Navigation
 
Finsternis
Seiten 24 | Einträge 238
 

[Manuskriptseite 1]

[register-finsternis-0001]
45 8

 

[register-finsternis-0002]
Finsternis

 

[Manuskriptseite 2]

[register-finsternis-0003]
45

 

[Manuskriptseite 3]

[register-finsternis-0004]
46

 

[Manuskriptseite 4]

[register-finsternis-0005]
47

 

[Manuskriptseite 5]

[register-finsternis-0006]
Nacht 1. 20

 

[register-finsternis-0007]
Bei Tag gieng die Kavallerie, zu Nachts die Infanterie vor; V. 2.

 

[register-finsternis-0008]
Bienen fallen im Monschein auf die Lindenblüthe 5.

 

[register-finsternis-0009]
Die Biene wird in der sich auf die am Abend schliess. Tulpe gefangen.

 

[register-finsternis-0010]
Nur zu Nachts riecht die Nachtviole.

 

[register-finsternis-0011]
In Drachenkopf= schwanz fallen alle Sonnen und Mondfinsternisse 11.

 

[register-finsternis-0012]
Sonnen Mondfinsternis im Neu Volmond 13.

 

[register-finsternis-0013]
Das Osterlam zu Nachts gegessen werden.

 

[register-finsternis-0014]
Unreinigkeiten zu Nachts auf die Gasse, am Tage weggeschaffen 15.

 

[register-finsternis-0015]
Mond= u- Sonnenkollerer 19.

 

[register-finsternis-0016]
Kühe zu Nachts auf der Weide ausmelken.

 

[register-finsternis-0017]
Die frömsten Juden stehen um Mitternacht zum Beten auf, schwarzer Hahn
Wekken 22.

 

[register-finsternis-0018]
Das Krähen des Hahns nüzt früh, nicht am Tag 23.

 

[register-finsternis-0019]
Bei Entzündung der Augen zu Nachts lesen 26.

 

[register-finsternis-0020]
Schäfer führt die Wolle abends zu schwer werden durch Nässe in der Stadt 30.

 

[register-finsternis-0021]
Ein Spiegel im Finstern

 

[register-finsternis-0022]
Nachtviole schliest sich in der Sonnenfinsternis 31.

 

[register-finsternis-0023]
Ein Jüngling bringt zu Nachts im Schlafe Verse zu Stande, am Tage keine 33.

 

[register-finsternis-0024]
Die Eulen fliegen aus dem Walde zu früh in die Stadthürme 38.

 

[register-finsternis-0025]
Nacht rabiem, dolum, iaborem, quetat, pertinaciam, parcas. 93.

 

[register-finsternis-0026]
Der Nacht Zähne geopfert.

 

[register-finsternis-0027]
Der Verfinsterung des Mondes durch Klingeln und Gesänge abhelfen.

 

[register-finsternis-0028]
Paulaner Mönche d. Kleider zu Nachts auch 52.

 

[register-finsternis-0029]
Der Vogel singt die Nacht wegen des Lichts 53.

 

[register-finsternis-0030]
Stern, der 3 Weisen leuchtete auch am Tage VI. 3.

 

[register-finsternis-0031]
Verfinsterung Verbergen hinter dem Vorhange 4.

 

[register-finsternis-0032]
Der Einbruch bei Nacht schärfer bestraft als bei Tag. 45.

 

[register-finsternis-0033]
Pflanzen saugen Mondsstralen ein.

 

[register-finsternis-0034]
Blume öfnet blühen sich zu Nachts weil da in Amerika Tag ist. 6.

 

[register-finsternis-0035]
Gewisse Nachtmenschen nach Linnäus Schwänze. 9

 

[register-finsternis-0036]
Würmer zerwühlen die Taue zu Nachts, die am Tage festgeschlagen 17.

 

[register-finsternis-0037]
Hyperborus säen zu früh, ernten zu Abends 20.

