-1823-0731]
580 Man lasse sich von keinem zahm. Bär lecken; er hört von selbst nicht auf, bis Blut kommt; dann mordsüchtig |

 

[IVa-23-1818-1823-0732]
581 Das Schwein das muthigst unt. den wilden Thieren bei uns; thut aber den Menschen nichts, obwol den Hunden, außer beleidigt

 

[IVa-23-1818-1823-0733]
582 Vor der Begattung stößt das Schwein die Sau stundenlang überall mit dem Gebräch; während der beißt er sie in den Hals |

 

[IVa-23-1818-1823-0734]
583 Dem Jagdhund gibt man bei Erhitzung oder Entkräft. aus dem Horn einen Schuß Pulver ein |

 

[Manusktiptseite 55v]

[IVa-23-1818-1823-0735]
584 Der große Brachvogel oder der Steinwälzer liegt in der Sonnehitze oft so unbeweglich da, daß man ihn mit einem Stock umwenden kann | S. 532

 

[IVa-23-1818-1823-0736]
586 586] Zählfehler JP Der Wolf frißt das Fleisch so geschickt aus der Haut, daß er nur da Ein Loch in sie macht,. | 548

 

[IVa-23-1818-1823-0737]
587 Der jüngere Hund flieht dess. Anblick und Witterung; ab. der ält. wagt es auf Leben und Tod; der Wolf frißt ihn, er nicht jenen. Ab. doch lass. sie sich paren und w zeugen fort |

 

[IVa-23-1818-1823-0738]
588 Man kastriert Hirschkälb. und läßt sie wieder frei; diese bleiben immer feist, und werden in der Brunftzeit auch nie von Hirschen angefallen |

 

[IVa-23-1818-1823-0739]
589 Die englische Nazionalschuld zu 4 Pz. beträgt täglich fast 1 Million Gulden. Bair. Zeitung Okt. 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0740]
590 Wenn das Schiff mit vollem Winde fährt, so geht es schief gelegt.

 

[IVa-23-1818-1823-0741]
591 Die Juden durchboren Geld, das sie an Feiertagen einnehmen, damit es nur als Denkmünze gelte.

 

[IVa-23-1818-1823-0742]
592 Sonst schenkte man den bei der Falken=Baize gefangnen Reihern die Freiheit, mit einem Blechring mit Namen der Herrsch., Jahrzahl p. - oft gebaizt mit mehren Ringen.

 

[Manusktiptseite 56r]

[IVa-23-1818-1823-0743]
593 Von Hammer: in der Türkei werden die Krämer vor ihren Läden aufgehangen. - die Korsaren auf ihren Schiffen - die Patriarch. vor ihrer Kirche, Reis= Effendi's vor ihrer StaatsKanzlei - Dollmetsch. vor der hohen Pforte od. vor den Thoren der Minister. Korresp. N. 289. 1821.

 

[IVa-23-1818-1823-0744]
594 Klein geschnittener Hasenbalg in Milch gekocht ist eine Laxanz für Hunde: Winkell; - klein geschnittene Borsten einer alten Schuhbürste mit dem Schmiern in Butt. gebrat. ebenfalls.

 

[IVa-23-1818-1823-0745]
595 Am 18ten Okt. 1820 wurde Juptier vom Mond bedeckt. Pfaff.

 

[IVa-23-1818-1823-0746]
596 Der Fischer trampelt, wenn ihm Würm. zum Köder fehlten, auf dem Ufer herum, so kommen sie

 

[IVa-23-1818-1823-0747]
597 Der Hase macht entfliehend, in einig. Ferne von seinem Lager auf einem erhabnen Platz einen Kegel, d.h. eines aufwartenden Hunds, oft geht er auch dann einige Schritte so: heißt Männchen machen | B. Winkell B. 2.

 

[IVa-23-1818-1823-0748]
598 Ein weißer Sternfleck auf der Stirn behält der Has. 1 Jahr lang, Zeichen, daß der Satz aus mehr. Jungen bestanden. |

 

[IVa-23-1818-1823-0749]
599 Im kältesten Winter ist der Hase am fettesten |, weil jener Eßlust mehrt und Ausdünstung hindert

 

[Manusktiptseite 56v]

[IVa-23-1818-1823-0750]
600 Die Bieber schneid. nur weiche Holzarten ohne bitt. Schale um Pappeln, Weiden. Auf der einen Seite macht er 8 Zoll über der Erde Einschnitte, auf der a. 3 Zoll höher - beobacht., wohin der Stamm fallend sich neigt - nie getroff. - bei dünnen Stäben weniger Sorgefalt. |

 

[IVa-23-1818-1823-0751]
601 Jedes Eichhörnchen habe 4 Nester, worin es wechsels weise ruht. | S. 160

 

[IVa-23-1818-1823-0752]
602 Das Rupfen des Federwildpr. keine Nacht zu verschieben, nimmt vom Gescheide einen übeln Geschmack an, die Federn zehren einen Theil dess. und Fett weg. |

 

[IVa-23-1818-1823-0753]
603 Die jungen Wachteln laufen gleich in d der Mutt. nach, nach 8 Tag. flatt. sie schon, nach 2 Monaten gehen sie schon wilden Zugvögeln fort. Dazu die Hülfe, daß sie im ersten Jahre sich nicht bei uns mausern |

 

[IVa-23-1818-1823-0754]
604 Gimpel (Dompfaffe) übertreffen alle Vögel im Lernen der schwersten Melodien, Name wahrscheinlich von altem Wort, das Schleier bedeutet, weil die schwarze Zeichnung am Kopf in der Form dem Schleier a. Vögel gleicht. Leicht fangen blos von dem Nichtscheusein

