Navigation
 
Hart
Seiten 10 | Einträge 92
 

[Manuskriptseite 1]

[register-hart-0001]
70 8

 

[register-hart-0002]
Hart Weich

 

[Manuskriptseite 2
leere Seite]

 

[Manuskriptseite 3]

[register-hart-0003]
Weich Hart. 1

 

[register-hart-0004]
4. Wurzel ist das härtere und dauerhaftere Holz dr** Keuerhölzern 3.

 

[register-hart-0005]
Man darf das Fleisch nicht gleich nach d. Schlachtung kochen weg. Härte 9

 

[register-hart-0006]
Einige harte Edelsteine Rubine p werden mit Diamantstaub geschliffen 27.

 

[register-hart-0007]
5. Das meiste Solidum ist auf d. nördlichen Halbkugel 3.

 

[register-hart-0008]
25 Steuwurm kann wegen seiner Weichheit keine ½ Stunde ausser den Stein in dem See leben 1

 

[register-hart-0009]
2 Knorpel werden nicht wie Knochen von einer unnatürlichen Weichheit angehalten 14

 

[register-hart-0010]
3. Pflanzen in diken Wäldern, in Sümpfen, tief im Wass. sind wegen seltner Bewegung mürbe 30.

 

[register-hart-0011]
22 Weiches Holz versteinert sich leichter als weich hartes, dieses versteinerte aus Ungarn Dattel Tannen und Pappelholz 39.

 

[register-hart-0012]
18. Klingend. Steine in China oft weich 2.

 

[register-hart-0013]
Norwegische Kühe werden vom Kraut die Knochen weich, genesen von eingegebenen and. Kuhknochen 64.

 

[register-hart-0014]
Vicomte Alexander träumete, wenn er Nervenschmerzen bekommen solte er ässe etwas hartes 64.

 

[register-hart-0015]
Maler lag im Winter zu Bet, weil seine weichen Knochen zusammenfallen würden 64.

 

[Manuskriptseite 4]

[register-hart-0016]
2. Weich Hart.

 

[register-hart-0017]
18. Man erhält d. spanischen Wein so lange es bis sie hart werden. Vor dem Trinken weicht man sie in kochendem Wasser auf 68.

 

[register-hart-0018]
17. Bei d. Kinder sind d. Knochen anfangs Häute dan Knorpel 28.

 

[register-hart-0019]
Gründe des schnellern Kinderwachsthum d. grössere Weichheit der festen Theile 18.

 

[register-hart-0020]
5 Dornen weicher ie näher der Blume und äussern Spitze 20.

 

[register-hart-0021]
16 Der Magen hat sobald man sichtbar wird, die Materie der Ver=dauung in sich das flüssige *** vor d. Vesten 2

 

[register-hart-0022]
28 Affe hat die weichsten Füsse daher das feinste Gefühl. 80.

 

[register-hart-0023]
Weiche Farben von vielen Kieseln zusezt weiche wenige. 236.

 

[register-hart-0024]
14. Ein hartes Lager nimt das Fet 19.

 

[register-hart-0025]
Arsenik gibt der Platina Weichheit zum Formen 20.

 

[register-hart-0026]
13. An sumpf. Orten um Gomorra die Thierklauen keine Härte 8

 

[register-hart-0027]
Im leeren Raum würden sich die härtesten Körper weich scheinen und umgekehrt 16.

 

[register-hart-0028]
8. Unreiner schwarzer Diamant härter als guter 20.

 

[register-hart-0029]
Manche können sogar weiche Raupen flach pressen und aufbewahren 58.

 

[register-hart-0030]
4 Magnet zieht blos das härteste Metal an 1.

 

[register-hart-0031]
Weiches Eisen ist gut zu schmieden schlecht zu polieren 3.

 

[register-hart-0032]
Bildhauer macht sich sein Model vorher in weichem Wachs ehe ers in harten Stein ausdrükt 8.

 

[Manuskriptseite 5]

[register-hart-0033]
Weich Hart. 3.

 

[register-hart-0034]
8. Weiche Insekten bewahrt man in Zucker mit Brantwein 22.

 

[register-hart-0035]
4. Bei den Thieren wird der harte Theil innerhalb bei den Insekten ausserhalb die weichen angebracht 18.

 

[register-hart-0036]
Thiere mit weichen Haaren sind feige rauhe tapfer.

 

[register-hart-0037]
Leute in westlichen Gegenden furchtsamer und weiches Haar 22

 

[register-hart-0038]
Eine Frau trug ein verhärtetes Kind 22 Iahre im Leib 57.

 

[register-hart-0039]
Je härter der Flügeldreck des Käfers desto stärker sein Brummen 86.

 

[register-hart-0040]
Obstbäume mit weichen Früchten nicht hoch, mit harten sind hoch 88

 

[register-hart-0041]
Härte des Eisens machts daß sich alle Metalle feilen schmeiden und ziehen lassen 1.

 

[register-hart-0042]
Zum schärfsten Schleifen gehören nicht die härtesten Mittel 3

 

[register-hart-0043]
Bei Genus härterer Speisen fallen die Saugzähne des Thieres aus 43.

 

[register-hart-0044]
1g Wegen der Weichheit da das Silbergold nicht legiert wird hats gar kein Bild mehr wie Knöpfe 39.

 

[register-hart-0045]
3 Eines Ochs. Gehirn wurde zu Stein 2.

 

[register-hart-0046]
2 Ochsen mit steinnernem Gehirn die den Kopf alzeit tief trugen 2.

 

[register-hart-0047]
Zähne sind d. härtesten Knochen des Körpers 5.