 

[register-finsternis-0038]
D. beteten Doge zu früh an, das *** zu Nachts geträumt 22

 

[Manuskriptseite 6]

[register-finsternis-0039]
21

 

[register-finsternis-0040]
Die Ausdünstung der Gewächs. vergiftet besonders zu Nachts 27.

 

[register-finsternis-0041]
Thauessen, wenn man den nächtl. Thau darauf fallen lässet der zu früh erst egget 30.

 

[register-finsternis-0042]
Einige den Tag von Mitternacht a. von Mittag p 39.

 

[register-finsternis-0043]
Kinder in der Nacht, Jünglinge am Tage begraben 41.

 

[register-finsternis-0044]
Tag= und Nachtgesichter 42

 

[register-finsternis-0045]
Den untern Göttern nur zu Nachts geopfert 80.

 

[register-finsternis-0046]
Julian verbot Leichenbegängnisse bei Tag 81.

 

[register-finsternis-0047]
Finsternisse wenn ein böser Geist die Gestirne mit seinen Klauen umspant. I. 14

 

[register-finsternis-0048]
In Zweibrükken, ied. auf der Wache, der zu Nachts ohne Laterne 15.

 

[register-finsternis-0049]
Der Mond verdunkelt durch Verfinsterung der Sonne sich die Erde 26.

 

[register-finsternis-0050]
Sterne zur Zeit der Finsternisse, von sonne erzeugt 33

 

[register-finsternis-0051]
Samoens Diener bettelte zu Nachts für ihn, am Tage zeigte er bei Hofe 38.

 

[register-finsternis-0052]
Indische Kresse blizt am Abend 45

 

[register-finsternis-0053]
Menschen abends kleiner als zu früh 58

 

[register-finsternis-0054]
Iupiter verdoppelte die Nacht bei den Alkmeinen 59

 

[register-finsternis-0055]
Eine Nacht in Sura die Flöhe im Hospital nähren 61

 

[register-finsternis-0056]
Baiern tauchen sich in der Finsternis ins Wasser

 

[register-finsternis-0057]
Bako fürchtete Mondfinsternis 70

 

[register-finsternis-0058]
Ein Sturm bei Nacht anfangend länger als bei Tag 75.

 

[register-finsternis-0059]
In der Brautnacht kein Licht brennen 76.

 

[register-finsternis-0060]
Arbeiten zu Nachts, um bei Tage Philosophie zu hören 79

 

[register-finsternis-0061]
Kampfhäne streiten am Tage, sind zu Nachts ruhig 91.

 

[register-finsternis-0062]
Ein Stük der ägyptischen Finsternis 100.

 

[register-finsternis-0063]
Nei dierum numeri, sed noctus computant 109.

 

[register-finsternis-0064]
Araber: die Nacht keine Augen 115.

 

[register-finsternis-0065]
Schenkte mit Kreuz bezeichnete Kleider zu Nachts, zum Kreuzzug verbunden 132

 

[register-finsternis-0066]
Tarx zu Nachts gesäulet, schmekt süslich am Tage scharf 142

 

[register-finsternis-0067]
Bei der Sonnenfinsternis verschlukt sie ein Zauberer 143

 

[register-finsternis-0068]
Bei Tage sch fasten zu Nachts schmausen

 

[register-finsternis-0069]
Die Verbrennung der Welt zu Mitternacht IIII. 7

 

[register-finsternis-0070]
Polizei die Spizbuben zu Nachts aufsuchen 12.

 

[register-finsternis-0071]
Mysterien bei Nacht gefeiert 16

 

[register-finsternis-0072]
Bären können nur in der Dämmerung, nicht in der Nacht sehen 21

 

[register-finsternis-0073]
Werden am Tage von den Vögeln wachs verspottet, zu Nachts gefürchtet.

 

[Manuskriptseite 7]

[register-finsternis-0074]
22

 

[register-finsternis-0075]
Die Wachteln ziehen des Fets wegen nur zu Nachts

 

[register-finsternis-0076]
Verfinsterung der Sonne von einem Erdbeben 24.