 

[IVa-23-1818-1823-0755]
605 Ab. ihr natürlicher Gesang gleicht dem ungeschmierten Rade einer Schiebkarre. |

 

[IVa-23-1818-1823-0756]
606 Nach der ersten Mauser muß man dem Unterrricht wieder nachhelfen, weil er im Stummsein fast alles vergißt |

 

[Manusktiptseite 57r]

[IVa-23-1818-1823-0757]
607 Die Jungen der Turteltauben kehren im Neste einand. nicht wie andere Tauben die Köpfe zu, sondern die Steiße |

 

[IVa-23-1818-1823-0758]
608 Bei dem Kukuk wird von Mai bis zum July immer ein Ei nach dem a., nicht schnell hintereinander fertig; dah. das Legen in fremde Nester |

 

[IVa-23-1818-1823-0759]
609 Der junge Kuckuck unterkriecht fremde Eier und Vögel und hebt sie auf dem Rücken hinaus; bei d so 2 Kukuken thats der starke dem schwachen |

 

[IVa-23-1818-1823-0760]
610 Zum bess. Geschmack der Leipziger Lerche hilft auch das Versenden od. Aufbewahr.; frisch= gefangne nicht so gut - müssen gleich nach dem Fangen bis auf die Köpfe gerupft werden, ab. nicht Gescheide heraus, jede in Makulat. gewick. - bei warmem Wett. Köpfe herab, da sie am ersten faulen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0761]
611 Bei gutem Wett. und Südwind sind sie mager, weil täglich weiter gehen {nur tändeln u. zanken, nicht viel äsen} und große Tour - bei schlechtem, Nebel Nordwind fett, weil sie still liegen und nahrh. Aesung suchen |

 

[IVa-23-1818-1823-0762]
612 Der Mornell (Morinell, Possenreiss.) eine Art Regenpfeier, macht hebt angestrengt den Flügel auf, wenn der Mensch den Arm - geht dieser einige Schritte seitwärts, so er pathetisch auch. Sieht dem Brachvogelherd aufstellen zu und fen läuft dann sogleich an die zurückgeschlagnen Wände, zum Fangen - Neben einem geschossnen sammeln sich die a. herum, bis ein 2ter Schuß doch die anderen fortjagt

 

[IVa-23-1818-1823-0763]
613 Oft kämpfen 12 Kampfhähne um 1 Weibchen | Sonst unt. einander friedlich u. ziehen in großen Haufen. Die Weibch. (Beginen) immer friedlich. Kampfhähne in der Gefangensch. immer friedlich. |

 

[Manusktiptseite 57v]

[IVa-23-1818-1823-0764]
613 613] Zählfehler JPDem sitzenden Kiebitz kann sich der Jäger nie nähern; desto mehr umschwirrt er den nahen Hühnerhund und sticht oft auf ihn herab. - Wie mehres Federwild, fliegt er vor beiden dicht herum, um sie von seinem Nest zu entfernen )

 

[IVa-23-1818-1823-0765]
614 Alle Schnepfen sehen in der Dämmerung schärfer als am Tage |

 

[IVa-23-1818-1823-0766]
615 Um den zu zähmenden FischOttern die f* Fische zu verleiden, werfe man ihnen einen heißgekochten hin - so dem zahmen Fuchse, ein heiss. Ei und heiß gebrühte Henne | B. 3. v. Winkell

 

[IVa-23-1818-1823-0767]
616 So sehr sich der Fuchs vor dem Teller Eisen scheut, so frißt er sie zuerst, wenn eine Katze darin gefangen hängt, sie ruhig weg |

 

[IVa-23-1818-1823-0768]
617 Oft verhungert er lieber bei einem Tellereisen vor seiner Röhre. Wenn in einem Hauptbau Fuchs und Dachs zugleich wohnen: dann fängt sich dieser zuerst stets; dann entflieht er darüber. |

 

[IVa-23-1818-1823-0769]
618 Er liebt Katzenfleisch am meisten, das man zum Halten einpökelt. Zieht überall Gebratenes dem Gesottenen vor | Fuchs = Hund

 

[IVa-23-1818-1823-0770]
619 Um dem Fuchs das Eisen zu legen, muß man auf Stelzen gehen wegen der Fußwitterung |

 

[IVa-23-1818-1823-0771]
620 Ist der Jäger ohne Hund und Gewehr: so braucht er vor dem Marder auf den Baum nur seinen Rock auf einen Stock zu hängen u. jene zu holen; er bleibt |

 

[Manusktiptseite 58r]

[IVa-23-1818-1823-0772]
621 Büffon: Ein Wiesel hatte in dem an einem aufgehangnen Kadaver eines Wolfs sein Wochenbett aufgeschlagen, so gleichgültig gegen Gestank |

 

[IVa-23-1818-1823-0773]
622 Ein Wiesel würgt in einem Hühnerstall oder Taubenschlag nur 1 alt. od. 1 junges Stück dem alten saugts das Blut aus, das junge trägts fort zum Verzehren |

 

[IVa-23-1818-1823-0774]
623 Nach den Physiokraten gehören blos die Grundeingethümer zur produktiven Klasse des Staats; ab. Manufakturisten Fabrikanten Kaufleute Gelehrte Staatsmänner Dienstboten gehören zur sterilen Klasse.

