Navigation
 
Süßigkeit
Seiten 12 | Einträge 59
 

[Manuskriptseite 1]

[register-suessigkeit-0001]
6

 

[register-suessigkeit-0002]
139

 

[register-suessigkeit-0003]
Süssigkeit

 

[Manuskriptseite 2
leere Seite]

 

[Manuskriptseite 3]

[register-suessigkeit-0004]
Süssigkeit

 

[register-suessigkeit-0005]
3 Süsse Blüthe herbe Früchte 20

 

[register-suessigkeit-0006]
Nachahmerei in Zucker Reis aber unähnlich 21

 

[register-suessigkeit-0007]
Prisonnier erfand die Versüssung des Seewassers 53.

 

[register-suessigkeit-0008]
Ein gewisser süsser Brunnen macht getrunken die Zähne ausfallen 67.

 

[register-suessigkeit-0009]
Süsse Sachen blähen den Magen auf 69.

 

[register-suessigkeit-0010]
Kinder zerdrükken die Honig Bienen um Honig zu bekommen 93.

 

[register-suessigkeit-0011]
Wenn der Baummarder Honig frist bekomt seine Haut Flecken 98.

 

[register-suessigkeit-0012]
Biene lekt von Blumen auf den Honigthau 100

 

[register-suessigkeit-0013]
Bienenwolf frist den Honig und die Bienen 100.

 

[register-suessigkeit-0014]
Zucker ist desto besser wenn er glänzt oder wie Glas klingt 113.

 

[register-suessigkeit-0015]
Galenus empfal das süsse Obst alten Mägen 118

 

[register-suessigkeit-0016]
Den sauern Wein durch Gift versüssen 121.

 

[register-suessigkeit-0017]
Honig ist wolschmekkend und heilend 123.

 

[register-suessigkeit-0018]
Gefrornes gefält durch Süssigkeit und Kälte 123.

 

[register-suessigkeit-0019]
2 Von Süssigkeit ist der jüngste Honig und der älteste Wein am besten 17.

 

[register-suessigkeit-0020]
3 Drohnen machen keinen Honig 20.

 

[register-suessigkeit-0021]
Zucker in Dinte stats Gummi 21.

 

[register-suessigkeit-0022]
In holen Bäumen Honig 29.

 

[register-suessigkeit-0023]
Bienen in Siam samlen da sie immer Blumen haben keinen Honig an 51

 

[register-suessigkeit-0024]
Astermotten fressen nur Wachs keinen Honig 60.

 

[Manuskriptseite 4]

[register-suessigkeit-0025]
2 Süssigkeit

 

[register-suessigkeit-0026]
3 In einem blumenvollen Jahr machen Bienen blos Honig keine Jungen 63

 

[register-suessigkeit-0027]
15 Jede Biene nimt nur von einer Blume Honig ohne Berührung aller anderen 40

 

[register-suessigkeit-0028]
Honigthau die beste Bienennahrung 41

 

[register-suessigkeit-0029]
3 Blos der Aal geht aus dem süssen Wasser ins Meer 99

 

[register-suessigkeit-0030]
Honigmagen liegt über dem anderen Magen der den Samen=staub zu Wachs macht 100.

 

[register-suessigkeit-0031]
Blatläuse sprizen den Honigthau von sich nachdem sie den Saft aus dem Gewächs gezogen 104.

 

[register-suessigkeit-0032]
Bienen tragen mit dem Honig zugleich den Samen der Motten ein 106.

 

[register-suessigkeit-0033]
Wenn Honig auf Flugbrettern geschmiert wird werden Staubbienen angelokt. 109

 

[register-suessigkeit-0034]
15. Zur Aufnahme der Bienenzucht Honigzins ge=samt ohne Bienen

 

[register-suessigkeit-0035]
Die römischen Bräute bekamen Honig und Mohn. 112.

 

[register-suessigkeit-0036]
Der süsse Saft eines Baums pp 245.

 

[register-suessigkeit-0037]
Leckerhaft wägen in Wagen in Indien an Festtagen zur Sündenvergebung gegen Honig 251

 

[register-suessigkeit-0038]
Ameisen locken den süssen Saft von den Blatläusen ab 33*

 

[register-suessigkeit-0039]
In Osuabrük kann Zen [br] geborgt Jucken wie Spielschulden nicht angeklagt
werden 365.

 

[Manuskriptseite 5]

[register-suessigkeit-0040]
Süssigkeit 3

 

[register-suessigkeit-0041]
15. Bei Dürre erregend von Saft der Blatläuse die Bäume überfirnist, in Schweden auf Bäumen ein Zucker davon 337

 

[register-suessigkeit-0042]
30 Der Honig scheint den Schmetterling. die vorher von Blätter lebten zur Liebe reizen die Nahrung zu seÿn - so sind Säfte der Erde hinlänglich zur Erzeugung der Knosp. Zwieb. Saamen. Liebe aber müssen die Antheren und d. Narbe v. Honig genährt werden. 112.

 

[register-suessigkeit-0043]
14 Bertuch sagt daß sein Bilderbuch von Kindern könne geschnitten, und auf Papperdekel geklebt werden. 147.

 

[register-suessigkeit-0044]
Die Bienen einer prenz. Gegend fliegen nach einem aufgedekten Honigtopf. 146.

 

[register-suessigkeit-0045]
Bei dem Kind im Mutterleib ist die Galle süss. 231.

 

[register-suessigkeit-0046]
Anfangs klärte man den Zucker mit Eÿweis ab, jezt mit Ochsenblut. 285.

 

[register-suessigkeit-0047]
Die Würmer verkehrten den süss. Kern in bitter. Mehl. 301.

 

[register-suessigkeit-0048]
Der gestampfte Theil eines unreifen Apfels werden augenblikl. süss. 308.

 

[Manuskriptseite 6]

[register-suessigkeit-0049]
Süssigkeit.

 

[register-suessigkeit-0050]
33. Sie reden einmal: im klein** an, besonders *** Honig. 33.

 

[register-suessigkeit-0051]
18 Wenn der von Pflanzen ausgeschwitze Honigthau Insekten zulockt, so heißen dies. Mehlthau. 384.

 

[register-suessigkeit-0052]
34. Frische Mana braucht man da wie Zucker 195.

 

[register-suessigkeit-0053]
35. Britann. brachte anfangs nichts als Schlehen hervor. 104.

 

[register-suessigkeit-0054]
In Hindostan, wo man fast nur Vegitab. ist., ist die Zwiebel verboten - ab. b. Ei [d] t. ist die gegenw* p. 221.

 

[register-suessigkeit-0055]
Das kaspische Meer wird bis an 20 Seemeilen süss, wegen der hinein fallenden Flüsse - nur dan salzig, wenn der Wind aus Süd. starkt weht. 230.

 

[register-suessigkeit-0056]
17. Kinder nehmen gern bitteres ein. 333.

 

[Manuskriptseite 7]

[register-suessigkeit-0057]
71

 

[Manuskriptseite 8
leere Seite]

 

[Manuskriptseite 9]

[register-suessigkeit-0058]
72

 

[Manuskriptseite 10
leere Seite]

 

[Manuskriptseite 11]

[register-suessigkeit-0059]
73

 

[Manuskriptseite 12
leere Seite]