 

[register-finsternis-0077]
Mond lässet sich aus Neid nur zu Nachts sehen 32.

 

[register-finsternis-0078]
Amor Kind der Nacht Vater des Tags 35

 

[register-finsternis-0079]
Straus ersezt die Sonne zu Nachts im Brüten 52

 

[register-finsternis-0080]
Nur der Hahn lässet unt. den Tagvögeln die Stimme zu Nachts hören, und unter den Nachtvögeln die Nachtigal tags ***

 

[register-finsternis-0081]
Weil der Hering glänzend, dah. sein Fang zu Nachts 62.

 

[register-finsternis-0082]
Der Tag der Erde leuchtet der Nacht des Monds 82.

 

[register-finsternis-0083]
In Italien bedekken die Damen zu Nachts das Gesicht mit einer Maske 85.

 

[register-finsternis-0084]
Gute Geister erscheinen bei Tag, böse zu Nachts.

 

[register-finsternis-0085]
Aeropagus richtete zu Nachts. II. 1.

 

[register-finsternis-0086]
Edelgesteine leuchten zu Nachts, am Tage an die Sonne gelegen. 18.

 

[register-finsternis-0087]
Diana iagt am Tage und leuchtete zu Nachts

 

[register-finsternis-0088]
Die Schafe düngen zu Nachts in den Hürden stehend 26.

 

[register-finsternis-0089]
Steine leuchten zu Nachts, nur in Scheidenwass. aufgelöset 30.

 

[register-finsternis-0090]
Kamele weiden zu Nacht und wiederkäuen am Tage 32.

 

[register-finsternis-0091]
Ein König lies zur **dopplung des Lebens die Nacht erleuchten. 37.

 

[register-finsternis-0092]
In Sina zu Nachts vor Räubern sicherer als am Tage 38.

 

[register-finsternis-0093]
Am Tage betteln, zu Nachts prassen 39

 

[register-finsternis-0094]
Kinder am Tage geboren besser sehend als zu Nachts 45

 

[register-finsternis-0095]
Zu Nachts alle Gefässe umwerfen hören, am Tage ist alles ruhig 88

 

[register-finsternis-0096]
Mitternachtstunde den Sinesern die glücklichste weil da die Welt erschaffen 55

 

[register-finsternis-0097]
Gespenster zu Nachts.

 

[register-finsternis-0098]
Quelle der Sonne zu Mittag kalt zu Nachts|warm 58.

 

[register-finsternis-0099]
Wilde Thiere rauben zu Nachts 62.

 

[register-finsternis-0100]
Eulen fliegen an trüben Tagen aus 67.

 

[register-finsternis-0101]
Magistrat dinirt, hinanz. soupirt 69.

 

[register-finsternis-0102]
In Seestädten glänzt der Fischmarkt zu Nachts 72

 

[register-finsternis-0103]
Kalender weissagt Verdunkelung der Erde durch Mond, nicht durch ihre Wolken 78.

 

[register-finsternis-0104]
Jäger iagt am Tage, Wilde zu Nachts. 87.

 

[register-finsternis-0105]
Zauberei zaubern zu Nachts

 

[register-finsternis-0106]
Habichte halten den Vogel, den er zu Nachts erwischte, in Klauen. II. 18.

 

[register-finsternis-0107]
Wer im Tempel des Aeskulaps eine Nacht blieb, geheilet. III. 3.

 

[register-finsternis-0108]
Die Nacht eine Sau auf einem Wagen mit Pferden, mit einem Mantel *** *** 6.

 

[Manuskriptseite 8]

[register-finsternis-0109]
23 4

 

[register-finsternis-0110]
Je früher ein Tag wird, desto später Nacht.

 

[register-finsternis-0111]
Herkules in einer doppelten Nacht gemacht.