 

[IVa-23-1818-1823-0775]
624 Linné erfand, die Perlen in den Muscheln größer zu erhalten. Vom König, dafür in den Adelstand; von den Reichständen die Erlaubnis, sich einen Nachfolger in seinen verschiedenen Ämtern zu ernennen. Korresp. 1821 N. 307

 

[IVa-23-1818-1823-0776]
625 Rußland hat jetz. 350 lebende Autor., die meisten von Adel, 1/8 Geistliche - Im Jahr 1810 hatte es 3000 Büch., darunter 105 fromme |

 

[IVa-23-1818-1823-0777]
626 Chea** Chateauneuf: in Paris jährlich für falsche Haare und Perücken 2 1/2 Mill. Fr.; für Wäsche eben so viel - Macherlohn für Herrenkleider 2 Mill., Frauenkleider 1. Korres. N. 309. 1821.

 

[IVa-23-1818-1823-0778]
627 Die Patrone der türk. Kriegschiffe sind die h. Siebenschläfer - ein Vers im Koran macht es | N 310

 

[Manusktiptseite 58v]

[IVa-23-1818-1823-0779]
628 Will man in Dresden die Madonna von Raphael sehen, so ist sie d. ein hohes Gerüst verbaut, auf dem ein kopierender Jüngling thront, der höchst. bei einer großen Gesellsch. ein wenig herunter steigt. Liter. Convers. blatt Febr. 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0780]
629 Die beiden zusammengewachs. Mädchen aus Ungarn die anfangs des vorigen Jahrh. herum zog., starben im 21ten J. in 1 Stunde - die eine sang den Alt, die a. den Diskant. Korresp. Nov. 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0781]
630 Der Hühnerhund vom Grafen Gieg, der ihn nach dem Tod überall suchte, ge war nicht an sein Krankenbett zu bringen, weil er das Sterben roch - Ein Kind von 4 J. ging gerade 24 Stunden vor dem Tode der sonst gesuchten Amme nicht mehr zu ihr.

 

[IVa-23-1818-1823-0782]
631 Das europ. Rußland begreift 1/2 des Erdtheils. Vogels allgemeine Erdkunde p. 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0783]
632 In der Türkei Bergbau bei Todes Strafe verboten | S. 253

 

[IVa-23-1818-1823-0784]
633 Oestreich hat von Natur unter allen europ. Staaten am meisten Gold, Silber und alle Metalle

 

[IVa-23-1818-1823-0785]
634 Fast alle Gebirge endigen am Meere, worunter sie sich oft fortziehen oder Inseln bilden |

 

[IVa-23-1818-1823-0786]
635 Das stille Meer ist so groß als alle a. Meere zusammen genommen, ob es gleich eigentlich nur 1 Weltmeer gibt |

 

[Manusktiptseite 59r]

[IVa-23-1818-1823-0787]
336 336] Zählfehler JP D. das Salz wird das Meerwass. durchsichtiger als unseres. |

 

[IVa-23-1818-1823-0788]
337 Die Schiffe in salzigen Meer. dauern länger als in minder salzigen, weil diese sie leichter auflösen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0789]
338 In einer gewissen Tiefe hat das Meer die Wärme des mittheilenden Landes. - Dah. in derselben Tiefe in unt. dem Aequat. und unter den Polen das Wass. von gleich. Temperatur. |

 

[IVa-23-1818-1823-0790]
339 Bei Marseille ist der Meerboden mit Marmor bedeckt |

 

[IVa-23-1818-1823-0791]
340 Abdrücke von Insekten wegen ihrer Weichheit selten, von Vögeln seltener, weil sie entflogen |

 

[IVa-23-1818-1823-0792]
341 England erhält jährlich d. die See Landvergrößerungen |

 

[IVa-23-1818-1823-0793]
342 Große Ströme sich in kleine Meere ergießend versanden diese, wie der Don das asowsche Meer |

 

[IVa-23-1818-1823-0794]
343 Ostfrießland liegt üb. einem unterirdischen See - oft senkt sich der Boden und Wass. füllt aus - Nach dem Erdbeben von Kalabrien: entstanden üb. 100 Seen |

 

[IVa-23-1818-1823-0795]
344 An steilen Küsten kein Landzuwachs, nur da, wo der Meergrund nicht tief ist. |

 

[IVa-23-1818-1823-0796]
345 Kleine Flecken der Gemäld. werden blos Speichel touchiert Östreicher.

 

[IVa-23-1818-1823-0797]
346 Der Abt zu Prum konnte zum Tod Verurtheilte retten, wenn er sie mit seiner Kapuze bedeckte. Korresp. 322 1821

 

[IVa-23-1818-1823-0798]
347 Der Leibarzt Bouward verord. in 1 J. dem Louis XIV 47 Aderlässe; 212 Klyst., 216 Purganzen |

 

[Manusktiptseite 59v]

[IVa-23-1818-1823-0799]
348 Die uns nützlichen Hausthiere gedeihen in jedem Klima, die Raubthiere nur auf kleine Bezirke eingeschränkt

 

[IVa-23-1818-1823-0800]
349 Bellermann erwies das Dasein eines Rattenkönigs, der in 6 bis 10 an den Schwänzen in einand. geschlungner Ratten besteht - wahrscheinlich in der Kindheit, u. die sich nicht bewegennnen und die ernährt werden müssen.

 

[IVa-23-1818-1823-0801]
350 Das Mutterkorn ergreift die vom Herz fernsten Theile; Arme und Beine abgelöst. Tessin: Mittel, weites Werfen des Roggens, weil dieser später niederfällt als das leichtere Mutterkorn.