 

[register-hart-0048]
Wurzel des Zahns weniger hart als seine Krone 5.

 

[register-hart-0049]
Auf dem Koth weicher gehen 10.

 

[Manuskriptseite 6]

[register-hart-0050]
4. Weich Hart

 

[register-hart-0051]
3. Haut des Esels hart und *** seine Füsse faul 11.

 

[register-hart-0052]
Wenn die Knochen noch vol Blut gefüll. sind weicher 11.

 

[register-hart-0053]
Diamant ist der härteste Edelstein 42.

 

[register-hart-0054]
Zuviel Salz macht das Fleisch hart. 45.

 

[register-hart-0055]
Der Kopf des Kinds ist so weich, daß er sich zut Erleichterung der Geburt spizet 50.

 

[register-hart-0056]
Die papinarische Maschine kocht in etlichen Sekunden Thierknochen weich 52.

 

[register-hart-0057]
Der antike Firnis wird mit der Zeit so alt als das Metal selbst 75.

 

[register-hart-0058]
Eine der 3 Tugenden der Edelsteine ist Härte 82.

 

[register-hart-0059]
Zähne sind die härtesten der Knochen 95.

 

[register-hart-0060]
Harte Hand des Pferdes Reiters macht ein hartes Maul des Pferdes 113.

 

[register-hart-0061]
Gute Melone mus hart sein und den Druk wiederstehen 119.

 

[register-hart-0062]
Einer härtet das Holz 123.

 

[register-hart-0063]
Eselsknochen sind unter allen die härtesten 123.

 

[register-hart-0064]
2 Knorpel werden nicht wie andere Knochen von widernatürlicher Weichheit
angefallen 14.

 

[register-hart-0065]
Weicher Körper erö*** der Schal

 

[register-hart-0066]
15 Die Haut der Muskeln des Mannes härter als der Frau Weiber. 56.

 

[register-hart-0067]
3 Bei zu grosser Hizze wird die Rinde des Brods zu hart innen zu weich 99.

 

[Manuskriptseite 7]

[register-hart-0068]
Hart Weich 5

 

[register-hart-0069]
3. Altgebacknes Brod wird man es wieder aufgebacken nach einiger Zeit noch hörter als zuvor 101.

 

[register-hart-0070]
In der Viehseuche mus man dem Vieh alle Pest Speisen entziehen die das Wiederkäuen bedarf 107.

 

[register-hart-0071]
15. Adam Kraft konte Steine erweichen zur Annahme alle Formen 172.

 

[register-hart-0072]
Schwämme giftig die im Kochen härter werden 232

 

[register-hart-0073]
Bei Tiefsin ist das Gehirn hart 345.

 

[register-hart-0074]
Gedächt. d. weich. u. d. hart. Ge=hirn verloren. Nikol. Pathol.

 

[register-hart-0075]
33. Nirgends stieg eine Insel - die durch Erdfeuer od. Lava - aus dem festen Land
empor. 6.

 

[register-hart-0076]
Der Hochdeutsche hat aus dem sanften P ein hartes F od gar Pf gemacht - Schap Schaf, Schip Schipf, Pfund pondre Pfund, Kop cap. Kopf, Perd Pferd Bekmans 166

 

[register-hart-0077]
De la Perouse: Wechseln des Windes bestes Zeichen eines nahenden Landes. 165.

 

[register-hart-0078]
Marierd niederdeutsche Wört. wurden hochdeutsch der Zusätze von härter, Konsonanten Aspirazion p. 195.

 

[register-hart-0079]
18 Eisen unt. allen Metallen auf der Erde am häufigsten Schelling. 350.

 

[Manuskriptseite 8]

[register-hart-0080]
18 Das Gehirn des Embryons hat nur Haut, keinen Schädel. 366

 

[register-hart-0081]
Harte Mauern sind leichter niederzuschiessen als weiche. 336.

 

[register-hart-0082]
35. D. Färberröthe oder Kragen färbt die Knochen jung. Thiere am schnelsten; die hartesten am stärksten - nicht die weichen Theile 9.

 

[register-hart-0083]
17. D. zarten Fing. einer Nähterin werden durch Stechen hornartig, so den Händen die Feuerarbeit. Bekman sah in einer Kupfergarmacherie einen Arbeiter geschmolz. Kupfer in die Hand nehmen 29

 

[register-hart-0084]
Die Los "(wegen der lockeren Semel) und Vester oder Pest (wegen des festen Brods) Bäcker verfolgen einander; jener: diese haben sich einmal entehrt, nahm dah. keinen Gesell zum Meist. auf. der bei dies. gearbeitet hat. 65.

 

[register-hart-0085]
D. blosse weiche Gehirn stelt das unter der Geburt verschobne Kopfknochen des Kind. wieder her 233.

 

[register-hart-0086]
Harte Steine runden sich leichter im Wass. als weichere 285.

 

[register-hart-0087]
Heins gerl. Beschreibung 2. B. die Mineralogie hat zumal wegen des fast zwischen Füssit eine weiche Sprache, die Chemie eine harte 595.

 

[Manuskriptseite 9]

[register-hart-0088]
Hart Weich.

 

[register-hart-0089]
14. Harte Haut ein Zeichen der stärksten Gesundheit 4.

 

[register-hart-0090]
Raphaels Cartons muss man durch einen Spiegel ansehen, wegen Härte 204

 

[register-hart-0091]
Stachel des Igels anfangs weich. 351.

 

[register-hart-0092]
17. Reimarus: der Bliz fährt eher den starken Körper als durch die Luft 635.

 

[Manuskriptseite 10
leere Seite]