 

[register-finsternis-0112]
Im neuen Ierusalem die Thore zu Nachts nicht geschlossen 18.

 

[register-finsternis-0113]
Betler am Tage krüpelhaft p., zu Nachts gesund 35.

 

[register-finsternis-0114]
Eine Sonnenuhr zu Nachts.

 

[register-finsternis-0115]
Ställe für Kälber dunkel wegen der Fliegen; werden zu Nachts geöfnet 44.

 

[register-finsternis-0116]
Einwohner des Mars sehen wed. Sonne noch Mondfinsternis 46.

 

[register-finsternis-0117]
Dachse gehen aus Furcht vor ihrem Schatten im Mondschein, im trübsten Wetter
aus. (VI. 83.)

 

[register-finsternis-0118]
Lerche fliegt zu Nachts hoch, am Tage tief 68.

 

[register-finsternis-0119]
Das Vater Unser des Tags 7. Nachts 5 mal beten 72

 

[register-finsternis-0120]
Soviel Salz bei Tage weg, soviel zu Nachts wieder ersezt 78.

 

[register-finsternis-0121]
Zu Nachts Futter in die Raufe stellen, damit kein Krippenanbeissen. (II. 35)

 

[register-finsternis-0122]
Die Todten meist zu Nachts begraben. 94.

 

[register-finsternis-0123]
Die Tortur zu Nachts.

 

[register-finsternis-0124]
Den Haushund entfesselt man abends. 103.

 

[register-finsternis-0125]
Die Lokvögel stelt man vorher ins Finstere als denn singen ( 105.

 

[register-finsternis-0126]
Prometheus Leber wuchs zu Nachts. (II. 61.)

 

[register-finsternis-0127]
Das Pflanzenfress. Thiere fressen am Tage, Fleisch= zu Nachts. (IIII. 70)

 

[register-finsternis-0128]
Esel suchen im Gebären die Finsternis.

 

[register-finsternis-0129]
Der Mond, der uns die Sonne verdunkelt, verdunkelt sich die Erde.

 

[register-finsternis-0130]
Der üb. die Erde laufende Schatten des Mondes. 90.

 

[register-finsternis-0131]
Man solte die Sonnenfinsternis eine Erdfinsternis nennen.

 

[register-finsternis-0132]
Wenn die Sonn Venus durch die Sonne geht, wird sie verfinstert.

 

[register-finsternis-0133]
Sonst: daß nur die luminaria magna verfinstert würden.

 

[register-finsternis-0134]
Der Mond ist bei manchen Mondfinsterniss. ganz verschwunden.

 

[register-finsternis-0135]
Mondfinsternis wird überal auf einerlei Art gesehen.

 

[register-finsternis-0136]
Edelman: die Welt ein Schaffen Gottes. VII. 3.

 

[register-finsternis-0137]
Man thut die Vögel zum Sperren ins dunkle 21.

 

[register-finsternis-0138]
Vollkörp. werfen ihre Schatten in den Abgrund 22.

 

[register-finsternis-0139]
Bei der Geburt Christi die Nacht hel. 26.

 

[register-finsternis-0140]
Das künstl. Auge zu Nachts herausnehmen (VI. 33)

 

[register-finsternis-0141]
Die Nacht die mächtigste und von Iupiter selbst verehrten Gotheit (I. 62.)

 

[register-finsternis-0142]
Im Monde kan man das hineingeschriebene Lesen zu Nachts 31

 

[register-finsternis-0143]
Im Schatten fechten (0. 20)

 

[Manuskriptseite 9]

[register-finsternis-0144]
Finsternis VII. VIII. VIIII. X 5 29

 

[register-finsternis-0145]
Wenn der Sterndeuter die Finsternis nicht recht geopfert, wird er getödtet. 53

 

[register-finsternis-0146]
Vor dem Apollo gab Orakel die Nacht, Themis und Python. 56

 

[register-finsternis-0147]
Man sah auf gewiss. Inseln zu Nachts lichter und Musik, am Tag nicht. 57.