 

[IVa-23-1818-1823-0802]
351 In Sachs. muß man die Quittung für die erlegten Steuern noch besond. bezahl., ein Gutbesitzer oft 4, 5 Reichstaler. Korr. 340. 1821 {(widersprochen)} {(widersprochen)}] am linken Seitenrand neben dem Exzerpt nachträglich eingefügt.

 

[IVa-23-1818-1823-0803]
352 Von den Männ., die die amerikanische Freiheit errangen, noch 12,000 am Leben; bekommen Jahrgeld. Der General Schema ging mit 130 Sold. nach Boston zum Erhalten desselben Jahrgehalts, alle 70, bis 80 J. alt | N. 341

 

[IVa-23-1818-1823-0804]
353 Gegen Trunkenheit: nicht mit den Getränken zu wechs. - vorh. bitt. Mandeln zu käuen p.

 

[IVa-23-1818-1823-0805]
354 Der Schiffkapit. Hallowey ließ aus dem großen Mast des aufgeflognen franz. Schiffe Orient einen Sarg für Nelson zimmern, den er ihm überschickte. Korr. Dez. 1821

 

[Manusktiptseite 60r]

[IVa-23-1818-1823-0806]
355 Von den 2 Balgenbretern ist am Orglblasbalg das untere unbeweglich.

 

[IVa-23-1818-1823-0807]
356 "Blühen" des Stadtwass. (grüner Überzug) wenn viele Unreinigkeiten hineingegoss., dann unbrauchbar z. B. zum Waschen der Wollwaren

 

[IVa-23-1818-1823-0808]
357 Im Somm. besäet man das zum Blumenbeet im Herbst bestimmte Blumenbeet mit Hanf, weil er fast alle Unkrautarten erstickt. Jacobson.

 

[IVa-23-1818-1823-0809]
358 Manche Frauenschneider machen nur Schnürbrüste |

 

[IVa-23-1818-1823-0810]
359 Sechsständler ein Herd= und Langfink zum Locken mit 6 weiss. Federn im Schwanz |

 

[IVa-23-1818-1823-0811]
360 Vexierkonfekt Tropfen aus der Baumannshöle, die ganz wie Konfekt aussehen. |

 

[IVa-23-1818-1823-0812]
361 Tintenwein Vin Tinto so dunkelroth, daß man damit wie mit roth. Dinte schreib. kann. |

 

[IVa-23-1818-1823-0813]
362 Roskämme reißen einem zu jungen Pferd die Milchzähne aus, um es 1 J. älter auszugeben |

 

[IVa-23-1818-1823-0814]
363 Ferner: schwärzen sie die Zähne und machen sie hol erscheinen p. | , um sie für jung auszugeben.

 

[IVa-23-1818-1823-0815]
364 Rudermeister kommand. mit einem silb. Pfeifchen am Hals die Ruderknechte |

 

[IVa-23-1818-1823-0816]
365 Aeskulap erfand die Spiegel (nämlich die von Metall) Cicer. von den Gött. III 57 |

 

[IVa-23-1818-1823-0817]
366 Fenster der Gewächshäuser schiefliegend |

 

[Manusktiptseite 60v]

[IVa-23-1818-1823-0818]
367 Der Goldschläger macht die Goldblätter immer dünner d* - d. die Herausquetschform aus 132 Blätt. 264 - dan die Dünnquetsche 1056 - dann Dünnschlagform. Sieht das Gold gegen das Licht grün aus, dann recht |

 

[IVa-23-1818-1823-0819]
368 Die Fischer: Der Häringkönig, 3/4 Ell. lang, roth, Rücken schwarze Flecken, darf nicht gefangen werden oder getödtet, wegen Schaden des Häringfangs |

 

[IVa-23-1818-1823-0820]
369 Erst in der Nacht vom 24ten bis auf den Jun . - die Häringe kommen schon am 10ten an - dürfen die Holländer die Netze auswerfen (sonst Todesstrafe, weil sie sonst nicht fett genug) - der Glanz derselben in der Nacht heißt der Häringsblick - Ein volles Netz so schwer, daß es zum Anker dient |

 

[IVa-23-1818-1823-0821]
370 Nur rohe Diam. - nicht geschliffne - taugen zum Schneiden des Glases |

 

[IVa-23-1818-1823-0822]
371 Meerwass. ist als Stahlwass. zur Kur zu gebrauchen. Korresp. Dez. 1821 )

 

[IVa-23-1818-1823-0823]
372 In Frankr. ist der Perückenmacher zugleich Balbier. |

 

[IVa-23-1818-1823-0824]
373 In Neapel ein Violinspiel. Angelo Casirola, der mit der Violine auf einem Bogen, der an dem Tisch befestigt, spielt, nicht umgekehrt Bairische Zeitung. N. 258 Dez. 1821

 

[Manusktiptseite 61r]

[IVa-23-1818-1823-0825]
374 Bacchus erfand das Kegelspiel. Jacobs.

 

[IVa-23-1818-1823-0826]
375 Bei Seitenstich wird auf beiden Armen zu gleich. Zeit Blut gelassen mit groß. Oeffnung, da es auf die Schnelle der Le Auslerung ankommt. )

 

[IVa-23-1818-1823-0827]
376 Wasserschwimmer oder Kammzwecken sind kleine Schloßnägel, wovon 1500 in einer Eierschale schwimmen. - Zum Meisterstück der Nagelschmidte - für Buchbinder |

 

[IVa-23-1818-1823-0828]
377 In Lond. The Family-Shakspeare, eine Ausgabe zum Familienvorlesen ohne anstöß. Stellen.

