Navigation
 
Beweisen
Seiten: 6 | Einträge: 37
 

[Manuskriptseite 1]

[register-beweisen-0001]
7

 

[register-beweisen-0002]
17 5

 

[register-beweisen-0003]
Beweisen, bereden

 

[Manuskriptseite 2
leere Seite]

 

[Manuskriptseite 3]

[register-beweisen-0004]
Beweise. 1

 

[register-beweisen-0005]
30.

 

[register-beweisen-0006]
Der meineidige Gott liegt ohne Bet 1 Iahr im Tartarus wird v. Schimmel überzogen - nach 9 Iahren andere Strafe - dann wied. zu den Göttern. 57.

 

[register-beweisen-0007]
Eidl. Versicherung bei einem Kauf darin, daß ein Croat seinen Pelz auszieht und den anderen darauf schlagen lässet. 179.

 

[register-beweisen-0008]
Supplodio pedis, Stampfen mit dem Fus war ein Gestus der römischen Redner 294.

 

[register-beweisen-0009]
14. Wer einen Pas wil, mus einen mitbringen. 193.

 

[register-beweisen-0010]
Asserit A. negat E, verum universaliter amba asserit I., negat O. sed particulariter ambae 200.

 

[register-beweisen-0011]
33. Desing gegen Wolfs lange Naturrechts Kette: "zu einem Saze brauche man nur 300 Saze zum Beweise. 61

 

[register-beweisen-0012]
Eben da kan einem Studenten ohne Konsens die akadem. Gerichte, als auf Pfänd. vom Leihhaus geliehen werden. 131.

 

[register-beweisen-0013]
Zwei Zeugen die et. bejahen, ist mehr zu glauben, als etl. die es verneinen. 367.

 

[register-beweisen-0014]
Die erste Zeuge Aussage dess. Zeuge gilt mehr las die nachfolgenden. 365.

 

[register-beweisen-0015]
Schriftl. Zeugenaussage kein Glaube. 369.

 

[Manuskriptseite 4]

[register-beweisen-0016]
2. Beweise.

 

[register-beweisen-0017]
33. W. einer Zeugen aufführt: so ist ihr Zweifel in der Aussage f. das Gegentheil auszulegen 370.

 

[register-beweisen-0018]
Die sich selbst zum Zeugen offeriren, verwerflich. 371.

 

[register-beweisen-0019]
Voetius arbeitet ein I. vorher eh Kartesius seine Philos. edirte., auf, die Ankündigung eine Wiederlegung aus. 403.

 

[register-beweisen-0020]
18. Da sonst wegen der Verfolgung heiml. getauft wurde: so mus deswegen Zeuge dabei sein. 152.

 

[register-beweisen-0021]
34. So wenn er keine Öffnung hatte, nahm er eine Materie mit pro und contra zum Denken vor, laxierte 219.

 

[register-beweisen-0022]
Caramuel. Diana machte seine Theologische Meinung prabab., die es vorh. nicht waren; jezt sündiget man nicht ihn folgend, aber vorher. 226.

 

[register-beweisen-0023]
Wenn einige Karsinisten eine Meinung behaupten das die Kirche nicht widerspricht, so bezahlt sie sie 225

 

[register-beweisen-0024]
Zwei Brüder stritten offentlich zuletzt nahm jeder die Relig. des a. an. 166/35

 

[Manuskriptseite 5]

[register-beweisen-0025]
Beweise. 3

 

[register-beweisen-0026]
17.

 

[register-beweisen-0027]
Katecheten müssen Ja und Nein einer Frage vermeiden p 196.

 

[register-beweisen-0028]
Im Preussischen ist jezt das gerichtl. Schlagen, damit der Inquisitor antwort. und bekennen erlaubt. 240.

 

[register-beweisen-0029]
Wen die Zeugen ausgesagt, werd. ihnen auferlegt, nichts wieder zu sagen. 246.

 

[register-beweisen-0030]
Wenn ein Zeuge unt. dem Testieren fortgeht, ists viziöses Sromak. 276.

 

[register-beweisen-0031]
Fragen wie reich der Zeuge - ob er zum Abend=mahl gegangen - ob er Mords pp. schuldig und also nicht zeugen könne - ob Zeuge nicht wolte, daß Produzent Recht behalte - ob Zeuge das Achte, Gebot noch könne p 286.

 

[register-beweisen-0032]
Die Defensional=Zeugen gelten mehr als die Inquisizionalzeugen, wenn diese auch in Zahl grösser sind 288.

 

[register-beweisen-0033]
Kein Testament gilt, wen die eine Hälfte morgens, die and. abends vor Zeugen gemacht wäre 506.

 

[register-beweisen-0034]
W. der Testator nicht schreib. kan, muss es der achte Zeuge thun 507.

 

[register-beweisen-0035]
Er mus im Instrum. gedenk. daß er zu dess. Aufrichtung gebeten worden. 509.

 

[Manuskriptseite 6]

[register-beweisen-0036]
4. Beweise.

 

[register-beweisen-0037]
17. Keiner kan Testamentszeuge sein, der nicht und dem man nicht testieren kan 510.