 

[register-finsternis-0148]
Braminen können Finsternisse prophezeien, nicht erklären.

 

[register-finsternis-0149]
Alex. wolte zu Nachts nicht angreifen, um nicht den Sieg zu stehlen. 0. 40.

 

[register-finsternis-0150]
"Eine Nacht in Paris ersezt das alles" 0. 41.

 

[register-finsternis-0151]
Am Tage ist Dunkelheit des Zimmer erhaben, zu Nachts Helligkeit 0. 21.

 

[register-finsternis-0152]
Finsternisse dienen zur Entwürfe der Landkarten p. 61.

 

[register-finsternis-0153]
| Kinder der Nacht und des Erebus sind fatum, senecitas, mors, continentia, som=nia, miseria, petulentia, Nemesis, Euphrosine, amicitia, misericor=dia, styx, hesperides, metus, amor, gratia, frans. 73.

 

[register-finsternis-0154]
Zu Nachts geschikte Boten bekommen doppelten Lohn. VIII. 6.

 

[register-finsternis-0155]
| Für trächtige Schafe, wegen des Schrekkens finstere Ställe. 15

 

[register-finsternis-0156]
Alle nordischen Völker verehrten ihre Götter zu Nachts. 19.

 

[register-finsternis-0157]
Eh' man die Altären der Götter, von der Beflekkung der Nacht reinigen. 36.

 

[register-finsternis-0158]
Finsternis eine Göttin der Altäre. 47.

 

[register-finsternis-0159]
Astronomen reisen ina. Welttheile, die Verdunklung der Sonne durch die Venus zu sehen 64. Kaufladen des Betrugs wegen dunkel

 

[register-finsternis-0160]
Kopfzeuge aus Nachtzeugen 92.

 

[register-finsternis-0161]
Schwindel macht drehend und dunkel 99

 

[register-finsternis-0162]
Am Tage bellen die Hund ied. Unbek., zu Nacht ieden an. VIIII. 08.

 

[register-finsternis-0163]
Wirdig: die Finsternis ein Geist. 22.

 

[register-finsternis-0164]
Der Tyho de Brahe eine Finsternis zur Astronomie 45

 

[register-finsternis-0165]
Dänen liess. das Fenster des Schloss., aus Schmerz, zumauern 47

 

[register-finsternis-0166]
Die Nacht legte ein Ei woraus die Liebe und durch die Welt 54

 

[register-finsternis-0167]
Der Vulk. macht durch Rauch Nacht

 

[register-finsternis-0168]
Die Seelen der Todten nur zu Nachts wied. kämen, dah. da Opfer 64

 

[register-finsternis-0169]
Bei einem zu Nachts ausgehendem Weib solte ein Liebhab. vermuthet werden 73

 

[register-finsternis-0170]
Nur Erschlagung des Diebs zu Nacht, keine Blutschuld 90

 

[register-finsternis-0171]
Anagag: ins Gefäng. weil er die Sonnenfinst. natürl. erklarte. X. 19.

 

[register-finsternis-0172]
Nur auf einem Wagen und vorh. eine Fakkel durfte die Ath. zu N. ausgehen 20

 

[register-finsternis-0173]
Die Nacht zum Raub., damit das hizige Blut sich kühle 46

 

[register-finsternis-0174]
Auf Manilla Tag und Nacht fast immer gleich 46

 

[register-finsternis-0175]
In Lapland wachs. die Pflanzen auch bei der Nacht. 48

 

[Manuskriptseite 10]

[register-finsternis-0176]
25 6 Finsternis

 

[register-finsternis-0177]
Man mus der stechenden Insekten wegen die Kuh im Finstern melken 4.

 

[register-finsternis-0178]
Im finstern Gefängnis lernt man im Finstern sehen 6.

 

[register-finsternis-0179]
Man hängt ein Schnupftuch üb. den Kanarienvogel damit er schweigt 7.