 

[IVa-23-1818-1823-0829]
378 Auf der Peipussee (in Livland) wurde oft auf dem Eise Schlacht geliefert. Rußland von Pfaff.

 

[IVa-23-1818-1823-0830]
379 Der Guckguck Kuckuck der Wildrufdreher macht aus einem krummen weiten Ochsenhorn erstlich den Guckuck nach, dann die Hirsche - die Sau - Reh - Fuchs - Hase Geschnatter der wilden Gänse - wilde Tauben; und kommts wieder zum Kuckuck. Jacobs.

 

[IVa-23-1818-1823-0831]
380 Ein Rappier keine Schneide, sond. Rücken an beiden Seiten. Der erste Theil am Gefäß heißt die Stärke, der 2te die halbe Stärke, 3te halbe Schwäche, Äußerste die Schwäche |

 

[IVa-23-1818-1823-0832]
381 Der Strumpfwirk. hat nur einige Handgriffe und Fußbewegungen zu machen; alles thut der Mechanismus des Stuhls |

 

[IVa-23-1818-1823-0833]
382 Das Kupfer ist die Hauptsache (Stück= oder Metallspeise) bei Kanonen; dann noch Zinn und Messing |

 

[Manusktiptseite 61v]

[IVa-23-1818-1823-0834]
383 Da man zur Wahl eines Abgeordn. der 2 Kamm. 10 Floren Steuerquotum erlegen muß: so konnt' es Buchhändler Walther nicht werden weil 3/8 Pfenn. daran fehlten

 

[IVa-23-1818-1823-0835]
384 Mungo Park: in der afrikanischen Wüste Jubel üb. blitze am Himmel, weil dann bald Regen Neckarzeitung Februar 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0836]
385 In Kairo darf ein Franke sich nicht gegen einen Hund - auch tollen - wehren, sonst todtgeschlagen ||

 

[IVa-23-1818-1823-0837]
386 Wie et. das ein krankes Glied, eine Warze, Oberbein berührt hat, z. B. ein todt. Körp. so vergeht mit diesem jenes; so in einen Ameisenhaufen vergraben.

 

[IVa-23-1818-1823-0838]
387 Pierins, ein Deutscher, gab ein Gedicht von 1000 Versen, Christus crucifixus heraus, wo alle mit C anfingen. Conversaz. Anzeigerblatt

 

[IVa-23-1818-1823-0839]
388 Prinzessinnen ziehen selber zum Tanz auf.

 

[IVa-23-1818-1823-0840]
389 Seit der Tortur muß man warten bis die Schwangere niedergekommen und die 6 Wochen um sind; auch beim Stillen eines Kinds so zu torquiren, daß seiner Nahrung kein Abbruch. Peinlicher Inquisizion= und Achtsprozeß. von Carpzov. MDCC XXXIII Tit. X. art. II

 

[Manusktiptseite 62r]

[IVa-23-1818-1823-0841]
390 Keine Tortur am Sonntag - 6 Stunden nach der Verdauung - a besten am Morgen nüchtern. |||

 

[IVa-23-1818-1823-0842]
391 Die schwächste Person zuerst gefoltert, das Weib vor dem Mann, der Sohn vor dem Vater |||

 

[IVa-23-1818-1823-0843]
392 Bei der Zubereitung wurde den Mumien das Gehirn aus der Nase gezogen.

 

[IVa-23-1818-1823-0844]
393 Sylloge quaestionum juridic. von Speidel; nach dem Alphabet - gibt keine Antworten, verweis. nur auf Abhandlung üb. die Frage z. B. Osculum au Praebeat verum indicium vel praesumptionem. Gilhaus. A. crim d. Tit. de adult. 85. N. 16. Boccr. d. Fortur. F. 266 num. 10.9. idem de adult F. 138 N 23 et seqq.

 

[IVa-23-1818-1823-0845]
394 Ebenda Cicatrix in facie virginis (quod alias non fit) es aestimantia. Prackm. d. e p. 2 art 10.

 

[IVa-23-1818-1823-0846]
395 Melchivedeciens, Ketzer von Theodotus unter dem kais. Severus, setzte hielt Melichis. für göttlich, ab. nicht Christum

 

[IVa-23-1818-1823-0847]
396 Der Türke bekommt für jed. abgehauenen Feindes Kopf 1 Dukaten; sind die Köpfe zuviel, so bekommt er für das Ohr eben so viel. Fr. v. Dubsky Kr.

 

[IVa-23-1818-1823-0848]
397 Er bekommt zwar für einen lebenden Gefangnen noch mehr, zieht ab. der Gewißheit wegen jenes vor.

 

[IVa-23-1818-1823-0849]
398 Fr. Baader üb. die Ekstase der magnet. Schlafredner an C. v. Meyer: ein Wahnsinnig. im Müncher Tollhaus: d. jede neue Seele wird der Himmel weiter, d. jeden Verdammten die Hölle enger

 

[Manusktiptseite 62v]

[IVa-23-1818-1823-0850]
399 Der Fürst Sulkowsky gab dem König August III eine Schlittenfarth vom Schloß zur Neusse bis Lissa im Sommer 1 Meile aus gestoßenem Zucker. Speiersche Zeitung N. 53

 

[IVa-23-1818-1823-0851]
400 Fleischregen in Rom * Liv. III. 10.

 

[IVa-23-1818-1823-0852]
401 Theorien nanten die Griechen die Gesandtschaften, die vom Staat oder Ortschaften zu berühmten Tempeln, besond. nach Delphi geschickt wurden. Lit. Convers.blatt No. * 165.

 

[IVa-23-1818-1823-0853]
402 Für den 83 Grad Norderbreite bekommt nach dem Parl. akt ein Schiff 1000 Pfund; soviel für den 84ten, 85ten, 86 bis 89ten Grad. Convers.blat. No 160. 1821 Novemb.

 

[IVa-23-1818-1823-0854]
403 Die ausgebotne Prämie von 20,000 Pfund auf die Parr Entdeckung der Nordwestpassage ist auf 10,000 herab wegen Wahrscheinl. daß Parry's Expediz. sie jetzt entdecke |

 

[IVa-23-1818-1823-0855]
404 Im J. 1397 stifteten in Preußen 4 junge von Adel einen EidexenOrden |

 

[IVa-23-1818-1823-0856]
405 Auf der Frankf. Herbstmesse 1821 Heinrich Degglers Flöhkabinet; ein Postkärrchen, ein Munizionwagen, geladne Kanonen von Flöhen gezogen - eine Tragbahre, Bombenmörser getragen - ein Wassereimer eines Ziehbrunnens d. Räderwerk von einem gel in die Höhe gebracht - feine Arbeit von Silber und Gold - Floh kan 25 mal größere Lasten bewegen als ein Pferd |

 

[Manusktiptseite 63r]

[IVa-23-1818-1823-0857]
406 Sonst legte man angehenden Kunstjüngern eine volle Traub vor, um daran Gruppierung, Licht, Schatten, Haltung zu versinlichen Gothe

 

[IVa-23-1818-1823-0858]
407 An der Küste von Bremen kamen bei dem Sturm vom 11 März 1822 einige gescheiterte Kisten, welche die Bauern öffneten und schwarze Menschen darin fanden, die sie begruben. Waren Mumien, die der preußische General Menu v. Minitoli aus Ägypten nach Triest abgesandt - ausgegraben und überliefert. Baireuther Zeitung N. 70. 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0859]
408 Napol. Zahnbürste in Lond. versteigert um 3 Pfund 13 Sh. 6 p.; alte Pantoff. 1 Pfund, Nachthemd 2 Pfund 5 Sh., Hand.schuh 1. Pfund. Oppos.bl. N. 163

 

[IVa-23-1818-1823-0860]
409 Laura sah Petrarch 1327 den 6. Ap. in der Kirche der h. S. Clara in Avignon in der Frühstunde, sie starb im selben Monat, Tag, Stunde

 

[IVa-23-1818-1823-0861]
410 Ein vierjähr. Pferd 15 Fäuste hoch.

 

[IVa-23-1818-1823-0862]
411 Liturgie für die Hof= und Domkirche in Berlin: 1/2 Stunde für Gesänge und Liturg., 1/2 St. Predigt A. Zeitung N. 71 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0863]
412 Nur auf den 1/2 Werth des Grundstücks wird hypotheziert

 

[IVa-23-1818-1823-0864]
413 Bei der Entbindung der Herzogin von Berry stand die Armee zu Gevatter.

 

[IVa-23-1818-1823-0865]
414 Bandeau Ninon Binde gegen Stirnfalten Metallkamm gegen graue Haare, so auch éau de la Chine

 

[Manusktiptseite 63v]

[IVa-23-1818-1823-0866]
415 D französ Poli Stripse, eine Peitsche mit 7 Bindfaden, jed. 7 Knoten, in Hannover.

 

[IVa-23-1818-1823-0867]
416 Wenn man die Blätter der Kartoffel abstreift, bekommt man 1/6 Frucht mehr Opp. Bl. N. 228. 1818

 

[IVa-23-1818-1823-0868]
417 Vorurtheil, daß man eine Wöchnerin nicht schlafen lass. will, wegen einem Blutfluß., indeßen Schlaf ihn gerade verhütet. Dr. Becker Geheimnisse des weiblichen Geschlechts

 

[IVa-23-1818-1823-0869]
418 Gerade im Aufhören der Schwangerschaftfähig. und der monatlichen Reinigung tritt gewöhnlich der Krebs der Brust ein |

 

[IVa-23-1818-1823-0870]
419 Im Würtenbergischen Oberamt Minsingen Minsingen] nochmals recherchieren; "in" viel wahrscheinlicher als "ei" wurd. der Schäfer Fr. J. Beck nebst 216 Schafen mit 1 Blitz getödtet am 24ten Jun. während des Pferchnachschlagens; seine Kleid. zerrissen, Sackuhr zertrümmert, Schafe unverletzt. Bair. Zeitung N. 130 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0871]
420 Jetzt zählt man 30 Metalle, 13 Metalloide, 50 bis 51 Säuern. *elin die Akad. der Wissenschaften

 

[IVa-23-1818-1823-0872]
421 Kreide zum Putzen wurde in Champagne den Soldat. mitzunehmen befohlen. Göthes Leben

 

[IVa-23-1818-1823-0873]
422 Kaiser Friedrich III theilte im Stadtgraben an die Kais Kind. Lebküchlein aus Liebe aus - heiss. noch die Kaiserlein. Korresp. Jul. 1822 Jul.