 

[register-finsternis-0180]
Nied. wolten zu N. trinken

 

[register-finsternis-0181]
Nacht nüzt Fisch., Iägern Astronomen, Dieben.

 

[register-finsternis-0182]
Ihre almählige Annäherung durch die Dämm., sonst für uns schrekl. Adam hielt sie nach dem Epopendicht. für das Ende der Welt.

 

[register-finsternis-0183]
Sturm: sie unterbricht das Lasterhafte; ie läng. die Nächte, desto müd. Sünd. || Th. 23. Sep. Seite 236

 

[register-finsternis-0184]
Sehnsucht der Krank. nach ihr. Ende der Nacht

 

[register-finsternis-0185]
Wintertage kurz, kalt, dunkel Sturm

 

[register-finsternis-0186]
30. Geschwächt trink. viel geistige Getränke piß. Nachts mehr als am Tag; geht der Hautwassersucht vorher, die am Tag anfängt Nachts geheilt. 18.

 

[register-finsternis-0187]
Die Tauben und Blind. deren Sinnerven zerstört ist, hören und sehen auch im Traum nicht. 23.

 

[register-finsternis-0188]
Blindmaus isel Klippen zu Slepez. Augen aber ohne Loch im Augenlied. 66.

 

[register-finsternis-0189]
Reizbarkeit: ertragen umgekehrt - hochrothe Lippen - dunkle Haare - Augen schwarz Staar leicht - Delirium - Enthous: - Schreck - lieben Musik - Schlaffe Dichtkunst. 73.

 

[register-finsternis-0190]
Podagra und Rheumatism. haben ihre größere Ruhe gegen Mittag und Mitternacht, ihre Exaboraz. einige Stunden nachher die Perioden der Podagr. fangen ein. Stunde vor Sonnenaufgang an wo die größt. Kälte. 78.

 

[Manuskriptseite 11]

[register-finsternis-0191]
Finsternis. 26 7

 

[register-finsternis-0192]
30. Saunderson konte, blind, doch die nachgemachte Münz. unterscheiden, die Selde tragen. 137.

 

[register-finsternis-0193]
Ein Blind. Bildhauer bilden d. lebenden Papst Urban VIII in Marmor ab, ein man Mensch 198.

 

[register-finsternis-0194]
Die szythischen Weiber verschworen sich geg. ihre Männer und be** sie im Schlaf, zweifelhaft ob sie nicht wieder in Sklaverei fielen - machen sie blind. 175.

 

[register-finsternis-0195]
14 Telegraph. werden bei nebl. reg. Wetter gehindert. - mit Fernrohr gelesen. 262.

 

[register-finsternis-0196]
Mehrere Insecten, z. B. der Sichtenspanner, halten sich nur im dunkeln Holz nicht auss. an den lichten Gränz=bäumen auf. 326.

 

[register-finsternis-0197]
33 Bako auf Sonnenfinstern. angenehm. Witterung. 172.

 

[register-finsternis-0198]
Wen die kleinen Sterne gar nicht zu seh. wird trübes Wetter. 177.

 

[register-finsternis-0199]
Höchst. 29 Stunden nach der Mondskonjunkz. mit der Sonne beobacht. ihn Th. wied.; Herval 40, nach, und 2 von derselben. 225.

 

[register-finsternis-0200]
Die Anwandlung der Seekrankheit gehindert, wer auf dunkle Farben sah (natürlich Nammich in seiner Beschreibung einer im Sommer 1799 Hamburg nach England. 230.

 

[register-finsternis-0201]
Die Babyks (auf keinem Wass., ab. ihr Harn. 3

 

[register-finsternis-0202]
In der Nacht nur Audienz den Gesandten. 332.

 

[register-finsternis-0203]
Die Quelle Saiquis in Peru fließt nur Nachts. Kant

 

[Manuskriptseite 12]

[register-finsternis-0204]
27 8 Finsternis.