 

[IVa-23-1818-1823-0874]
423 Dr. Jenner heilt den größten Wahnsinn d. künstlich hervorgebrachte Hautausschläge. ||

 

[Manusktiptseite 64r]

[IVa-23-1818-1823-0875]
424 Heinrich IV erfuhr 44 Verschwörungen und ließ nur 1 hinrichten, Biron Gesellsch. Bl. 99. 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0876]
425 Der Feuerschwamm entlädt. die stärkste Elektris.maschine in kurzer Zeit ohne alle äußere Erscheinung. (Cour. fr. ) Ges. | Bl. 102

 

[IVa-23-1818-1823-0877]
426 Eckber: Kais. Heinr. III that nie den Kaisermantel um, ohne sich vorh. von einem Priester hauen zu lassen. | Bl. 105

 

[IVa-23-1818-1823-0878]
427 In Hindostan bei der h. Stadt Vindravana, in der Nähe mehrerer Pagod., sind heilige Affen; niemand darf sich wehren, wenn sie ihn angreifen | B. 109

 

[IVa-23-1818-1823-0879]
428 Ein Engländer feilschte um die Hütte der Jeanne d'Arc zu Domrémy und war schon im Begriff sie abzubrechen und fortzuführen als die Lothringer sie kauften u. dem Staat als Eigenthum gaben. Beilage zum litterarischen Conversazions Bl. No. 9. 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0880]
429 Die geistlichen Churfürsten wurden vom Kaiser Ew. Andacht genannt. Konvers. Lex. Art. Salzburg

 

[IVa-23-1818-1823-0881]
430 - Aus Kanon eine Sieg=Statue gießen.

 

[IVa-23-1818-1823-0882]
431 Die Arbeiter, die in den Nadelfabriken die Nadeln zuspitzen, sterben d. die Luft von metallenem Staube im 25 - 35 J. Abraham, Arzt zu Redisch, wo die erste Nadelfabr. Engl., räth eine schirmartige Vorrichtung mit Magnet, so Binden um Mund und Nacken - mit Glück Berlin. Nachricht. No 87. 1822

 

[Manusktiptseite 64v]

[IVa-23-1818-1823-0883]
432 Sterne's Perücke wurde um 200 Pfund gekauft. Neckarzeitung. No. 116. 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0884]
433 Der Harem des Ali Pascha in Säcken ersäuft. N. Korres. No 212 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0885]
434 Auf dem Sklaven Bazar ein Christenknabe um einen Bund Zwiebeln verkauft ||

 

[IVa-23-1818-1823-0886]
435 Sonst bei Fürstenleich auch die Schleppe des Trauerschleiers getragen

 

[IVa-23-1818-1823-0887]
436 Die Menagerie=Besitzer zeigen an, wann die Thiere im Füttern zu sehen.

 

[IVa-23-1818-1823-0888]
437 Eine Kisten von Mumien, die General Menu aus Aegypten nach Deutschland schickte, wurden nach der Scheiterung in die Gegend von Bremen getrieben und von Strandräub. erbrochen. - Eine entführte Mumie wird in der Hamburg. Zeitung mit Steckbrief verfolgt. Neckarzeitung N. 124. 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0889]
438 Rossini Widerwillen gegen Ouvertüren, für die Opfer Tancredi keine; man ersetzt jene durch die des Pietra di Paragone oder der Italiana. Liter. Konversationsblatt No. 107. 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0890]
439 Wechselt nur mit seiner Mutter Briefe Anschrift: ale' illustrissima signora Rossini, Madre del celebre maestro, in pesaro. |

 

[Manusktiptseite 65r]

[IVa-23-1818-1823-0891]
440 Die Brantwein=Brennerei des Haig zu Lochrin zahlt wöchentlich der Regierung Abgabe von den Erzeugnissen 15,000 Pfund oder 90,000 Thaler. Der Dampfkess. zersprang. | Beil. z. N. 10.

 

[IVa-23-1818-1823-0892]
441 Je mehr ein Türke Christen umgebracht, desto mehr Wohlleben hat er im Paradies. Konvers. Blatt 1822 N. 126

 

[IVa-23-1818-1823-0893]
442 Campbell zweite Reise ins innere Afrika: die Buschmänner glauben blos an einen Teufel, der die Welt mit seiner linken Hand erschaffen. | N. 137

 

[IVa-23-1818-1823-0894]
443 Ebenda: sie legen neben einen Begrabnen einen Spieß, damit er, wenn er von Todten aufersteht, so gleich sich vertheidigen könne; einem verhaßten Todten geben die Feinde keinen mit, damit er bei seinem Erwachen von neuem getödt. werde ||

 

[IVa-23-1818-1823-0895]
444 Cunnigham: Cunningham: in der Schweiz so viele Todesstrafen, weil es an Gefängniss. fehlt. || S. 547

 

[IVa-23-1818-1823-0896]
445 Ebenda: in Lond. kehren unt. 100 zum Gefängnis Verurtheilten 40 nach der Entlassung zum Verbrechen zurück - in Paris 1/3 - in Glasgow 2/3 - in Philadelphia seit den verbesserten Gefängissen 5 von 100 |

 

[Manusktiptseite 65v]

[IVa-23-1818-1823-0897]
446 In einem geräumigen Stall nehmen sich die Pferde schöner und größer aus. Lehrbuch des Pferdehandels p. von S. Tennecker. 1822

 

[IVa-23-1818-1823-0898]
447 Regel: ein warmer Stall im Winter verlangt nur halb. Futter |

 

[IVa-23-1818-1823-0899]
448 An den Eingang {Thüre} des Stalls muß der Pferdehändl. wed. die schlechtesten noch die besten Pferde stellen, sond. diese in die Mitte | Die überhaupt am verstecktesten zu halten sind |

 