 

[register-finsternis-0205]
18 Das Monatblind ist eine Augenentzündung der Pferde, die jeden Monat wieder komt. 33.

 

[register-finsternis-0206]
Bei starken Nebeln in Lond. mus alles so lange stil stehen bis sie durchsichtiger. 55.

 

[register-finsternis-0207]
Der Winter unterbricht das Diebsleb.; reisen nur Nachts. 137.

 

[register-finsternis-0208]
Lichtenberg: nicht der Schatten geht um die Sonnenuhr sondern sie um ihn 142.

 

[register-finsternis-0209]
Spiel wo einer mit verbundnen Augen einand. mit verbundnen sucht. 190.

 

[register-finsternis-0210]
In Neapel bei Sonnenfinsternis Militair weil man sonst raubt. 219.

 

[register-finsternis-0211]
Der Kurzsichtige sieht leichter von unten hinauf, Weitsichtige umgekehrt. 230.

 

[register-finsternis-0212]
Der grüne Staar besteht in Verdunklung der glasart. Feuchtigkeit. 231.

 

[register-finsternis-0213]
Freundschaft Tochter der Nacht und Höllenfluss trabus 371.

 

[register-finsternis-0214]
Die Zeuge, die m. schwarz färbt, müssen stark der frei Luft unter dem Trocknen ausgesetzt werden, um schwarz zu werd. dah. unächte Farbe darin verblichen. 392.

 

[Manuskriptseite 13]

[register-finsternis-0215]
Finsternis. 40 9

 

[register-finsternis-0216]
18. D. Freimaurer antworten auf die Frage der Meister welche Zeit es sei: es ist hart um Mitternacht. 403.

 

[register-finsternis-0217]
34. Maulwürfe sind im ganzen Orient selten. 82.

 

[register-finsternis-0218]
35. Ein Tropfen eau de luv macht blind. 14.

 

[register-finsternis-0219]
Pferde sehen in dem Finstern. 277.

 

[register-finsternis-0220]
Legt man den Esel mit 1 Auge auf die Erde und bedekt das a. bleibt er wie todt
liegen. 280.

 

[register-finsternis-0221]
Flusotter fress. die Fische mit verschloss. Augen und die Iäger müssen so lange warten, bis er wieder frisset 357.

 

[register-finsternis-0222]
Wenn Türken von allen Seiten angreifen woll., wird das Zeichen mit Rauch
gegeben. 388.

 

[register-finsternis-0223]
17. D. Stier schliesset die Augen eh er einen Stos thut. 7.

 

[register-finsternis-0224]
Bachströms Freude - da er von langem Tag in Spizbarben herkam - über das erste Stükgen Nachts das Licht in der Kajüte. 231.

 

[Manuskriptseite 14]

[register-finsternis-0225]
41 Finsternis.

 

[register-finsternis-0226]
17. Testament eines Blind. muss vorgeles. werden, und die Zeugen hinein sehen 280.

 

[register-finsternis-0227]
Damit Lokvögel aus den Drosseln werden sezt man sie ins Finstere aus und rupft ihnen Bauch= und Streisfedern aus, damit sie jezt nicht singen 378.

 

[register-finsternis-0228]
Demant, Wasserblei und Kohle sind aus Kohlenstof 387.

 

[Manuskriptseite 15
leere Seite]

 

[Manuskriptseite 16
leere Seite]

 

[Manuskriptseite 17]

[register-finsternis-0229]
56

 

[Manuskriptseite 18]

[register-finsternis-0230]
57

 

[Manuskriptseite 19]

[register-finsternis-0231]
58

 

[Manuskriptseite 20]

[register-finsternis-0232]
59

 

[Manuskriptseite 21
leere Seite]

 

[Manuskriptseite 22
leere Seite]

 

[Manuskriptseite 23]

[register-finsternis-0233]
42

 

[Manuskriptseite 24]

[register-finsternis-0234]
43