[IVa-23-1818-1823-0900]
449 Im Stall des Pferdehändl. keine starkriechenden Drusenpulv. - sogar der Roßarzt mag nur verstohlen Nachts aus und eingehen. | so alle Umschläge Nachts

 

[IVa-23-1818-1823-0901]
450 Hat ein Pferd sein Futter nicht ganz aufgefress., muß man es heraus *h*en, damit der Käufer nicht vermuthe, es sei krank |

 

[IVa-23-1818-1823-0902]
451 Die Peitsche ist im Stall des Pferdehändlers so wichtig als die Elle im Ladengewölbe v. 11/27 Damit sie bei dem Eintritt jedes Menschen schon eine Peitsche erwarten und sich zusammen nehmen. | S. 65 Bei störrischen Pferden sind alle Koppelknechte damit bewaffn., zu ängstigen

 

[IVa-23-1818-1823-0903]
452 Kein Pferd darf ungepfeffert - d. h. Pfeffernuß mit Mehl so groß wie eine Nuß in den After gesteckt - aus dem Stall geführt werden, zum Verbergen der Fehler, ist ihre Toilette, ungesehen vor dem Zuschauer hinein stecken S. 66. indem der Koppelknecht das Pferd herum wend. od. den Schwanz auskämmt; so wie ein Taschenspieler

 

[Manusktiptseite 66v]

[IVa-23-1818-1823-0904]
3. Der angenehme Gesellschafter.

 

[IVa-23-1818-1823-0905]
29 Unterricht in der Naturgeschichte der Kanarienvögel

 

[IVa-23-1818-1823-0906]
52 Falkenbergs Darstellung der verschiedenen Räuberp. B. 1. - *4 5**

 

[IVa-23-1818-1823-0907]
126 Lessings Werke

 

[IVa-23-1818-1823-0908]
130 Welt und Zeit.

 

[IVa-23-1818-1823-0909]
168 Der fliehende Passagier durch Europa

 

[IVa-23-1818-1823-0910]
181 Kotzebue liter. Wochenblatt. B. 2. - 197

 

[IVa-23-1818-1823-0911]
218 Gemaufs Lichtenberg

 

[IVa-23-1818-1823-0912]
222 Coeur humain devoilé

 

[IVa-23-1818-1823-0913]
232 Weiss. Werke 5ter Band

 

[IVa-23-1818-1823-0914]
235 Correspond. de Galiani

 

[IVa-23-1818-1823-0915]
242 Ceremoniel aller Handwerker von Frisius

 

[IVa-23-1818-1823-0916]
261 Dittmars Witterung im Sommerhalbj. 1819

 

[IVa-23-1818-1823-0917]
316 Unzers medizinisches Handbuch B. 2.

 

[IVa-23-1818-1823-0918]
325 Ergänzblatt der Allgemeinen L. Z. 1819

 

[IVa-23-1818-1823-0919]
354 Gilberts Annal. St. 6

 

[IVa-23-1818-1823-0920]
358 - St. 7.

 

[IVa-23-1818-1823-0921]
368 Meusels histor. Unterhaltungen.

 

[IVa-23-1818-1823-0922]
375 Vollbedings deutsch. Sprachforscher.

 

[IVa-23-1818-1823-0923]
378 Sömmering

 

[IVa-23-1818-1823-0924]
384 Sarsena

 

[IVa-23-1818-1823-0925]
393 Seiler über die Misgeburten und Hermaphrod.

 

[IVa-23-1818-1823-0926]
398 Lichtenberg von Gamauf - 416 B. 3. - 430. B. 4

 

[IVa-23-1818-1823-0927]
441 Dictionn. par de Genlis

 

[IVa-23-1818-1823-0928]
460 A. L. Z. 1820 Jenn. Febr.

 

[IVa-23-1818-1823-0929]
480 Journal der Chemie

 

[IVa-23-1818-1823-0930]
487 Gelpke Betrachtung über das Weltgebäude

 

[IVa-23-1818-1823-0931]
495 Der Fußreisende

 

[IVa-23-1818-1823-0932]
512 Anorganognosie von Rumpf

 

[IVa-23-1818-1823-0933]
514 Judenthum von Holst

 

[IVa-23-1818-1823-0934]
540 Heisters Chirurgie

 

[IVa-23-1818-1823-0935]
543 Richters Wundarznei B. 1 und 552 - 570 Band 2 - 415

 

[Manusktiptseite 66r]

[IVa-23-1818-1823-0936]
589 589] Autopsie Berlin: der nachfolgende Text (bis Registereintrag 551 steht im Ms. auf der vorherigen Seite 66r, die auf den Eintrag 452 folgt. Das in der Microfilmkopie noch folgende weitere Blatt ist das Inhaltsverzeichnis von Bd. 4a22, siehe dortselbst.Du Congrés de Troppau par Bignon

 

[IVa-23-1818-1823-0937]
369 Wörterbuch der Spitzbubensprache

 

[IVa-23-1818-1823-0938]
397 Manuskript aus Süddeutschl.

 

[IVa-23-1818-1823-0939]
399 Fleury de Chaboulon mémories de Napoléon

 

[IVa-23-1818-1823-0940]
495 Kellermeist. von Servière

 

[IVa-23-1818-1823-0941]
525 Petrark. und Laura von der Genlis

 

[IVa-23-1818-1823-0942]
528 Webers Wissenschaft der materiellen Natur

 

[IVa-23-1818-1823-0943]
551 Dieter aus dem Winkell Handbuch für Jäger B. 1 - 597 B. 2. - 615 B. 3.